Familiengeschichte

12 Bilder

Das Leben meiner Mutter. Zum achtzigjährigen Geburtstag 1984, Gedicht von ihrem Sohn Manfred Hermanns 9

Manfred Hermanns
Manfred Hermanns | Düsseldorf | am 25.02.2019 | 294 mal gelesen

Düsseldorf: Karolingerstraße | Vor achtzig Jahren im Münsterland, Wie dem Kreis der hier Versammelten wohl bekannt, Wurde Erna Henriette geboren, Sie ist uns heute auserkoren. Ihr Vater stammte aus Hannover Stadt, Die Gefeierte also norddeutsches Geblüte hat, Ihre Mutter aus Köln am Rhein, Sie brachte Melancholie und liberales Denken ein. Auf wuchs das Mädchen Erni als Mittlere zwischen Bruder Heinz und Schwester Melanie. Mobil war das Leben...

1 Bild

"Wie Luther als Bügelhilfe in unser Haus kam"

Ingrid Pawelczak
Ingrid Pawelczak | Laatzen | am 03.03.2017 | 26 mal gelesen

Laatzen: "Arche" der Thomasgemeinde | Der Deutsche Hausfrauen-Bund Ortsverband Laatzen e.V. lädt ein! Der große Reformator hat vor 500 Jahren nicht nur für frischen Wind auf den Kanzeln gesorgt, sondern auch noch viel später für neue Wege - wenn auch für ihn bestimmt unbeabsichtigt - bei der Wäschepflege. Dies ist eine ganz unglaubliche Familien- und Stadtgeschichte aus der schlimmen Zeit um 1935 - 1945. Teilweise noch selbst erlebt und vorgetragen von...

6 Bilder

gibt es wohl in Aichach noch jemanden,

Klaus Heubusch
Klaus Heubusch | Bad Wildungen | am 04.11.2016 | 63 mal gelesen

der meinen Großvater Johann Nikolaus Heubusch oder meinen Vater Heinrich Heubusch kannte ?

1 Bild

Literarisches Frühstück mit Hildegard Pflügler

Diana Rupprecht
Diana Rupprecht | Fürstenfeldbruck | am 21.12.2014 | 119 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Die Familiengeschichte "Gar nicht so lange her" handelt von Elend und Not im königlichen Bayern, vom 1. Weltkrieg und anschließender Revolution, von Inflation und Nationalsozialismus bis hin zum Neuanfang nach dem 2. Weltkrieg. Sie ist ein Stück Zeit- und Stadtgeschichte, die umfassend Einblick gibt in das Alltagsleben der gar nicht allzu entfernten Vergangenheit. „Es ist äußerst bemerkenswert, wie sie die vergangene Zeit...

2 Bilder

Edelgard Moers, Der Lutheraner / Der Weg der Embacher - Zwei hochinteressante und historisch bedeutsame Bücher

Joachim R
Joachim R | Rinteln | am 20.10.2014 | 812 mal gelesen

Goldegg (Österreich): Salzburger Land / Gut Großenberg | Der Lutheraner Der Bergbauer Rupert Embacher bewirtschaftet das Gut Großenberg als Lehnsmann für den Erzbischof von Salzburg. in seinem alltäglichen Leben wird er von der Obrigkeit unterdrückt und kontrolliert. Seine Eheschließung wird willkürlich hinausgezögert und die Beerdigung seines Vaters auf dem Dorffriedhof wird ihm verweigert, weil er, wie auch weitere Dorfbewohner, der Lehre des Martin Luther anhängen. Ein neu...

4 Bilder

Bergstadt Landau: Internetseite - es bewegt sich etwas...

R. B.
R. B. | Bad Arolsen | am 11.04.2014 | 279 mal gelesen

Bad Arolsen: Geschichte | Nach langer Zeit der Vorbereitungen haben sich auf der Landauer Homepage einige kleine Neuerungen und Ergänzungen "eingeschlichen". Die Übersichtseite: "Landau A-Z" wurde durch mehrere Verlinkungen mit neuen Informationen gefüttert. Auf der Seite "Geschichte" werden alle Landauer Buchpublikationen kurz beschrieben und Hinweise zu weiteren Informationen gegeben. Es besteht zur Zeit die Möglichkeit, einen Nachdruck des...

1 Bild

“The Originals” Staffel 1 Episode 2: Klaus hat Vaterqualitäten und entdeckt Marcels geheime Waffe

Franziska Müller
Franziska Müller | News | am 09.10.2013 | 234 mal gelesen

Was für eine Familiengeschichte! Die Mikaelsons haben schon so viel erlebt und das kommt Stück für Stück in The Originals ans Licht. Doch das war noch nicht das Einzige was man in House of the Rising Son erfährt. Das Vampire Diaries Spin-off ist endlich eigenständig und kann jetzt richtig durchstarten. Was ist geschehen und was ist die geheime Waffe? Rebekah (Claire Holt) ist endlich ein Teil von The Originals und kann...

2 Bilder

Buchvorstellung : "Landau....deine Menschen"

R. B.
R. B. | Bad Arolsen | am 16.09.2013 | 227 mal gelesen

Bad Arolsen: Buchvorstellung im historischen Torbogen | Das Buch mit dem Titel „Landau …deine Menschen“ wird im DIN A4 Format etwa 208 Seiten stark werden und etwa 400 alte Fotos beinhalten. Es wird am 8. November 2013, um 20:00 Uhr im Landauer Torbogen vorgestellt. Für die finanzielle Unterstützung danke ich der Sparkassen Stiftung Waldeck Frankenberg, dem hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, dem Ortsbeirat Landau, Herrn Daniel May (MdL) und dem EWF (Energie...

1 Bild

Regionalgeschichte und Genealogie - Treffen der Genealogen im Treffpunkt Freizeit

Treffpunkt Freizeit
Treffpunkt Freizeit | Potsdam | am 28.05.2013 | 164 mal gelesen

Potsdam: Treffpunkt Freizeit | 8. Regionaltreffen Genealogieforum Brandenburg am 8. Juni im Treffpunkt Freizeit Ein Treffen für alle an Regional- und Familiengeschichte Interessierte mit dem Schwerpunkt: "Bauer, Bürger, Edelmann - Brandenburger Stände - die Vielfalt unserer Vorfahren" und tangierenden Themen. Zahlreiche Vorträge und Informationsstände, u.a. von AG zur Familiengeschichtsforschung, Geobasis Brandenburg (ehemals Landesvermessungsamt),...

1 Bild

Familiengeschichte: Unfreiwillige Wege. Auf den Spuren der Familie Trinker • Pongau im Salzburger Land • Emigration • Ostpreußen • Vertreibung

Joachim R
Joachim R | Rinteln | am 07.02.2012 | 775 mal gelesen

• Christa Malitz-Picard, Unfreiwillige Wege. Auf den Spuren der Familie Trinker. Eine Familiengeschichte. Oldenburg 2011, 223 Seiten, gebunden, mehr als 60 Abbildungen, 11 Stammtafeln, ISBN: 978-3-89841-592-7 "Die Familiengeschichte beginnt 1687 mit der Geburt Wolf Drinkhers im Pongau, der zusammen mit seinem Bruder Hans als Bergbauernsohn im Salzburger Land aufwächst und 1731 aufgrund seines evangelischen Glaubens...

Spannende Reisen in die Vergangenheit

Utku Esen
Utku Esen | Lage | am 11.05.2011 | 166 mal gelesen

Im Internet bequem und kostenlos Stammbäume erstellen (djd/pt). Seine Großeltern kennt fast jeder noch persönlich. Doch schon bei den Urgroßeltern wird es schwierig, auch nur die vollständigen Namen zusammenzukriegen - und weiter zurückliegende Generationen verschwinden ganz im Nebel der Vergangenheit. Dabei ist die eigene Familiengeschichte oft spannender als ein Detektivroman. War die Ururur-Oma eine Adlige, der...

1 Bild

Familienforschung, die Spaß macht!

Nina Begemann
Nina Begemann | Bad Salzuflen | am 11.05.2011 | 235 mal gelesen

Wer hätte vor Jahrzehnten noch gedacht, dass es in einigen Jahren mal zum Hobby wird, nach seinen Vorfahren zu forschen? Womöglich wenige. Aber falsch gedacht: Die Ahnenforschung boomt wie noch nie zuvor. Sich mit seinen Wurzeln zu beschäftigen und auseinander zu setzen, findet großen Anklang. Denn wer würde nicht gerne wissen, wer sein Ururur-Opa war? Oder woher der Zweitname kommt? Vielleicht vom Urgroßonkel? Wie hieß der...

2 Bilder

Familiengeschichte 4

Kathrin Döring
Kathrin Döring | Naumburg (Saale) | am 25.03.2011 | 606 mal gelesen

Ich fühle, dass Kleinigkeiten die Summe des Lebens ausmachen. Charles Dickens Dieses Familienfoto ist aus den 20iger Jahren und zeigt die Familie meiner Oma mit ihren Eltern und Geschwistern. Sie ist die erste auf der linken Seite. Meine Oma ist im Februar mit 91 Jahren gestorben. Sie hat viel erlebt, nicht nur schön Dinge, sie musste immer hart arbeiten. Ein schönes Alter, aber sie fehlt doch. Es ist nun niemand mehr...

5 Bilder

Kennt ihr noch...... 9

Karin de Boer
Karin de Boer | Lehrte | am 13.10.2010 | 755 mal gelesen

....die Tischlerei Rose an der IltenerStraße?? Mein Opa hat sie von meinem Uropa übernommen. Bau - Möbel - und Sargtischlerei stand an dem großen Schild an unserem Haus. Wenn neues Holz kam roch es immer so schön. Die Zeit in der Särge hergestellt wurde kenne ich allerdings nicht mehr. Aber als die Scheiben noch eingekittet wurden, daran kann ich mich noch gut erinnern.In der Tischlerei stand ein großer Ofen, mit dem geheizt...

1 Bild

EIN UNGEWÖHNLICHER STAMMBAUM 16

Friederike Haack
Friederike Haack | Marburg | am 29.10.2009 | 996 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

1895 bis 2009: Ein 3-Generationen-Handwerksbetrieb - A. Baumann

Michaela Baumann
Michaela Baumann | Meitingen | am 12.03.2009 | 624 mal gelesen

Als 1895 in Meitingen ein Nachfolger für den damaligen Huf- und Wagenschmied gesucht wurde, entschied sich der sich damals auf der Walz befindende Schmiedemeister und Landwirt Anton Baumann (*1867 - 1951) diese Aufgabe zu übernehmen. Er bewirtschaftete den Betrieb unglaubliche 51 Jahre auch während der Kriegswirren des 1. und 2. Weltkrieges. Aus dieser Zeit stammen unter Anderem das Kirchturmkreuz der St. Wolfgangskirche...