Facharbeitermangel

1 Bild

Claudia Jung: Nach den Prognosen der IHK werden in der Region Ingolstadt-Pfaffenhofen im Jahr 2022 bereits 23 000 Mitarbeiter fehlen

Kreisverband FREIE WÄHLER Pfaffenhofen
Kreisverband FREIE WÄHLER Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 16.05.2011 | 438 mal gelesen

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Freie Wählerinnen und Freie Wähler, in der Donnerstagausgabe berichtet der Donaukurier ("Her mit den Fachkräften"), dass nach den Prognosen der Industrie- und Handelskammer (IHK) in der Region Ingolstadt-Pfaffenhofen im Jahr 2022 bereits 23 000 Mitarbeiter fehlen werden. Alarmierende Zahlen, die alle Akteure aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zum gemeinsamen Handeln aufrufen, wenn...

Maßnahmen gegen den drohenden Fachkräftemangel 1

vom Landratsamt Dillingen
vom Landratsamt Dillingen | Dillingen | am 03.08.2010 | 1760 mal gelesen

„Qualifizierte Fachkräfte sind unser Zukunftspotenzial. Ohne sie wird es schwer werden, auf Dauer Deutschland als export- und wettbewerbsstarken Standort halten zu können.“ Mit dieser Aussage wiesen die Landräte Leo Schrell und Stefan Rößle auf die Notwendigkeit hin, angesichts des sich abzeichnenden und in einigen Branchen bereits jetzt spürbaren Fachkräftemangels konkrete Maßnahmen einer nachhaltigen Sicherung und...

Brüderle will Gastarbeiter mit Begrüßungsgeld und Prämien locken 7

Sven Rosenberg
Sven Rosenberg | Wertingen | am 31.07.2010 | 395 mal gelesen

FDP – Wirtschaftsminister Brüderle will mit Prämien und Begrüßungsgeldern ausländische Fachkräfte anwerben. Super, wirklich super mitgedacht. Anstatt in den Schulen die Schülerzahlen zu verringern, mehr Lehrer einzustellen, und somit das Bildungssystem zu verbessern, was für zukünftige Generationen wichtig wäre setzt er auf ausländische Facharbeiter. Hätte die Politik nicht geschlafen, gäbe es solch ein Problem erst gar...