Darmvirus

EHEC "Darmvirus": In Berlin keine übermäßige Gefahr

Celina Frisch
Celina Frisch | Berlin | am 25.05.2011 | 2221 mal gelesen

EHEC ist in Berlin bei all dem Trubel um den "Darmvirus", der in Wirklichkeit ein Bakterium ist, bislang nicht übermäßig in Erscheinung getreten. Derzeit liegen nach Informationen der Berliner Morgenpost "mindestens fünf Patienten mit dem Verdacht auf eine Infektion" in den Krankenhäusern. Aus dem Vivantes-Klinikum Friedrichshain wurde allerdings auch schon ein Patient entlassen, bei dem sich der Verdacht auf das...

1 Bild

Darmvirus EHEC in fertigen Salaten?

Nina Begemann
Nina Begemann | Bad Salzuflen | am 25.05.2011 | 2160 mal gelesen

Möglicherweise hat jetzt die Suche nach der Quelle des gefährlichen und aggressiven Darmkeims ein Ende! Das Labor der Asklepios-Klinik in Hamburg arbeitete die letzten Stunden auf Hochtouren und könnte auf eine heiße Spur gekommen sein. Die ärztliche Leiterin sagte: "Im Moment sieht es so aus, als wenn Salatbars, also vorbereitete Salatteile eine Rolle spielen". Da die Untersuchungen aber noch nicht abgeschlossen sind, laut...

1 Bild

EHEC – Virus oder Bakterium? Ist der Darmvirus ein Darmbakterium?

Michael Staub
Michael Staub | Wolfsburg | am 25.05.2011 | 4007 mal gelesen

Das „EHEC-Virus“ ist kein Virus, sondern ein Bakterium. Das wissen aber nur wenige. Die meisten Leute, die online nach Infos zu EHEC suchen, geben den Suchbegriff „EHEC-Virus“ ein. Da viele Nachrichtenseiten und Portale die Besucher über Suchmaschinen auf ihre Website locken, verwenden sie meist diesen suchrelevanten Begriff und erklären dann eventuell in einem kurzen Satz, dass es sich im korrekten medizinischen Sinn um ein...

1 Bild

EHEC-Virus in Augsburg: 3 Verdachtsfälle

Manuel Schaller
Manuel Schaller | Fürstenfeldbruck | am 25.05.2011 | 1278 mal gelesen

Das EHEC-Virus streckt seine Fühler nach Augsburg aus. Drei Patienten wurden mit Verdacht auf EHEC ins Klinikum Augsburg eingeliefert. Die Ärzte haben allerdings bislang keine Anzeichen dafür entdeckt, dass bei den drei Erkrankten auch die Ausprägung HUS aktiv ist. Somit schweben die drei Augsburger EHEC-Patienten nicht in Lebensgefahr. Falls sie sich überhaupt den EHEC-Virus eingefangen haben. Das wird momentan im Labor...

1 Bild

Frankfurter Kantinen wegen EHEC Virus geschlossen!

Nina Begemann
Nina Begemann | Bad Salzuflen | am 24.05.2011 | 6000 mal gelesen

Die Nachricht des EHEC Virus ist so schnell durch Deutschland gegangen, wie das Darmbakterium selbst. Der lebensgefährliche Durchfallerreger macht auch vor großen Metropolen wie Frankfurt, Berlin und Hamburg nicht Halt. Vor allem der Norden ist von dem Bakterium betroffen. Jetzt hat das Gesundheitsamt zwei Firmenkantinen in Frankfurt geschlossen, um die Mitarbeiter zu schützen, da die meisten der elf an EHEC Erkrankten in...

1 Bild

EHEC Virus - Wie lange dauert er?

Nina Begemann
Nina Begemann | Bad Salzuflen | am 24.05.2011 | 6408 mal gelesen

Derzeit sind etwa 300 Menschen, vorallem in Norddeutschland, mit dem Darm-Bakterium infiziert. Der EHEC-Virus (Enterohämorrhagische Escherichia coli) ist eine Durchfall-Erkrankung, die schlimmstenfalls auch zum Tod führen kann, so das Landesgesundheitsamt Niedersachsen. Symptome des EHEC-Bakteriums In der Regel sind Anzeichen einer Infektion wässriger Durchfall, Bauchschmerzen, Erbrechen und leichtes Fieber. Der...

1 Bild

Woher weiß ich, dass ich mit dem EHEC Virus infiziert bin?

Nina Begemann
Nina Begemann | Bad Salzuflen | am 24.05.2011 | 8878 mal gelesen

Er macht derzeit alle Deutschen verrückt. Der EHEC Virus. Etwa 300 Menschen sind in Deutschland von dem gefährlichen und aggressiven Bakterium betroffen. Tendenz steigend. Das Bakterium löst eine ungewöhnliche starke Durchfall-Erkrankung aus. Woher weiß ich, dass ich mich mit dem EHEC-Keim infiziert habe? Symptome für eine mögliche Infektion sind wässriger bis breiiger Stuhlgang mehrmals täglich, Übelkeit, Erbrechen und...

1 Bild

EHEC breitet sich in Hamburg aus – Wann schließt die erste Kantine?

Toto Zauner
Toto Zauner | Hamburg | am 24.05.2011 | 4791 mal gelesen

Mindestens 29 Hamburger haben sich bereits mit EHEC infiziert und seine härteste Ausprägung zu spüren bekommen. Das gefährliche Darmbakterium hat in der Hanse-Metropole bereits 13 Kinder befallen. Neun davon hängen an der Dialyse, weil die Auswirkungen so schlimm sind. Momentan werden die EHEC-Patienten mit Medizin gegen Durchfall behandelt. Die Ärzte gehen davon aus, dass Antibiotika den Zustand der am unter Umständen...

1 Bild

Wie gefährlich ist der EHEC-Virus wirklich? 1

Nina Begemann
Nina Begemann | Bad Salzuflen | am 24.05.2011 | 7223 mal gelesen

Momentan das Top Thema in Deutschland! Der EHEC-Virus breitet sich immer weiter aus. Aber wie schlimm und gefährlich sind die aggressiven Bakterien wirklich? Kann er möglicherweise auch zum Tod führen? Diese Fragen stellen sich zur Zeit hunderte Menschen vorallem im Norden von Deutschland. Denn aus Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Frankfurt werden im Moment die meisten Fälle gemeldet. Aber woher kommt der...

1 Bild

EHEC-Auslöser: Milchprodukte und Rindfleisch sind es wohl nicht

Michael Staub
Michael Staub | Braunschweig | am 24.05.2011 | 7034 mal gelesen

Das EHEC-Virus breitet sich von Norddeutschland her aus. Das lebensgefährliche Darmvirus ist noch nicht erforscht. Ursache und Auslöser sind bislang unklar. Anfangs dachten die Mediziner, der Darmkeim könnte über Rindfleisch, Obst, Milch oder Frischkäse übertragen werden. Doch diese Theorie wurde wieder verworfen. Die mit dem EHEC-Virus Infizierten haben nämlich kaum Rindfleisch und Frischkäse gegessen oder Rohmilch...