Datenschutz

Das Thema Datenschutz hat in der digitalisierten Welt eine weit brisantere Bedeutung als noch vor 20 Jahren. Nicht nur der Umgang mit kritischen Daten wie beim Online-Banking sorgt immer wieder für erregte Debatten um die Datensicherheit, auch auf Foren und Portalen kommt das Thema Datenschutz, insbesondere Schutz der persönlichen Daten, verstärkt auf den Tisch.
Hier und auf den folgenden Seiten findet ihr Informationen, Ratschläge und Tipps zu Themen rund um den Datenschutz, wie beispielsweise einen Leitfaden zur Facebook Chronik.
Wenn ihr selbst Tipps oder Infos zu Datenschutz-Themen habt, klickt einfach rechts auf "+Beitrag veröffentlichen"!

Facebook führt neue Funktion ein: Wo sind deine Freunde gerade? 1

Matthias Brenner
Matthias Brenner | Herdecke | am 19.08.2010 | 254 mal gelesen

Das Thema Datenschutz wurde selten so oft genannt wie in den letzten Tagen, wenn in der Presse von "Google Street View" die Rede war. Das soziale Netzwerk "facebook" führt gerade in diesen Tagen eine neue Funktion ein: die GEO-Funktion. Ab sofort können amerikanische User per Handy eintragen, wo sie sich gerade aufhalten. Der Nutzen des neuen Feature soll sein, dass dadurch sich Freunde, die sich an einem Ort befinden, aber...

Google Street-View kommt nach Deutschland - das war´s dann wohl mit Privatsphäre und Datenschutz in Deutschland 11

Sven Müller
Sven Müller | Simmerath | am 10.08.2010 | 370 mal gelesen

Google Street-View ist ein von Google entwickeltes Programm, in dem man ganze Straßen und Häuser per Panoramaansicht im Netz betrachten kann. Heißt also auch: Wenn jemand meine Straße angibt, sieht er mein Haus, meine Wohnungstür und so weiter. In den USA läuft das Programm schon seit 2007. Jetzt kommt Google Street-View nach Deutschland. Nach drei Jahren Kritik will Google das Projekt noch in diesem Jahr in den 20 größten...

Möglichkeit des Widerspruchs gegen die Veröffentlichung von Fotografien in „Google Street View“ 6

vom Landratsamt Dillingen
vom Landratsamt Dillingen | Dillingen | am 09.08.2010 | 841 mal gelesen

Dillingen: Dillingen a. d. Donau | Die Firma Google erfasst seit längerer Zeit mit auf Fahrzeugen montierten Spezialkameras in Deutschland Straßenzüge und öffentliche Plätze. Dabei handelt es sich nicht um Livebilder sondern um Fotoaufnahmen, die als „Street View“ in die kostenfreien Angebote „Google Maps“ und „Google Earth“ integriert werden. „Street View“ ermöglicht dabei dem Internetnutzer einen Straßenzug bei einem „virtuellen Rundgang“ aus der...

2 Bilder

Soziale Netzwerke sicher nutzen

H. K.
H. K. | Augsburg | am 31.07.2010 | 445 mal gelesen

... aus einer Info-Broschüre des WEISSEN RING ein Beitrag, mit seinen persönlichen Daten sorgsam umzugehen und Soziale Netzwerke sicher zu nutzen. Lesenswert ist auch die Internet-Seite des Bundesamtes für Informationstechnik unter www.bsi-fuer-buerger.de

Facebook Datenschutz /170 Millionen Facebook Profile zum Download - Hacker Ron Bowes stellt 2,8 Gigabyte Facebook-Profile zur Verfügung! 1

Simon Bürger
Simon Bürger | Diedorf | am 29.07.2010 | 1049 mal gelesen

Der Hacker Ron Bowes stellt 2,8 Gigabyte Facebook-Profile zur Verfügung. Alle Daten, die ein User nicht über die komplizierten Datenschutzeinstellungen bei Facebook unterbindet, sind in dieser Datei frei zum Download weltweit. Die einen Reden von Datenpanne, die anderen als Panikmache. Das Facebook wenig Rechte in Bezug auf Datenschutz bereitstellt, ist allgemein bekannt. Wie steht ihr zu Facebook? Habt ihr eure...

Klage gegen Facebook / Datenschutz ist Mangelware / Hamburger Datenschützer leiten Bußgeldverfahren ein - wie sicher ist Facebook? 2

Anna Schmidt
Anna Schmidt | Sachsenkam | am 08.07.2010 | 303 mal gelesen

Facebook stand nun schon des Öfteren wegen Datenschutz negativ in den Schlagzeilen. Nun hat der Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar ein Bußgeldverfahren gegen die Online-Community eingeleitet. Es geht darum, dass Facebook mittels verschiedener Funktionen wie Einladung oder Sychronisierung die E-Mail- und Handy-Adressbücher seiner Nutzer auszuwertet. Auch Daten von Nicht-Nutzern werden hier erhoben und zwar ohne,...

EU: Mehr Aufklärung über Online-Werbung

Mandy Kellner
Mandy Kellner | Gotha | am 01.07.2010 | 209 mal gelesen

Verbraucher sollten stärker über das Vorgehen von Online-Werbenetzwerken aufgeklärt werden. Den Konsumenten soll dadurch klar werden, dass persönliche Daten gesammelt werden und wie dies geschieht. Darauf weist jetzt die EU hin. cid Brüssel - Verbraucher sollten stärker über das Vorgehen von Online-Werbenetzwerken aufgeklärt werden. Den Konsumenten soll dadurch klar werden, dass persönliche Daten gesammelt werden...

1 Bild

Besserer Datenschutz bei Twitter

Simon Scharfenberger
Simon Scharfenberger | Friedrichshafen | am 29.06.2010 | 146 mal gelesen

Einen besseren Datenschutz für die persönlichen Angaben seiner Nutzer soll der Micro-Bloggingdienst Twitter in Zukunft gewährleisten. Das hat jetzt die US-amerikanische Behörde Federal Trade Commission (FTC) gefordert. cid Düsseldorf - Einen besseren Datenschutz für die persönlichen Angaben seiner Nutzer soll der Micro-Bloggingdienst Twitter in Zukunft gewährleisten. Das hat jetzt die US-amerikanische Behörde...

2 Bilder

Datenmissbrauch ante portas - oder das Elena Verfahren 1

Horst Kröger
Horst Kröger | Walsrode | am 06.05.2010 | 305 mal gelesen

Datenmissbrauch ante portas 57 Seiten stark ist der Datenkatalog, den Arbeitgeber von diesem Jahr an das Zentralregister übermitteln müssen. Neben den Daten, die auch auf jeder Lohnbescheinigung stehen, enthält Elena jedoch auch sensible Daten, die zwar von einigen Ämtern für besondere Entscheidungen auch schon heute in schriftlicher Form angefordert werden können, die aber in einer zentralen Datenbank aufgrund des hohen...

1 Bild

Lehrter GRÜNE gegen den Schnüffeldienst Google Street View und für konsequenten Datenschutz 10

Christian Gailus
Christian Gailus | Lehrte | am 23.04.2010 | 1194 mal gelesen

23.04.10 - Die Lehrter Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wird zur nächsten Ratssitzung den Antrag stellen, dass die Stadt eine Resolution gegen Google Street View beschließt. Mit detaillierten Fotos von Häusern, Straßen und Gärten ermöglicht der Internetdienst Google Einblicke in die Privatsphäre einzelner Personen, dies ist aus Grüner Sicht nicht hinzunehmen. "Hier wird die Straße zum datenschutzfreien Raum" so Michèle Kahl...

1 Bild

Hannover: 3345 Kameras machen Bilder in Arztpraxen, Hotelzimmer, Wohnungen, Toiletten oder Umkleidekabinen von Schwimmbäder. 3

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 21.04.2010 | 886 mal gelesen

Die PAZ berichtet heute über die Aussage des Datenschutzbeauftragten, daß die Behördenkameras der Landesregierung zu 99 Prozent gegen geltende Datenschutzbestimmungen verstoßen würden. Besonders bei Kameras welche die Polizei Hannover in der Innenstadt aufgestellt hat, wird bemängelt daß die kaum wahrnehmbaren Kameras, etwa am Opernplatz oder Kröpke, nicht kenntlich gemacht worden sind. Zudem könnten einige Kameras im...

1 Bild

Wie hält es Facebook mit dem Datenschutz? 11

Wolfgang Jenke
Wolfgang Jenke | Seelze | am 13.04.2010 | 594 mal gelesen

Bei RTL gab es eine interessante Reportage über den mangelhaften Datenschutz bei facebook. Da myheimat neuerdings mit facebook zusammenarbeitet, bzw. einen entsprechenden link geschaltet hat, stellt sich mir die Frage, wie sicher unsere eingestellten Bilder sind. Wie weit geht die Datenautobahn; müssen wir damit rechnen, unser Foto an einer Litfaßsäule wiederzufinden, wie in der Reportage dargestellt?

1 Bild

Trotz enger werdender Finanzspielräume: Landkreis Pfaffenhofen ist nach wie vor gut aufgestellt

Florian Weiß
Florian Weiß | Pfaffenhofen | am 15.03.2010 | 161 mal gelesen

Pfaffenhofen. Mit den Rahmendaten des Kreishaushalts und verschiedenen kreispolitischen Themen befasste sich kürzlich die CSU-Kreistagsfraktion, die in Pfaffenhofen zu einer Sitzung zusammen kam. Wie der amtierende Landrat Anton Westner betonte, wird heuer beim Landkreis der Investitionsspielraum deutlich geringer ausfallen als noch im vergangenen Jahr. Grund dafür sind die negativen wirtschaftlichen Rahmendaten und die...

Google Street View 2

vom Landratsamt Dillingen
vom Landratsamt Dillingen | Dillingen | am 10.03.2010 | 503 mal gelesen

Die Aufnahmen des amerikanischen Unternehmens Google für das Internetangebot „Google Street View“ haben in den letzten Monaten datenschutzrechtliche Fragen aufgeworfen und zu einer ausführlichen Diskussion unter den Datenschutzaufsichtsbehörden geführt. Wie in den Medien mehrfach berichtet, ist Google im März und April wieder mit speziellen Aufnahmefahrzeugen in Bayern, so auch im Landkreis Dillingen, unterwegs. Wegen der...

1 Bild

Markus Ferber (EVP/CSU): Urteil zur Vorratsdatenspeicherung verlangt grössere Sorgfalt bei Umsetzung von EU-Recht

Stefan Baisch
Stefan Baisch | Günzburg | am 03.03.2010 | 214 mal gelesen

Enge Zusammenarbeit zwischen EU-Ebene und deutschem Gesetzgeber nötig: Als "Appell an die Sorgfaltspflicht des deutschen Gesetzgebers bei der Umsetzung von EU-Vorhaben" hat der Vorsitzende der CSU-Gruppe im Europäischen Parlament, Markus Ferber, das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Vorratsdatenspeicherung bewertet. Dieses hatte die EU-Richtlinie aus dem Jahre 2006 im Grundsatz als mit dem Grundgesetzt für...

FDP Roth begrüßt das Urteil zur Datenvorratsspeicherung 1

A. Behling
A. Behling | Roth | am 02.03.2010 | 828 mal gelesen

Roth: FDP | Die FDP in Roth begrüßt das vom Bundesverfassungericht gefällte Urteil zur Datenvorratsspeicherung. Nach dem Urteil ist die angegriffene Vorschrift der §§ 113a, 113 b TKG rechtswidrig sind. Insbesondere die Regelungen zur Datensicherheit, zur Transparenz der Datenverwendung sowie zum Rechtsschutz genügen nicht den verfassungsrechtlichen Anforderungen. Die Vorratsdatenspeicherung ist insbesondere nicht mit Art. 10 des...

2 Bilder

Dealt Stadt Springe mit Bürgerdaten? 1

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 28.02.2010 | 408 mal gelesen

Sprengstoff im Artikel „Stadt gibt Daten online heraus“ auf Seite 6 des Deister Anzeiger vom 25. Februar: Dem Bericht zufolge sollen Bürgerdaten, sofern kein Widerspruch dagegen erhoben wird, durch externe Unternehmen verwertet werden. Dafür soll Geld kassiert werden. Gegen die Speicherung, Verarbeitung sowie Auswertung höchstpersönlicher Daten im Rahmen des Melderechts ist nichts einzuwenden. Dass jetzt zwei private...

1 Bild

Lehrer sind sauer - verspätete Zeugnisse

Klaus-Uwe Gerhardt
Klaus-Uwe Gerhardt | Obertshausen | am 20.02.2010 | 670 mal gelesen

Obertshausen - Im Zeugniserstellungsraum der Georg-Kerschensteiner-Schule herrscht großes Gedränge: Die Lehrer stehen Schlange vor den vier Computern, um Zeugnislisten, Zeugnissen und Gutachten für über 2.000 Schüler einzutippen. Es gibt an der Berufsschule eine Vielzahl von Bildungsgängen, deren Zeugnisse unterschiedliche Formate haben. Nur ein Drucker, der die Zeugnisformulare auch im Format DIN A3 ausdruckt, steht für 131...

NachdenkerInnen-Gesprächskreis, Diskussionsabend, 23. Februar 2010, 19 Uhr, 1

Petra Bergermann
Petra Bergermann | Schwabach | am 16.02.2010 | 173 mal gelesen

Schwabach: Gasthaus Wilhelm Tell | Liebe NachdenkerInnen und Freunde des offenen Meinungsaustausches, für unser nächstes Treffen am 23. Februar 2010 in der Gaststätte Wilhelm Tell Bahnhofstrasse 25 in Schwabach um 19:00 Uhr lade ich Sie ganz herzlich ein. Hier einige aktuelle Gesprächsthemen, zu denen ich kompetente Mitbürger eingeladen habe: Datenschutz und Datensicherheit und ELENA (Steuererklärung per Internet), unter anderem...

1 Bild

Betrug: "Sie haben gewonnen!" 4

Wolfgang Amadeus Austrianer
Wolfgang Amadeus Austrianer | Langenhagen | am 09.02.2010 | 778 mal gelesen

Wie die ARD mitteilt, haben sich in den vergangenen Wochen bundesweit betrügerische Anrufe ereignet. Dabei sollen den Angerufenen telefonisch Gewinne versprochen worden sein. „Sie haben in der Jubiläumsshow des Ersten Deutschen Fernsehens gewonnen. Herzlichen Glückwunsch! Der Gewinn beträgt 330 Euro. Bitte nennen Sie uns Ihren Geburtstag und Ihre Kontodaten, damit wir Ihnen das Geld überweisen können!“ Die ARD stellt...

Telefonaktion der Verbraucherberatung Osterode am 10. November

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Osterode am Harz | am 27.10.2009 | 210 mal gelesen

Osterode am Harz: VBZ Osterode | Osterode (kip) Am Dienstag, 10. November 2009, von 10:00 bis 12:00 Uhr erhalten Verbraucher kostenlos telefonischen Rat und Informationen. Bereits seit 2008 werden Verbraucher immer häufiger mit „ Datenskandalen“ konfrontiert. Aktuell die Datenpannen bei AWD oder SchülerVZ. Die Vielzahl an unerlaubter Telefonwerbung, untergeschobenen Verträgen oder unberechtigten Abbuchungen von Girokonten verärgern immer mehr...

Datenschutz wird zum Glaubwürdigkeitstest für die FDP.

Peter Schmidt
Peter Schmidt | Stuttgart | am 03.10.2009 | 125 mal gelesen

Berlin / 03.10.2009 / "Ob es den Liberalen in erster Linie um Regierungsposten oder tatsächlich um die Bürgerrechte geht, werden schon sehr bald die Koalitionsverhandlungen zeigen", sagt das Mitglied des Parteivorstandes Jan Korte (MdB). Wenn die FDP hier vor den Hardlinern der Union einknicke, verspiele sie ihre Glaubwürdigkeit. Er erklärt: Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hat mit seiner...

„Google Street View“: Aufnahmefahrzeuge im Landkreis Donau-Ries unterwegs 2

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 10.08.2009 | 958 mal gelesen

Das amerikanische Unternehmen Google ist derzeit mit speziellen Aufnahmefahrzeugen in Bayern unterwegs, um Aufnahmen für das Internetangebot "Google Street View" zu gewinnen. Auch das Gebiet des Landkreises Donau-Ries ist für eine Befahrung im August/September vorgesehen. Die bei diesem Projekt auftretenden datenschutzrechtlichen Fragestellungen wurden in den letzten Monaten unter den Datenschutzaufsichtsbehörden...

2 Bilder

FW lehnen Datenaustauschabkommen zwischen Deutschland und den USA ab

Peter Schoblocher
Peter Schoblocher | Thannhausen | am 11.07.2009 | 280 mal gelesen

Auf einhellige Ablehnung der FW-Landtagsfraktion stößt das Datenaustauschabkommen zwischen Deutschland und den USA, das am morgigen Freitag im Bundesrat ratifiziert werden soll. Dass den USA uneingeschränkt nicht weiter definierte Informationen über Rasse oder ethnische Herkunft, politische Anschauungen, religiöse und sonstige Überzeugungen, die Mitgliedschaft in Gewerkschaften sowie Gesundheit und Sexualleben zur Verfügung...

1 Bild

Neues von den Google-Autos 1

Dierk Schmidt
Dierk Schmidt | Springe | am 18.06.2009 | 215 mal gelesen

Interressanter Beitrag heute in der Neuen Presse zu den Google-Autos. Was heißt das denn nun ? Täglich bei google reingucken ob mein Auto, Haus, Person auf den 3D-Grafiken auftaucht um dann erst zu wiedersprechen ? Vielleicht erst nach dem 4-wöchigem Urlaub oder dem 8-wöchigen Auslandseinsatz? Irgendwie alles noch ein bißchen dünn - oder?