1 Bild

In Neusäß-Nord leuchten hocheffiziente und langlebige Energiesparlampen

Stadt Neusäß
Stadt Neusäß | Neusäß | am 25.09.2009 | 370 mal gelesen

Den richtigen Heimweg im Wohngebiet Neusäß-Nord beleuchten die neu angebrachten Laternen. 27 an der Zahl, mit einer Lichtpunkthöhe von 6 Metern. Die Leistung pro Leuchte beträgt 50 Watt, das Licht ist gelb. „Es handelt sich um moderne und effiziente Leuchtmittel“, erläutert Michael Hintermayr aus dem städtischen Bauamt. „Die Leuchten kommen mit sehr wenig Strom aus.“ Darüber hinaus verteilen die Leuchten durch die neue...

6 Bilder

Energiedetektiv in Holtensen 1

Dagmar Siegmann
Dagmar Siegmann | Wennigsen | am 20.03.2009 | 2868 mal gelesen

Bei einem interessanten Vortrag informierten sich am Donnerstagabend die Besucher im Dorfgemeinschaftshaus in Holtensen über Hilfen zum Energie sparen in den eigenen vier Wänden. Zu Gast war Herr Detlev Krüger-Nedde, der ehrenamtliche Klimaschutzbeauftragte der Gemeinde Wennigsen. Wie es sich für jemanden, der beauftragt ist das Klima zu schützen, gehört, war er mit dem Fahrrad angereist und hatte in seinen Packtaschen einen...

1 Bild

Teil II: Energie sparen - ja! Energiesparlampen - ja! Aber verantwortungsbewusst handhaben! 6

Roland Greißl
Roland Greißl | Landsberg am Lech | am 04.03.2008 | 730 mal gelesen

In Teil I über Energiesparlampen bin ich auf die Probleme dieser Lampen eingegangen. In Teil II möchte ich die andere Seite darlegen. Das Urteil muss sich letztlich der Verbraucher selbst bilden. Wie so oft ist es eine Frage der persönlichen Abwägung.

1 Bild

Teil I: Energie sparen - ja! Energiesparlampen - Vorsicht! 6

Roland Greißl
Roland Greißl | Landsberg am Lech | am 29.02.2008 | 899 mal gelesen

Ist sie wirklich am Ende, die „gute alte Glühbirne“, wie wir täglich lesen? Sind die Energiesparlampen als Nachfolger das Gelbe vom Ei? Ein vielleicht überraschendes Plädoyer für die Glühbirne, die im Wesentlichen auf die verkohlten Bambusfäden Thomas Alva Edisons aus dem Jahre 1880 zurückgeht.