1 Bild

Zukunft fürs Dorf - Sterben wir "Landleute" aus? 6

Stephan Schwarz
Stephan Schwarz | Thannhausen | am 28.03.2009 | 1704 mal gelesen

Der ländliche Raum, Sinnbild des bayerischen Idylls, steht vor Umwälzungen. Menschen wandern nolens-volens dorthin ab, wo es Arbeit gibt: in die Stadt - mit allen negativen Folgen. Der Bayernkurier befragte Landwirtschaftsminister Helmut Brunner, wie Bayern dem ländlichen Raum hilft. Bayernkurier: Wo es keinen Metzger, keinen Bäcker, kein Wirtshaus mehr am Ort gibt - was soll die Menschen denn dann noch auf dem Dorf...

1 Bild

Schnelles Internet - Fehlanzeige !

Peter Schoblocher
Peter Schoblocher | Günzburg | am 19.03.2009 | 274 mal gelesen

Der Breitband-Förderung und Ausbau der Staatsregierung ist bislang ein Flop. Viele Regionen bleiben vom schnellen Zugang zur Datenautobahn abgeschnitten, wie Bürgermeister landauf, landab klagen. Bayern hat in beim schnellen Internet eine Zwei-Klassen- esellschaft. Während in München und anderen Großstädten das Surfen im DSL-Turbotempo selbstverständlich ist, leben viele Landbewohner in der Internet-Steinzeit mit quälend...

Dringlichkeitsanträge für Mittelstand und ländlichen Raum

Peter Schoblocher
Peter Schoblocher | Thannhausen | am 15.12.2008 | 226 mal gelesen

Trotz BayernLB - Desaster verlieren die FW zentrale landespolitische Anliegen nicht aus dem Auge. Mit drei Dringlichkeitsanträgen fordern die Freien Wähler die Staatsregierung auf, Mittelstand und ländlichen Raum zu stärken. Der für den Landkreis Günzburg zuständige Landtagsabgeordnete der Freien Wähler Bernhard Pohl fordern die Staatsregierung auf, den Landtag umfassend über den Sachstand zum Bayerischen...