ESA

3 Bilder

BIGCITYBEATS KÜNDIGT EIN JAHR „IN SPACE“ MIT DER ESA (EUROPÄISCHEN RAUMFAHRTAGENTUR) AN

Thomas Rank
Thomas Rank | Günzburg | am 20.12.2018 | 19 mal gelesen

BigCityBeats, das Unternehmen, das hinter dem WORLD CLUB DOME steht, hat für 2019 eine neue Kooperation mit der Europäischen Raumfahrtbehörde HYPERLINK "http://www.esa.int/"(ESA) angekündigt, bei der die universale, verbindende und grenzenlose Natur der elektronischen Musik und der Raumfahrt miteinander kombiniert werden. Im vergangenen Jahr war die Mission mit der ESA für das WORLD CLUB DOME Zero Gravity Event, bei dem der...

2 Bilder

Gibt es ausserirdischen Müll.......

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 18.01.2013 | 179 mal gelesen

http://www.esa.int/Highlights/Week_in_images_14-18_January_2013 Landungsmission und der ganze Raum und es ist noch ein langer Weg bi STAR TREK neuer Film schon mal in Juli 2013

7 Bilder

Darmstadt SpaceDays 2012: Bundesweites Treffen für SciFi- & Fantasy-Modellbauer

Roger Murmann
Roger Murmann | Darmstadt | am 05.08.2012 | 467 mal gelesen

Darmstadt: Bürgermeister-Pohl-Haus | Einzige reine SciFi-Modellbauausstellung Deutschlands am 18. und 19.August 2012 in Darmstadt auf über 600 Quadratmetern Kein phantastischer Film kann ohne sie auskommen. Sie stellen Dinge dar und gaukeln dem Kinobesucher eine Realität vor, die so (noch) nicht existiert. Bei näherem Hinsehen entpuppen sich viele dieser Dinge desillusionierend als Produkt aus einfachem Plastik oder Holz. Die Rede ist vom Modellbau, speziell...

1 Bild

Nebulös und unsagbar schön....

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 21.01.2012 | 375 mal gelesen

Der Adlernebel, wie ihn nie zuvor ein Mensch gesehen hat. Das 1995 vom Hubble-Weltraumteleskop aufgenommene Bild vom Adlernebel, „Die Säulen der Schöpfung“, ist eines der bekanntesten astronomischen Bilder des 20. Jahrhunderts. Jetzt haben zwei der im Orbit befindlichen ESA-Observatorien neues Licht in diese geheimnisvolle Sternenkinderstube gebracht. Der Adlernebel liegt 6.500 Lichtjahre von uns entfernt im Sternbild...

4 Bilder

Jetzt bin ich im Himmel-

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 24.12.2011 | 201 mal gelesen

ESA Astronaut André Kuipers erricht das Boarding der Space Station 23-12-2011 09:00 AM CET http://www.esa.int/esaCP/SEMJTOBX9WG_index_0.html ESA astronaut André Kuipers and crewmates Oleg Kononeko and Don Pettit docked today with the International Space Station in their Soyuz TMA-03M spacecraft. They will work aboard the Station now for five months and return to Earth in May. www.esa.de Köln -Wahn

1 Bild

Und Sie duesen, duesen im Sauseschritt....

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 20.12.2011 | 173 mal gelesen

LIVE: Start von André Kuipers 20-12-2011 03:50 PM CET Verfolgen Sie live den Start des ESA-Astronauten André Kuipers zur Internationalen Raumstation ISS. Gemeinsam mit dem NASA-Astronauten Don Petit und dem russischen Kosmonauten Oleg Kononenko fliegt André mit einer Sojus TMA am 21. Dezember von Baikonur aus. Der Start ist für 14.16 Uhr (MEZ) geplant. Der Stream startet um 13.30 Uhr. Watch online - Sehen Sie es...

1 Bild

Startvorbereitung- Der Himmel steht offen- NEWS

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 20.10.2011 | 282 mal gelesen

Um 12.34 MESZ Uhr wird die Sojus-Rakete mit den zwei Galileo-Satelliten an Bord abheben. Ab 11.00 MESZ Uhr übertragen wir hier live das Galileo-Startevent von ESA und DLR aus dem Galileo-Kontrollzentrum in Oberpfaffenhofen. http://www.esa.int/esaCP/Germany.html Auf dem Podium erläutern unter anderem ESA-Direktor Dr. Thomas Reiter und DLR-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Johann-Dietrich Wörner in welchen Bereichen Galileo...

1 Bild

Rückbau des Weltraumschrotts- Resourcen kehren heim

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 28.09.2011 | 144 mal gelesen

Sicher in Teilen.... Satelit ist der erste einer Reihe von Rückholmanövern zur Reinigung des Weltalls von Weltraum Shrott. sieh text- (Quelle ESA) Warum der Weltraumschrottso wertvoll ist.... Dr H. Klinkrad, Head of ESA's Space Debris Office, ESOC Credits: ESA

1 Bild

Im November 2011 erneuter Satelliten-Absturz!

Stefanie Limmer
Stefanie Limmer | Aschaffenburg | am 26.09.2011 | 920 mal gelesen

Gerade ist der Absturz des US-Satelliten UARS überstanden, da droht schon die nächste Gefahr aus dem All: Im November wird der deutsche Satellit Rosat abstürzen, bestätigt das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR). Der 2,4 Tonnen schwere Satellit wurde 1990 zur Messung von Röntgenstrahlen im All in eine Umlaufbahn in 550 Kilometern Höhe geschossen. Doch seit über 10 Jahren ist die Mission erfüllt und das...

1 Bild

Versprochen ist Versprechen....

Wolf STAG
Wolf STAG | Köln | am 06.09.2011 | 190 mal gelesen

Köln: ESA | Langsam ergeben die Puzzleteile ein Bild: Die nächste Langzeitmission eines europäischen Astronauten hat nun Namen und Logo erhalten. ESA-Astronaut André Kuipers enthüllte gestern am Astronautenzentrum in Köln den Namen seiner Mission: PromISSe. Im Juni hatte die ESA die Bürger ihrer Mitgliedsstaaten aufgerufen, einen Namen für Andrés Mission vorzuschlagen. Über 200 Vorschläge wurden eingereicht, sogar auch aus Slowenien,...

5 Bilder

Besuch bei MT Aerospace in Augsburg

Markus Ferber
Markus Ferber | Bobingen | am 25.03.2011 | 493 mal gelesen

MT Aeorospace ist der größte deutsche Zulieferer für die Ariane-Rakete. Die EU erhebt den Anspruch, Europa mit der Lissabon Strategie zum wettbewerbsfähigsten und dynamischsten Wirtschaftsraum der Welt zu entwickeln. Deswegen darf sich die EU beim Raumtransport nicht von anderen Industriemächten oder sogar von Schwellenländern abhängig machen. Über die Tatsache, dass Infrastrukturen im Weltraum sowohl für die Sicherheit als...

10 Bilder

Mit Klebstoff ins Weltall 1

erik schreiber
erik schreiber | Darmstadt | am 09.09.2010 | 642 mal gelesen

Darmstadt: Ernst-Ludwig-Saal | Wer kennt sie nicht, die bastelnden Kinder, die sich seltsame Gerätschaften bauen, in denen ihre Helden in Weltall aufbrechen und Abenteuer erleben. Oder die ihre Fantasyhelden in verschiedene Szenarien schicken um dort gegen Monster und Magier kämpfen zu lassen. Und wenn es nur Bausteine sind und Spielzeug aus dem nächsten Kaufhaus. Jetzt stellen sie sich vor, das macht jetzt nicht ein Kind, auch nicht mehrere, sondern...