11 Bilder

Ist morgen schon alles anders? 2

Dominik Lichtenstern
Dominik Lichtenstern | Friedberg | am 26.09.2018 | 43 mal gelesen

Friedberg: fly-tech IT GmbH & Co. KG | SPD Ortsverein diskutiert über Digitalisierung und die Arbeitswelt der Zukunft. „Die Angst, dass menschliche Arbeit maschinell ersetzt werden könnte, ist kein Phänomen der Arbeitswelt 4.0, sondern ein wiederkehrendes Motiv in der Wirtschaftsgeschichte.“ So lautete ein Fazit von Wissenschaftlern der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), die im vergangenen Jahr mit der Studie „Der Mensch in der...

1 Bild

„Digital Leader“ können ihr Umsatz- und Gewinnwachstum durch Automation und Vernetzung am höchsten steigern 2

Heinz Stanelle
Heinz Stanelle | Düsseldorf | am 25.03.2018 | 29 mal gelesen

Bei sechs von zehn mittelständischen Unternehmen sorgt die Digitalisierung für Aufschwung und wirtschaftliches Wachstum. (TRD/CID) Die Studie „Digitale Dividende im Mittelstand“ unterscheidet vier Gruppen von Unternehmen mit unterschiedlichem Digitalisierungsgrad. Die „Digital Leader“ haben dabei das höchste Umsatz- und Gewinnwachstum, Digitalisierung ist bei ihnen fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Je nach...

digitaLL: Digitalisieren oder Pleite gehen?! 3

Andras Hetenyi
Andras Hetenyi | Landsberg am Lech | am 24.09.2017 | 64 mal gelesen

Landsberg am Lech: Kolbe's Wirtshaus am Spitalplatz | Digitalisierung ist das derzeit vorherrschende Thema - auch in Landsberg. Viele Firmen fragen sich: Was bedeutet Digitalisierung und Industrie 4.0 für mich konkret? Brauche ich das unbedingt? Wie kann ich davon profitieren? Deshalb organisieren wir den ersten Info-Abend inkl. Netzwerken zu dem Thema: „Digitalisieren oder Pleite gehen?!“ Drei Referenten - Drei Vorträge zur Digitalisierung: Digitalisierung für...

1 Bild

Technikerschule Höchstädt bekommt durch neue Fachrichtung Informatiktechnik Alleinstellungsmerkmal in Schwaben; Kooperation mit der Berufsschule Lauingen

vom Landratsamt Dillingen
vom Landratsamt Dillingen | Dillingen | am 01.02.2017 | 29 mal gelesen

Die Fachrichtung Informatiktechnik verschafft der Technikerschule für Umweltschutz Höchstädt ab dem neuen Schuljahr 2017/2018 ein Alleinstellungsmerkmal in Schwaben. Landrat Leo Schrell betonte bei der Vorstellung des Werbekonzeptes, dass dies durch die beispielgebende Kooperation mit der Berufsschule in Lauingen möglicht werde. Schrell erhofft sich dadurch ein breiteres Ausbildungsangebot und damit eine Stabilisierung der...