Darmkrebs

1 Bild

Ist „rotes Fleisch“ wirklich krebserregend? 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 16.04.2020 | 93 mal gelesen

FLEISCHKONSUM : Hier gehen die Meinungen ein bisschen auseinander. Fleisch ist ein wichtiger Lieferant von Eiweiß, welches für den Muskelaufbau notwendig ist. Aber ist Fleisch auch deshalb immer gesund? Studien belegen das der Verzehr von zu viel Fleisch die Bildung von Darmkrebs begünstigt. Aber was ist rotes Fleisch? Hierzu gehören u.a. : - Muskelfleisch vom Rind - Lamm - Fleisch von Wild - ...

1 Bild

Darmkrebsvorsorge: Wer? Wann? Warum? 5

Petra Zitzmann
Petra Zitzmann | Königsbrunn | am 27.02.2018 | 39 mal gelesen

Königsbrunn: Jugendfreizeitstätte Matrix | Kaum eine Vorsorgeuntersuchung ist so erfolgreich wie die Darmspiegelung zur Krebsvorsorge, weil sie den Krebs sogar verhindern kann. Aber wer sollte sich untersuchen lassen? Gibt es einen Stichtag für die Untersuchung? Und warum kann man damit den Krebs verhindern? Prof. Dr. Weber gibt Antworten und erklärt, was genau bei der Untersuchung passiert. Referent: Prof. Dr. Andreas Weber, Chefarzt der Gastroenterelogie /...

1 Bild

Begehbares Darmmodell auf dem Rostocker Uniplatz 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Rostock | am 29.03.2017 | 37 mal gelesen

Rostock: Universitätsplatz | Schnappschuss

6 Bilder

Darmkrebsprävention mit Videokapsel

Christian Kolb
Christian Kolb | Essen | am 08.09.2013 | 139 mal gelesen

Bundesweit sterben jedes Jahr 27.000 Menschen an Darmkrebs. Je früher die Krankheit erkannt wird, umso besser kann sie behandelt werden. Deshalb setzen zum Beispiel die gesetzlichen Krankenkassen bei Mitgliedern ab dem 55. Lebensjahr auf eine Vorsorgeuntersuchung. Diese besteht in der Regel aus einer herkömmlichen Darmspiegelung, bei der dem Patienten unter Betäubung ein Untersuchungs- und Behandlungswerkzeug in den Darm...

3 Bilder

Vorsorge kann Leben retten 5

Melanie Weiershäuser Belichtbar Fotografie
Melanie Weiershäuser Belichtbar Fotografie | Marburg | am 29.07.2012 | 514 mal gelesen

Darmkrebs ist ein sehr sensibles Thema. Man beschäftigt sich wenig bis gar nicht damit, wenn man nicht irgendwie betroffen ist. Dabei ist Vorsorge so einfach. Wird der Darmkrebs, beispielsweise durch eine Darmspiegelung, frühzeitig erkannt, so sind die Heilungschancen sehr gut. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können das Risiko an Darmkrebs zu erkranken um bis zu 90 Prozent senken, sagen Experten. Das gesetzliche...

11 Bilder

Begehbarer Darm 1

Sören-Helge Zaschke
Sören-Helge Zaschke | Wetzlar | am 08.07.2012 | 501 mal gelesen

Wetzlar: wetzlar | Ein begehbares Modell des menschlichen Darms soll für die Gefahr von Darmkrebs sensibilisieren. Das Modell wurde 2012 beim Stadtfest in Marburg bei der Elisabethkirche aufgebaut. Es war außerdem zu Beginn des Hessentags in Wetzlar nahe der Landesausstellung zu sehen. Das Darmmodell besteht aus mehreren Segmenten. Je nach Anordnung erhält man eine halbkreisförmige oder in Schlangenlinien verlaufende Röhre, die durch...

3 Bilder

Dem Darmkrebs vorbeugen 3

Johannes Linn
Johannes Linn | Marburg | am 08.07.2012 | 306 mal gelesen

Interessant, "seinen" Darm beim Stadtfest in Marburg mal von innen zu sehen, wenn auch nur als übergroßes begehbares Modell. Interessant auch, daß der Mensch im Laufe seines Lebens etwa 30 000 kg Nahrung und 50 000 Liter Flüssigkeit zu sich nimmt, die erstmal verdaut sein wollen. Da die Krankenkassen ab dem Lebensalter 55 die Darmspiegelung als Krebsvorsorge bezahlen (bei Risikopatienten auch früher), scheint diese, bei...

1 Bild

Darmkrebs: Die richtige Behandlung ist entscheidend - Klinik erhält begehrtes Gütesiegel

Redaktion Groß-Umstadt
Redaktion Groß-Umstadt | Heidelberg | am 03.07.2012 | 240 mal gelesen

Bösartige Tumore des Darms stellen weltweit die dritthäufigste Todesursache dar, allein in Deutschland erkranken jährlich 70.000 Menschen an Darmkrebs. Was viele nicht wissen: Erhält man die Diagnose Darmkrebs, ist entscheidend, zu welcher Therapie man sich entschließt. Der Behandlungserfolg hängt sogar maßgeblich davon ab, wie viel Erfahrung Ärzte und Krankenhaus haben. „Die richtige, leitlinien-gerechte Diagnostik und...

Ralf Piepers hat den Kampf gegen den Krebs verloren

Themenradar Nordrhein-Westfalen
Themenradar Nordrhein-Westfalen | Aachen | am 25.11.2010 | 571 mal gelesen

gefunden auf AZ-Aachen (Artikel lesen) Aachen: Aachen. Bis zuletzt hatten die Mitglieder der Aachener Genesis- und Phil-Collins-Coverband Invisible Touch gehofft, dass ihr Frontmann Ralf Piepers den Kampf gegen den Darmkrebs gewinnt - vergeblich. Am Mittwoch erlag der 42-jährige Sänger seiner schweren Krankheit.

Bundesligatrainer Jörg Berger ist gestorben

Matthias Brenner
Matthias Brenner | Herdecke | am 01.07.2010 | 380 mal gelesen

Der ehemalige Bundesligatrainer Jörg Berger ist im Alter von 65 Jahren gestorben. Jahrelang kämpfte der charmante, offene und kämpferische Trainer gegen Krebs. Im Jahr 2002 stellten die Ärzte Darmkrebs fest. Berger kämpfte und gab niemals auf. Ich werde den Bundestrainer Jörg Berger, der auch in der Stasi Trainer war, vermissen. Er selbst flüchtete aus der DDR bei einem Länderspiel in Polen. Im Jahr 2004 war Berger...

1 Bild

Plastische Darmkrebsinformation zieht viele Besucher an

Joschi Haunsperger
Joschi Haunsperger | Ingolstadt | am 06.04.2009 | 871 mal gelesen

„Mama, schau mal! Was ist denn das?“ fragt das kleine Mädchen und zeigt mit dem Finger auf die pilzartige Form inmitten des begehbaren Tunnels. „Das ist ein Polyp“, antwortet die Mama. „Polypen wachsen im Bauch, im Darm, und können einen krank machen. Dadurch kann man Krebs bekommen. Schau, dann sieht der Darm so aus, wie da vorne“ sagt, sie und weist auf eine gerötete Stelle weiter vorne im Tunnel. „Wenn man sich beim Arzt...

1 Bild

Darmkrebstag an der Ilmtalklinik

Ilmtalklinik Pfaffenhofen
Ilmtalklinik Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 21.10.2008 | 452 mal gelesen

Unter dem Motto „Untersucht – ein gutes Gefühl!“ veranstaltete die Ilmtalklinik Pfaffenhofen am vergangenen Sonntag einen Informationstag zum Thema Darmkrebs. Zusammen mit Niedergelassenen Ärzten, Fachfirmen und anderen Fachgruppen des Darmzentrums Pfaffenhofen, wurde der Bevölkerung ein breites Programm geboten. Neben Filmen und Vorträgen konnte man sich über die Möglichkeiten zur Vorsorge und zur Behandlung dieser häufigen...

1 Bild

„Darmkrebstag“ an der Ilmtalklinik Pfaffenhofen

Ilmtalklinik Pfaffenhofen
Ilmtalklinik Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 01.10.2008 | 712 mal gelesen

Es kann jeden treffen – beugen sie vor! Am Sonntag, den 19.10.2008 lädt die Ilmtalklinik Pfaffenhofen alle Interessierten zu einer Informations-veranstaltung zum Thema Darmkrebs ein. In Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Mainburg, den Niedergelassenen Ärzten und Fachfirmen wird die Eingangshalle der Klinik zwischen 11.00 und 16.00 Uhr zur kleinen „Darmkrebs-Messe“. Der Eintritt ist frei. Dr. Volker Stagge, Leitender...