evangelisches-forum-annahof

1 Bild

"Arthur und Lilly: Das Mädchen und der Holocaust-Überlebende – Zwei Leben, eine Geschichte"

Michaela Dempf
Michaela Dempf | Augsburg | am 11.02.2019 | 16 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Lesung von Lilly Maier

3 Bilder

Wo sind sie? Kein Mensch verschwindet spurlos - Ausstellung im Annahof / Vernissage am 13. Mai

Andrea Finkel
Andrea Finkel | Augsburg | am 23.04.2018 | 28 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Vom 13. Mai bis zum 20. Juni ist im Foyer des Annahofs (Augustanahaus) die Wanderausstellung „Wo sind sie? Kein Mensch verschwindet spurlos“ zu sehen. Die Ausstellung wird im Rahmen der Lateinamerikatage derWerkstatt Solidarische Welt in Kooperation mit Amnesty International Augsburg und Hamburg gezeigt. Es geht um das gewaltsame Verschwindenlassen von Menschen und zeigt beispielhaft Fälle aus ganz Mexiko. Die Vernissage (mit...

1 Bild

Plastikfasten - so leicht geht das 5

Sylvia Schaab
Sylvia Schaab | Augsburg | am 14.02.2018 | 60 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Verzicht auf Fleisch, Alkohol oder Süßes, das sind die gängigsten Fastenrituale. Warum nicht mal zum Wohle der Umwelt auf Plastik verzichten? Mit ein paar Tricks gelingt das ganz einfach. Nirgendwo in Europa wird mehr Plastik produziert als in Deutschland. Jahr für Jahr werden Millionen Tonnen Plastik ganz selbstverständlich nach einmaligem Gebrauch weggeworfen. Die Fastenzeit ist ein guter Grund, seine...

1 Bild

Engel sollen nicht sterben: Über die Legende Marlene Dietrich

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 17.04.2017 | 20 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Zum 25. Todestag der Schauspielerin Vortrag von Dr. Dieter Strauss „Marlene Dietrich, ein Name, der mit einer Liebkosung beginnt und mit einem Peitschenknall endet“. Ein Zitat des französischen Schriftstellers, Regisseurs und Malers Jean Cocteau, das das bunte und mutige Leben Marlene Dietrichs treffend beschreibt, dessen Reiz uns in Bann zieht, wie der „Blaue Engel“ den Professor Unrat. Ein abenteuerliches und...

Rainer Eppelmann, Vorsitzender der Stiftung Aufarbeitung: Das Leben in der Diktatur vs. Demokratie in Deutschland

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 03.11.2016 | 10 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Rainer Eppelmann wird angesichts der 100jährigen sozialistischen Oktoberrevolution über den Anspruch von Diktaturen sprechen und diesen mit der Realität kontrastieren. Er stellt die Frage, unter welchen Bedingungen sich das Leben in Diktaturen gestaltete und welchen Preis hat der einzelne Bürger zu zahlen hatte. Sein Blick geht dabei von Deutschland auch nach Polen, Tschechien etc. Es soll der Bogen gespannt werden zu der...

. Dr. Helmut Baumeister: Von Franco-Spanien über Augsburg nach Flossenbürg. Lesung

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 18.04.2015 | 79 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Seit seiner Dissertation beschäftigt sich Helmut Baumeister mit dem Spanischen Bürgerkrieg. Besonders tragisch empfindet er den Leidensweg der Spanienkämpfer, die nach der Niederlage der Republik als Zwangsarbeiter nach Deutschland verschleppt wurden und häufig in Konzentrationslagern ihr Leben verloren. Hinzu kommt ein persönlicher Bezug zu diesem Thema. Wenige Tage vor Kriegsende führte einer der Todesmärsche aus dem...

Prof. Dr. Annette Eberle: „Tödliche Gefahrenzone - Fürsorge in der NS-Zeit. Biografien aus der Augsburger Erinnerungswerkstatt

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 23.10.2014 | 159 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Prof. Dr. Annette Eberle, Professorin in der Kath. Stiftungsfachhochschule für Soziale Arbeit, AG "Fürsorge und Psychiatrie in der NS-Zeit" sowie Mitglieder der Augsburger Erinnerungswerkstatt berichten über das Zusammenwirken von Fürsorge und Psychiatrie bei Zwangssterilisation und Krankenmorden in Schwaben aus Sicht der Betroffenen. Eintritt frei-Spenden erwünscht.

8 Bilder

Robert Domes. Lesung aus: „Nebel im August“. Die Lebensgeschichte des Ernst Lossa. Donnerstag, 27.11.2014, 19.30 Uhr

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 15.09.2014 | 220 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Robert Domes. Lesung aus: „Nebel im August“. Die Lebensgeschichte des Ernst Lossa. Donnerstag, 27.11.2014, 19.30 Uhr; Evangelisches Forum Annahof, im Annahof 4. Eintritt € 6 und € 4 (Studenten/Schüler). Der dreijährige Ernst Lossa wird 1933 von den Nazis seinen Eltern weggenommen. Nach einer Odyssee durch Kinder- und Erziehungsheime wird er in die Heil- und Pflegeanstalt Irsee abgeschoben und dort schließlich im Alter von...

5 Bilder

Dr. Sibylle von Tiedemann, Leben und Sterben in einer "staatlichen Unheilanstalt". Lebensgeschichten und Selbstzeugnisse von Opfern der NS-"Euthanasie.

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 15.09.2014 | 708 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Dr. Sibylle von Tiedemann, Leben und Sterben in einer "staatlichen Unheilanstalt". Lebensgeschichten und Selbstzeugnisse von Opfern der NS-"Euthanasie. Donnerstag 6.11.2014 im Evangelischen Forum Annahof, 19.30 Uhr. Eintritt frei-Spenden erwünscht. Bei den Recherchen zu dem Gedenkbuch für die Münchner Opfer der NS-"Euthanasie" wurden in den zum Teil noch erhaltenen Krankenakten zahlreiche Briefe und einige Zeichnungen...

4 Bilder

Dr. med. Gerrit Hohendorf, Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der TU München: „Ökonomie der Erlösung. Krankenmorde im Nationalsozialismus.“

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 15.09.2014 | 219 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Dr. med. Gerrit Hohendorf, Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der TU München: „Ökonomie der Erlösung. Krankenmorde im Nationalsozialismus.“ Vortragsreihe zur Euthanasie in Schwaben in der Zeit des Nationalsozialismus. Donnerstag, 30.10.2014, 19.30 Uhr, Evangelisches Forum Annahof. Eintritt frei-Spenden erwünscht. In der Zeit des Nationalsozialismus wurden etwa 300.000 Menschen mit psychischen Erkrankungen und...

Josef Pröll: "Mutter, Vater und ich - eine Zeitreise…"

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 04.02.2014 | 153 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Josef Pröll wurde 1953 geboren, Nationalsozialismus und Krieg hat er nicht erlebt, und trotzdem lässt es die Zeit und das Vergangene nicht zu, "loszulassen". Konzentrationslager und Mord in seiner Familie haben Auswirkungen bis heute. Vortrag und Diskussion. Eintritt frei, Spenden erwünscht!

Anna Rasehorn: „Clemens Högg. Ein Sozialdemokrat im Widerstand gegen die Nationalsozialisten“

Stefan Mack
Stefan Mack | Augsburg | am 04.02.2014 | 150 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Anna Rasehorn erinnert an den mutigen Widerstand des Sozialdemokraten, sein Leiden und seinen Tod im KZ und stellt die Frage nach der öffentlichen Erinnerung an Clemens Högg nach 1945. Clemens Högg war bayerischer SPD-Landtagsabgeordneter und Begründer der Arbeiterwohlfahrt in Augsburg und Neu-Ulm. Er starb kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs in KZ-Haft. In Augsburg sind nach ihm eine Einrichtung der AWO und eine Straße...

4 Bilder

Anna Rasehorn berichtet über den Politiker und Widerstandskämpfer Clemens Högg

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 04.02.2014 | 246 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Anna Rasehorn: „Clemens Högg. Ein Sozialdemokrat im Widerstand gegen die Nationalsozialisten“. Donnerstag, 6.2.2014, 19.30 Uhr, Evangelisches Forum Annahof, Eintritt frei, Spende erwünscht. Die Bebo- Wager-Preisträgerin Anna Rasehorn erinnert an den mutigen Widerstand des Sozialdemokraten, sein Leiden und seinen Tod im KZ und stellt die Frage nach der öffentlichen Erinnerung an Clemens Högg nach 1945. Im Anschluß an den...

4 Bilder

Die Spiegel-Redakteurin Katharina Stegelmann liest aus ihrem Buch über einen stillen Helden: Heinz Drossel am Montag den 10.6. um 19.30 Uhr

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 18.04.2013 | 518 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte Heinz Drossel hatte dank seines katholischen Elternhauses von Jugend an verinnerlicht, dass Menschlichkeit auch in schwierigen Zeiten über allem stehen soll. Um sie zu verteidigen, scheute er kein Risiko. Der Wehrmachtoffizier ließ einen gefangenen Rotarmisten entkommen und organisierte für mehrere Juden ein Versteck. Auch Marianne Hirschfeld, eine junge Mutter von zwei Kindern, die...

11 Bilder

Zeitzeugen und Opfer der Massaker der SS- und Wehrmachtsverbände in Marzabotto berichten

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 18.04.2013 | 276 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Gegen Vergessen-Für Demokratie greift Tabuthemen auf und möchte Betroffenheit schaffen. Aus diesem Grunde hat der Sprecher der regionalen Arbeitsgruppe Augsburg-Schwaben nach seinem Besuch in Marzabotto Zeitzeugen nach Augsburg eingeladen. Interessierte können am Mittwoch dem 15.Mai um 19.30 Uhr an der Lesung der Opfer im Evangelischen Forum Annahof teilnehmen und mit den Betroffenen sprechen. Nach fast 70-jährigem...

5 Bilder

Niklas Frank liest aus seinen Büchern. Der Sohn eines Massenmörders rechnet mit seiner Familie ab.

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 07.01.2013 | 1338 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Lesung von Niklas Frank aus seinen Büchern „Mein Vater“ und „Meine deutsche Mutter und aus seinem im März 2013 erscheinenden Buch „Bruder Norman“. Dienstag, 26.Februar 2013, 19.30 im Evangelischen Forum Annahof, Eintritt €3 Auf Nachfrage an Schulen am Mittwoch und Donnerstag (27. und 28.2.13) jeweils um 8 Uhr und um 10.45 Uhr. Niklas Frank- eine Kurzbiographie Geboren in München am 9. März 1939, wuchs Niklas Frank bis...

Vortrag mit Sumaya Farhat-Naser

Kath. Dt. Frauenbund Diözesanverband Augsburg
Kath. Dt. Frauenbund Diözesanverband Augsburg | Augsburg | am 15.11.2012 | 335 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Palästina und der Umbruch im arabischen Raum Vortrag und Diskussion Montag, 19. November 2012 19.30 Uhr, Augustanasaal Im Annahof 4, Augsburg Eintritt 7 Euro, ermäßigt 5 Euro Der Konflikt zwischen Israel und Palästina hat dazu beigetragen, die diktatorischen Regime im Nahen Osten zu festigen. Der Umbruch im arabischen Raum weckt zwar auch bei den Palästinensern Hoffnung auf positive Veränderung, doch der Weg zu einem...

1 Bild

Wie lernen Kinder mit Down-Syndrom? - Wie können wir helfen, animieren oder verführen? 1

Franz Ratzinger
Franz Ratzinger | Augsburg | am 22.06.2011 | 649 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Kinder mit Down-Syndrom lernen wie alle anderen Kinder auch durch Begreifen und Wiederholung. Sie sind weniger als andere Kinder bereit, sich auf Lerninhalte einzulassen, die weit außerhalb ihrer sensiblen Phasen liegen, und deshalb nicht interessant sind. Die Kunst der Lehrkraft liegt deshalb im Erkennen der für das Kind zu diesem Zeitpunkt wichtigen und angemessenen Lerninhalte. Themen: Welche Hilfen brauchen Kinder mit...