1 Bild

Nordlichter 1

Marburger Bachchor
Marburger Bachchor | Marburg | am 15.01.2018 | 28 mal gelesen

Marburg: Fürstensaal | Der Marburger Bachchor singt Werke von Komponisten aus Skandinavien, Finnland und dem BaltikumProgramm: Ēriks Ešenvalds: Only in Sleep Ēriks Ešenvalds: Stars Nils Lindberg: Shall I compare thee Jaakko Mäntyjärvi: Double, double toil and trouble Morten Lauridsen: Dirait-on David Wikander: Kung liljekonvalje Ola Gjeilo: Unicornis captivatur Ola Gjeilo: Northern Lights Edvard Grieg: Våren Edvard Grieg: Vier Lieder op....

1 Bild

Nordlichter

Marburger Bachchor
Marburger Bachchor | Marburg | am 15.01.2018 | 18 mal gelesen

Marburg: Fürstensaal | Der Marburger Bachchor singt Werke von Komponisten aus Skandinavien, Finnland und dem Baltikum Programm: Ēriks Ešenvalds: Only in Sleep Ēriks Ešenvalds: Stars Nils Lindberg: Shall I compare thee Jaakko Mäntyjärvi: Double, double toil and trouble Morten Lauridsen: Dirait-on David Wikander: Kung liljekonvalje Ola Gjeilo: Unicornis captivatur Ola Gjeilo: Northern Lights Edvard Grieg: Våren Edvard Grieg: Vier Lieder op....

1 Bild

Marburger Schlosskonzerte: Große Musik für kleine Besetzung

Marburger Schlosskonzerte
Marburger Schlosskonzerte | Marburg | am 04.08.2015 | 46 mal gelesen

Marburg: Fürstensaal | Das Berliner „Finsterbusch-Trio“ zu Gast bei den Marburger Schlosskonzerten J. S. Bach: Triosonate C-Dur, BWV 529 M. Reger: Streichtrio d-Moll, op. 141b W. A. Mozart: Divertimento Es-Dur, KV 563 Mit Werken von W. A. Mozart, J. S. Bach und M. Reger präsentieren die drei Berliner Musiker Andreas Finsterbusch (Violine), Christoph Starke (Viola) und Christoph Bachmann (Violoncello) ein spannungsvolles und kontrastreiches...

1 Bild

Marburger Schlosskonzerte: Klavierabend von Solvejg Henkhaus

Marburger Schlosskonzerte
Marburger Schlosskonzerte | Marburg | am 23.07.2015 | 110 mal gelesen

Marburg: Fürstensaal | Klavierabend mit Solvejg Henkhaus zum 150. Geburtstag des Marburger Komponisten Gustav Jenner am 1. August Bedeutende Komponisten in Marburg? Da fallen einem eigentlich nur zwei Namen ein: Heinrich Schütz und Gustav Jenner. Letzterer wurde am 3. Dezember 1865 in Keitum auf Sylt geboren. Über seine Bekanntschaft mit dem Dichter Klaus Groth kam er nach dem frühen Tod seines Vaters nach Wien, wo er 1888 der einzige...