Führung

1 Bild

Informative Radtour 1

Petra Scholl
Petra Scholl | Seelze | am 19.07.2020 | 46 mal gelesen

Seelze: Bücherschrank | Der Verein holt am Sonntag, 2.8.20 um 10 Uhr die wegen Corona ausgefallene Radtour nach. Diesmal geht es Marienwerder, Stöcken und Herrenhausen. Wie gewohnt gibt es unterwegs zahlreiche historische und aktuelle Erläuterungen. Je nach Witterung kann es Streckenänderungen geben. Die Tour ist aufgrund der zahlreichen Pausen und ebenen Strecke auch für Ungeübte geeignet. Die Strecke beträgt ca. 30 km. Rückkehr spätestens gegen...

Bildergalerie zum Thema Führung
16
12
11
11
1 Bild

Abgesagt!! Das Herzstück der Museumsarbeit Veranstaltungen am Internationalen Museumstag

Neues Stadtmuseum Landsberg
Neues Stadtmuseum Landsberg | Landsberg am Lech | am 19.02.2020 | 6 mal gelesen

Landsberg am Lech: Museumsdepot | Am diesjährigen Internationalen Museumstag am Sonntag, den 17. Mai, bieten die städtischen Museen in Landsberg am Lech zwei kostenfreie Führungen. Unter dem Titel „Das Herzstück der Museumsarbeit: Das Museumsdepot“ öffnet Museumsleiterin Sonia Fischer allen Interessierten die Türen in die „heiligen Hallen“ des Museumsdepots. Neugierige können sich nicht nur ein Bild machen über die verschiedenen Materialgruppen, die das...

1 Bild

Abgesagt!! Internationaler Museumstag

Neues Stadtmuseum Landsberg
Neues Stadtmuseum Landsberg | Landsberg am Lech | am 19.02.2020 | 11 mal gelesen

Landsberg am Lech: Herkomer Museum | Am diesjährigen Internationalen Museumstag am Sonntag, den 17. Mai, bieten die städtischen Museen in Landsberg am Lech zwei kostenfreie Führungen. Im Herkomer Museum geht die wissenschaftliche Mitarbeiterin Anna Leiter auf den kosmopolitisch geprägten Lebenslauf von Hubert von Herkomer unter dem Motto „Zwischen den Welten“ ein. Herkomer war nicht nur als prominenter Porträtmaler international gefragt und weit gereist,...

1 Bild

Familienführung im Herkomer Museum

Neues Stadtmuseum Landsberg
Neues Stadtmuseum Landsberg | Landsberg am Lech | am 19.02.2020 | 10 mal gelesen

Landsberg am Lech: Herkomer Museum | Wie kam Landsberg eigentlich zu seinem Mutterturm? Wann und von wem wurde er erbaut? Alles darüber und dass Hubert von Herkomer gar kein Architekt, sondern ein berühmter Maler, hochangesehener Ritter und zugleich ein großer Technik-Fan war, erfahren Kinder in Begleitung ihrer Eltern, Tanten, Onkel oder Großeltern in der nächsten Familienführung im Herkomer Museum. Der Eintritt ins Museum ist für Kinder frei. Begleitende...

1 Bild

Stadtführung in leichter Sprache

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 23 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Die Stadtführung findet in leicht verständlicher Sprache statt. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch: 0821/6002-450/-436/-644, touristinfo@friedberg.de). Mit der Anmeldung werden die Kontaktdaten erhoben, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Die Führungen sind kostenfrei (bis auf die Führungen mit Essen). Es können auch wieder Sonderführungen gebucht werden.

1 Bild

Stadtführung: Marktgeschehen und Salzhandel

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 26 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Die Stadtführerin erzählt bei einem Rundgang allerlei Wissenswertes und Unterhaltsames über das Handwerk und die Handelsgepflogenheiten in der damaligen Zeit. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644, touristinfo@friedberg.de). Mit der Anmeldung werden die Kontaktdaten erhoben, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt....

1 Bild

Stadtführung für Familien

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 9 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Eine Zeitreise durch die Stadtgeschichte - Die Stadtführerin schlüpft in die Rolle einer Geschichtenerzählerin und versetzt junge Zuhörer in die Zeiten der Uhrmacher. Die Stadtgeschichte wird dabei lebendig und anschaulich aufbereitet. Geeignet für "Kind und Kegel" ab 6 Jahren. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644,...

1 Bild

Halloweenführung mit Halloweenmenü

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 12 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Lassen Sie sich durch die Altstadt von Friedberg führen und lauschen Sie schaurigen Geschichten. Bei dieser Führung ist eine Voranmeldung unter Entrichtung des Unkostenbeitrages erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436/-644, touristinfo@friedberg.de

1 Bild

Stadtführung mit Magd Brigit

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 14 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Tauchen Sie mit der Magd Brigit in eine Zeit ein, in der es noch Kurfürsten, Rentmeister, Teriakhändler, Eisenmeister, Salbschreier, Stadtknechte und Nachtwächter gab. In der damaligen Zeit waren Liebeszauber, Armenhäuser aber auch die Pest allgegenwärtig. Mit ein bisschen Fantasie wird hier die Vergangenheit erlebbar. "Habe die Ehre!" Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum...

1 Bild

Stadtführung mit Magd Brigit

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 11 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Tauchen Sie mit der Magd Brigit in eine Zeit ein, in der es noch Kurfürsten, Rentmeister, Teriakhändler, Eisenmeister, Salbschreier, Stadtknechte und Nachtwächter gab. In der damaligen Zeit waren Liebeszauber, Armenhäuser aber auch die Pest allgegenwärtig. Mit ein bisschen Fantasie wird hier die Vergangenheit erlebbar. "Habe die Ehre!" Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum...

1 Bild

Kirchenführung Herrgottsruh

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 11 mal gelesen

Friedberg: Kirche Herrgottsruh | Friedberg besitzt eine stattliche Anzahl von Kirchen. Vieles lässt sich in der Wallfahrtskirche Herrgottsruh, die zu den schönsten Werken des bayerischen Rokoko zählt, entdecken. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644, touristinfo@friedberg.de). Mit der Anmeldung werden die Kontaktdaten erhoben, die Teilnehmerzahl ist auf 15...

1 Bild

Stadtführung für Familien

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 16 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Eine Zeitreise durch die Stadtgeschichte - Die Stadtführerin schlüpft in die Rolle einer Geschichtenerzählerin und versetzt junge Zuhörer in die Zeiten der Uhrmacher. Die Stadtgeschichte wird dabei lebendig und anschaulich aufbereitet. Geeignet für "Kind und Kegel" ab 6 Jahren. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644,...

1 Bild

Stadtführung: Das alte Handwerk

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 8 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Erfahren Sie beim Stadtrundgang mehr über die alten Handwerkskünste. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644, touristinfo@friedberg.de). Mit der Anmeldung werden die Kontaktdaten erhoben, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Die Führungen sind kostenfrei (bis auf die Führungen mit Essen). Es können auch wieder...

1 Bild

Stadtführung: Der Weg des Trinkwassers

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 10 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | "Vom Wasser haben wir´s gelernt (...)" - so heißt es in einem alten Volkslied. Wasser ist immer in Bewegung, selten steht es ganz still. Es ist ein Zeichen für Lebendigkeit und Veränderung. Auch Friedberg hat viele Veränderungen erlebt, manchmal wurde Bestehendes geradzu wegespült. Dem nachzuspüren sind Sie auf unserem Rundgang eingeladen. Sie erfahren, wie die "moderne" Wasserversorgung 1606 den Friedberger Bürgern...

1 Bild

Stadtführung: Im Schutz der Stadt

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 14 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Es waren unsichere Zeiten, das Mittelalter und die frühe Neuzeit - Kriege, Fehden, Räuber, Seuchen, Hungernöte. Umso größer war die Sehnsucht der Menschen nach Sicherheit, Geborgenheit und Friedberg. Eine Sehnsucht, der man bei einem Stadtrundgang durch Friedberg immer wieder begegnet - Stadt gibt Sicherheit. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung:...

1 Bild

Stadtführung: Marktgeschehen und Salzhandel

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 15 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Die Stadtführerin erzählt bei einem Rundgang allerlei Wissenswertes und Unterhaltsames über das Handwerk und die Handelsgepflogenheiten in der damaligen Zeit. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644, touristinfo@friedberg.de). Mit der Anmeldung werden die Kontaktdaten erhoben, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt....

1 Bild

Kirchenführung Herrgottsruh unter geistlichem Aspekt

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 11 mal gelesen

Friedberg: Wallfahrtskirche Herrgottsruh | Unter geistlichen Aspekten erzählt Pater Geißler die Geschichte der Wallfahrtskirche, die zu den schönsten Werken des bayerischen Rokoko zählt. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644, touristinfo@friedberg.de). Mit der Anmeldung werden die Kontaktdaten erhoben, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Die Führungen...

1 Bild

Stadtführung: Der Weg des Trinkwassers

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 19 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | "Vom Wasser haben wir´s gelernt (...)" - so heißt es in einem alten Volkslied. Wasser ist immer in Bewegung, selten steht es ganz still. Es ist ein Zeichen für Lebendigkeit und Veränderung. Auch Friedberg hat viele Veränderungen erlebt, manchmal wurde Bestehendes geradzu wegespült. Dem nachzuspüren sind Sie auf unserem Rundgang eingeladen. Sie erfahren, wie die "moderne" Wasserversorgung 1606 den Friedberger Bürgern...

1 Bild

Stadtführung: Das politische Friedberg

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 11 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Erfahren Sie beim Stadtrundgang mehr über das politische Friedberg. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644, touristinfo@friedberg.de). Mit der Anmeldung werden die Kontaktdaten erhoben, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Die Führungen sind kostenfrei (bis auf die Führungen mit Essen). Es können auch wieder...

1 Bild

Stadtführung: Barocke Blüte in Friedberg

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 14 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Beim Stadtrundgang wird die barocke Blüte in Friedberg erkundet. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644, touristinfo@friedberg.de). Mit der Anmeldung werden die Kontaktdaten erhoben, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Die Führungen sind kostenfrei (bis auf die Führungen mit Essen). Es können auch wieder...

1 Bild

Stadtführung mit dem Uhrmacher

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 16 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Unser Uhrmacher entführt Sie in das Jahr 1750. Zu dieser Zeit waren rund 350 Uhrmacherfamilien in Friedberg ansässig. Das Handwerk blühte und es wurden prachtvolle und berühmte Uhren gebaut, die weltweit verkauft wurden. Bei Sonnenschein erklärt unser Uhrmacher die Funktionsweise des bekannten Friedberger Sonnenrings und wie man in der damaligen Zeit nachts die Uhr ablesen konnte. Aber auch die Stadtgeschichte kommt bei...

1 Bild

Stadtführung mit dem Uhrmacher

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 11.02.2020 | 23 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Unser Uhrmacher entführt Sie in das Jahr 1750. Zu dieser Zeit waren rund 350 Uhrmacherfamilien in Friedberg ansässig. Das Handwerk blühte und es wurden prachtvolle und berühmte Uhren gebaut, die weltweit verkauft wurden. Bei Sonnenschein erklärt unser Uhrmacher die Funktionsweise des bekannten Friedberger Sonnenrings und wie man in der damaligen Zeit nachts die Uhr ablesen konnte. Aber auch die Stadtgeschichte kommt bei...

1 Bild

Stadtführung: Wappen und Flaggen

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 11.02.2020 | 15 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Erfahren Sie mehr über die bildhaften Zeugnisse der Stadtgeschichte. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644, touristinfo@friedberg.de). Mit der Anmeldung werden die Kontaktdaten erhoben, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Die Führungen sind kostenfrei (bis auf die Führungen mit Essen). Es können auch wieder...

1 Bild

Stadtführung mit Magd Brigit und historischem Essen

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 11.02.2020 | 28 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Tauchen Sie mit der Magd Brigit in eine Zeit ein, in der es noch Kurfürsten, Rentmeister, Teriakhändler, Eisenmeister, Salbschreier, Stadtknechte und Nachtwächter gab. In der damaligen Zeit waren Liebeszauber, Armenhäuser aber auch die Pest allgegenwärtig. Mit ein bisschen Fantasie wird hier die Vergangenheit erlebbar. "Habe die Ehre!" Die Führung wird mit historischem Essen angeboten. Bei dieser Führung ist eine...

1 Bild

Stadtführung für Familien

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 11.02.2020 | 13 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Eine Zeitreise durch die Stadtgeschichte - Die Stadtführerin schlüpft in die Rolle einer Geschichtenerzählerin und versetzt junge Zuhörer in die Zeiten der Uhrmacher. Die Stadtgeschichte wird dabei lebendig und anschaulich aufbereitet. Geeignet für "Kind und Kegel" ab 6 Jahren. Die Teilnehmer müssen sich vor der Führung anmelden (telefonisch oder im Besucherzentrum der Landesausstellung: 0821/6002-450/-436/-644,...