Diskriminierung

2 Bilder

Ausnahmen von der Maskenpflicht respektieren! 1

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 04.10.2020 | 440 mal gelesen

Schwerin: Staatskanzlei | Der Bürgerbeauftragte des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Matthias Crone, hat davor gewarnt, Menschen mit Behinderung oder Erkrankung durch eine unterschiedslose Durchsetzung der Maskenpflicht zu diskriminieren. „Die Landesverordnung sieht eindeutig vor, dass die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung nicht für die Menschen gilt, die aufgrund einer Behinderung oder einer gesundheitlichen Beeinträchtigung durch...

1 Bild

Bella Hadid wehrt sich gegen Instagram-Zensur

Jana Peters
Jana Peters | Köln | am 09.07.2020 | 118 mal gelesen

Model Bella Hadid ist empört über Instagram, nachdem die Plattform ihr Bild mit dem Ausweis ihres palästinensischen Vaters löschte. Bella Hadid ist schwer verärgert darüber, wie Instagram mit bestimmten Bildern umgeht und beschwert sich öffentlich gegen die Social-Media-Plattform. Es fing damit an, dass Bella Hadid ein Bild von dem amerikanischen Reisepass ihres Vaters in ihre Story postete. Ihr Papa hat zwar die...

1 Bild

Daniel Radcliffe legt sich mit J.K. Rowling an

Jana Peters
Jana Peters | Köln | am 12.06.2020 | 143 mal gelesen

“Harry Potter”-Star Daniel Radcliffe reagiert auf die transphobischen Äußerungen der Schriftstellerin J. K. Rowling. Die “Harry Potter”-Filme sind Filme, die vermutlich jeder kennt. Ein Junge, dessen Eltern gestorben sind und der es in seinem neuen zuhause nicht wirklich gut hat, erfährt, dass er ein Zauberer ist und von nun an die Schule für Hexen und Zauberei besuchen darf. Dort findet er schnell Freunde, hat aber bald ein...

Leistungseinschränkungen trotz Corona im LRA Weilheim-Schongau 1

Hartmut Weber
Hartmut Weber | Weiterstadt | am 04.04.2020 | 15 mal gelesen

Das LRA Weilheim-Schongau nutzt die Coronapandemie, um Einschränkungen von Leistungen zu bescheiden, im Wissen darum, dass Asylsuchende auf Beratung angewiesen sind, die derzeit nur eingeschränkt vonstatten geht. Es verstößt damit gegen Weisungen des Freistaats, Leistungen vorerst unvermindert weiterzugewähren. Bayern braucht dringend eine landesspezifische Antidiskriminierungsstelle!

1 Bild

Hundesteuersatzung verbessern – für die Hunde und für ihre Menschen

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 15.12.2019 | 14 mal gelesen

Düsseldorf, 15. Dezember 2019 In der nächsten Ratsversammlung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, die Hundesteuersatzung mit Wirkung vom 1. Januar 2020 zu verändern. Claudia Kürger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Wir beantragen, dass für jeden, aus dem Tierheim aufgenommen Hund, welcher ein Mindestalter von 8 Jahren erreicht hat, die Steuerbefreiung unbegrenzt gilt und das...

19 Bilder

Sinti und Roma Schicksale in der NS-Zeit – und heute?

Erich Neumann
Erich Neumann | Frankfurt am Main | am 31.10.2019 | 204 mal gelesen

Frankfurt am Main: Fritz Bauer Institut | Das Fritz Bauer Institut hatte am 30. Oktober 2019, 18.15, im Casino-Gebäude, Raum 1.812 der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Campus Westend, Norbert-Wollheim-Platz 1, Dr. des. Josephine Ulbricht zu Gast mit dem Thema Verwaltet und verwertet – Die fiskalische Verfolgung von Sinti und Roma im Nationalsozialismus zu Gast. Dr. Jörg Osterloh, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Fritz Bauer Institut begrüßte die profunde...

5 Bilder

Öffentliche Lesungen- "Und eisig weht der kalte Wind" von Ricardo-Lenzi Laubinger

Sinti-Union Hessen
Sinti-Union Hessen | Wiesbaden | am 25.06.2019 | 44 mal gelesen

Die Sinti-Union Hessen e.V. veranstaltet in ganz Deutschland Musikalisch-Begleitete Öffentliche Lesungen aus dem Buch "Und eisig weht der kalte Wind". Dieses Buch erzählt die absolute Wahrheit! Es ist die Geschichte der Familie Weiss / Laubinger zwischen 1925 bis 2017 und erzählt wie die Mutter der Verfassers als älterstes von 8 Kindern; mit 14- Jahren am 16. Mai 1940  zusammen mit ihrer Familie und weiteren über 60-...

Größte Diskriminierung in meinem Leben ist mir hier erfahren. 2

Dirk Bethge
Dirk Bethge | Leer (Ostfriesland) | am 11.06.2019 | 65 mal gelesen

Leer (Ostfriesland): City Tankstelle | Größte Diskriminierung in meinem Leben ist mir hier erfahren. Ich bin auf dem Weg mit meiner Harley von Holland nach Hannover nach Leer gefahren, um dort zu tanken auf der City-Tankstelle am Pfingst-Sonntag dem 9.Juni 2019 um 16.30 Uhr. Nachdem ich getankt hatte bat ich um den Toilettenschlüssel, denn ich hatte ein wirklich dringendes Bedürfnis nach langer Autobahnfahrt. Der Schlüssel wurde mir von einem jungen Mann der...

1 Bild

Inklusion ausbauen - Diskriminierung von Behinderten beenden!

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 13.05.2019 | 9 mal gelesen

Das Verhältnis zwischen nichtbehinderten und behinderten Menschen ist gegenwärtig vor allem durch das Prinzip der Absonderung bestimmt. Es geht nicht darum, die objektiven Folgen einer Behinderung wegdiskutieren zu wollen, sondern darum, der alltäglichen Gedankenlosigkeit in Bezug zu dem Thema Behinderung entgegen zu wirken. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (die...

1 Bild

Dürfen Elektrofahrzeuge in Düsseldorf kostenfrei parken? 2

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 30.01.2019 | 15 mal gelesen

Düsseldorf, 30. Januar 2019 In der nächsten Stadtratssitzung fragt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER aus aktuellem Anlass, ob die Verwaltung vor der Einführung des kostenlosen Parkens für Elektrofahrzeuge ab sofort auf allen rund 12.000 Parkplätzen mit Parkscheinautomaten in Düsseldorf alle rechtlichen Aspekte berücksichtigt hat wie z.B., dass der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf bisher keine entsprechende...

1 Bild

Uffbasse! - Mund auf gegen Rechtspopulismus 1

Christian Momberger
Christian Momberger | Wiesbaden | am 28.10.2018 | 22 mal gelesen

Wiesbaden: Geschäftsstelle des DLRG-Landesverbandes Hessen e.V. | Ein Statement der DLRG-Jugend Hessen zur anstehenden Landtagswahl und zur aktuellen politischen Situation in Deutschland Die DLRG-Jugend Hessen ist einer der größten Kinder- und Jugendverbände in Hessen und Mitglied im hessischen Jugendring. Sie vertritt die Interessen von rund 35.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die Aktiven und Mitarbeitenden fühlen sich dem Leitbild der DLRG-Jugend...

1 Bild

Abschaffen – Bauernfrühstück, Martinsgans 21

Evelyn Werner
Evelyn Werner | Seelze | am 04.02.2018 | 214 mal gelesen

Das geht doch irgendwie gar nicht! Nachdem wir nun dafür gesorgt haben, dass ein Schnitzel mit Paprikasoße gegessen wird und auf keinen Fall mehr ein Zigeunerschnitzel. Nachdem wir uns Gedanken machen, ob eine Jahrhunderte alte Werbelinie noch mit drei Negern – auch nicht korrekt – weiter bestehen darf. Nachdem man schon Rassist ist, wenn man darin keine Verunglimpfung von Menschen sieht. Nun bin ich dafür, dass wir unseren...

Was ist eigentlich Diskriminierung ? 4

Hans-Joachim Tilgner
Hans-Joachim Tilgner | Barsinghausen | am 30.12.2017 | 89 mal gelesen

Diskriminierung beschreibt die unterschiedliche Behandlung von Menschen. Die Benach- teiligung von Menschen kann auf verschiedenen Eigenschaften beruhen. Besonders häufig werden Menschen aufgrund ihres Geschlechts, ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft, ihrer Religion oder ihres Alters, ihrer Vorurteile ihrer Einstellung diskriminiert. Wenn Menschen Wörter raussuchen die Diskriminierent sein sollen, entweder haben sie viel...

1 Bild

Wie riechen Seerosen eigentlich? 3

R. S.
R. S. | Lehrte | am 23.07.2017 | 119 mal gelesen

Der Duft der Seerosen Der Duft der Seerosen ist ein Roman von Kisten John, erschienen im Karl Müller Verlag. Der Karl Müller Verlag bringt auch Romane mit historisch wertvollem Inhalt auf den Markt, die sonst nur schwer Zugang auf den Büchermarkt finden. Die Autorin, Kristen John aus Hannover, erhielt für ihren Debütroman Schwimmen lernen in Blau, den Niedersächsischen Förderleistung für Literatur und den...

1 Bild

Realität oder primitive Stimmungsmache gegen HARTZ IV Leistungsbezieher? 8

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 15.05.2017 | 169 mal gelesen

Im heutigen Naumburger Tageblatt findet sich auf Seiite 9 der Artikel "Grundloses Fehlen ist teuer" sowie ein Kommentar dazu. Auf den ersten Blick vermittelt der Beitrag, dass unser Sozialsystem mißbraucht wird und deshalb Sanktionen notwenig und richtig sind. Welch Grusel: 450 Menschen erschienen nicht zum Termin. Richtige Schlussfolgerung: SANKTIONIEREN! Doch man muss schon weiterlesen und fragen! Es gibt hier...

Kleiderzwangsverbot statt Kleiderzwang 35

Andreas aus Niedersachsen
Andreas aus Niedersachsen | Laatzen | am 30.07.2016 | 250 mal gelesen

Ein Politiker fordert ein Kleiderverbot - hier "CDU-Politiker Jens Spahn fordert Burkaverbot" ( http://www.gmx.net/magazine/politik/cdu-politiker-jens-spahn-burkaverbot-31742580 ) - aber letztendlich macht er damit nichts anderes, als jene, die Frauen in Burkas zwingen: Er praktiziert Kleiderzwang. Besser wäre ein KleiderZWANGSverbot, welches allgemein für alle Bürger gilt. - Niemand darf gezwungen, erpresst, genötigt...

1 Bild

Asylanten müssen draußen bleiben 16

Axel Haack
Axel Haack | Freilassing | am 07.04.2016 | 138 mal gelesen

Asylsuchenden wird in zunehmendem Maße der Zutritt zu Lokalen in der Salzburger Innenstadt verwehrt. Begründung: Einheimische sehen sich oft belästigt oder fürchten um ihre Sicherheit. Das beißt sich natürlich mit allen Maßnahmen, asylsuchende Ausländer in unsere Gesellschaft zu integrieren. Auf der einen Seite sollen sie sich an unsere Werte und Gepflogenheiten gewöhnen, auf der anderen wird ihnen diese Möglichkeit aber...

1 Bild

Nicht „Gesetzeslücken schließen“ ist der wichtige Schritt – vor dem Hintergrund der Kölner Frauendiskriminierungen zu Silvester 8

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 09.01.2016 | 116 mal gelesen

Der Justizminister spricht davon, dass es nun wichtig sei, Gesetzeslücken zu schießen in Hinblick auf die Verurteilung sexueller Übergriffe. Das zeigt nicht die Notwendigkeit sondern die Hilflosigkeit der Politik unserer Zeit. Seit mindestens 25 Jahren gab es die Chance, zum Beispiel das Bürgerliche Gesetzbuch aus der Kaiserzeit in die Gegenwart zu holen! Doch da ist es wie in vielen anderen Themen unserer Zeit, dass...

5 Bilder

Wegen “Zoolander 2”: Mächtig Ärger für Benedict Cumberbatch!

Jana Peters
Jana Peters | News | am 23.11.2015 | 111 mal gelesen

In “Zoolander 2” hat auch Benedict Cumberbatch eine Rolle ergattert: Der Schausppiler verkörpert ein androgynes Model. Doch genau dafür droht dem “Sherlock”-Darsteller jetzt jede Menge Ärger! Ben Stiller hat es geschafft, für “Zoolander 2” eine ganze Riege an Superstars zu gewinnen: Neben Justin Bieber übernimmt auch Benedict Cumberbatch eine Rolle. Doch als androgynes Model erntet der 39-Jährige jetzt jede Menge Ärger:...

1 Bild

Pseudomoral oder was?...Deutschland ist Scheisse....Nö! 13

Fred Schmidt
Fred Schmidt | Laatzen | am 04.07.2015 | 226 mal gelesen

Attac hatten zu der Solidaritätsdemonstration für Griechenland unter dem Motto "Nein! Oxi! No! zur Sparpolitik - Ja zur Demokratie!" Zitat aus der Berliner MoPo vom03.07.2015 und dann dieses Transparent dort: Deutschland du Mieses Stück Scheisse! Warum darf das so gezeigt werden? Warum werden Bürger die hier leben und arbeiten straffrei unter dieses Etikett gestellt? Warum sind wir nicht wehrhaft? Wo bleiben die...

1 Bild

Danke Lieber Unbekannter 1

Tamer Gülec
Tamer Gülec | Neusäß | am 03.04.2015 | 63 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Elyas M’Barek: Diskriminierung wegen seines Namens!

Jana Peters
Jana Peters | News | am 25.03.2015 | 128 mal gelesen

Kennen Sie es auch? Die Einreise in die USA gestaltet sich häufig als etwas schwierig. Langwierige Kontrollen an den Gates warten auf die Fluggäste. Elyas M’Barek kann davon ein Lied singen. Der Schauspieler fühlte sich so benachteiligt, dass sich nun sogar die US-Botschaft bei ihm entschuldigt. Elyas M’Barek beklagt sich über die amerikanischen Einreisebehörden. „Ich lande jedes Mal im Extraraum. Dabei reise ich immer mit...

2 Bilder

Dr. Robert Sigel/ Angela Bachmair: Das Schicksal der europäischen Roma und Sinti während des Holocaust. Dienstag, 24.3.2015, 19.30 Uhr

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 02.03.2015 | 318 mal gelesen

Augsburg: Annahof | Dr. Robert Sigel, Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und Angela Bachmair, Journalistin: Das Schicksal der europäischen Roma und Sinti während des Holocaust. Dienstag, 24.3. Annahof, Hollbau, Im Annahof 4, 86150 Augsburg, 19.30 Uhr Der Vortrag behandelt den nationalsozialistischen Völkermord an den europäischen Sinti und Roma. Dabei werden die Situation der Roma und Sinti vor...

Siegfried Heilig: Meine Großmutter hat mir das Leben gerettet. Zeitzeugenbericht eines Sinto.

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 12.02.2015 | 322 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof, Hollbau EG | Siegfried Heilig, Meine Großmutter hat uns das Leben gerettet. Montag, 23.2. Annahof, Hollbau, Im Annahof 4, 86150 Augsburg, 19.30 Uhr; Eintritt frei-Spenden erwünscht. Weitere Termine: Paul-Klee-Gymnasium Gersthofen, 23.2., 11.20 Uhr; Dienstag 24.2. um 8 Uhr in Maria Ward; um 11.20 Uhr im Bayernkolleg Herr Heilig wurde 1934 in einer Sintifamilie in Magdeburg geboren, der Vater war Schausteller und...

1 Bild

Barack Obama – weißer Rabe oder lahme Ente?

Ulrich Hartmann
Ulrich Hartmann | Berlin | am 09.02.2015 | 528 mal gelesen

Als die Amerikaner ihre Stimmen für Barack Obama abgaben, setzten sie auf ihn große Hoffnungen. Die Afroamerikaner hofften darauf, dass der schwarze Präsident das Problem der Rassendiskriminierung löst. Die weiße Bevölkerung erwartete von ihm die Verbesserung in Sachen Soziales und Gesundheit. Was hat Obama am Ende (nicht) erreicht? Sechs Jahre bekleidet Barack Obama den Präsidentenposten. Seine „Errungenschaften“...