1 Bild

Meyenfelder G-Jugend ist Tabellenführer

Oliver Heckmann
Oliver Heckmann | Garbsen | am 09.11.2009 | 624 mal gelesen

Einen Start nach Maß in die diesjährige Hallenrunde, ist der 1. G-Jugend des MTV Meyenfeld gelungen. Nach 4 Spielen ist das Team ungeschlagen Tabellenführer. In der Sporthalle der Brüder-Grimm-Schule in Letter wurden die Mannschaften des TSV Stelingen (4:0), des TSV Bokeloh (4:0) und der JSG Gümmer/Dedensen (2:0) souverän besiegt. Gegen den TSV Luthe gab es ein Torloses Remis. Damit führen die Meyenfelder die Tabelle mit 10...

6 Bilder

MTV verliert in Dedensen

Oliver Heckmann
Oliver Heckmann | Garbsen | am 09.08.2009 | 416 mal gelesen

Nach dem Pokalaus gegen den TSV Berenbostel, am letzten Dienstag, geht das Team von Dirk Potthast auch in Dedensen, als Verlierer vom Platz. Die Meyenfelder Mannschaft war noch gar nicht richtig auf dem Platz, da stand es bereits 1:0 für den SV Dedensen. Auch in der Folge blieb Dedensen die spielbestimmende Mannschaft. In der 14. Minute dann der überraschende Ausgleich. Nach Vorlage des gut aufgelegten Rene Ellwald, konnte...

1 Bild

Leistungsgerechtes unentschieden

Oliver Heckmann
Oliver Heckmann | Garbsen | am 12.05.2009 | 276 mal gelesen

In einem Spiel mit wenigen Höhepunkten, trennen sich der MTV Meyenfeld und der SV Dedensen II, leistungsgerecht 1:1. Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt: In der 18. Minute gelang dem Meyenfelder Marek Ernst, auf Vorlage von Marvin Wardas das 1:0 für den MTV. Trotz der Führung kam keine Sicherheit ins Spiel der Meyenfelder, so dass Dedensen zu einigen Chancen kam. Eine davon wurde, in Form eines Strafstoßes, in der...

9 Bilder

MTV verliert ersatzgeschwächt | Sport | Fußball 2

Oliver Heckmann
Oliver Heckmann | Garbsen | am 15.12.2008 | 484 mal gelesen

. In einer Partie mit wenigen Höhepunkten, verlor der MTV Meyenfeld beim SV Dedensen II mit 1:4. Dirk Potthast, Trainer des MTV Meyenfeld, kann einem schon leid tun: Spieltag für Spieltag muss er mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft antreten. Auch diesmal musste er, aus verletzungs- und berufsbedingten Gründen, seine Mannschaft, im Vergleich zum Vorsonntag, umstellen. Somit war es kein Wunder, dass sein Team in den ersten...