37 Bilder

Donnerstagsrunde besucht das Kraftwerk Mehrum 16

Gertraude König
Gertraude König | Lehrte | am 16.08.2011 | 540 mal gelesen

Es ist so einfach: komme ich am Abend nach Hause, Knopfdruck genügt und es werde Licht. Oder die Fernbedienung des Fernsehgerätes und schwupp - schaue ich mir den spannenden Krimi an. Oder das einschalten PC: Knopfdruck genügt. Heute alles einfach und wehe wenn einmal ein Stromausfall droht! Gerade vor einiger Zeit geschehen. Hannover ohne Licht und unsere Wohnung war ebenfalls betroffen. Um dieser „Leichtigkeit“ Strom...

32 Bilder

Donnerstagsrunde auf der Suche nach Strom im Kraftwerk Mehrum 9

Claudia Kühn
Claudia Kühn | Buchholz (Aller) | am 15.08.2011 | 430 mal gelesen

Am 14.08.2011 traf sich die Donnerstagsrunde vor dem Kraftwerk in Mehrum. Es regnete und das Wetter sah gar nicht schön aus. Zum Glück ging es erst einmal um die Theorie um auch ein bisschen zu verstehen was so alles hinter einem Kraftwerk wie das in Mehrum steht. Der Vortrag wurde gut rüber gebracht und hat auf jedenfall dafür gesorgt das man jetzt ein anderen Blickwinkel auf Kohlekraftwerke hat. Was ich unglaublich...

56 Bilder

DoRu besucht das Kraftwerk Mehrum 6

Steffen Liekefett = dl1osl
Steffen Liekefett = dl1osl | Hohenhameln | am 14.08.2011 | 496 mal gelesen

Hohenhameln: Kraftwerk | Heute wollte sich unsere Donnerstagsrunde einmal ansehen, wie der Strom in die Steckdose gelangt. Hier beim Heizkraftwerk in Mehrum scheint dies doch ganz einfach zu sein : In einem riesigen Kessel wird etwas Wasser erhitzt, damit der Wasserdampf eine Turbine antreibt. Anschließend wandelt der Stromgenerator die mechanische Energie in elektrische um und führt sie über den Trafo dem Stromnetz zu. Was sich so leicht...

28 Bilder

Donnerstagsrunde unter Strom: Wasserkraftwerk "Schneller Graben" 11

Detlev Müller
Detlev Müller | Hannover-Südstadt | am 24.09.2010 | 1774 mal gelesen

Hannover: Schneller Graben | Am 23.09.2010 stand ein technisches Kleinod in Hannover auf dem Programm der Donnerstagsrunde: Das Wasserkraftwerk "Schneller Graben" in unmittelbarer Nähe zum Maschsee. Der Schnelle Graben ist eine Verbindung von der Leine zur Ihme, mittels eines alten Wehres aus dem Jahre 1738 sollte er verhindern, dass bei Leinehochwasser die Innenstadt absoff. 1885 kam man das erste Mal auf die Idee, das Gefälle von 3m zwischen Leine und...