Denkmalschutz

9 Bilder

Ein schäbiges Altstadthaus wird zum Schmuckstück herausgeputzt

Regine Nägele
Regine Nägele | Friedberg | am 14.06.2020 | 46 mal gelesen

Alpenverein Friedberg verfolgt mit Vorfreude die Sanierung seiner neuen Geschäftsstelle. Eine neue Nutzung des alten Wohnhauses Über Jahrzehnte stand eines der ältesten Häuser Friedbergs unbeachtet und nicht gerade attraktiv aussehend in der Schmiedgasse am Rande der Altstadt. Noch Anfang der 2000er Jahre war es bewohnt, doch seit mehr als 16 Jahren stand es leer und siechte dahin. Als östliche Begrenzung des Archivhofs...

Bildergalerie zum Thema Denkmalschutz
22
15
14
13
3 Bilder

In das denkmalgeschützte Haus in der Schmiedgasse zieht der Alpenverein ein

Regine Nägele
Regine Nägele | Friedberg | am 10.04.2020 | 53 mal gelesen

Die Sanierungsarbeiten haben begonnen. Anfang März haben die Sanierungsarbeiten an der künftigen Geschäftsstelle des Friedberger Alpenvereins begonnen. Es ist ein denkmalgeschütztes Haus in der Schmiedgasse 1 in Friedbergs Altstadt. Seine Rückseite begrenzt den Archivhof im Osten. Der symbolische Start der Arbeiten erfolgte einige Wochen vorher bei einem Treffen der Alpenvereinsvorsitzenden Richard Mayr und Andreas...

2 Bilder

Anfragen zum Institut für Denkmalschutz und Denkmalpflege und zur StadtLandBahn GbR

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 05.04.2020 | 6 mal gelesen

Düsseldorf, 5. April 2020 Zur Ratsversammlung am 26. März 2020 hat die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER unterschiedlichste Anfragen an die Verwaltung gestellt. Da wegen COVID-19 derzeit keinerlei politischen Sitzungen stattfinden, hat der Oberbürgermeister mitgeteilt, dass die Anfragen seitens der Verwaltung schriftlich beantwortet werden. Die Stadtverwaltung Düsseldorf informierte in der Pressemitteilung vom 28....

4 Bilder

Bürgerinitiative „Grüner Wehr“ will Kulturdenkmal erhalten 1

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Marburg | am 08.09.2019 | 100 mal gelesen

Marburg: Am Grüner Wehr | Auch bei dem gestrigen Höfefest in Weidenhausen war das Wehr ein Thema. Eines der Wahrzeichen von Marburg, welches ein 800 Jahre altes Industrie- und Kulturdenkmal ist, soll abgerissen und zu einer Betonwüste werden. Es soll dort eine Fischtreppe und eine Kanurutsche entstehen. Geplant ist auch ein Betonaussichtspodest. Sollte es dazu kommen, würden für den Zufahrtsweg der Baufahrzeuge viele hundert Jahre alte Linden am...

9 Bilder

Historische Friedhöfe im Westen von Hannover: Die schöne Anna Margreta schnürte sich zu Tode 3

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Linden-Limmer | am 18.07.2019 | 135 mal gelesen

Hannover: Linden u.a. | Alte Friedhöfe sind wichtige Zeugen aus längst vergangenen Tagen. Im Westen Hannovers spürten die Experten des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege gleich eine ganze Reihe von diesen historischen Kleinodien auf. Jetzt steht das Friedhofsgrün unter Denkmalschutz. Die alten Ruhestätten stammen allesamt aus der Zeit, als die heutigen Stadtteile noch selbstständige Gemeinden im Calenberger Land waren. Einer der...

4 Bilder

Denkmalschutz. 1

Amadeus Degen
Amadeus Degen | Battenberg (Eder) | am 18.07.2019 | 70 mal gelesen

Battenberg (Eder): Lindenhardt | Diesen Hirsch von 20 Enden haben Ihro hochfürstl.(iche) Durchl.(aucht) der regierende Herr Landgraf von Hessen Darmstadt a°(nno) 1747 am 21. Sept°(ember) allhier geschossen. Hat gewogen 500 Pfund und das Gehörn 15 1/2 Pfund. Lindenhart - Mit diesem Denkmal ließ der Landgraf Ludwig VIII. seinen besonderen Jagderfolg im hessischen Hinterland bezeugen. Er ist dank des Schutzes auch heute noch zu sehen und steht im Forst...

6 Bilder

Gärten mit Geschichte: Historisches Grün im Westen Hannovers 6

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Linden-Limmer | am 06.07.2019 | 118 mal gelesen

Hannover: Linden u.a. | Nicht nur die Naturschützer interessiert Hannovers Grün. Auch Denkmalpfleger haben ein Auge darauf geworfen. Denn es gibt eine Reihe von historischen Gärten und Parks in der Leinestadt, von denen die Herrenhäuser Gärten zwar die bekanntesten, aber bei weitem nicht die einzigen sind. Diese Grünanlagen prägen bis heute das Stadtbild und sind, wie es in einer Schrift der Stadt Hannover heißt, „ ebenso anregende wie lebendige...

1 Bild

Leipheim bekommt 300.000 €-1,8 Millionen Euro für Erhalt von zehn historischen Stadt- und Ortskernen in Schwaben

Thomas Rank
Thomas Rank | Günzburg | am 04.07.2019 | 170 mal gelesen

Der Freistaat Bayern nimmt viel Geld in die Hand und investiert in den 'Städtebaulichen Denkmalschutz'. Mit 24 von insgesamt 37 Millionen Euro unterstützt der Freistaat gemeinsam mit dem Bund dieses Jahr Projekte in insgesamt 69 bayerischen Kommunen. Dank Förderung können allein in Schwaben zehn Kommunen ihre historischen Altstädte und Ortskerne erhalten und modernisieren. „Baukultur ist Identität. Baukultur ist das, was...

12 Bilder

Grabmale als historische Zeugen: Viele Friedhöfe in Hannovers Süden stehen unter Denkmalschutz

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 21.05.2019 | 106 mal gelesen

Hannover: Döhren u.a. | An der Wülferoder Straße kurz vor dem Eingang zum gleichnamigen Dorf liegt der heutige Friedhof des Stadtteils Wülferode. „Mit seiner schönen Backsteinmauer und den schmiedeeisernen Grabeinfassungen stellt er eine besondere Kostbarkeit unter Hannovers Friedhöfen dar“, urteilten die Experten vom Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege und stellten die ganze Anlage aus dem dritten Viertel des 19. Jahrhunderts unter...

1 Bild

Keine Bebauung rund um's Schloß Kalkum

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 03.05.2019 | 12 mal gelesen

Düsseldorf, 3. Mai 2019 Die Lokalzeit Düsseldorf berichtete am 2. Mai über das Schloß Kalkum und die, vom Käufer gewünschte, zusätzliche Bebauung. Im Laufe des Beitrags äußerte sich Ratsherr Andreas Auler (CDU): „Eine kulturelle Nutzung bei Offenhaltung von Park und Schloß ist ja eigentlich das, was wir uns für Kalkum wünschen. Die Kröte, die dann vielleicht mitgeschluckt werden muss, ist dann zur Finanzierung der ganzen...

1 Bild

Flyeraktion: Keine Bebauung rund um das Schloss Kalkum

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 07.04.2019 | 32 mal gelesen

Düsseldorf, 7. April 2019 In Kalkum verteilten engagierte Bürgermitglieder der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER Flyer „Keine Bebauung rund um das Schloss Kalkum.“ Das Schloss hat eine jahrhundertelange Geschichte als Rittersitz und Stammsitz der Herren von Kalkum, von Ritterhausen und von Hatzfeldt. Unter der Leitung des Landschaftsarchitekten Maximilian Friedrich Weyhe wurde um 1810 der Schlosspark im englischen...

12 Bilder

Frühling im Park 7

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Krefeld | am 26.03.2019 | 154 mal gelesen

Krefeld: Greiffenhorstpark | Zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert ist der langgestreckte, ca. 11,5 ha große Greiffenhorstpark in Krefeld-Linn. Der Park wird durch den Linner Mühlenbach, der als breiter Graben verläuft, geteilt. Beidseits des Grabens führen Spazierwege entlang. Kleine Brücken ermöglichen an mehreren Stellen eine Überquerung des Bachs. Der unter Denkmalschutz stehende Park ist seit 2017 als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

1 Bild

Tierschutz FREIE WÄHLER bringen Schwung in Schwanenhaus Debatte 1

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 08.03.2019 | 12 mal gelesen

Stulgies versus Zaum – Verwaltung uneins – der OB schaut zu Düsseldorf, 8. März 2019 Nach sechsmal Kupferklauen am Schwanenhaus hat die Verwaltung ohne Rücksprache mit dem Denkmalamt braune Fallrohre aus Plastik angebracht. Durch das permanente Fragen, im Interesse der Tiere im und Besucher des Hofgartens, der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER kommt nun endlich die Verwaltung zu einer noch nicht...

6 Bilder

Die Friemersheimer Dorfkirche …… 8

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 24.01.2019 | 191 mal gelesen

Duisburg: Friemersheimer Dorfkirche |   …..idyllisch in ländlichem Umfeld direkt am Friemersheimer Rheindeich gelegen, erstrahlt in hellem Glanz. Sie ist die älteste Kirche im Ort (früheste urkundliche Erwähnung um 1147 nach Christi) und steht unter Denkmalschutz.

1 Bild

Duisburger Denkmal Themen: Das alte Elektrizitätswerk 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 17.01.2019 | 33 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Zwischen den Häusern ... 4

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Seelhorst | am 01.09.2018 | 64 mal gelesen

Hannover: Döhren | Schnappschuss

1 Bild

Herausragendes Engagement für die Denkmalpflege

Landratsamt Augsburg
Landratsamt Augsburg | Augsburg | am 11.07.2018 | 112 mal gelesen

Stefanie und Michael Heidler aus Bobingen erhalten Denkmalschutzmedaille Seit 40 Jahren würdigt der Freistaat Bayern besondere Verdienste in den Bereichen Denkmalschutz und Denkmalpflege mit der Denkmalschutzmedaille. Im Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege überreichte Kunstministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle in München in diesem Jahr nun auch zwei Landkreisbürgern diese herausragende Medaille: Stefanie und...

6 Bilder

Kugelwasserturm, erhalten oder abreißen? 3

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Ilsede | am 24.06.2018 | 99 mal gelesen

Ilsede: Hüttengelände Groß Ilsede | Nun ist es raus: Die Gemeinde Ilsede fühlt sich verpflichtet, den Kugelwasserturm zu erhalten. Das sah einmal ganz anders aus. Fotografien vom Hüttengelände beweisen, dass der aus dem Jahre 1921 stammende Wasserturm unter den zahlreichen Industriebauten kaum auffiel. Erst nach deren weitgehendem Abriss geriet er in das Blickfeld des Betrachters. Das dürfte der Moment gewesen sein, in dem sich Freunde des Kugelwasserturms...

2 Bilder

Schützenhaus 3

Jokkel aus NMB
Jokkel aus NMB | Naumburg (Saale) | am 20.06.2018 | 213 mal gelesen

Beim Schützenhaus und den drei Schwanen soll es ernsthafte Interessenten geben... Links Poundbury in Südengland. Ein Neubau von 2015/2016. Rechts ein Altbau von 1820. Hätte man bei den letzten 27 Kirschfesten seit der Wende einen Schützenhauspfennig gesammelt, wäre der Zustand von Poundbury auch für Naumburg wahrscheinlich. Hätte hätte, aber der Naumburger feiert ja lieber und erzählt allen wie ganz in Anspruch nehmend diese...

3 Bilder

Denkmalpflege mit der Plattenkamera - Ludwig Bickell als Fotograf heimischer Baudenkmäler. 1

Amadeus Degen
Amadeus Degen | Battenberg (Eder) | am 07.03.2018 | 116 mal gelesen

Battenberg (Eder): Altes Rathaus | Der Geschichtsverein Battenberg lädt ein: Karl-Hermann Völker (Wiesenfeld) stellt in einem öffentlichen Vortrag am Samstag, dem 10.03.2018, um 15 Uhr im Alten Rathaus, Hauptstraße 46, 35088 Battenberg (Eder) die „Denkmalpflege mit der Plattenkamera - Ludwig Bickell als Fotograf heimischer Baudenkmäler“ vor. Der Eintritt ist frei. Schon 1871 fotografierte Ludwig Bickell in Frankenberg erstmals den Obermarkt und das...

3 Bilder

Naumburg kapituliert - Verkauf des "Schützenhauses" und der "Drei Schwanen" 23

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 03.03.2018 | 1665 mal gelesen

Naumburg (Saale): Rathaus | Im heutigen "Naumburger Tageblatt" (03.03.2018) im Immobilienmarkt stehen zwei Verkaufsanzeigen der Stadt Naumburg. Eigentlich nichts besonderes. Eigentlich. Aber für die Naumburger schon etwas besonderes. Als Naumburger hängt man natürlich am Dom, am Marientor, der Wenzelskirche, dem Rathaus (als Denkmal), der "Reichskrone", dem "Schützenhaus", der Stadtmauer, der Straßenbahn und auch an der Gaststätte "Zu den drei...

3 Bilder

Aus Holz ist diese Haus gemacht....... 1

Jürgen Hedderich
Jürgen Hedderich | Herten | am 11.01.2018 | 433 mal gelesen

Herten: Schloss Westerholt | Aus Holz ist diese Haus gemacht bewahrt sei diese Sitte.Dass Fried und Freude daraus lacht ist unseres Herzens Bitte.

3 Bilder

Alter Bahnhof Tapfheim öffnet seine Türen

Walter Ernst
Walter Ernst | Tapfheim | am 26.11.2017 | 412 mal gelesen

Tapfheim: Alter Bahnhof | Einen letzten Einblick in den Fortschritt der Bahnhofssanierung in Tapfheim wollen Rita und Martin Failer der Bevölkerung am Samstag, 02. Dezember 2017 ab 11:00 Uhr bei einem Tag der offenen Tür bieten. Angesichts der Jahreszeit sollen die Besucher selbstverständlich auch in den Genuss vorweihnachtlicher Stimmung gebracht werden. Mit großem ideellem und materiellem Aufwand haben die Eheleute Failer unter ganz speziellen...

2 Bilder

und wo bleibt der Denkmalschutz ? 4

Klaus Heubusch
Klaus Heubusch | Bad Wildungen | am 24.05.2017 | 146 mal gelesen

Bad Wildungen: Lindenstraße | an der ehemaligen "Krone" in der Lindenstraße wurde im Verlauf der Renovierung der markante und prägende Eingang einfach zugemauert; stattdessen wurde ein kleines Fenster eingebaut.

7 Bilder

Dat Wasser vun Kölle is jot!

Elisabeth van Langen
Elisabeth van Langen | Mechernich | am 02.04.2017 | 66 mal gelesen

Mechernich: Vussem | Zumindest behaupten dies die Bläck Föös. Ob sie dabei wohl an die römische Wasserleitung gedacht haben? Fakt ist jedenfalls, die alten Römer versorgten die Stadt Köln (Colonia) mit Wasser aus der Eifel. Um dieses durch das Hügelland der Eifel zielsicher nach Köln zu leiten, bauten sie eine sehr aufwendige Konstruktion. Diese wurde nicht unterirdisch wie unser heutiges Leitungssystem angelegt, sondern führte über lange...