1 Bild

Die lange Nacht der Detektive - Kriminalstück von Urs Widmer

Peter Berger
Peter Berger | Ichenhausen | am 02.02.2013 | 388 mal gelesen

Ichenhausen: Dilldapperbühne | Urs Widmer hat das Stück 1973 geschrieben. Akteure sind – von ihm besonders geschätzte – weltberühmte Detektive, aber nicht in ihren Glanzzeiten, sondern alte Herrschaften, die in die Baker Street gekommen sind, um den 80. Geburtstag von Sherlock Holmes zu feiern, größter Denker und Spürfuchs unter ihnen. Der Seniorentreff verläuft aber nicht so friedlich wie man erwartet. An diesem Abend geschieht ein unerklärlicher Mord;...

1 Bild

Die lange Nacht der Detektive - Kriminalstück von Urs Widmer

Peter Berger
Peter Berger | Ichenhausen | am 02.02.2013 | 221 mal gelesen

Ichenhausen: Dilldapperbühne | Urs Widmer hat das Stück 1973 geschrieben. Akteure sind – von ihm besonders geschätzte – weltberühmte Detektive, aber nicht in ihren Glanzzeiten, sondern alte Herrschaften, die in die Baker Street gekommen sind, um den 80. Geburtstag von Sherlock Holmes zu feiern, größter Denker und Spürfuchs unter ihnen. Der Seniorentreff verläuft aber nicht so friedlich wie man erwartet. An diesem Abend geschieht ein unerklärlicher Mord;...

2 Bilder

Die alten Detektive auf der Neuen Bühne

Peter Berger
Peter Berger | Ichenhausen | am 05.11.2012 | 542 mal gelesen

Ichenhausen: Dilldapperbühne | „Wenn ich plötzlich so einen alten dicken Bobby mit Schnurrbart sehe, dann muss ich beinahe weinen...“ Nach dem Erfolg der Dreigroschenoper begibt sich die Neue Bühne Ichenhausen wieder auf ein ganz anderes Terrain. Das neue Stück, zu dem die Proben gerade begonnen haben, heißt "Die lange Nacht der Detektive". Es ist eine Liebeserklärung und zugleich ein Abgesang an die gute alte Detectivestory. Hinter leicht...

11 Bilder

Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral. Neue Bühne Ichenhausen spielt Dreigroschenoper

Peter Berger
Peter Berger | Ichenhausen | am 03.11.2011 | 555 mal gelesen

Ichenhausen: Dilldapperbühne | „Wir wären gut, anstatt so roh, doch die Verhältnisse, sie sind nicht so.“ Mit diesen Worten trifft Peachum, der Chefunternehmer des Bettelwesens in London, den Nagel auf den Kopf. Sind die „Verhältnisse“ heute wieder so weit gediehen, dass es armen Leuten verwehrt ist „vom großen Brotlaib sich ihr Teil zu schneiden“, während andere ihre Spekulationsgewinne einstreichen? Dann dürfte es sich zeigen, dass Brechts...

4 Bilder

Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral. Neue Bühne Ichenhausen spielt Dreigroschenoper

Peter Berger
Peter Berger | Ichenhausen | am 03.11.2011 | 736 mal gelesen

Ichenhausen: Dilldapperbühne | „Wir wären gut, anstatt so roh, doch die Verhältnisse, sie sind nicht so.“ Mit diesen Worten trifft Peachum, der Chefunternehmer des Bettelwesens in London, den Nagel auf den Kopf. Sind die „Verhältnisse“ heute wieder so weit gediehen, dass es armen Leuten verwehrt ist „vom großen Brotlaib sich ihr Teil zu schneiden“, während andere ihre Spekulationsgewinne einstreichen? Dann dürfte es sich zeigen, dass Brechts...