Einwanderer

1 Bild

Die Ein,- oder Auswanderer von Hattingen----------- 8

Jürgen Daum
Jürgen Daum | Duisburg | am 29.07.2020 | 106 mal gelesen

Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Einwanderer
13
13
11
10
3 Bilder

BePart Förderpreis für die Aktionsgemeinschaft Lechhausen

Heinz Fleissner
Heinz Fleissner | Augsburg | am 11.11.2019 | 19 mal gelesen

10 Modellkommunen wurden in  Deutschland ausgewählt und auch aufgerufen das Konzept  BePart der Bundesregierung zu unterstützen. Neben den Großstädten Berlin, Frankfurt, Essen, sowie Leipzig, Erfurt und den Regionen Osnabrück, Burgenlandkreis, Neumünster und Tübingen wurde auch Augsburg mit einberufen daran teilzunehmen. BePart unterstützt das Projekt zur Findung von Methoden zur Förderung der Teilhabe von Menschen...

1 Bild

Invasive Arten (Neobiota) sind auf dem Vormarsch........

Hans Gandke
Hans Gandke | Sehnde | am 04.09.2018 | 25 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Waschbär geht im Wasser in Deckung 2

Armin Köhler
Armin Köhler | Rauschenberg | am 09.05.2018 | 61 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Dieser "Einwanderer" gehört nicht in heimische Gewässer

Armin Köhler
Armin Köhler | Rauschenberg | am 11.04.2018 | 25 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der mit der Maske lebt gefährlich 3

Armin Köhler
Armin Köhler | Rauschenberg | am 22.02.2018 | 60 mal gelesen

Schnappschuss

Flüchtling, Zuwanderer, Parallelgesellschaft 9

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 25.11.2017 | 105 mal gelesen

Flüchtlinge sind Zuwanderer. Zuwanderer bilden gern Parallelgesellschaften. Parallelgesellschaften sind die Quelle von Unruhen. Steht Deutschland vor besonderen Problemen, vielleicht vor „Rassen“-Unruhen? Gibt es in Deutschland bereits Parallelgesellschaften? Wie entstehen Parallelgesellschaften? Welche demographischen Folgen haben Parallelgesellschaften? Hier bei mir in meiner Heimat leben Deutsche, die sprechen deutsch,...

„Flüchtling“ - das falsche Wort 4

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 23.11.2017 | 42 mal gelesen

Die deutsche Sprache kann Dinge und Sachverhalte sehr genau beschreiben - man muss nur die richtigen Wörter benutzen und schon vermeidet man Missverständnisse und Streitigkeiten. Touristen, Einwanderer, Zuwanderer, Flüchtlinge, Integration sind derartige Wörter. „Touristen“ sind Personen, die zu uns, in unser Land, kommen, um sich auf eigene Kosten für eine kurze Zeit, gemessen in Tagen, Wochen, selten in Monaten, hier...

4 Bilder

Unerwünschte fremde Einwanderer plündern meine "Lieblingsbiotope"...... 11

Hans Gandke
Hans Gandke | Sehnde | am 12.12.2016 | 193 mal gelesen

.....die leider hier eingewanderten Waschbären beginnen in den hiesigen Feuchtbiotopen die großen Teichmuscheln zu knacken und fressen! Ganze Uferbereiche liegen voller leerer Schalen. :-(( Unseren Jägern, welche die unerwünschte Population bekämpfen könnte werden leider (von sogen. Tierfreunden????) die Ansitze zerstört! (Beweisfoto) Wenn das so weitergeht können bald die heimischen Vögel nicht mehr...

1 Bild

[1c] Aserbaidschan : Australien : Auswanderer / Einwanderer

Joachim R
Joachim R | Rinteln | am 01.11.2016 | 517 mal gelesen

| aktualisiert | ergänzt | Deutschsprachige Medien weltweitDas Stichwortregister für "Deutschsprachige Medien weltweit" befindet sich hier: https://www.myheimat.de/2958722 "Facebook"-Teilnehmer werden gebeten, auf die Seite https://www.facebook.com/medienweltweit zu gehen und dort "Gefällt mir" anzuklicken. Armenien• siehe > https://www.myheimat.de/3176207 Aserbaidschan • siehe unter "Kaukasus" Australien•...

1 Bild

Verständlicher Überblick zum Thema Flüchtlinge und Einwanderer 5

Dirk Schwerdtfeger
Dirk Schwerdtfeger | Burgdorf | am 28.01.2016 | 160 mal gelesen

Burgdorf: Stadtmitte | Für alle diejenige, die sich einen gesicherten und verständlichen Überblick zum Thema Flüchtlinge und Einwanderer verschaffen möchten. Bitte anklicken: Verständlicher Überblick zum Thema Flüchtlinge und Einwanderer Herzlichst Dirk Schwerdtfeger

Horror bei den illegalen Flüchtlingen 2

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Marburg | am 28.08.2015 | 97 mal gelesen

Aleppo (Syrien): Zitadelle | Warum hilft das reiche Deutschland (dies gilt auch für die anderen EU-Länder) nicht den ärmsten Vertriebenen und Flüchtlingen? Diese Ärmsten sitzen fest in Grenzlagern zwischen Südsudan und Kenia oder auch in Jordanien oder im Libanon. Dies sind nur drei Beispiele von vielen Notleidenden ohne große Hilfe. Die in den Lagern dort unter unwürdigsten Bedingungen „leben“, haben kein Geld und keine Möglichkeit, nach Europa, nach...

13 Bilder

Erdnussdiebe unterwegs! 1

Stephanie Brühmann
Stephanie Brühmann | Korbach | am 01.06.2015 | 97 mal gelesen

Schon seit einiger Zeit waren morgens immer mal wieder meine Futterspender mit Erdnusskernen heruntergefallen. Seltsam, was mochte das sein? Letzte Woche nun gab es die Antwort, die wir eigentlich schon vermutet hatten: Waschbären hatten sich daran zu schaffen gemacht. Also abends die Wildkamera in Position gebracht, und am nächsten Morgen voller Spannung die Speicherkarte geprüft. Gleich drei Waschbären schlugen sich an den...

1 Bild

Die andere Gesellschaft: Buschkowsky warnt vor Islam-Fundamentalisten und versäumter Integrationspolitik 1

Michael S.
Michael S. | Neusäß | am 28.10.2014 | 158 mal gelesen

Berlin-Neuköllns Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky hat im Ullstein Verlag mit „Die andere Gesellschaft“ sein zweites Buch veröffentlicht. Darin kolportiert der selbsternannte „Unfallforscher“ der Integrationspolitik seine Erkenntnisse und Erfahrungen rund um die Einwanderungsproblematik und die drohende Gefahr für die deutsche Kultur und Justiz seitens fundamentalistischer Muslime „Wir sind in den letzten zehn Jahren...

1 Bild

"Glaube und Heimat" von Karl Schönherr

Joachim R
Joachim R | Wunsiedel | am 19.03.2014 | 1392 mal gelesen

Wunsiedel: Naturbühne | Luisenburg | Anmerkung: Die durchgestrichenen Internetadressen sind nicht mehr anklickbar. Aufführungen im Juli + August 2014 bei den Luisenburg Festspielen in Wunsiedel:https://intern.realschulebayern.de/intern/public/mbn/mb_anlage.php?id=23502&mode=view Vor etwas mehr als 100 Jahren wurde 1910 in Wien das Volksstück von Karl Schönherr [1867 - 1943] uraufgeführt. Der österreichische Dramatiker wurde zu dieser "Tragödie eines...

1 Bild

"Einwanderer" Nilgans im Flug 10

Armin Köhler
Armin Köhler | Rauschenberg | am 18.10.2013 | 73 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Chinesischer Marienkäfer

Ulrike Kirschner
Ulrike Kirschner | München | am 01.07.2012 | 214 mal gelesen

Schnappschuss

Interkulturelle Woche vom 23.09. bis 29.09.2012

Anja Fuchs
Anja Fuchs | Elmshorn | am 26.04.2012 | 203 mal gelesen

Deutschland: Deutschland | In der Woche vom 23.09. bis 29.09.2012 ist die Empfehlung vom Interkulturelle Woche e.V. zum abhalten der Interkulturellen Woche 2012. Am Freitag, den 28.09.2012 ist der Tag des Flüchtlings, als fester Bestandteil der IKW. Sie steht dieses Jahr unter dem Motto „Herzlich Willkommen – wer immer du bist“. Abgehalten wird die Interkulturelle Woche, um auf die tägliche Lebenssituation vieler Migranten aufmerksam zu machen. Bei...

1 Bild

zeitfragen-info nr. 300 / 8. November 2010

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 08.11.2010 | 218 mal gelesen

Mit Beiträgen zu: Politik, Gesellschaft, USA, Geheimdienste, Kolumbien, Ungarn, Integration, Einwanderer, Sarrazin, Türken, Araber, Muslime, Rassismus, Leitkultur, Atommüll, Anti-AKW-Bewegung, Gesundheit u. a. => http://zeitfragen-info-blog.blog.de/2010/11/08/zeitfragen-info-nr-300-8-november-9936870/ [zeitfragen-info-blog vom 08.11.10]

Das A-Z-Problem 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 25.10.2009 | 222 mal gelesen

Wie verhält sich eine Population der Alteingesessenen wenn in ihr Territorium Zuwanderer eindringen? Die Physik lehrt, dass wo ein Körper ist, kann kein anderer Körper sein. Die Biologie lehrt, dass jedes Lebewesen nicht nur den Raum braucht, den sein Körper einnimmt, sondern noch zusätzlich seinen Lebensraum, sein Territorium. Und die Biologie zeigt genügend Beispiele, dass dieser Lebensraum, auch gegen Artgenossen,...

1 Bild

Vorbehalte, Vorurteile und auch Misstrauen abbauen

Landratsamt Günzburg
Landratsamt Günzburg | Günzburg | am 09.06.2008 | 1064 mal gelesen

Drei Wochen also bis Ende Juni 2008 ist die Ausstellung „Volk auf dem Weg – Geschichte und Gegenwart der Deutschen aus Russland“ im Landratsamt Günzburg zu sehen. Sie bringt die Geschichte und Gegenwart der Deutschen aus Russland nahe und klärt über eine Volksgruppe auf, denen viele noch immer mit Misstrauen und Vorurteilen begegnen. Meinrad Gackowski, Integrationsbeauftragter für den Landkreis eröffnete am Freitagabend...