Denkmalschutz

11 Bilder

Wird aus dem Mastbruchholz ein Moorbruchholz? 6

Hartmut Rocksin
Hartmut Rocksin | Laatzen | am 08.04.2015 | 114 mal gelesen

Laatzen: Mastbruchholz | Seit über 30 Jahren wandere ich in unregelmäßigen Abständen durch das Mastbruchholz um die Blüte der Buschwindröschen zu erleben. Diese hatten sich im Laufe der Jahre fast Flächendeckend ausgebreitet und bildeten im Frühjahr einen prächtigen weißen geschlossenen Blütenteppich. Ich hatte in den über 30 Jahren das Mastbruchholz immer als ein Stück "unberührter Natur" empfunden, das sich selbst überlassen wurde. Umsonst steht...

Bildergalerie zum Thema Denkmalschutz
22
15
14
13
24 Bilder

Dubrovnik/Kroatien - Über den Dächern der Altstadt 2

Hans-Hartwig Lau
Hans-Hartwig Lau | Kloster Lehnin | am 22.03.2015 | 59 mal gelesen

Beliebtes Reiseziel oder gar das "Paradies auf Erden", wie George Bernard Shaw feststellte. Auf einem ansteigenden Felsen gelegen, an drei Seiten vom Meer umspült, bietet die Altstadt Sehenswürdigkeiten und Kunstschätze von Weltrang. Doch allein durch die mittelalterlich anmutenden Gassen der Altstadt zu flanieren, ist ein Genuss für sich. 1980 wurde die Altstadt Dubrovnik von der UNESCO komplett unter Denkmalschutz...

1 Bild

„Die Flucht der Zeit“ – ein Thema für Veranstaltungen auf einem Friedhof

Ewald Zmarsly
Ewald Zmarsly | Recklinghausen | am 19.01.2015 | 142 mal gelesen

Zum sechsten mal lud das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen am 14. September 2014 – dem Tag des offenen Denkmals – auf den Friedhof Halterner Straße und in dessen entweihte Kapelle herzlich ein. Alfred Stemmler, Mitglied der Stadtführergilde, leitete eine fachkundige historische Führung durch den Friedhof. Bei seiner botanischen Führung zeigte Gärtnermeister Günther Eschrich, dass...

2 Bilder

Mietvertrag über ehemalige Friedhofskapelle geschlossen

Ewald Zmarsly
Ewald Zmarsly | Recklinghausen | am 09.12.2014 | 112 mal gelesen

Seit 2006 setzt sich das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung für den Erhalt und die Umwidmung der Kapelle des Friedhofs Halterner Straße ein. Es führt vor Ort – meist zum Tag des offenen Denkmals – Veranstaltungen durch, die aus fachkundigen botanischen und historischen Führungen, Infos zur Stadtklimatologie und künstlerischen Darbietungen bestehen. Aufgrund des Interesses aus der Bürgerschaft wurde am 31. Oktober 2008...

3 Bilder

Bauvorhaben in Naumburg: So viel Heimlichkeit, ... Ein Beitrag des Naumburger Tageblattes 6

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 05.12.2014 | 653 mal gelesen

Naumburg (Saale): Marktplatz | Ich hatte einen Bericht zum Neubau am Reußenplatz in Naumburg gebracht. Nun zieht das Naumburger Tagblatt nach und berichtet heute in seiner Zeitung und in der Onlineausgabe mit der Überschrift: "So viel Heimlichkeit, ..." über weitere Bauvorhaben in Naumburg. So viel Heimlichkeit, ... da kann man als Naumburger schon über Doppeldeutigkeit nachdenken, denn die Stadt tut sich wahrlich schwer mit Offenheit, Transparenz und...

2 Bilder

Neubau am Reußenplatz in Naumburg, im Denkmalgeschützen Weltkulturerbeantragsgebiet 7

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Casekirchen | am 28.11.2014 | 429 mal gelesen

Naumburg Saale: Reu | Geiz ist geil. Eine schon abgedroschener Werbeslogan. Aber nicht so weit weg, das er nicht mehr angewendet wird. In der flächendenkmalgeschützen Naumburger Altstadt werden weiter Neubauten geplant und wohl dann auch gebaut. Zur Zeit will man ein Multifunktionsgebäude errichten als Bibliothek, Archiv und Museum. Alle Stadträte und der Gemeindrat sind sich eigentlich einig. Soweit so gut. Doch was hier errichtet wird, ist...

2 Bilder

Baufortschritt im Jakobsviertel in Naumburg, im Denkmalgeschützen Weltkulturerbeantragsgebiet 4

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 08.11.2014 | 276 mal gelesen

Naumburg (Saale): Jacobsgasse | Die Grundrisse der neuen Quader liegen nun fest. Wie es mal in der Jakobsgasse aussehen soll, kann man an dem neuen Bauschild nur erahnen. Für den Holzmarkt gibt es so ein Schild leider nicht. Es ist auch hier leider so, wenn man etwas erfährt, dann immer zu spät. Ob hier wohl Absicht und Methode dahinterstecken?

3 Bilder

Weltkulturerbeantrag für Jakobsviertel in der Altstadt Naumburg/Saale 15

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 23.10.2014 | 313 mal gelesen

Naumburg (Saale): Holzmarkt | Der Grundstein ist schon gelegt und der Weltkulturerbeantrag schon gestellt, für das Jahr 3014! Denn dann sind diese Neubauten auch 1000 Jahre alt! Man muß also nur beizeiten anfangen.

3 Bilder

Es tut sich was: "Zu den drei Schwanen" 3

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 23.10.2014 | 554 mal gelesen

Naumburg: Jakobstraße | Nach langen Stillstand tut sich etwas an diesem alten Hausensemble in der Jakobstraße. Den Naumburgern war das Haus als Gaststätte, Hotel und als Filmtheater der Freundschaft bekannt und gehört nun der Stadt Naumburg. Jetzt wird entkernt und abgerissen. Gott sei Dank nicht das ganze Haus, sondern nur verfallenes im Hinterhof. Nach Aussagen wird das alles von Architekten und Denkmalschützern begleitet. So soll das ganze...

2 Bilder

Sicherheit vor Denkmalschutz: In Gersthofen wurde geschützte Linde gestutzt

Ulrike Meißner
Ulrike Meißner | Gersthofen | am 20.10.2014 | 99 mal gelesen

Am Montag, dem 6. Oktober musste aus Sicherheitsgründen am Kriegerdenkmal in Edenbergen eine der als Naturdenkmal geschützten Linden gestutzt werden. Der Torso und ein Seitenast konnten erhalten werden, so dass der Baum wieder austreiben kann. Bei der jährlichen Routinekontrolle bei den Linden am Kriegerdenkmal in Edenbergen wurde festgestellt, dass sich bei einem der Bäume entlang des Hauptstammes ein Riss gebildet hat....

4 Bilder

Weltkulturerbeantrag für Altstadt Naumburg/Saale 11

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 14.10.2014 | 360 mal gelesen

Naumburg (Saale): Georgenmauer | Naumburg bereitet sich auf den "hochmittelalterlichen" Weltkulturerbeantrag rege vor. Überall wo man hinsieht findet man die Werbe-Plakete hierfür. Auch bei der Bautätigkeit sieht man, dass sich etwas tut. Hier ein gelungenes Beispiel für die Erhaltung historischer Bausubstanz. Die Georgenmauer, ein Überbleibsel des Georgenklosters, steht nicht mehr, sondern liegt abgerissen darnieder. Geschichte: Das ehemalige...

5 Bilder

Professor aus Jena kauft ein Jagdschloss

uwe Zeidler
uwe Zeidler | Bad Kösen | am 19.09.2014 | 113 mal gelesen

In letzter Zeit häuften sich in Thüringen die Nachichten das immer mehr denkmal geschützte Objekte verfallen. Dies ging soweit das das Land alle Mittel in Bewegung gesetzt hat dem entgegenzuwirken, bis hin zur Enteignung. Hier geht es um ein Beispiel welches zeigt das es auch fürsorgliche Investoren gibt die wissen wie man mit Kulturgütern um geht. Ein Professor aus Jena kaufte das Jagdschloss " Zur fröhlichen Wiederkunft "...

2 Bilder

Tagung für ehrenamtliche Denkmalpfleger

uwe Zeidler
uwe Zeidler | Bad Kösen | am 16.09.2014 | 129 mal gelesen

Am letzten Wochenende war es wieder soweit ,das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen Anhalt hat die ehrenamtlichen Denkmalpfleger im Referat Süd zu einer Tagung eingeladen. In diesem Jahr war der Tagungsraum im Atrium Hotel Amadeus für die ca. 50 ehrenamtlichen reserviert. Die Eröffnung der Tagung übernahm Veit Dresely aus Halle, das Grußwort kam von Herrn Gerd Seidel, Bürgermeister von Osterfeld, und vom neuen...

Motto „Farbe“ – Tag des offenen Denkmals am 14. September

Irene Rung
Irene Rung | Aichach | am 12.09.2014 | 77 mal gelesen

Motto „Farbe“ – Tag des offenen Denkmals am 14. September Historische Plätze und Gebäude öffnen sich jedes Jahr am zweiten Sonntag im September in ganz Deutschland für die Öffentlichkeit. Vergangenes Jahr luden rund 7.500 Kulturdenkmäler aller Art zu einem Besuch ein. Das mobilisierte mehr als vier Millionen Bürger, um sonst meist nicht geöffnete Denkmäler zu erkunden. Der diesjährige Denkmaltag widmet sich dem Motto...

16 Bilder

Was passiert mit dem Matthies-Hof in Gleidingen ? 5

Michael Wald
Michael Wald | Laatzen | am 11.09.2014 | 432 mal gelesen

Laatzen: Gleidingen | An der Ringstrasse 1 im alten Dorfkern von Gleidingen steht der Matthies -Hof . Leider kenne ich die Ortsgeschichte zu wenig, doch ist zu vermuten , das es, ob seiner Größe, einer der Vollmeierhöfe im Ort war.. Nun ist dieses intakte Hofensemble vom Abriss bedroht. Der Besitzer möchte auf diesem Gelände eine Neubebauung durchführen. In der historischen Ringstrasse mit seinen vielen alten Gebäuden, wäre dann ein rigoroser...

12 Bilder

Hildesheimer Dom im neuen Licht 4

Manfred Hermanns
Manfred Hermanns | Hildesheim | am 25.08.2014 | 344 mal gelesen

Hildesheim: Mariendom | Nach fünfjähriger Renovierungsarbeit und intensiven archäologischen Ausgrabungen ist der 1200 Jahre alte Hildesheimer Dom feierlich wiedereröffnet worden. Er bietet sich dar in einem hellen freundlichen Weiß. Die romanischen Fenster lassen viel Licht herein. In die Mitte des Doms ist das bronzene Taufbecken (13. Jh.) gerückt. Jeder Besucher wird so zunächst an seine eigene Taufe erinnert. Zentral im Mittelschiff...

NRW-Stiftung

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 28.07.2014 | 68 mal gelesen

Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege gibt es seit dem Jahre 1986. Sie wurde damals von der Landesregierung des westdeutschen Bundeslandes ins Leben gerufen und ist ein Geschenk an das Land zu seinem 40. Geburtstag. Die Stiftung privaten Rechts soll gemeinnützige Vereine und Verbände sowie engagierte Menschen vor Ort bei ihrer Arbeit unterstützen. Der Naturschutz sowie die Heimat- und...

1 Bild

Wer wird wohl hier drin wohnen? 11

Axel aus Salzburg
Axel aus Salzburg | Freilassing | am 11.06.2014 | 84 mal gelesen

Schnappschuss

7 Bilder

AUFRUF an die Landrätin des Landkreises Marburg-Biedenkopf - Es war einmal ... 5

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Wetter | am 02.06.2014 | 398 mal gelesen

Wetter (Hessen): Rapunzelturm | 31.05.2014 AUFRUF an die Landrätin des Landkreises Marburg-Biedenkopf Es war einmal ... Nach über 12 Jahren habe ich heute wieder einmal den Ort Amönau im Landkreis Marburg-Biedenkopf besucht. - SCHOCK - Die Reste vom Rittergut und der "Rapunzelturm" (Bekannt durch die Gebrüder Grimm und Otto Ubbelohde) sind verwahrlost und vom kurzfristigen Verfall bedroht. Nachfragen bei Einheimischen wurden sehr vage...

3 Bilder

Das Herz von Alt-Laatzen liegt uns am Herzen 23

Michael Wald
Michael Wald | Laatzen | am 10.05.2014 | 453 mal gelesen

Laatzen: Alt-Laatzen Alter Markt | Wir , die unabhängige Bürgerinitiative AlterMarkt2 setzt sich ein für den Erhalt des denkmalgeschützten Bauensembles Flebbe-Hof am Alten Markt. Um die Laatzener Bürger über das Bauvorhaben auf dem Alten Bauhofsgelände und den drohenden Abriß der denkmalgeschützen Gebäude zu informieren, traf man sich vor dem TanteEmma-Laden in der AltenRathausstrasse zu einem Informationsstand. Das Interesse war riesig und viele Bürger...

1 Bild

Wallenstedt: Ein künftiges Geisterdorf investiert ca.1Mio EU Steuergeld in eine Bauernhaus-Ruine

Walter Deppe
Walter Deppe | Gronau (Leine) | am 27.04.2014 | 179 mal gelesen

Gronau (Leine): Bauernhaus | Schnappschuss

6 Bilder

Sanierung der Neuen Hofgärten in Ludwigshafen ! 2

dieter gorzitze
dieter gorzitze | Ludwigshafen am Rhein | am 13.04.2014 | 135 mal gelesen

Ludwigshafen am Rhein: Neue Hofgärten | Bei unserem heutigen Spaziergang kamen wir an den Neuen Hofgärtenvorbei . Zwischen 1918 und 1920 errichtete die BASF diesen Gebäudekomplex für ihre Mitarbeiter ! Die Fa. PANTERA AG wurde mit der Sanierung der Häuser beauftragt. Aspekte eines behutsamen Denkmalschutzes,aber auch Fragen der Energieeffizienz ,sowie barrierefreies Wohnen,wollten beachtet sein. Eine besondere Herausforderung stellte die Wärmedämmung...

4 Bilder

Kirchrodes Grün steht unter Denkmalschutz – Gärten und Parks sind Zeugnisse früherer Zeiten 2

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Misburg-Anderten | am 19.02.2014 | 236 mal gelesen

Hannover: Kirchrode | Das 20. Jahrhundert war gerade mal 12 Jahre alt, als ein gewisser Bernhard Droop ganz wie die Feudalherren vergangener Tage sein Geld in den Bau eines schlossartigen Landsitzes steckte. Es handelte sich um den sogenannten Westfalenhof am Bünteweg 17. Rings um die herrschaftliche Villa ließ der Rentier einen großen Park anlegen. Den Garten gibt es – freilich mit einigen Einbußen – heute noch. Obwohl das Land Niedersachsen die...

1 Bild

Der Sperrmüllberg ist gewachsen.

Sabine Schlücking
Sabine Schlücking | Menden | am 15.02.2014 | 186 mal gelesen

Schnappschuss

27 Bilder

Die Reste eines "sanierten" Zauns

Michael Gross
Michael Gross | Lehrte | am 03.02.2014 | 466 mal gelesen

Lehrte: Villa Nordstern. | Die Fotos vom Zaun der Villa Nordstern sind in den letzten Tagen entstanden und zeigen den aktuellen Zustand des Zauns. Dies soll aber nicht vom Zustand der Villa ablenken, der nach wie vor unverändert ist.