Erlebnis

1 Bild

Stadtführung: Marktgeschehen und Salzhandel

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 8 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Die Stadtführerin erzählt bei einem Rundgang allerlei Wissenswertes und Unterhaltsames über das Handwerk und die Handelsgepflogenheiten in der damaligen Zeit. Die Stadtführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436, touristinfo@friedberg.de

Bildergalerie zum Thema Erlebnis
42
32
28
26
1 Bild

Kirchenführung Herrgottsruh unter geistlichem Aspekt

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 4 mal gelesen

Friedberg: Wallfahrtskirche Herrgottsruh | Unter geistlichen Aspekten erzählt Pater Geißler die Geschichte der Wallfahrtskirche, die zu den schönsten Werken des bayerischen Rokoko zählt. Die Teilnahme ist kostenlos und bedarf keiner Voranmeldung. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr an der Kirche. Weitere Informationen, auch zum gesamten Stadtführungsprogramm für 2020, sind erhältlich bei der Stadt Friedberg, Touristinformation, Tel.: 0821/6002-450/ -436.

1 Bild

Stadtführung: Der Weg des Trinkwassers

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 10 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | "Vom Wasser haben wir´s gelernt (...)" - so heißt es in einem alten Volkslied. Wasser ist immer in Bewegung, selten steht es ganz still. Es ist ein Zeichen für Lebendigkeit und Veränderung. Auch Friedberg hat viele Veränderungen erlebt, manchmal wurde Bestehendes geradzu wegespült. Dem nachzuspüren sind Sie auf unserem Rundgang eingeladen. Sie erfahren, wie die "moderne" Wasserversorgung 1606 den Friedberger Bürgern...

1 Bild

Stadtführung: Das politische Friedberg

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 6 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Erfahren Sie beim Stadtrundgang mehr über das politische Friedberg. Die Stadtführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436, touristinfo@friedberg.de

1 Bild

Stadtführung: Barocke Blüte in Friedberg

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 8 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Beim Stadtrundgang wird die barocke Blüte in Friedberg erkundet. Die Stadtführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436, touristinfo@friedberg.de

1 Bild

Stadtführung mit dem Uhrmacher

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 12.02.2020 | 5 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Unser Uhrmacher entführt Sie in das Jahr 1750. Zu dieser Zeit waren rund 350 Uhrmacherfamilien in Friedberg ansässig. Das Handwerk blühte und es wurden prachtvolle und berühmte Uhren gebaut, die weltweit verkauft wurden. Bei Sonnenschein erklärt unser Uhrmacher die Funktionsweise des bekannten Friedberger Sonnenrings und wie man in der damaligen Zeit nachts die Uhr ablesen konnte. Aber auch die Stadtgeschichte kommt bei...

1 Bild

Brauereikellerführung mit Brotzeit

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 11.02.2020 | 12 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Bei dieser Stadtführung werden ehemalige Brauereikeller besichtigt. Bei dieser Führung ist eine Voranmeldung unter Entrichtung des Unkostenbeitrages erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436, touristinfo@friedberg.de

1 Bild

Stadtführung mit dem Uhrmacher

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 11.02.2020 | 8 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Unser Uhrmacher entführt Sie in das Jahr 1750. Zu dieser Zeit waren rund 350 Uhrmacherfamilien in Friedberg ansässig. Das Handwerk blühte und es wurden prachtvolle und berühmte Uhren gebaut, die weltweit verkauft wurden. Bei Sonnenschein erklärt unser Uhrmacher die Funktionsweise des bekannten Friedberger Sonnenrings und wie man in der damaligen Zeit nachts die Uhr ablesen konnte. Aber auch die Stadtgeschichte kommt bei...

1 Bild

Stadtführung: Wappen und Flaggen

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 11.02.2020 | 6 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Erfahren Sie mehr über die bildhaften Zeugnisse der Stadtgeschichte. Die Stadtführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436, touristinfo@friedberg.de

1 Bild

Stadtführung mit Magd Brigit und historischem Essen

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 11.02.2020 | 13 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Tauchen Sie mit der Magd Brigit in eine Zeit ein, in der es noch Kurfürsten, Rentmeister, Teriakhändler, Eisenmeister, Salbschreier, Stadtknechte und Nachtwächter gab. In der damaligen Zeit waren Liebeszauber, Armenhäuser aber auch die Pest allgegenwärtig. Mit ein bisschen Fantasie wird hier die Vergangenheit erlebbar. "Habe die Ehre!" Die Führung wird mit historischem Essen angeboten. Bei dieser Führung ist eine...

1 Bild

Kirchenführung Herrgottsruh

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 11.02.2020 | 5 mal gelesen

Friedberg: Wallfahrtskirche Herrgottsruh | Friedberg besitzt eine stattliche Anzahl von Kirchen. Vieles lässt sich in der Wallfahrtskirche Herrgottsruh, die zu den schönsten Werken des bayerischen Rokoko zählt, entdecken. Die Kirchenführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436, touristinfo@friedberg.de

1 Bild

Stadtführung: Das alte Handwerk

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 11.02.2020 | 5 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Erfahren Sie beim Stadtrundgang mehr über die alten Handwerkskünste. Die Stadtführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436, touristinfo@friedberg.de

1 Bild

Stadtführung: Alte Sitten und Bräuche

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 10.02.2020 | 7 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Kennen Sie noch alte Sitten und Gebräuche? Beim Stadtrundgang erfahren Sie mehr darüber. Die Stadtführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436, touristinfo@friedberg.de

1 Bild

Stadtführung für Familien mit Akteuren

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 10.02.2020 | 3 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Eine Zeitreise durch die Stadtgeschichte - Die Stadtführerin schlüpft in die Rolle einer Geschichtenerzählerin und versetzt junge Zuhörer in die Zeiten der Uhrmacher. Hierbei wird die Stadtgeschichte lebendig und anschaulich aufbereitet. Geeignet für "Kind und Kegel" ab 6 Jahren. Die Stadtführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation,...

1 Bild

Kirchenführung Maria Alber

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 10.02.2020 | 2 mal gelesen

Friedberg: Kirche Maria Alber | Friedberg besitzt eine stattliche Anzahl von Kirchen. Vieles lässt sich während einer Kirchenführung in der Wallfahrtskapelle Maria Alber entdecken. Die Kirchenführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436, touristinfo@friedberg.de

1 Bild

Stadtführung: Der Weg des Trinkwassers

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 10.02.2020 | 6 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | "Vom Wasser haben wir´s gelernt (...)" - so heißt es in einem alten Volkslied. Wasser ist immer in Bewegung, selten steht es ganz still. Es ist ein Zeichen für Lebendigkeit und Veränderung. Auch Friedberg hat viele Veränderungen erlebt, manchmal wurde Bestehendes geradzu wegespült. Dem nachzuspüren sind Sie auf unserem Rundgang eingeladen. Sie erfahren, wie die "moderne" Wasserversorgung 1606 den Friedberger Bürgern...

1 Bild

Stadtführung entlang der Stadtmauertürme

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 10.02.2020 | 3 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Geniessen Sie einen Stadtrundgang entlang der historischen Stadtmauertürme. Die Stadtführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436, touristinfo@friedberg.de

1 Bild

Kirchenführung Herrgottsruh

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 10.02.2020 | 8 mal gelesen

Friedberg: Wallfahrtskirche Herrgottsruh | Friedberg besitzt eine stattliche Anzahl von Kirchen. Vieles lässt sich in der Wallfahrtskirche Herrgottsruh, die zu den schönsten Werken des bayerischen Rokoko zählt, entdecken. Die Kirchenführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436, touristinfo@friedberg.de

1 Bild

Stadtführung für Familien

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 10.02.2020 | 6 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Eine Zeitreise durch die Stadtgeschichte - Die Stadtführerin schlüpft in die Rolle einer Geschichtenerzählerin und versetzt junge Zuhörer in die Zeiten der Uhrmacher. Die Stadtgeschichte wird dabei lebendig und anschaulich aufbereitet. Geeignet für "Kind und Kegel" ab 6 Jahren. Die Stadtführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation,...

1 Bild

Stadtführung: Auf den Spuren der Wittelsbacher

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 10.02.2020 | 3 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Wandeln Sie bei einem Stadtrundgang auf den Spuren der Wittelsbacher. Die Stadtführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436, touristinfo@friedberg.de

1 Bild

Stadtführung rund um den Töpfermarkt

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 10.02.2020 | 6 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Anlässlich des Friedberger Töpfermarktes bieten wir einen abendlichen Stadtrundgang an. Die Stadtführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436, touristinfo@friedberg.de

1 Bild

Stadtführung entlang der Stadtmauertürme

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 10.02.2020 | 5 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Geniessen Sie einen Stadtrundgang entlang der historischen Stadtmauertürme. Die Stadtführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen unter: Stadt Friedberg, Touristeninformation, Marienplatz 5, 86316 Friedberg, Tel. 0821/6002-450/-436, touristinfo@friedberg.de

1 Bild

Stadtführung: Der Weg des Trinkwassers

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 10.02.2020 | 6 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | "Vom Wasser haben wir´s gelernt (...)" - so heißt es in einem alten Volkslied. Wasser ist immer in Bewegung, selten steht es ganz still. Es ist ein Zeichen für Lebendigkeit und Veränderung. Auch Friedberg hat viele Veränderungen erlebt, manchmal wurde Bestehendes geradzu wegespült. Dem nachzuspüren sind Sie auf unserem Rundgang eingeladen. Sie erfahren, wie die "moderne" Wasserversorgung 1606 den Friedberger Bürgern...

1 Bild

Kirchführung Herrgottsruh unter geistlichem Aspekt

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 10.02.2020 | 10 mal gelesen

Friedberg: Wallfahrtskirche Herrgottsruh | Unter geistlichen Aspekten erzählt Pater Geißler die Geschichte der Wallfahrtskirche, die zu den schönsten Werken des bayerischen Rokoko zählt. Die Teilnahme ist kostenlos und bedarf keiner Voranmeldung. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr an der Kirche. Weitere Informationen, auch zum gesamten Stadtführungsprogramm für 2020, sind erhältlich bei der Stadt Friedberg, Touristinformation, Tel.: 0821/6002-450/ -436.

1 Bild

Stadtführung mit dem Uhrmacher

Ines Bobinger
Ines Bobinger | Friedberg | am 10.02.2020 | 11 mal gelesen

Friedberg: Brücke am Wittelsbacher Schloss | Unser Uhrmacher entführt Sie in das Jahr 1750. Zu dieser Zeit waren rund 350 Uhrmacherfamilien in Friedberg ansässig. Das Handwerk blühte und es wurden prachtvolle und berühmte Uhren gebaut, die weltweit verkauft wurden. Bei Sonnenschein erklärt unser Uhrmacher die Funktionsweise des bekannten Friedberger Sonnenrings und wie man in der damaligen Zeit nachts die Uhr ablesen konnte. Aber auch die Stadtgeschichte kommt bei...