DDR

4 Bilder

Andenken aus DDR-Zeiten 22

Martina (Tina) Reichelt
Martina (Tina) Reichelt | Bad Kösen | am 13.03.2021 | 224 mal gelesen

Reise-Näh-Utensilien konnte man damals in sogenannten "Andenkenläden" kaufen. Heute sind sie schöne Andenken, finde ich. Auch die Ballerina, die im Bols nach "La Traviata" tanzt, ist eine schöne Erinnerung.

Bildergalerie zum Thema DDR
36
24
21
22
1 Bild

So konnte Mann das in der DDR machen ! 12

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 07.03.2021 | 142 mal gelesen

Per Gesetz wurde dem Mann zugestanden, bei Kinderkrankung daheim zu bleiben, während die Frau weiter arbeiten ging. Und wie es so ist, wurde unser jüngster Sohn (noch im Wickelalter befindlich) krank. Da meine Frau als Lehrerin im Daheimbleiben Schulstundenausfall oder andere Unannehmlichkeiten heraufbeschwören würde, wollte ich Zuhause bleiben und mich um unseren Sohn kümmern. Mein Chef fand das gar nicht prickelnd,...

10 Bilder

[3e] Deutsches Reich 1871 / Bundesrepublik Deutschland 1949 / Deutsche Demokratische Republik 1949 / Bundesrepublik Deutschland 1990: Geschichte

Joachim R
Joachim R | Berlin | am 03.02.2021 | 147 mal gelesen

Berlin: Berliner Schloss | © Joachim Rebuschat 2021 Die Thematik auf dieser Seite überschneidet sich zum Teil mit den entsprechenden Hinweisen auf der Seite > https://www.myheimat.de/2747880 > Vertreibung + Flucht + Weltkriege . Deutsche Währungsgeschichte ... vor 1871 > https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_W%C3%A4hrungsgeschichte_vor_1871... seit der Reichsgründung 1871 >...

7 Bilder

OK, Weihnachten ist vorbei, hoffe wir auf bessere Zeiten ohne Corona 2021 ! 3

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 08.01.2021 | 125 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | OK, Weihnachten ist vorbei, hoffe wir auf bessere Zeiten ohne Corona 2021 !  Der Baum ist wieder im Keller und wartet auf bessere Zeiten !!! 

1 Bild

Corona - hat sich jemand von euch gefragt warum die Coronazahlen in der ehemaligen DDR so niedrig sind ??? 92

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 27.10.2020 | 1214 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

1 Bild

VERSCHOBEN! Ausstellung: Ach du meine Nase! - Die Pittiplatschsammlung der Familie Gerstmann

Museum Camburg
Museum Camburg | Camburg | am 17.10.2020 | 15 mal gelesen

Dornburg-Camburg: Stadtmuseum Camburg | Coronabedingt musste der Start der Sonderausstellung auf den Dezember verlegt werden. Seit 58 Jahren begeistern Pittiplatsch und seine Freunde am Bildschirm und Lautsprecher Groß und Klein. Der Kobold mit dem vorlauten Mundwerk ist eine der bekanntesten Puppenfiguren des Deutschen Fernsehfunks in der DDR und ist bis heute beliebt. Zum ersten Mal erschien er in der beliebten Kindersendung „Meister Nadelöhr erzählt“...

1 Bild

Wer kann das noch singen ??? 28

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 09.10.2020 | 274 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

1 Bild

Heute vor 71 Jahren 16

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 07.10.2020 | 117 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

30 Jahre Deutsche Einheit 15

Joachim Kerst
Joachim Kerst | Erfurt | am 02.10.2020 | 229 mal gelesen

Die Deutsche Einheit war ein Wunder und hat zweifellos allen Bürgern eine Verbesserung der Lebensumstände gebracht! Es gibt aber auch Versprechen und Verlierer, welche über Jahrzehnte von den verantwortlichen Politikern immer wieder mit "unsinnigen Argumenten" weg diskutiert wurden. Es wurden über Jahrzehnte immer wieder Erwartungshaltungen gegenüber den Ostdeutschen i.B. der Ost-Rentnern geschürt, welche bis heute leider...

2 Bilder

Krückstock Bilder, wer kennt diese noch und hat noch eine Sammlung ? 10

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 05.09.2020 | 123 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Ich hätte euch gerne noch ein paar mehr Bilder gezeigt,  aber mein Rechner ist abgestürzt und bin nur Mobil unterwegs aber das hochladen von einem Bild dauert über 5 Minuten und das bei einem 3GB ist Vertrag, wir leben aber im Tal der Ahnungslosen dem Unstruttal,  das dauert mir zu lange !  Ich hoffe das die Verbindung morgen besser ist so das ich wenigstens meine Sonntagsbilder hochladen kann! 

1 Bild

Land und Leute im Umbruch: Menschen aus der Region teilen veränderungsreiche Nach-Wende-Erfahrungen

Museum Camburg
Museum Camburg | Camburg | am 18.08.2020 | 8 mal gelesen

Camburg: Richtung Camburg | »30 Jahre Deutsche Einheit« im Saale-Holzland-Kreis Land und Leute im Umbruch: Menschen aus der Region teilen veränderungsreiche Nach-Wende-Erfahrungen Wie haben die Menschen im Saale-Holzland-Kreis die Veränderungen in den Jahren nach der Wiedervereinigung erlebt? Wie kann mit diesen Erfahrungen vor Ort Zukunft gestaltet werden? Im neunten von insgesamt zehn regional zugeordneten »Digitalen Erzählsalons« widmet sich...

1 Bild

Zum 13. August: Mal etwas anderes - Steinstücken, Hubschrauberlandeplatz

Gudrun Schwartz
Gudrun Schwartz | Berlin | am 13.08.2020 | 46 mal gelesen

Berlin: Steinstücken | Schnappschuss

6 Bilder

Vor 60 Jahren wurden die A-Schüler aus Frankleben DDR-Meister im Handball

SV Friesen Frankleben
SV Friesen Frankleben | Frankleben | am 16.07.2020 | 161 mal gelesen

Braunsbedra: SV Friesen Frankleben | In der Super-Sonntag-Ausgabe vom 12. Juli 2020 konnte man den nachfolgenden Artikel vom Redakteur Ralf Penske lesen, der so vom SV Friesen Frankleben dankenswerterweise verwendet werden kann. Am 7. Februar 1946 wurde die erste Schülermannschaft bei der BSG Stahl Frankleben aufgestellt. Wenig später folgte eine Jugendmannschaft. Der Übungsleiter war Harry Kaßler. Nach anfänglichen Niederlagen bestimmte Frankleben ab 1948...

1 Bild

Meine sozialen Leidenschaften: Erwachsen in der DDR 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 11.07.2020 | 40 mal gelesen

Gleich zu Beginn: Die Mathematik war es nicht, die ich studierte, von der ich als Schüler ganz andere Vorstellungen hatte, welche mir den Studienwunsch bescherten. Allerdings zehre ich seitdem von der gelernten Herangehensweise an Problemlösungen und der Freude daran, anderen Menschen mein mathematisches aber auch anderes Wissen weiterzugeben. Mein Vati sagte mir, als ich noch Kind war: Du kannst alles werden – nur kein...

1 Bild

" Die mitreisende Ehefrau" - Lesung mit Marlis Stiebich in Camburg

Museum Camburg
Museum Camburg | Camburg | am 02.06.2020 | 75 mal gelesen

Dornburg-Camburg: Stadtmuseum Camburg | In einer Zeit, in der man als DDR-Bürger kaum eine Reise ins westliche Ausland unternehmen konnte, erhält eine junge Familie unerwartet die Chance für das Unternehmen Carl Zeiss Jena nach Mexiko zu gehen. Marlis Stiebich begleitete ihren Mann als Außenhandelsmitarbeiter als "mitreisende Ehefrau" - so der Status in ihrem Reisepass. Vierzehn Tagebücher und unendlich viele Briefe, sind aus dieser Zeit des Aufbruchs in eine...

4 Bilder

Die rote Barbara !

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 20.05.2020 | 640 mal gelesen

Schwerin: Landtag Mecklenburg-Vorpommern | Ist es nicht wunderbar, wie wir im November 1989 als Schweriner Bürger um den Pfaffenteich mit Kerzen in der Hand um den Pfaffenteich gelaufen sind oder uns am Schweriner Alten Garten zu den ersten Demos versammelt haben.  30 Jahre später ist von unserer Freiheit nicht mehr viel geblieben, Demos müssen ordnungsgemäß angemeldet werden und jetzt sogar oft alle Teilnehmer registriert werden.  Hochrangige SED Politiker sitzen...

1 Bild

DDR Erinnerungen, das stimmt leider ! 35

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 16.04.2020 | 439 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

DDR / SED / LINKE – zu einfaches Fazit: abzulehnen (gar zu hassen) 4

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 23.02.2020 | 86 mal gelesen

Als zum Kriegsende ein neues Deutschland das Gebot der Stunde war, gab es zwei Varianten. Die eine davon war, einen sozialistischen Staat aufzubauen, in dem das Gute im Menschen bestimmend sein sollte. Natürlich wird dies von denen mit altem Gedankengut in der angegangenen Form abgelehnt. Hinzu kam, dass im anderen Teil Deutschlands mit altem kapitalistischen System ein derartiger Gegenpol nicht hingenommen wurde. Es kam...

2 Bilder

Treuhand Schwerin - Die Treuhand das größte Schlachthaus Europas

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 18.02.2020 | 66 mal gelesen

Die tolle "Erfolgsgeschichte" des Herrn Martin Ahrens-  1991 Treuhanddirektor in Schwerin Ein einfacher Kaufmann aus dem Westen wird Direktor der Treuhand in Schwerin. Warum ?, weil er der Treuhand seine Dienste angeboten hat. Von nichts eine Ahnung, aber als Westbürger  schon einmal überqualifiziert und für den Osten reicht es allemal. Wenn man dann nicht mehr weiter weiß bildet man einen Arbeitskreis, mit dem Vater und...

3 Bilder

DDR 1989 – Aufstand gegen die kommunistischen Kader – Teil 7 (Zeitgeschichte) - 27

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Eisenach | am 28.12.2019 | 182 mal gelesen

Eisenach: Mühlhäuser Straße | Neben der Korruption ist auch bemerkenswert, wie von den SED-Genossen alles, was eigentlich wichtig war, geheim gehalten wurde. Es gibt dabei zu viele Parallelen zum Hitler-Staat. Aber das wäre vielleicht zu viel, auch noch die unglaublich vielen Parallelen zum Dritten Reich hier aufzuführen. Beiträge aus der SED-Parteizeitung DAS VOLK, Erfurt 1989 Immerhin wurde öffentlich, wer den Befehl gab zum Einmarsch der...

3 Bilder

DDR 1989 – Aufstand gegen die kommunistischen Kader – Teil 6 (Zeitgeschichte) - SED-Korruption 2 1

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Eisenach | am 28.12.2019 | 49 mal gelesen

Eisenach: Mühlhäuser Straße | Hier Teil 2 der Information über die Korruption im klassenlosen SED-Staat. Die Genossen hatten ihre Refugien und Privilegien - die ganz oben und auch die ganz unten. Hauptsache man war Genosse. Bericht 1 vom 29. November 1989 in DAS VOLK zu Stoph  Bericht 2 vom 2. Dezember 1989 in DAS VOLK zu Honecker (inzwischen war Günther Mittag aus der Partei ausgeschlossen worden) Bericht 3 von der Basis, wie sich die...

3 Bilder

DDR 1989 – Aufstand gegen die kommunistischen Kader - Teil 5 (Zeitgeschichte) SED-Korruption 34

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Eisenach | am 28.12.2019 | 543 mal gelesen

Eisenach: Mühlhäuser Straße | Die SED-Kader waren auch bei den Reisen von Eisenach nach Marburg aktiv - Vorrechte für die SED Vor dreißig Jahren hatte es in der DDR eine Minderheit von wenigen Millionen Bürgern (von insgesamt etwa 17 Millionen Einwohnern) geschafft, eine Diktatur, einen von Verbrechern geführten Staat zu stürzen. Leider wird heute von unwissenden Politikern behauptet, „die DDR-Bürger“ (= es seien alle DDR-Bürger gewesen) hätten den...

31 Bilder

---------- "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten" ------------ 14

Jürgen Daum
Jürgen Daum | Duisburg | am 12.11.2019 | 245 mal gelesen

........ Diesen Satz sagte der damalige  DDR-Staats- und Parteichef Walter Ulbricht am 15. Juni 1961 in einer Pressekonferenz. Nur zwei Monate später erfolgte nach einem Dementi der Mauerbau,---- und Ulbricht stand als einer der größten Lügner der Geschichte da. Was ihn zu diesem folgenschweren Satz verleitete, weiß bis heute niemand............ 1961 wollte Chruschtschow die Westalliierten noch aus...

3 Bilder

DDR 1989 – Aufstand gegen die kommunistischen Kader – Teil 4 (Zeitgeschichte) 31

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Erfurt | am 11.11.2019 | 650 mal gelesen

Erfurt: Domplatz | Vor dreißig Jahren hatte es in der DDR eine Minderheit von wenigen Millionen Bürgern (von insgesamt etwa 17 Millionen Einwohnern) geschafft, eine Diktatur, einen von Verbrechern geführten Staat zu stürzen. Leider wird heute von unwissenden Politikern behauptet, „die DDR-Bürger“ (= es seien alle DDR-Bürger gewesen) hätten den Spuk des Kommunismus abgeschafft und die Wiedervereinigung herbeigeführt. Es waren nicht ALLE...