EZB

2 Bilder

Nach der Wahl ist vor der Wahl 10

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 24.09.2017 | 159 mal gelesen

In der Woche vor der Bundestagswahl veröffentlichte der Wirtschaftsblog "Makroskop", der von Heiner Flassbeck und Paul Steinhardt herausgegeben wird, eine 9-teilige Artikelserie unter der Überschrift "Parteien unter der Lupe". Anhand von 21 Thesen und Fragestellungen wurde die wirtschaftspolitische Kompetenz der vermutlich in den neuen Bundestag einziehenden Parteien beurteilt und bewertet. Die Themen reichten von A wie...

1 Bild

Bilderbuchwetter in Frankfurt

Oliver Feigl
Oliver Feigl | Marburg | am 25.03.2017 | 23 mal gelesen

25.3.2017 Bilderbuchwetter in Frankfurt am Main

2 Bilder

Bundesverfassungsgericht: EZB darf Staatsanleihen kaufen 22

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 22.06.2016 | 96 mal gelesen

Karlsruhe hat gesprochen: Der Ankauf von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB) ist mit dem Grundgesetz vereinbar. Im Sommer 2012 sprach Mario Draghi, der Präsident der EZB, die legendären Worte: Die EZB werde „alles Notwendige tun“ (Whatever it takes) um den Euro zu erhalten. In der Folge legte die EZB im September 2012 das OMT-Programm (Outright Monetary Transactions) auf, mit dem der Ankauf von...

Die EZB hat das Aus für den 500er beschlossen 7

Wolfgang H. Zerulla
Wolfgang H. Zerulla | Burgwedel | am 06.05.2016 | 86 mal gelesen

Wundert mich eigentlich, dass unsere Verschwörungstheoretiker und Rechtspopulisten hier im Forum die Meldung noch nicht ausgeschlachtet haben. Vatertagskater? Also: das Bargeld wird nicht abgeschafft! Nicht einmal der 500-Euro-Schein! Er soll nur ab Ende 2018 nicht mehr hergestellt werden. Die im Umlauf befindlichen 500-Euro-Scheine bleiben aber auf unbegrenzte Zeit gültiges Zahlungsmittel. Und das übrige Bargeld...

2 Bilder

Niedrigzinsen: Wer ist der Schurke im Stück? 1

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 22.04.2016 | 90 mal gelesen

Wolfgang Schäuble, Jurist und Finanzminister, weiß es ganz genau: Die EZB und Mario Draghi sind schuld. Schuld an den niedrigen Zinsen. An der angeblichen Enteignung der Sparer. Und an der Wut der Bürger_innen. Was ist dran an Schäubles Analyse? Wenig bis nichts. Betrachtet man die Realzinsen, das heißt zieht von den Nominalzinsen die Inflationsrate ab, so sind negative Realzinsen keine neue Erscheinung. Je nach...

öffentlicher Stammtisch AfD / Informations- und Gedankenaustausch

Friedrich Holzwarth
Friedrich Holzwarth | Waldstetten | am 31.03.2016 | 19 mal gelesen

Waldstetten: Zum goldenen Engel | Die Entwicklung in Deutschland und Europa nimmt ihren Lauf. Dies Geschehn hält weder Ochs noch Esel auf. Draghi schafft neuerdings Helikoptergeld, es als Inflation auf den Kopf uns fällt. Legen Sie ihr Geld zinsbringend an oder bewahren Sie es in 500€-Scheinen auf; beide Möglichkeiten schwinden dahin, verzichten Sie drauf? Wenn Sie damit auch nicht einverstanden sind, so kommt zu uns und trefft Gleichgesinnte

1 Bild

Belastungsschraube bringt Deutschlands Mitte in Gefahr

Heinrich Scheuerlein
Heinrich Scheuerlein | Hemmingen | am 24.03.2016 | 40 mal gelesen

Innerhalb Europas nimmt Deutschland bei der Vermögensungleichheit einen unrühmlichen Spitzenplatz ein. Die Ursachen sind vielschichtig. "Ein Blick auf ein sozial-gesellschaftliches Phänomen" - so Scheuerlein - "mit gesellschaftspolitischer Brisanz.“ Ernüchternde Bestandsaufnahme „Reiche werden immer reicher - Arme bleiben arm, während die gesellschaftliche Mitte gegen den Abstieg kämpft“. Ein alarmierender Befund,...

Money for nothing 3

Wolfgang H. Zerulla
Wolfgang H. Zerulla | Burgwedel | am 10.03.2016 | 22 mal gelesen

EZB senkt Leitzins Das sind die Folgen für den Verbraucher Die EZB senkt den Leitzins auf null Prozent, sie brummt den Banken auch höhere Strafzinsen dafür auf, dass diese Geld bei ihr parken. Welche Folgen hat diese Entscheidung für den Verbraucher? Eine Übersicht zu Bankgebühren, Dispozinsen, Tagesgeld und Sparbuch finden Sie...

1 Bild

Thilo Sarrazin: Das würde ich als Finanzminister tun 4

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 07.07.2015 | 307 mal gelesen

07.07.2015 Thilo Sarrazin Das würde ich als Finanzminister tun Thilo Sarrazin gibt Griechenland Tipps Den entsprechenden Artikel von VON JORIN VERGES UND HILDBURG BRUNS finden Sie HIER PS: Aus Gründen des Copyrights konnte das sehr aufschlussreiche Interview mit Thilo Sarrazin hier auf myHeimat nicht wortwörtlich erscheinen. Deshalb der Link. Einfach mal lesen.

1 Bild

Vor dem Referendum: Varoufakis sechs Gründe für ein Nein 1

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 07.07.2015 | 118 mal gelesen

Mit freundlicher Genehmigung von Norbert Häring Mögen sich die Leser_innen ein je eigenes Bild von den jeweiligen Positionen machen! Brief aus Athen: Varoufakis sechs Gründe für ein Nein von Markus Barth, Athen. Die Griechische Regierung sieht das Referendum des kommenden Sonntags nicht als „Abbruch der Verhandlungen“ sondern als einen demokratischen Weg ihre Verhandlungsposition im Euroraum zu stärken. Das...

1 Bild

Griechenland: Historische Notizen - Teil 2 23

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 07.07.2015 | 269 mal gelesen

07.07.2015 Tilt - Game over - New Team - New Game? Griechenland: Historische Notizen - Teil 2 Teltower Kreisblatt am 18. Mai 1893: Zitat: In Griechenland ist das Ministerium Trikupis zurückgetreten, nachdem es ihm nicht gelungen, die Mittel zur Heilung der finanziellen Schäden herbeizuschaffen. Ministerpräsident ist Sotiropulo geworden, der keiner von den bestehenden Parteien angehört. Sein Programm ist: Einhaltung der...

1 Bild

Griechenland nach dem Referendeum*: Ein Rückblick auf 1998 9

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 06.07.2015 | 222 mal gelesen

*Referendeum: Eine Übersprungshandlung meinerseits. Aber die - sehr freie - Übersetzung von "referre deum" (wobei das eine r zum n am Ende mutiert) als "Gottesurteil" hat was. Deshalb bleibt der Titel. Danke Johanna! Ein Kontinent ist nicht über das Geld zu einen Dr. Gregor Gysi, am 23.4.1998 im Deutschen Bundestag, zur Europäischen Wirtschafts-und Währungsunion Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Zunächst...

1 Bild

Griechenland: Der Tragödie letzter Akt? 10

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 22.06.2015 | 194 mal gelesen

Mit freundlicher Genehmigung des Autors 22. Juni 2015 l Heiner Flassbeck l Allgemeine Politik, Europa, Wirtschaftspolitik www.flassbeck-economics Die Schlafwandler Am 25. Januar 2015, also vor fast genau fünf Monaten, machte die Bevölkerung in Griechenland in einer freien Wahl von ihrem Recht Gebrauch, selbst zu bestimmen, wer die Geschicke des Landes in die Hand nehmen und in welche Richtung die neue Regierung gehen...

1 Bild

Alexis Tsipras: Europa am Scheideweg 34

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 07.06.2015 | 263 mal gelesen

Quelle: Sozialistische Zeitung (übersetzter Gastbeitrag von Alexis Tsipras aus Le Monde vom 1. Juni) Alexis Tsipras: Europa am Scheideweg Am 25. Januar dieses Jahres hat das griechische Volk, einen mutigen Entschluss gefasst. Es hat den Weg unnachgiebiger Austerität, den das Memorandum ihm gewiesen hatte in Frage zu stellen gewagt und einer neuen Regierung, die frei ist von den Lasten und vetternwirtschaftlichen...

2 Bilder

"Aufziehende Gewitter über der EZB" 4

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 20.05.2015 | 179 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Seit vielen Monaten suchen die EZB und die Euro-Zone nach einer Lösung für das finanziell bedrängte Griechenland. Aber mit jedem Schritt rücken sie weiter an geldpolitische Probleme heran. Die Wolken über der EZB werden immer heftiger. Bedrohender! Griechenland hinkt den gesetzten Zielen stark hinterher, und die gesamte Euro-Zone dürfte politische Schwierigkeiten bekommen. Auch wenn die nationalen Parlamente für weitere...

3 Bilder

Qantitative Easing: Mastkur für Börsianer 6

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 06.03.2015 | 156 mal gelesen

Marburg, Anfang März 2015 Die Europäische Zentralbank (EZB) startet ein gigantisches Programm namens „Qantitative Easing (QE) – auf Deutsch: Quantitative Lockerung. Was heißt das? Nun die EZB weist die nationalen Zentralbanken im Euroraum an, bis zum September 2016 Monat für Monat für 60 Milliarden Euro Wertpapiere aufzukaufen. Vor allem Staatsanleihen - wobei griechische Staatsanleihen nicht angekauft werden. An Schelm,...

1 Bild

Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 05.02.2015 | 117 mal gelesen

EZB verschärft Kurs gegenüber Griechenland Was nach dem „unerhörten“ Vorgehen Griechenlands, von Oettinger in der ihm eigenen charmetriefenden Art als „unverschämt“ und „abwegig“ bezeichnet, sich gegen Entmündigung und Unterdrückung zu wehren, kam, reichte von schrillen Drohtönen bis zu inniger Umarmung der Protagonisten. Hellenischer Stolz traf auf Verfechter der unabdingbaren Einhaltung von Verträgen, die sie immer dann...

Wer ist eigentlich dieser MARIO DRAGHI... 10

Eberhard Weber
Eberhard Weber | Laatzen | am 23.01.2015 | 181 mal gelesen

...der mit seinen wahnwitzigen EZB-Entscheidungen 1. die Aktionäre bzw. Börsen-Zocker immer reicher macht 2. den europäischen Krisenländern die Möglichkeit verschafft, sich weiter mit billigem Geld zu verschulden und damit die Sparauflagen der Kreditgeber-Länder zu unterwandern, und 3. den klassischen "Kleinsparer" sozusagen "kalt enteignet" ?! Fakt ist: Auf Ersparnisse gibt es in der Euro-Zone praktisch keine Zinsen...

1 Bild

7. GroKo-Deal **EU-Sozialfonds**Beschäftigungspakt** 2

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 23.01.2015 | 447 mal gelesen

...beschäftigen statt arbeiten ...ODER ...beschäftigen = arbeiten ------- Geldquelle *ESF* ------- Joblose Leistungsträger unter Kontrolle, beschäftigt in Spaziergänge, Museumsbesuch, Bewegungsübungen, Basteln etc. ------- Begleitet von ...**Beamter in Elternzeit, Beamter im Vorruhestand, EU-Ökonom**, Honorar-Stunden-Einkünftler. ------- Erkannte Beschäftigungsprojekte gegründet als GmbH bzw. GEMEINnützige GmbH. -------...

1 Bild

Ich bin für die Umbenennung des Weltspartags ... 26

Axel Haack
Axel Haack | Freilassing | am 30.10.2014 | 104 mal gelesen

Schnappschuss

Wie die EZB die Eurokrise verschärft

Jens Peschel
Jens Peschel | Korbach | am 11.08.2014 | 115 mal gelesen

Eine schwache Konjunktur gepaart mit einem abwertenden Euro leiten die nächste heiße Phase in der Eurokrise ein. Die Politik der Europäischen Zentralbank hat die fundamentalen Probleme in der Währungsunion nicht gelöst, sondern nur weiter konzentriert und vergrößert. Die Politik will es sich nicht eingestehen, aber die Eurokrise ist ein Dauerzustand. Immer mehr Staat und Staatsschulden, immer weniger Wirtschaftswachstum,...

1 Bild

Niedrigzins frisst deutsche Sparvermögen 6

Volker Dau
Volker Dau | Berlin | am 05.08.2013 | 242 mal gelesen

Berlin: Reichstag | Niedrigzins frisst deutsche Sparvermögen Berlin 5. August 2013 – aus einer AfD-Pressemeldung... Wie eine von der Postbank veröffentliche Studie zeigt, vernichtet der für Deutschland deutlich zu niedrige Zinssatz der EZB die Rücklagen der Sparer. Allein im Jahr 2013 wird den Anlegern so ein Verlust von rund 14 Mrd. Euro entstehen. Für das kommende Jahr rechnet die Bank sogar mit einem Verlust von 21 Mrd. Euro. Für...

3 Bilder

FREI nach Willy Brandt ...NICHTS kommt von selbst... FS-5- *Mieter oder Eigentümer*

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 08.07.2013 | 243 mal gelesen

ARMES Deutschland rettet reiche EU-Staaten. ------- Lt. EZB-Studie ist der Deutsche, ein ***armer*** EU-Bürger. ------- Viel ärmer als Spanier, als Griechen, als Zyprer. ------- Bedingt durch unterschiedliche Vermögens- und Wohnverhältnisse in der EU. ------- MIETER oder EIGENTÜMER ------- In Deutschland fressen Wohnkosten die Renten- und Niedriglohn-Einkommen immer mehr auf, auch jede weitere Renten- und Lohnerhöhung....

1 Bild

Prügel für Blockupy

Lokal Report
Lokal Report | Gießen | am 03.06.2013 | 110 mal gelesen

Die Arbeit der EZB zu unterbrechen ist ihr erklärtes Ziel. Am Freitag machten sie ernst, die Aktivisten der Blockupy-Bewegung, die mit kapitalismuskritischen Parolen gegen Krisenpolitik und Sozialabbau protestieren; besetzten den Platz vor dem EZB-Gebäude in Frankfurt und kritisierten besonders das Spardiktat der EU. Die Polizei machte ebenso Mobil. Weiträumig abgeriegelt sicherten sie das Stadtzentrum. Die U-Bahn-Station...

1 Bild

Stabiler Euro bleibt oberstes Ziel- EZB-Präsident Draghi im Gespräch mit Haushaltsausschussvorsitzendem Georg Winter

Georg Winter
Georg Winter | Dillingen | am 08.04.2013 | 129 mal gelesen

Gelegenheit zur Begegnung mit dem Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB) Mario Draghi hatte vor kurzem Georg Winter, Vorsitzender des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen im Bayerischen Landtag in der Katholischen Akademie in Bayern. Auf Initiative von Dr. Theo Waigel, Bundesfinanzminister a.D., hatte die Akademie den EZB-Präsidenten eingeladen, um über den Kurs und Rolle der Europäischen Zentralbank bei...