Dorfgeschichte

2 Bilder

NEUE ZEITEN ... ALTE PROBLEME

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 29.01.2020 | 75 mal gelesen

Aus den Anfängen der Elektromobilität Automobile mit akkubetriebenen Elektromotoren auszustatten ist nicht etwa eine neue Innovation, die der jüngsten Klimadiskussion entsprungen ist, sondern bereits in den 60er Jahren kämpften 2 Antriebsmodelle um die Gunst der allerjüngsten Fahrer. Auf Bild 01 sehen wir einen sportlichen blauen FERBEDO Baujahr 62 mit traditionellem Wadenantrieb. Die Kraftübertragung erfolgte auf die...

3 Bilder

FLIEHKRAFT ... SCHWERKRAFT ... SCHLAGKRAFT 2

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 21.01.2020 | 92 mal gelesen

Das „Milchhäusle“ in Hainhofen In meiner Kindheit konnte man die Dinge des täglichen Bedarfs noch in einigen kleinen Geschäften bei uns im Dorf kaufen und für viel mehr hätte das Haushaltsgeld der Mütter ohnehin nicht gereicht. Da gab es den Laden der Frau Leder, wo man von Obst und Gemüse über Dosenravioli bis hin zu Illustrierten alles erdenklich mögliche erstehen konnte. Draußen an der Treppe hing der Zigarettenautomat,...

23 Bilder

Feiern Evensen, Metel und Abbensen im Jahre 2021?

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 19.01.2020 | 70 mal gelesen

Drei Orte sind seit 800 Jahren nachweisbar Das Alter unserer Dörfer wird gerne bestimmt, um mit der Dorfgemeinschaft zu feiern. Metel, Evensen und Abbensen könnten im nächsten Jahr ihr 800jähriges Bestehen zum Anlass nehmen. Harenberg (Stadt Seelze) feiert in diesem Jahr sein 800-jähriges Bestehen. Das war eine der ersten Mitteilungen des Jahres 2020 in der Lokalzeitung. In der Regel ist damit die älteste Erwähnung des...

5 Bilder

Wenn ein Baum sprechen könnte ...

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 12.01.2020 | 58 mal gelesen

… dann hätte uns die Birke auf dem 1. Bild (roter Pfeil) sicher ganz viel zu erzählen. Sie steht im Ortsteil Hainhofen am Neuen Feuerwehrhaus an der Kurve der Ottmarshauser Straße, wo sich das Brunnenhäuschen (weißer Pfeil) und der Maibaumplatz befinden. Schließen wir die Augen und gehen in Gedanken und auf 4 Fotografien zurück in die 60er Jahre und schon bietet sich uns eine idyllische, ländliche Kulisse, der man auf den...

4 Bilder

Grüne Erbsen statt Blauer Bohnen … der Showdown am Bahndamm!

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 10.01.2020 | 48 mal gelesen

Seit man in den Anfängen der Sechziger Jahre im Fernsehen erstmals amerikanische Wildwestfilme und Krimiserien gesehen hatte, wollten alle Lausbuben nichts lieber, als mit Schießprügeln durch die Gegend zu ballern. Erste Wahl waren für lange Zeit die mit Zündblättchen geladenen Colts, die zwar krachten und eine schwefelige Spur Pulverdampf verströmten, mit denen man aber nicht mal die Spatzen vom Gartenzaun verscheuchen...

3 Bilder

RESI SCHMELZ UND NICK DER WELTRAUMFAHRER

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 05.01.2020 | 60 mal gelesen

Früher war nicht alles besser. Es mangelte an Geld und somit an allen Dingen, die man dafür hätte kaufen können. Aber wie zu allen Zeiten, in denen Menschen wenig besitzen, war die Freude an dem Wenigen umso größer. Der Fasching spielte im Jahresreigen unserer Kindheit keine große Rolle und beschränkte sich auf den Faschingsdienstag. Als "Mäschkerle" von Haus zu Haus zu ziehen und mit dem Lied von der "luschdigen Fasenacht"...

4 Bilder

HAINHOFEN VOR DEM MAUERFALL 1

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 02.01.2020 | 181 mal gelesen

Eine Kindheit im Schatten des Schlosses. Ich bin eine waschechte Hainhofer Haus- und Hofgeburt, auf die Welt gepurzelt mitten im Dorf und mitten im kalten 52er Winter in einer ungeheizten, eisgeblümten Schlafkammer, in einem durchweg nachhaltigen Möbel, denn darin wurde man sowohl gezeugt als auch geboren. Sobald ich die Augen aufschlug, konnte ich das Hainhofer Schloß sehen, besonders von unserer winzigen Küche im 3....

5 Bilder

DIE DREI FRAGEZEICHEN 4

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 18.12.2019 | 103 mal gelesen

Kindheitserinnerungen an den Sommer in Hainhofen Es mußten schon viele günstige Winke des Schicksals zusammentreffen, damit einer der größten Glücksmomente eines Dorfjungen der damaligen Zeit in Erfüllung gehen konnte. Zunächst brauchte man Geld und das war schwierig genug in den Fünfziger Jahren! Wo in den Lohntüten nur ein schmales Salär steckte, woher hätte da ein Luxus wie "Taschen"geld kommen sollen? Aber ab und zu...

2 Bilder

Das Bratkartoffel-Roulette 1

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 28.11.2019 | 48 mal gelesen

Bauer Stemmers Kühe wurden an warmen Spätsommertagen noch ab und zu auf die grüne Weide drunten in den feuchten, saftigen Schmutterwiesen getrieben. Das Hüten übernahmen wir freilaufenden Dorfkinder sogar freiwillig, denn dort unten durfte man ungestraft ein Kartoffelfeuer machen, während jegliche Zündelei auf dem Bauernhof aus gutem Grund strengstens verboten war. Da ein Kartoffelfeuer im weitesten Sinn auch Küchenarbeit...

6 Bilder

Lebendiger Adventskalender der SELK beim ADD

Michael Marsch
Michael Marsch | Ebsdorfergrund | am 22.11.2019 | 46 mal gelesen

Ebsdorfergrund: Wenze Ställche | Freitag 20. Dezember 2019 um 17:30 Uhr Wenze Ställche Dreihausen - Lebendiger Adventskalender der SELK Alle sind herzlich eingeladen, es erwarten Sie Lieder, Geschichten, Glühwein, Gebäck und die Fotoschau “Schöne Weihnachtsmärkte“.

2 Bilder

Die Hainhofer Gelbwurst-Pilger

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 21.11.2019 | 147 mal gelesen

Da sich unsere kindliche Freizeit am Anfang der 60er Jahre tatsächlich viel im Freien abspielte, hatte man naturgemäß viele Freunde. Besonders viele hatte man, wenn man zum Metzger zum Einkaufen mußte, besser gesagt "durfte". Das war nämlich eine Arbeit, die jedes Kind ausnahmsweise begeistert erledigte, winkte doch ein kleiner Extrabonus und genau deshalb hatte man meist ungefragt 2 bis 3 Kumpels im Schlepptau, wenn man zum...

1 Bild

Highriser von Häufle

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 12.11.2019 | 34 mal gelesen

Man kann das Wandbild am Dönerladen neben der Tankstelle in der Neusässer Mitte leicht übersehen, aber so mancher große Junge, der durch die Sechziger Jahre mit dem ersten eigenen Fahrrad gekurvt ist, mag feuchte Augen bekommen, wenn er am ehemaligen Geschäft von "Zweirad Häufle" vorbeikommt. Reparieren ließ man als Hainhofer Dorfkind seinen Drahtesel droben beim "Haller Simmerl" am Schlipsheimer Berg, das war billig und nah...

3 Bilder

Händler der Vier Jahreszeiten

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 03.11.2019 | 22 mal gelesen

Die Verlockung kam immer samstags und sie kam auf vier Rädern, immer zur selben Zeit und stets aus Richtung Ottmarshausen. Ein stinkender, blauer TEMPO MATADOR, umgebaut zu einem mobilen Tante-Emma-Laden, hinten mit groben Planen verhängt. Er hielt das erste Mal beim Schiemann-Haus drunten, von dort hörten wir bereits die Glocke leise bis zu uns herauf läuten und die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer: "Der PRIMA...

2 Bilder

DIE PROZESSION DER PYROMANEN

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 08.10.2019 | 30 mal gelesen

Die Kirche war für mich nie ein Ort des Frohlockens. Hier mußte man ja noch braver sein als drüben in der Volksschule und der in jeder Messe Barmherzigkeit und Nächstenliebe predigende Herr Pfarrer betrieb die körperliche Züchtigung aufsässiger Burschen genauso gnadenlos wie sein weltlicher Kollege. Das Gotteshaus empfand ich als ewig freudlosen, kalten Ort voller Verbote und Gebote, voller düsterer Bilder und schauriger...

4 Bilder

Als die Sexuelle Revolution ins Dorf kam 3

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 16.09.2019 | 86 mal gelesen

Die kleine Brücke, die beim Hainhofer Schloß über die Schmutter führt, wurde einstmals schlicht der "Badsteg" genannt. Wenn man dort den Wiesenweg flußabwärts nimmt, kommt man nach der nächsten Biegung an eine Stelle, die man heute kaum wiedererkennt, so sehr haben sich Fluß und Ufer im Lauf der Jahrzehnte verändert. Wo heute eine wahre Wildnis wuchert, tummelten sich an heißen Sommertagen die Badelustigen aus Hainhofen und...

3 Bilder

Jubiläum - 25 Jahre Arbeitskreis Dorfgeschichte Dreihausen e.V. - Festwochenende Sonntag 01. September 2019

Michael Marsch
Michael Marsch | Ebsdorfergrund | am 06.08.2019 | 23 mal gelesen

Ebsdorfergrund: Bürgerzentrum Dreihausen | Der Arbeitskreis Dorfgeschichte Dreihausen e.V. wird im Jahr 2019 25 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern. Vieles haben wir in diesen Jahren unternommen, zahlreiche Projekte, Publikationen, Vorträge, Fahrten, Ausstellungen und vieles mehr. Das möchten wir in einer Broschüre und mit Fotos im Bürgerzentrum in Dreihausen am Samstag den 31.August und Sonntag den 01.September 2019 zeigen. Sie sind alle herzlich...

3 Bilder

Jubiläum - 25 Jahre Arbeitskreis Dorfgeschichte Dreihausen e.V. - Festwochenende Samstag 31.August 2019

Michael Marsch
Michael Marsch | Ebsdorfergrund | am 06.08.2019 | 16 mal gelesen

Ebsdorfergrund: Bürgerzentrum Dreihausen | Der Arbeitskreis Dorfgeschichte Dreihausen e.V. wird im Jahr 2019 25 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern. Vieles haben wir in diesen Jahren unternommen, zahlreiche Projekte, Publikationen, Vorträge, Fahrten, Ausstellungen und vieles mehr. Das möchten wir in einer Broschüre und mit Fotos im Bürgerzentrum in Dreihausen am Samstag den 31.August und Sonntag den 01.September 2019 zeigen. 25 Jahre ADDSie sind alle herzlich...

3 Bilder

Museumssonntag des Landkreis Marburg-Biedenkopf am 18. August 2019 "Tod und Teufel"

Michael Marsch
Michael Marsch | Ebsdorfergrund | am 06.08.2019 | 57 mal gelesen

Ebsdorfergrund: Wenze Ställche | Am 18. August 2019 findet der diesjährige Museumssonntag des Landkreis Marburg-Biedenkopf statt. Das Thema in diesem Jahres lautete: " Tod und Teufel". Trauertrachten vor alten GrabsteinMuseumssonntag 2019 PlakatDas Ausstellungsgebäude "Wenze Ställche" ist von 13 - 17 Uhr geöffnet! Wir zeigen dazu im Obergeschoß einen kleinen Teil unserer Ausstellung "Sterben und Tod auf dem Lande" aus dem Jahr 2010. Die...

3 Bilder

Offener Stammtisch am 9. Mai 2019 Arbeitskreis Dorfgeschichte Dreihausen

Michael Marsch
Michael Marsch | Ebsdorfergrund | am 12.04.2019 | 11 mal gelesen

Dreihausen: Wenze Ställche | Unser nächster Offener Stammtisch findet am 9. Mai 2019 um 20 Uhr im Ausstellungsgebäude Wenze Ställche in Dreihausen statt. Neben Aktuellen wird es um das Vereinsjubiläum Ende August und den Museumssonntag des Landkreises Marburg-Biedenkopf gehen. Der Museumssonntag findet am 18. August 2019 mit dem Thema „Tod und Teufel“ statt. Wir werden dazu einen Teil unserer Ausstellung „Sterben und Tod auf dem Lande...

3 Bilder

Die Rolle des Peiner Amtmann Ziegler beim großen Dorfbrand von Adenstedt 1832

History 4 free
History 4 free | Peine | am 21.12.2016 | 206 mal gelesen

Das „Gesicht“ des alten Ortskern von Adenstedt ist nicht unwesentlich geprägt durch einen Großbrand der einst am 26. 9. 1832 dort wütete. Etwa 50 Hofstellen standen schon in Flammen, als noch in der Septembernacht der Peiner Amtmann und Jurist Dr. Johann Friedrich Ziegler mit Begleitung höchstpersönlich eintraf und Anweisungen erteilte, die ein weiteres Ausbreiten des Großfeuers verhindern sollten. Dazu gehörte das Einreißen...

1 Bild

Totensonntag 20. November Ausstellung und Vortrag "Sterben und Tod auf dem Lande"

Michael Marsch
Michael Marsch | Ebsdorfergrund | am 08.11.2016 | 58 mal gelesen

Ebsdorfergrund: Wenze Ställche | Am Totensonntag den 20. November 2016 ist das Ausstellungsgebäude Wenze Ställche in Dreihausen ab 14 Uhr geöffnet.  Wir wollen die 2. Auflage unseres Buchs "Sterben und Tod auf dem Lande" vorstellen. Im Obergeschoss zeigen wir Fotos von besonderen Grabmalen. Im Untergeschoss ist unser Büchertisch und es gibt Kaffee und Krümmelkuchen! Um 17 Uhr gibt es dann einen Vortrag mit PowerPoint Präsentation die unser Buch...

10 Bilder

Vortrag „Die Geschichte des Christbaums und des Christbaumschmucks“

Michael Marsch
Michael Marsch | Ebsdorfergrund | am 12.10.2016 | 55 mal gelesen

Ebsdorfergrund: Wenze Ställche | Der nächste offene Stammtisch des Arbeitskreis Dorfgeschichte Dreihausen e.V. findet am 3. November 2016 ab 20 Uhr im Ausstellungsgebäude Wenze Ställche in Dreihausen statt. Das Thema des Abends lautet: „Die Geschichte des Christbaums und des Christbaumschmucks“. Es wird ein Vortrag mit Bildern geben. Wir wollen klären wo die Ursprünge sind, christlich oder heidnisch, auch für das Wort Weihnachten. Im zweiten Teil wird...

5 Bilder

500 Taler für arme Schulkinder gestiftet 3

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 23.10.2015 | 103 mal gelesen

Dorfchronik vor 30 Jahren erschienen Vor 30 Jahren ist die Frielinger Dorfchronik erstmals erschienen, 2001 eine erweiterte Neuauflage. Der Arbeitskreis Dorfgeschichte blieb auf der Höhe der Zeit und veröffentlicht Themen aus dem Buch und neue Beiträge auf seiner Homepage www.frielingen.de. Der neueste Beitrag passt in das Zeitalter von Sponsoring und die „Bildungs-und-Teilhabe“-Paketen in den Schulen. Johann Hermann...

Und der Nachbar zog Zahn mit einer Kneifzange 1

Lothar Rolf Luhm
Lothar Rolf Luhm | Lehrte | am 23.09.2014 | 102 mal gelesen

einer über hundert Jahre alten bäuerlichen Kladde geblättert Mägde und Knechte mochten kein Schaffleisch – Von Lothar Rolf Luhm Zwölf Jahre lang hatte Christel Behrens in der Kladde seinem Herzen Luft gemacht und dann abrupt seine Eintragungen Anno 1873 mit dem Hinweis beendet „Heute hat Nachbar N. mir einen Zahn gezogen – mit ner ollen Kniefzange! Zweimal ist er abgebrochen und dann ist mir der Hals zugeschwollen,...

1 Bild

Geplante Hochzeit Ausstellung 2015 – Treffen am 18. Juni 2014

Michael Marsch
Michael Marsch | Ebsdorfergrund | am 04.06.2014 | 251 mal gelesen

Ebsdorfergrund: Wenze Ställche | Für das Jahr 2015 plant der ADD gemeinsam mit Eckhard Hofmann und Jürgen Homberger eine Ausstellung und Publikation zum Thema Hochzeit. Ein erstes Treffen dazu findet am 18. Juni 2014 um 20 Uhr im Ausstellungsgebäude Wenze Ställche in Dreihausen statt. Wir möchten alle interessierten Bürger des Ebsdorfergrund dazu herzlich einladen. Sie müssen kein Mitglied bei uns sein, um mitzuarbeiten! Wir suchen auch noch...