Exkursionsbericht

76 Bilder

Exkursion zu den Meerbruchwiesen & Steinhuder Meer am 26.1.2017 ! 12

Reinhold Peisker
Reinhold Peisker | Burgdorf | am 05.02.2017 | 314 mal gelesen

Hier nun meine Bilder die ich bei unserer Exkursion zu den Meerbruchwiesen und den Steinhuder Meer machen konnte. Günther Eims und Wolfgang Krohn, die My Heimatler waren natürlich mit dabei ! War mal wieder eine sehr schöne Tour mit den beiden. Ich hoffe die Bilder gefallen,bitte mit der Lupe anschauen. Günther hat auch einen sehr guten Bericht geschrieben. Schaut mal hier...

Bildergalerie zum Thema Exkursionsbericht
21
20
20
19
41 Bilder

Heute die letzte Heikräuterexkursion im Lehrter Heilkräutergarten 2

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 25.09.2016 | 72 mal gelesen

Lehrte: Heilkräutergarten | Die letzte öffentliche Heilkräutergartenexkursion in diesem Jahr fand heute bei herrlichem Herbstwetter mit 22°C und schönem Sonnenschein statt. Die 20 interessierten Personen sind von den vortragenden in zwei Gruppen gegliedert worden und Frau Ehlvers begann mit der Erklärung der Heilwirkung und den Wirkstoffen des Meerreichs. Alle besprochen Kräuter wurden von ihren Wurzelwirkungen erklärt sodass das heutige Thema: Zurück...

3 Bilder

Exkursion zu den Hummeln

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 15.06.2016 | 19 mal gelesen

In die Welt der Hummeln führte der Willersdorfer Hummelfreund Horst Möller rund 15 Exkursionsteilnehmer der NABU/Naturschutzjugend Frankenberg ein. Hummeln sind wichtige Bestäuberinsekten in der Natur, die auch bei niedrigen Temperaturen fliegen und Blüten besuchen. Sie bilden kleine Völker mit rund 50 bis 100 Insekten. Ihre Nester legen im Frühjahr die Königinnen in Mauselöchern am Boden oder in Hohlräumen von Trockenmauern...

2 Bilder

Waldeidechse (w) (Zootoca vivipara) 2

Reinhold Peisker
Reinhold Peisker | Burgdorf | am 31.05.2015 | 85 mal gelesen

Hier mal zwei Bilder einer Waldeidechse, die ich bei meiner Suche nach den Westlichen Keiljungfern durch Zufall machen konnte. Diese Bilder zeigen ein Weibchen,dass lebende Junge zur Welt bringt. Oben im Bild kann man eine Exkuvie der Westlichen Keiljungfer sehen. Ich hoffe die Bilder gefallen.

45 Bilder

Libellen Trio wieder unterwegs 7

Kathrin Zander
Kathrin Zander | Meitingen | am 31.07.2013 | 226 mal gelesen

Wieder einmal war das Libellen Trio erfolgreich auf Tour. Diesmal hatten wir uns einen etwas weißeren Fleck auf der Libellen Karten vorgenommen, es ging in das recht große Gebiet der Mertinger Höll. Auf 25 Quadratkilometern erstreckt sich hier ein Niedermoorgebiet mit ursprünglichen Wiesen. Das Kerngebiet ist unter strengstem Naturschutz und gilt als internationale Vogelschutzzohne und darf auch nicht betreten werden. Doch...

10 Bilder

„Prachtvolle“ Impressionen von einem Bachlauf, irgendwo in Südfrankreich… 11

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 25.07.2013 | 245 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“, wir zeigen nun ein paar Impressionen von Prachtlibellen, die wir auf unserer diesjährigen Südfrankreichexkursion gewinnen konnten. Dieser kleine Bildbericht kann nicht annähernd das wiedergeben, was wir tatsächlich erlebten. Dennoch versuchen wir, Euch mit diesen Impressionen eine Vorstellung davon zu vermitteln. Unsere Exkursion führte uns zu dem aus...

15 Bilder

Ein „Waldschrat – Exkursionsbericht: Geisterjagd in Niedersachsen, Teil 4: An den Grabensystemen und im Oppenweher Moor: Highlights für Libellenfreunde! 6

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 04.09.2012 | 480 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf "myHeimat", Nach 8 anstrengenden aber überaus erfolgreichen Tagen in kalten Flüssen und tiefen Krebsscherensümpfen Niedersachsens, wechseln wir nun den Lebensraum um die weitläufigen Grabensysteme und die tiefen und schwarzen Torfmoore bei Oppenwehe zu erkunden. Hier fliegen die großen und majestätisch anmutenden Edellibellen, die Mosaikjungfern....

15 Bilder

Ein „Waldschrat – Exkursionsbericht: Geisterjagd in Niedersachsen, Teil 3: An Bach und Teich…Juwelen der Lüfte 6

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 02.09.2012 | 372 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf "myHeimat", nachdem am 3. Tag unserer Exkursion in Niedersachsen die „Geisterjagd“ erfolgreich abgeschlossen werden konnte, (siehe hierzu http://www.myheimat.de/bergheim/natur/ein-waldschrat-exkursionsbericht-geisterjagd-in-niedersachsen-teil-2-am-heidefluss-oertze-die-jagd-beginnt-d2440952.html), widmeten wir unsere Aufmerksamkeit einigen nahegelegenen Feuchtgebieten, die...

14 Bilder

Ein „Waldschrat – Exkursionsbericht: Geisterjagd in Niedersachsen, Teil 2: Am Heidefluß Örtze; die Jagd beginnt. 12

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 31.08.2012 | 562 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf "myHeimat", Nachdem wir nun einige Teilnehmer des Teams im ersten Teil vorgestellt haben, kommen wir nun zum Thema warum eine Dokumentation der Westlichen Geisterlibelle (Boyeria irene) so schwierig ist: Ihr einziges Vorkommen in Deutschland ist auf eine kleine Population und auf nur wenige Flusskilometer eben an diesem kleinen Heideflüsschen „Örtze“ beschränkt. Die...

8 Bilder

Ein „Waldschrat – Exkursionsbericht: Geisterjagd in Niedersachsen, Teil 1: Making of… 7

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 31.08.2012 | 601 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf "myHeimat", nach einigen Fehlversuchen in den Vorjahren und erneuter monatelanger Planung für 2012, eine der wohl scheuesten und seltensten Großlibellen der Welt zu dokumentieren, meinte Petrus es gut mit uns. So ging ein 12köpfiges Team, bestehend aus einigen Libellenkundlern und „myHeimatlern“ unter der Leitung der „Waldschrate“ das Phänomen „Westliche...

20 Bilder

Ein „Waldschrat“ – Exkursionsbericht: Libellen im Dauerregen…eine erstaunliche Artenvielfalt 6

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 07.08.2012 | 299 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“ In der Literatur werden Libellen im Allgemeinen als „Schönwetterflieger“ bezeichnet, was im Grund genommen auch völlig korrekt ist. Um meine eigenen Erfahrungen und Kenntnisse auf dem Gebiet der Odonatologie (Libellenkunde) zu vertiefen, entschloss ich mich, trotz Dauerregens zu einer Exkursion im Alleingang, um gerade bei derartigen widrigen...

1 Bild

Weibliche Feuerlibelle (Crocothemis erythraea) in strömendem Regen; mehr dazu siehe Kommentar

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 05.08.2012 | 239 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf "myHeimat", wieder einmal entschloss ich mich heute, am Sonntag, dem 5. August, trotz Dauerregens auf Exkursion zu gehen. Wider erwarten bot sich mir eine enorme Artenvielfalt an Libellen, die den Witterungsbedingungen trotzten und durch ihr Verhalten manche gewonnene Erkenntnis, die in der Literatur niedergeschrieben steht, einfach außer Kraft setzten. So gelangen...

16 Bilder

Ein „Waldschrat“ – Exkursionsbericht: Gefährliches (Libellen)Wetter. Eine Rettungsmission 14

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 29.07.2012 | 379 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“, in der diesjährigen Libellensaison findet gegen Ende Juli eine Zeitenwende statt. Während die „frühen“ Arten langsam aus den Habitaten verschwinden, tauchen nun vermehrt die „späten“ Arten an den Gewässern auf. Dies sind in der Regel die großen Edellibellen, die man auch „Mosaikjungfern“ nennt. Diesen Namen verdanken die Tiere der mosaikartigen bunten...

9 Bilder

Libellenexkursion des BUND an der Graft in Herrenhausen und im Berggarten, Teil 1 5

Sibille Lehne
Sibille Lehne | Langenhagen | am 23.07.2012 | 301 mal gelesen

In Deutschland sind über 50 Prozent von 81 Libellenarten stark bedroht, weil ihr Lebensraum immer weiter eingeschränkt wird. Der BUND setzt sich für den Schutz der Libellen ein und veranstaltet in diesem Jahr Exkursionen, um diese schönen Insekten den Menschen näher zu bringen. Die Libellen brauchen dringend mehr Freunde und Freundinnen. Am vergangenen Samstag fand eine dieser Exkursionen statt. Die nachfolgenden Bilder...

14 Bilder

Ein „Waldschrat“ Exkursionsbericht: Die Sumpf – Heidelibelle (S. depressiusculum) auf „noch wackeligen“ Flügeln. 13

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 15.07.2012 | 332 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser von „myHeimat“, wir stellen zunächst die „100.000 Zloty Preisfrage“: Was machen die „Waldschrate“, bei anhaltend schlechtem Wetter, wenn ihnen zu Hause die Decke auf den Kopf fällt? Rrrrrichtig! Sie nehmen 300 Autobahnkilometer unter die Räder und gehen auf Libellenexkursion. So war es dann auch am gestrigen Samstag! Bei einem Wetter, bei dem man keinen Hund vor die Tür...

16 Bilder

Ein „Waldschrat“ – Exkursionsbericht: Im Land der fliegenden Edelsteine 9

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 08.07.2012 | 304 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“, aus odonatologischer (Odonatologie = Libellenkunde) Sicht befinden wir uns jahreszeitlich gesehen, in der Übergangsphase von den Frühen zu den späten Arten, die im Zyklus eines Jahres an unseren heimischen Gewässern fliegen. Viele Experten betrachten diesen Zeitraum zwischen Anfang und Mitte Juli als sogenannte „Saure- Gurken-Zeit“. Warum? Nun; die frühen...

15 Bilder

Ein „Waldschrat“ - Exkursionsbericht: Schön- und Seltenheiten aus dem Schwabenland, oder: Ein etwas anderes „myHeimat - Treffen 11

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 16.06.2012 | 608 mal gelesen

Liebe Naturfreunde, liebe „myHeimatler“, dass wir „Waldschrate“ eine Woche lang in der schönen Natur um Augsburg, Königsbrunn und Meitingen exkursiert haben, wurde schon von einigen Exkursionsteilnehmern und Usern dieses Portals publiziert. Nun berichten wir noch kurz aus unserer Sicht: Wir hatten uns die schier unmögliche Aufgabe gestellt, innerhalb der uns zur Verfügung stehenden Zeit, die wohl seltensten und am...

6 Bilder

Exkursionsbericht vom Pfingstwochenende 26. / 27./ 28. Mai 2012: Von „Weißnasen“ und „Mondsüchtigen“, Teil 1 6

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 29.05.2012 | 418 mal gelesen

Liebe Naturfreunde hier auf „myHeimat“, zu unserer dreitägigen Pfingstexkursion hier nun der erste Teil des Berichtes: (Die Überschrift des Berichtes mag anfangs etwas irreführend klingen. Aufklärung erfolgt im 2. Teil). Teil 1: Das Gebiet und das Team: Habitat: NSG „Gildehauser Venn“, Niedersachsen, nahe der holländischen Grenze. Koordinaten: 52°14’58.63“N – 7°05’37.68“O. Heideflächen und Moorseen, soweit das...

5 Bilder

Vorankündigung: Eine spontane, große Exkursion zu Pfingsten, voller Erwartungen 7

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 24.05.2012 | 300 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe „myHeimatler“, nach dem durchschlagenden Erfolg in den Niederlanden (Siehe http://www.myheimat.de/bergheim/natur/exkursionsbericht-vom-5-mai-2012-weerribben-niederlande-hochspannung-herzklopfen-und-bilder-von-hoechstem-seltenheitswert-d2405727.html) und der mehrtägigen Expedition im Saarland (Siehe...

17 Bilder

Exkursionsbericht 11./12./13. Mai 2012 „Der Wahnsinn in Bildern“ Teil 2: Die Sensation 16

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 16.05.2012 | 374 mal gelesen

Liebe Libellenfreunde, liebe „myHeimatler“, wir berichten heute von einer Exkursion, die uns am letzten Wochenende in den Bliesgau, ins Saarland führte: Die Reise galt der Dokumentation einer extrem seltenen und mehr als außergewöhnlichen Lebensform, die ihren Ursprung in der Tundra und Taiga Sibiriens hat. Im Regelfall sind diese Tiere nur durch die Funde der sogenannten „Exuvien“ , der leeren Larvenhäute an...

6 Bilder

Exkursionsbericht 11./12./13. Mai 2012 „Der Wahnsinn in Bildern“ Teil 1: Das Team 9

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 16.05.2012 | 348 mal gelesen

Als wir uns Anfang des Jahres im Rahmen einer Fachtagung zur Durchführung von einem der ehrgeizigsten Projekte entschlossen, die man in der Libellenforschung (wiss. Odonatologie) überhaupt in Angriff nehmen kann, konnten wir nicht ahnen, dass wir eine derart hohe Resonanz erwarten würden. Auf unseren Exkursionsaufruf meldeten sich Experten aus Mecklenburg – Vorpommern, Hessen, Rheinland – Pfalz, Nordrhein – Westfalen und...

11 Bilder

Exkursionsbericht vom 5. Mai 2012, Weerribben, Niederlande: Hochspannung, Herzklopfen und Bilder von höchstem Seltenheitswert. 8

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 06.05.2012 | 485 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, Exkursionsbericht vom Samstag, 5. Mai 2012, 07.00 – bis 20.00 Uhr. Wetter: Anfangs Regen, im Verlauf trocken, wolkig, kühl, 10°-11°C, windig. Wind: 22km/h aus West. Habitat: Staatliches Naturschutzgebiet „de Weerribben“, Niederlande, Koordinaten: 52° 47' NB, 5° 57' OL. Organisation: Arbeitskreis Libellen – NRW und GdO, Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen. Wenn man bei...