3 Bilder

Damals in Döhren: Als die Blau-Weißen Weihnachten feierten

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 01.01.2020 | 22 mal gelesen

Hannover: Döhren | Gut, für einige ist Weihnachten bereits abgehakt. Die ersten ausgemusterten Christbäume habe ich schon am Nachmittag des zweiten Weihnachtstages (!) an der Sammelstelle am Fiedelerplatz in Döhren gesehen. Doch für die meisten dürfte die Weihnachtszeit noch andauern (und das orthodoxe Weihnachtsfest wird ja eh erst am 6. und 7. Januar gefeiert). So ist es wohl erlaubt, sich im Rahmen der Serie „Damals in …“ nun noch einmal...

5 Bilder

Damals in Döhren: Zum Geburtstag kam der Fanfarenzug der Blau-Weißen 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 18.12.2019 | 60 mal gelesen

Diese Geburtstagsfeier hatte ein ganz besonderes Highlight: Um den Geburtstagskind zu gratulieren, marschierte im September 1994 der Fanfarenzug (heute Musikzug) der Funkenartillerie Blau-Weiß auf und brachte dem Geburtstagskind ein Ständchen. Und die jungen Damen der Showtanzgruppe der blau-weißen Narren begeisterten mit einem Tanz. Eine Dame der örtlichen Prominenz – immerhin so prominent, dass ich für den Maschseeboten...

12 Bilder

Damals in Döhren: Der 42. Prinz Karneval hieß Hans-Joachim I.

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 25.10.2019 | 32 mal gelesen

Hannover: Döhren | Das Ritual ist bis heute gleich geblieben. Schon im November 1992 rätselten die blau-weißen Narren der Döhrener Funkenartillerie bei ihrem traditionellen Wurstessen jeweils im November, wer wohl in dieser Session das närrische Zepter schwingen wird. Bis zur letzten Minute blieb der Name des neuen Regenten des Frohsinns geheim. Erst exakt elf Minuten nach 20 Uhr lüftete der damalige Präsident Rainer Behrens das Rätsel und...

17 Bilder

Damals in Döhren: Als BUBEC ein Laudatio zeichnete

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 02.10.2019 | 34 mal gelesen

Hannover: Freizeitheim Döhren | Kurz vor Aschermittwoch im Februar des Jahres 1992 ging es im Freizeitheim Döhren noch einmal hoch her. Spaß und gute Laune lockten viele Gäste zur traditionellen Prunksitzung der Funkenartillerie Blau-Weiß. Einhaken und schunkeln war das Motto des Programms. Viel Beifall erhielten vor allem die hübschen Mädchen der Prinzengarde und Funkenmariechen Tanja Werner. Da flogen die Röckchen und schwangen die Beine in die Luft,...

20 Bilder

Damals in Döhren: Als Günter II. über die Döhrener Narren herrschte

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 21.08.2019 | 114 mal gelesen

Hannover: Döhren | Schon vor fast 30 Jahren war es im November eines jeden Jahres immer das Gleiche: Bis zur letzten Minute rätselten die blauweißen Döhrener Narren, wer wohl in dieser Session als Prinz Karneval über die Jecken im Stadtteil herrscht. So auch am Abend des 19. Novembers 1991. Erst als die Zeiger der Uhr auf elf Minuten nach acht vorrückten, lüftete Präsident Johannes Golisch von der Funkenartillerie Blau-Weiß das sorgsam gehütete...

22 Bilder

Damals in Döhren: Bubec karikierte mit spitzer Feder 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 14.06.2019 | 36 mal gelesen

Hannover: Freizeitheim Döhren | Höhepunkt der Karnevalssession 1990/91 in Döhren-Wülfel war die Prunksitzung der Funkenartillerie Blau-Weiß im Februar 1991 im Freizeitheim Döhren. Und hier geschah etwas Überraschendes: statt einer Büttenrede wurde eine Staffelei auf die Bühne gestellt. Der der neue Ordensritter der Funkenartillerie jener Session bedankte sich in jenem Jahr auf seine ganz besondere Weise für die Auszeichnung. Die Döhrener Karnevalisten...

13 Bilder

Damals in Döhren: Als Rainer I. sein närrisches Zepter schwang

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 24.05.2019 | 145 mal gelesen

Hannover: Döhren | Im November des Jahres 1990 kürte die Funkenartillerie Blau-Weiß Hannover-Döhren ihren 40. Prinz Karneval der Nachkriegszeit. „Da sollte es schon ein altgedienter Karnevalist sein“, begründete der damalige Präsident der Funkenartillerie Rudolf Heise, weshalb Rainer Behrens – seinerzeit 22. Jahre jung - in dieses Amt berufen wurde. Altgedient war Rainer Behrens damals trotz seines jugendlichen Alters allerdings...

7 Bilder

Damals in Döhren: Mit Karnevalstänzen und Dudelsack feierten die Grünröcke ihr Winterschützenfest 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 20.09.2018 | 50 mal gelesen

Hannover: Freizeitheim Döhren | Vor 30 Jahren gab es in Döhren nicht nur zur beginnenden Sommerzeit noch ein richtiges Schützenfest auf der grünen Wiese, nein, in der dunklen (und kalten) Jahreszeit feierte die Schützenvereinigung auch noch regelmäßig ein Winterschützenfest im gut beheiztem Saal des Freizeitheims Döhren. So konnten Mitte Januar 1989 der damalige Vorsitzende Dieter Haberkamp und sein zweiter Schießsportleiter Dietrich Schulz eine Reihe von ...

21 Bilder

Damals in Döhren: Als Martin I. den Narrenthron bestieg

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 30.07.2018 | 223 mal gelesen

Hannover: Döhren | Den Döhrenern ist er als Präsident der Funkenartillerie Blau-Weiß Hannover-Döhren und als Tischlermeister bekannt. Seine ersten närrischen Sporen verdiente er sich aber vor drei Jahrzehnten als Herrscher des Frohsinns auf dem Döhrener Narrenthron. Mitte November 1988 wurde der damals 21jährige junge Tischler Martin Weber als Martin I. zum bis dato jüngsten Prinz Karneval der Funkenartillerie Blau-Weiß gekürt. Im Gemeindehaus...

28 Bilder

Damals in Döhren: An seinem Geburtstag wurde Herbert I. Karnevalsprinz in Döhren

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 25.08.2017 | 208 mal gelesen

Hannover: Döhren | Zum 48. Geburtstag seines Vereinsfreundes Herbert Woschek hatte Rudolf Heise, damals Präsident der Funkenartillerie Blau-Weiß Hannover-Döhren, im November 1987 für diesen ein ganz besonderes „Geschenk“ mit ins Gemeindehaus von St. Bernward gebracht. Heise proklamierte den Elektromeister und Vater zweier Kinder zum neuen Prinz Karneval in Döhren für die Session 1987/88. Viele Karnevalisten, Gäste befreundeter Vereine und...

6 Bilder

Damals in Döhren: Kinderkarneval im Freizeitheim

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 05.01.2016 | 102 mal gelesen

Hannover: Döhren | Es ist eine lange Tradition. Auf die Prunksitzung „Döhren Alaaf“ am Samstagabend folgt am Sonntagnachmittag der Kinderkarneval der Funkenartillerie Blau-Weiß Hannover-Döhren. Schließlich soll die Narretei am Döhrener Nachwuchs nicht spurlos vorübergehen. Das war auch im Februar 1985 nicht anders. Der Saal des Freizeitheimes an der Wollebahn war von kleinen Indianern, Prinzessinnen, Räubern und anderen Gestalten bevölkert. Sie...

34 Bilder

Damals in Döhren: Als eine Gerichtspräsidentin blau-weiße Ordensritterin wurde

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 29.12.2015 | 228 mal gelesen

Hannover: Döhren | 31 Programmpunkte vermerkte der Chronist in seinem Bericht. Schon vor über 30 Jahren zählte die Gala-Sitzung der Funkenartillerie Blau-Weiß Döhren nicht gerade zu den kurzen Karnevalistentreffen. Der Abend im Februar 198 war jedenfalls ausgefüllt. Wenige Tage, bevor am Aschermittwoch die Narren ihre Karnevalsuniformen, Narrenkappen und –orden wieder in den Schränken verstauten, ließ es Blau-Weiß-Präsident Rudolf Heise im...

11 Bilder

Damals in Döhren: Blau-Weißer Kinderkarneval 1984

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 01.10.2014 | 141 mal gelesen

Hannover: Döhren | Seit über 30 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder...

7 Bilder

Damals in Döhren: Kinderkarneval Ende der 80ger Jahre

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 09.11.2013 | 187 mal gelesen

Hannover: Döhren | Seit über 30 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder...