Einspruch

2 Bilder

Mit Osterhasen Einspruch erheben

Johanna Hermann
Johanna Hermann | Königsbrunn | am 24.03.2016 | 17 mal gelesen

Mit so einem Ansturm hat die Bürgerinitiative Keine Autobahn Königsbrunn (BIKA) am Dienstag, 22.03.2016, nicht gerechnet. Die Wirtin des Trachtenheims stellte spontan einen größeren Raum zur Verfügung. Grund für das große Interesse war, dass sich zahlreiche Bürger über die Möglichkeiten der sechswöchigen Öffentlichkeitsbeteiligung informieren wollten. Seit Mittwoch, 16.03.2016, ist bekannt, dass der 4. Bauabschnitt der...

1 Bild

Vorlage zum Einspruch gegen den neuen Netzentwicklungsplan

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 10.04.2015 | 108 mal gelesen

Jeder Bundesbürger hat die rechtliche Möglichkeit Einspruch gegen den neuen Netzentwicklungsplan einzulegen. Da sich der Einspruch auf der offiziellen Seite der Bundesnetzagentur für viele Bürger als zu kompliziert darstellt, hat die Bürgerinitiative Megatrasse-VG-Nordendorf dazu einen Vordruck erstellt, der kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Beim letzten Einspruchsverfahren sind über 26000 Einsprüche eingegangen. Das...

1 Bild

JETZT: Einspruch zum Netzentwicklungsplan einlegen! 5

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 22.03.2015 | 88 mal gelesen

Wir fordern eine möglichst dezentrale Energiewende ohne Monsterstromtrassen. Es gibt gute, kostengünstige Alternativen, die naturverträglich, klimafreundlich und bürgerfreundlich sind. Doch unsere Regierung verschließt Augen und Ohren und will unbedingt an alten Strukturen zu Gunsten des Lobbyismus festhalten-um jeden Preis! Und wir alle sollen dafür bezahlen, unsere schöne Heimat opfern und zum Trassenversuchskanichen in...

1 Bild

WER JETZT NICHTS TUT DER MACHT MIT!!! 2

Daniel Koch
Daniel Koch | Göllheim | am 03.11.2012 | 293 mal gelesen

Liebe Leserinnen und Leser von Progoellheim, wir sprachen mit dem ehemaligen Göllheimer GemeinderatsmitgliedProf. Dr. Ing. Schanzenbach sowie dem aktuellen Gemeinderatsmitglied Norbert Pasternack (SPD) über die projektierte Göllheimer NawaRo - 'Bio'gasanlage... WICHTIG!: WER JETZT NICHTS TUT BAUT MIT!...DIE UHR TICKT noch 5 TAGE DANN IST DIE FRIST FÜR DIE EINPRÜCHE ABGELAUFEN! Helfen auch SIE mit diesen Wahnsinn zu...

Flucht nach vorne?

Themenradar Bayern
Themenradar Bayern | Ingolstadt | am 21.12.2010 | 1569 mal gelesen

gefunden auf stattzeitung.in (Artikel lesen) Ingolstadt: Warum berichtet der "Donaukurier" erst jetzt über den Fall des Ex-Polizeichefs, der einen der eigenen Mitarbeiter stalkte? Die "Augsburger Allgemeine" griff das Thema bereits am Samstag auf. Es ist das Thema des Tages: Ludwig Egner, langjähriger Polizeidirektor in Ingolstadt hat wohl den Polizei-Berichterstatter Horst Richter vom "Donaukurier" über Monate mit Briefen...

1 Bild

Wie Ihr euer Haus "ENT-google-street-viewt" 4

Dominic Kraus
Dominic Kraus | Augsburg | am 18.11.2010 | 540 mal gelesen

Als vor geraumer Zeit Google das Projekt "Street View" ins Leben rief, gab es unzählige Kritiker. Jetzt ist das Projekt offiziell gestartet. Für die Unwissenden: Google Street View stellt man sich am besten wie eine dreidimensionale Landkarte vor, wobei man logischerweise auch die umliegenden Häuser der momentan "durchflogenen Straße" betrachten kann. Wem das nicht ganz recht ist, der kann so dagegen vorgehen: Street...

1 Bild

Google Street View: 244 000 Einsprüche von deutschen Haushalten 1

Samia Bitangaro
Samia Bitangaro | Neu-Ulm | am 21.10.2010 | 651 mal gelesen

Bisher haben rund 244.000 deutsche Haushalte verlang, die Abbildung ihrer Häuser aus Googles Straßenatlas "Street View" zu entfernen. Google startet mit Street View nächstest Jahr und außerdem sei es das erste mal, dass google die Anzahl von Widersprüchen bekannt sagte ein Konzernsprecher. Nach einem Widerspruch werden die Gebäude in den Panorama- Straßenansichten unscharf dargestellt. Wenn auch nur ein Mieter eines...

Google Street View - 245.000 Haushalte widersprechen 12

Promischreiberin xyz
Promischreiberin xyz | Stadtbergen | am 21.10.2010 | 273 mal gelesen

Um die 245.000 Haushalte haben nun Widerspruch gegen ein Bild ihres Hauses auf Google Street View eingelegt Google freut sich, denn sie haben eine weit aus höhere Zahl erwartet. Es sind gerade mal 3 % aller Haushalte, die dagegen sind. Der Widerspruch der Haushälte schafft übrigens neue Arbeitsplätze, da extra Mitarbeiter eingestellt worden sind, die sich um diese Angelegenheiten kümmern!

1 Bild

Einwendefrist gegen die geplante 3. Startbahn am Flughafen München endet am 26. Mai

Rathaus Pfaffenhofen
Rathaus Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 31.05.2010 | 635 mal gelesen

Das Aktionsbündnis „aufgeMUCkt“ sucht wieder Unterstützer für den Kampf gegen einen geplanten Ausbau am Flughafen München. Mit einem Infostand am 22. Mai 2010 vor dem Rathaus Pfaffenhofen und Veranstaltungen in der Umgebung macht die Bürgerinitiative erneut mobil gegen Lärmbelästigung und zusätzlichen Flugverkehr über dem Landkreis Pfaffenhofen. Bei der letzten Aktion des Bündnisses gegen eine 3. Startbahn gingen fast 60...