dezentrale Energie

7 Bilder

Energiepolitische Fragen an die WahlkreiskandidatInnen zur Bundestagswahl 10

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 19.07.2017 | 288 mal gelesen

Wie geht es weiter mit der Energiewende: Atomenergie- Kohlestrom- Erneuerbar Energie- dezentral in Bürger- und kommunalen Händen? Der Solarenergieförderverein in Aachen hat mit unterstützenden NGOs Wahlprüfsteine herausgegeben, die auch schon von einzelnen Parteien beantwortet wurden: Wir haben die Aktion von Seiten des Umweltschutzverein und der Solarinitiative "SolarLokal-Kirchhorst" unterstützt und wenden uns...

2 Bilder

Dr. Franz Alt kommt nach Isernhagen-Altwarmbüchen 5

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 04.01.2017 | 180 mal gelesen

Isernhagen: Bothfelder Str. | Auf Einladung des Umweltschutzvereins Isernhagen und Umgebung e.V. hält der bekannte Fernsehjournalist und Buchautor am 16.02.2017 um 19:30 Uhr im Ratssaal der Gemeinde Isernhagen in Altwarmbüchen, Bothfelder Straße 29, 30916 Isernhagen einen Vortrag zur Eröffnung der Energiewende-Ausstellung des SFV. Die Aussstellung ist danach für etwa 3 Wochen in den Fenstern der Gemeindebücherei im Zentrum Altwarmbüchens zu...

1 Bild

Mahnwache des "Bündnis gegen Atomkraft Obertshausen" 9

Klaus-Uwe Gerhardt
Klaus-Uwe Gerhardt | Obertshausen | am 04.03.2016 | 92 mal gelesen

Obertshausen: Hit-Brunnen | Anlässlich des fünften Jahrestages von Fukushima und zum 30. Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl lud das „Bündnis gegen Atomkraft“ in Obertshausen am Freitagabend zur Mahnwache ein. Sophie Eckert, Mitinitiatorin des Bündnisses, erinnerte daran, dass vor 30 Jahren die Welt kurzfristig den Atem angehielt, als im fernen Tschernobyl der Super-Gau passierte. Man hätte denken können, dass nichts mehr so war wie...

5 Bilder

“Energiewende – Selber machen“ 3

Peregrino, der Wanderer
Peregrino, der Wanderer | Heilsbronn | am 09.11.2015 | 80 mal gelesen

Um zu zeigen, dass die Stromtrassengegner nicht nur gegen unnötige Trassen, allen voran Gleichstromtrassen sind, sondern sich im Besonderen für eine Energiewende, möglichst dezentral, regional und in Bürgerhand einsetzen, hatte die Bürgerinitiative GegenStromtrasse Heilsbronn eine Veranstaltung zum Thema “Energiewende – Selber machen“ am 31.10.15 in Müncherlbach organisiert. Als Referenten konnten sie Manfred Burzler aus...

4 Bilder

Brauchen wir Stromautobahnen? 22

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 15.02.2014 | 1101 mal gelesen

Die Medien berichteten über den Bau der sogenannten Stromautobahn, mit der u.a. Strom von der Küste nach Süddeutschland transportiert werden soll (Südlink). Unsere Gemeinde soll nach diesen Plänen mit den Ortsteilen Neuwarmbüchen und Kirchhorst betroffen sein. Erste Reaktionen von Leserbriefschreibern bzw. regionalen Politikern beschäftigen sich mit geänderten Trassenvarianten bzw. Erdverkabelung. Brauchen wir eine solche...

1 Bild

SFV kritisiert die Energiepolitik der schwarz-gelben Koalition 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 20.10.2011 | 483 mal gelesen

In einem Rückblick auf die Energiepolitik im Jahr 2010/2011 kritisiert der Vorstand des Solarenergie-Förderverein (SFV) in Aachen die Energiepolitik der Bundesregierung als "Fortsetzung des energiepolitischen Albtraums aus den Vorjahren". Inhaltlich kann ich mich den Ausführungen des SFV, veröffentlicht in letzten Rundbrief, nur anschließen! Es gelang Schwarz-Gelb, trotz der welterschütternden Ereignisse in Fukushima...

6 Bilder

Grüne begutachten Isernhagener Mini-BHKW 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 30.03.2011 | 464 mal gelesen

Isernhagen: Mini-BHKW | Eine Veranstaltung der Klimaschutzagentur Region Hannover in Isernhagen haben Grünen-Mitglieder genutzt um sich erneut über die Vorzüge der Kraftwärmekopplung zu informieren. Eingesetzt wird in einem Privathaus in NB ein Mini-BHKW. Das erlaubt den wirtschaftlichen Einsatz auch bei geringem Strom- + Wärmebedarf. Denn die gleichzeitige Produktion der beiden Energiearten muss gewährleistet sein um den günstigen Wirkungsgrad...

7 Bilder

Überraschung beim Themenabend der Grünen: Atomausstieg in Isernhagen ist möglich! 1

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 27.03.2011 | 546 mal gelesen

Ein unerwartetes Ergebnis vorweg. Während die Nordhannoversche Zeitung in Ihrem Nachbericht(siehe Bild) die Veranstalter noch als Stromrebellen bezeichnet, bot der Geschäftsführer der Energiewerke Isernhagen EWI die Überraschung des Abends: Er bestätigte, dass ein lokaler Atomausstieg möglich ist. Orginalton Klaus Tegeder "Ich mache alles, was die Politik beschließt". Mit anderen Worten, die anderen Parteien brauchen nur dem...