Darwinjahr

43 Bilder

DARWIN-Jahr 2009: GEOMETRISIERUNG und SYMMETRISIERUNG - Mathematikum & VASARELY (2) 2

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 04.11.2009 | 2409 mal gelesen

Victor VASARELY scheint mit den faszinierenden optischen Effekten seiner Bilder die Menschen immer noch zu beeindrucken. Die Stadtgalerie Klagenfurt hatte unter dem Motto "Victor Vasarely und die konstruktive Kunst aus Frankreich gestern und heute" auf VASARELY erneut aufmerksam gemacht. Die zwischen Kunst und Wissenschaft stehende OP-ART-Bewegung versuchte eine SCHIRN Kunsthalle-Übersichts-Schau in Frankfurt 2007 (Weinhart &...

Highlight im Darwinjahr: Startschuss für eine Entdeckungsreise auf dem „Fluss des Lebens“

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 09.10.2009 | 977 mal gelesen

Stuttgart: Museum für Naturkunde | Eröffnung der von der VolkswagenStiftung geförderten Sonderausstellung „Der Fluss des Lebens – 150 Jahre Evolutionstheorie“ im Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart – Schloss Rosenstein Am 1. Oktober 2009 öffnete das Naturkundemuseum Stuttgart – Schloss Rosenstein seine Pforten für die große Sonderausstellung „Der Fluss des Lebens – 150 Jahre Evolutionstheorie“ Bis zum 24. Mai 2010 haben Besucher Gelegenheit, die...

45 Bilder

DARWIN-Jahr: Botanischer Garten Gießen installiert EVOLUTIONs-Denkpfad – wird „Garten der EVOLUTION“

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 10.06.2009 | 701 mal gelesen

Mit dem Projekt “’Denkmal an Darwin!’ – Der Gießener EVOLUTIONs-Denkpfad“ soll die Bedeutung der EVOLUTIONSBIOLOGIE als Konzept zur Erklärung des Lebens auf der Erde im Giessener Botanischen Garten herausgestellt werden. Das Projekt diene als „Grundlage für eine Konzeption des Gartens unter dem Leitbild „Garten der Evolution“, liest man auf der Homepage des ältesten botanischen Gartens in Deutschland, der an seinem...

27 Bilder

DARWIN-Jahr: Evolutionsbiologe Axel MEYER in Gießen über DARWIN und die moderne Biologie 4

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 01.06.2009 | 5418 mal gelesen

Auch in Gießen feiert man den 200. Geburtstag des Evolutionsforschers Charles DARWIN sowie das Erscheinungsjahr von dessen berühmtester Veröffentlichung „On the origin of species" („Über die Entstehung der Arten"). Es jährt sich zum 150. Mal. Das Zentrum für Philosophie und Grundlagen der Wissenschaften der Justus-Liebig-Universität (JLU) nimmt dies zum Anlass, seine gemeinsam mit dem Präsidenten der JLU veranstaltete...

34 Bilder

Wie Künstler EVOLUTION malen: Zur Ausstellung „DARWIN – KUNST UND DIE SUCHE NACH DEN URSPRÜNGEN“ (Teil 2) 1

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 28.04.2009 | 5080 mal gelesen

„EVOLUTIONÄR!“ – unter diesem Titel haben Flyer für eine kulturell-historisch einmalige Ausstellung geworben, die am 3. Mai 2009 leider schon zu Ende geht. Mit „DARWIN – KUNST UND DIE SUCHE NACH DEN URSPRÜNGEN“ sei der SCHIRN Kunsthalle Frankfurt ein kunsthistorischer Durchbruch gelungen, unterstrich ich in „EVOLUTIONÄR (Teil 1): Wie Künstler EVOLUTION malen – Kunst-EVOLUTIONISIERUNG“ (ZEIT ONLINE v. 25.04.09). Siehe auch...

20 Bilder

Wie man den Prozess der EVOLUTION bildkünstlerisch darstellen kann: DARWIN & KUNST (1. Teil) 2

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 25.04.2009 | 5146 mal gelesen

„EVOLUTIONÄR!“ – unter diesem Titel werben Flyer für eine einmalige Ausstellung: Mit „DARWIN – KUNST UND DIE SUCHE NACH DEN URSPRÜNGEN“ ist der SCHIRN Kunsthalle Frankfurt ein kunsthistorischer Durchbruch gelungen, denn das Thema Kunst-EVOLUTIONISIERUNG hat die „Old History Art“ (Vorläufer der New History Art / Bewegung „Neue Kunstgeschichte“) seither gemieden. Wie kaum ein anderer Wissenschaftler hat Charles DARWIN das...

1 Bild

Die Welterkenntnis der Pflanzen – Was lernt man im „Darwin Jahr 2009“ ? 3

Michael Gumtau
Michael Gumtau | Eichenau | am 02.04.2009 | 339 mal gelesen

Ich entsinne mich als junger Student 1969 an Diskussionen mit dem Astronomen Peter Wellmann, einem “Universalgelehrten”, als ich dessen Logik Vorlesungen in München besuchte. Er behauptete, logisch nachweisen zu können, dass ein intelligentes Lebewesen mit unserer Logik, das nur über einen einzigen Sinn verfügt ( nicht so viele wie wir sie haben), zu der gleichen Welterkenntnis (über die reale Welt) kommen könne, wie wir...

13 Bilder

Franz MARC – ein ganz Großer des 20. Jahrhunderts. Über ANIMALISIERUNG & EVOLUTIONISIERUNG der KUNST 8

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 06.03.2009 | 7560 mal gelesen

Viel zu entdecken über Franz MARC gibt es für jedermann & jederzeit (Dienstag – Sonntag und an Feiertagen) in KOCHEL am See im Süden von München – eine beliebte Pilgerstätte von Kunstfreunden. F. M. war der Landschaft um Kochel („Blaues Land“ mit Lenggries, Sindelsdorf, Ried bei Kochel) Zeit seines Lebens – als Kind, Akademie-Schüler und erfolgreicher Maler - besonders verbunden. Auch KANDINSKY quartierte sich 1902 in Kochel...

1 Bild

Die TRANSMUTATIONEN des Wassily KANDINSKY: abstrakt - absolut – konkret – biomorph/figurativ 2

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 28.02.2009 | 2862 mal gelesen

„Die Zeit war schwierig, aber heroisch. Wir malten, das Publikum spuckte. Heute malen wir, und das Publikum sagt: ‚Das ist hübsch’. Dieser Wechsel will nicht heißen, dass die Zeiten leichter geworden wären für die Künstler.“ (KANDINSKY: Hommage an „Franz MARC“ 1936) Vorbemerkung: Mit der U-Bahn fahren wir zum Königsplatz in München, denn die grandiose KANDINSKY Retrospektive findet im Lenbachhaus und im Kunstbau statt....

1 Bild

Ernst HAECKEL: In der Frankfurter SCHIRN zum 175. Geburtstag als KÜNSTLER geehrt 2

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 17.02.2009 | 1820 mal gelesen

Derzeit feiert man Charles DARWIN, der vor 200 Jahren – am 12.02.1809 - geboren wurde (1). An diesen „Vater der Evolutionslehre“ knüpfte Ernst HAECKEL an und entwickelte die Evolutions-Theorie weiter. Der Zoologe und Naturphilosoph wurde in Potsdam am 16. 2. 1834 geboren, also vor gerade 175 Jahren. Ohne HAECKEL wäre C. R. DARWIN in Deutschland bei Weitem nicht so bekannt. Der Zoologe und Künstler (s.w.u.) verbreitete die...

1 Bild

Charles-DARWIN-Geburtstagsfeier: EVOLUZZER & „REVOLUZZER“ (?) in Frankfurt

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 15.02.2009 | 847 mal gelesen

DENKWÜRDIGkeiten: 1871 erschien DARWINs „Descent of Man, and Selection in Relation to Sex” (deutsch: „Die Abstammung des Menschen und die geschlechtliche Zuchtwahl”). Zum ersten Mal äußerte sich der „EVOLUZZER“ Charles Robert DARWIN zur EVOLUTION („Transformation“ & „Transmutation“) des MENSCHEN; von einundzwanzig Kapiteln beschäftigen sich außerdem elf mit der „sexuellen” oder „geschlechtlichen” AUSLESE („Selection“). Über...

2 Bilder

DARWIN-Jahr: Erhöht den Stellenwert der EVOLUTIONSTHEORIE in der SCHULE! KOEXISTENZ – TOLERANZ - DIALOG von Glauben & Wissenschaft

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 13.02.2009 | 2197 mal gelesen

Dass für Erziehungs- und Bildungsprozesse z. B. die Hirnforschung erhellend ist – denken wir an die Spiegel-Zellen-Entdeckung -, versteht sich von selbst. Warum biologische Wissensbestände zum Thema EVOLUTION aber besonders interessant für die Erziehungswissenschaft sind, offenbart nun eine Arbeit, die zum DARWIN-Jahr 2009 erschienen ist (1); sie soll an dieser Stelle (2) besprochen werden. Vor 150 Jahren veröffentlichte...

1 Bild

FLASHBACK – Re-Perspektivierung – eine documenta-13-Masche in 2012?

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 01.01.2009 | 508 mal gelesen

Das traurige erste FAZIT meines Artikels über die 2012 kommende documenta 13 war es, dass momentan Kultur- & Kunst-Politik des Landes Hessen für gescheitert zu erklären sind, gescheitert wie die BUERGELiade 2007. (1) Quintessenz: Die unfassbar störrische Stillstand-Politik der hessischen Kultur&Kunstpolitiker zum Fall documenta muss veränderungsfähig gemacht werden – mit welchen Mitteln auch immer. Da uns nun tatsächlich...

1 Bild

Medien-Evolution, Medien-Demokratisierung, Reform-Journalismus und Ombuds-Frau/Mann. 2

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 17.12.2008 | 1549 mal gelesen

Im Wochenblatt „Hinterland extra“ (der OP, v. 17.12.08) schreibt das „myheimat-Team“ (Nicole Hentschke) dass das „Mitmachportal“ der OP (myheimat) kulturell evolviert: mit „1500 Bürger-Reportern“ heute, Wuchs der „Ideen- und Themenvielfalt“ und „Optimierung“ des Portals. In Kürze sollen „eigenständige Magazine veröffentlicht werden“ (OP/myheimat). Hiermit stelle ich erneut einen Artikel bei myheimat ins Netz, der sich mit dem...

1 Bild

DARWIN-Jahr: Bürgerjournalismus & Video-Reporter (Paparazzi-Tum) - Medien-EVOLUTION?

W. H.
W. H. | Gladenbach | am 13.12.2008 | 1352 mal gelesen

Wer im JOURNALISMUS Fuß fassen will, arbeitet anfangs oft als „freie/r Mitarbeiter(in) bei einer Zeitung oder beim Funk und macht anschließend ein VOLOntariat. „VOLO“ ist eine - im Gegensatz zur Lehre - gesetzlich nicht genau geregelte Ausbildung eines Volontärs. Ein Volontariat soll den Volontär systematisch auf die spätere Tätigkeit als Redakteur vorbereiten. Es dauert, je nach Vorbildung und/oder Eignung, zwischen 12 und...