döhrenwülfel

2 Bilder

Die Neuen sind die Alten: Antje Kellner und Claudia Meier im Amt bestätigt

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 11.11.2016 | 35 mal gelesen

Hannover: Döhren/Wülfel | Antje Kellner steht weiterhin an der Spitze des Stadtbezirks Döhren-Wülfel. Gestern Abend (10. November) wählte der Bezirksrat die SPD-Politikerin erneut wieder zur Bezirksbürgermeisterin. Kellner erhielt zehn Stimmen. Dies entspricht der Anzahl der Bezirksratsmitglieder von SPD, Grünen und der Linken. Die drei Parteien hatten im Vorfeld eine Vereinbarung über eine Zusammenarbeit getroffen. Auf Gegenkandidatin Gabriele Jakob...

1 Bild

Das ist die neue SPD-Bezirksratsfraktion für Döhren-Wülfel

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 21.09.2016 | 45 mal gelesen

Hannover: Döhren/Wülfel | Der Wähler hat gesprochen und mit seinem Stimmzettel die Richtung der Politik für die nächsten Jahre bestimmt. Ab November 2016 beginnt die neue Wahlperiode des Bezirksrates Döhren-Wülfel. Auch in den Reihen der SPD-Bezirksratsfraktion zogen zum Teil neue Gesichter ein. Für die Sozialdemokraten vertreten nun (vl.) Tanja Bunduls, Brigitta Miskovic, Jens Schade, Antje Kellner, Sven Rühmeier und Ali Abdullah Banishashem ihre...

23 Bilder

Hip-Hop und Zauberer: IDG feierte 30. Jubiläum

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 20.08.2016 | 68 mal gelesen

Hannover: Döhren/Wülfel | Im Januar 1986 wurde die Interessengemeinschaft Döhrener Geschäftsleute (IDG) ins Vereinsregister eingetragen. Heute Abend (20. August) feierten die Döhrener im festlich geschmückten Saal des im Hangar No. 5 in Wülfel nun diesen 30. Geburtstag. Neben Bezirksbürgermeisterin Antje Kellner und weiteren Vertretern des Bezirksrates Döhren-Wülfel gratulierte auch Hannovers 1. Bürgermeister Thomas Hermann den Geschäftsleuten zum...

4 Bilder

Geschichtliches aus Döhren-Wüfel: In Döhren und Wülfel wurde Bier gebraut 3

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 11.01.2016 | 116 mal gelesen

Hannover: Döhren/Wülfel | Gerstensaft tranken die Menschen in Döhren und Wülfel schon lange - und brauten es. Denn zu den besonderen Freiheiten im Gebiet des kleinen Freien zählte das Braurecht. So gab es dann in Döhren eine Gemeindebrauerei, die wohl irgendwo an der Leine lag. In einem „Receß“ von 1838 ist erwähnt, dass das Holz für die Leinebrücke am Brauhaus gelagert wurde. Diese Gemeindebrauerei ging 1837 bereits in den Besitz des hannoverschen...

1 Bild

Geschichtliches aus Döhren-Wülfel: Am Schornstein flatterte die Flagge „Schwarz-Rot-Gold“ - Döhren, Wülfel und das „Dritte Reich“ 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 15.08.2015 | 94 mal gelesen

Hannover: Döhren/Wülfel | Nach der Machtübernahme 1933 verboten die neuen Herrscher nach und nach die Organisationen der Arbeiterschaft. Auch der SPD-nahe Männer-Turn-Verein in Wülfel zählte zu den ersten Opfern der Nazis. Er wurde im Mai 1933 aufgelöst Ein Döhrener Bürger erinnerte sich in einem Gespräch an diese Zeit: „Der Sportplatz der Freien Turnerschaft und ein weiterer Platz an der Peiner Straße, Ecke Hoher Weg wurden von der SA besetzt. Sie...

1 Bild

Bezirksbürgermeisterin von Döhren-Wülfel legt ihr Amt nieder

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 10.07.2015 | 150 mal gelesen

Hannover: Döhren/Wülfel | Der Paukenschlag kam zum Schluss. Eigentlich war die Sitzung des Stadtbezirksrates Döhren-Wülfel am gestrigen Donnerstag (9. Juli) im Saal des Freizeitheims Döhren schon zu Ende, Bürger und Pressevertreter längst gegangen. Die Politiker packten nach einigen Stunden anstrengenden Debatten ihre Unterlagen zusammen. Da meldete sich die Bezirksbürgermeisterin noch einmal zu Wort. „Ich möchte Ihnen mitteilen, dass ich mit Ablauf...

1 Bild

Rücktritt: Sascha Glade verlässt den Bezirksrat

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 06.07.2015 | 99 mal gelesen

Hannover: Döhren/Wülfel | Überraschende Personalie im Bezirksrat Döhren-Wülfel. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion Sascha Glade legt mit Ablauf des Monats August sein Bezirksratsmandat nieder. Dies wurde heute bekannt. In Parteikreisen heißt es, persönliche Gründe hätten zu dem Schritt geführt. Wer für Sascha Glade in den Bezirksrat nachrückt, steht noch nicht fest. Ebenso wenig, wer in Zukunft die Fraktion führen wird. Sascha Glade ist auch...

1 Bild

SPD fragt nach: Neuer Standort für die Wülfeler Feuerwehr und Nutzung des bisherigen Finanzgerichtes

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 20.06.2015 | 61 mal gelesen

Hannover: Döhren/Wülfel | Döhren und Wülfel im Wandel. An der Straße Am Mittelfeld ist ein französisches Autohaus ausgezogen und beim Finanzgericht an der Hermann-Guthe-Straße werden immerhin schon die Koffer gepackt. Denn im August verlassen auch die Juristen den Stadtbezirk und siedeln in das neue Fachgerichtszentrum hinter dem Hauptbahnhof um. Die SPD-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel machte sich Gedanken zu diesen beiden Grundstücken. In zwei...

1 Bild

Neues Mitglied im Bezirksrat: Tanja Bunduls ergänzt die Reihen der SPD

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 17.01.2015 | 187 mal gelesen

Hannover: DöhrenWülfel | Ein neues Gesicht im Bezirksrat Döhren-Wülfel: Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck verpflichtete in der Januar-Sitzung der Bürgervertreter Tanja Bunduls als neues Mitglied in den Reihen der SPD-Fraktion. Die frischgebackene Bezirksratsfrau aus Wülfel rückte für Mehmet Kibar nach, der aus beruflichen Gründen sein Mandat niedergelegt hatte. Die 45jährige Sachbearbeiterin beim TÜV Nord kommt aus einer...

10 Bilder

Damals in Döhren: Auf die Helfer der 1000-Jahr-Feier wartete ein kaltes Büfett

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 14.12.2014 | 163 mal gelesen

Hannover: DöhrenWülfel | Außerhalb der Grenzen ihres Stadtteils feierten die Döhrener im März 1984 den erfolgreichen Verlauf der Veranstaltungsreihe „1000 Jahre Döhren“. Ein ganzes Jahr lang war 1983 der große Geburtstag des Ortes gefeiert worden. Nun hatte die Arbeitsgemeinschaft Döhrener Vereine (AGDV) Helfer und Sponsoren zu einem „Dankeschön-Abend“ eingeladen und sich bei der Wahl der Örtlichkeit rund 50 Meter über die Grenze ins benachbarte...

2 Bilder

Geschichtliches aus Döhren-Wülfel: Die Wülfeler der Bronzezeit wußten noch mit Steindolchen umzugehen

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 03.08.2014 | 118 mal gelesen

Hannover: Döhren/Wülfel | Ein Teil Zinn und neun Teile Kupfer ergeben Bronze. Als sich der neue goldglänzende Werkstoff durchsetzte, begann vor etwa 1.800 v. Chr. die Bronzezeit. Diese Epoche der Menschheit dauerte rund 1000 Jahre. Eine Vielzahl neuer Geräte und Waffen, wie etwa das Schwert, wurde damals erfunden. Doch trotz des neuen Metalls kamen Steinwerkzeuge nicht aus der Mode. Das beweist ein Feuersteindolch aus Wülfel. Die Waffe wurde 1958...

1 Bild

Schulumzug: prüfen ja, renovieren vielleicht

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 23.10.2013 | 126 mal gelesen

Hannover: Döhren/Wülfel | Der städtische Verwaltungsausschuss soll viele Wünsche des Bezirksrates Döhren-Wülfel im Zusammenhang mit dem geplanten Umzug der Kardinal-Bertram-Schule ablehnen. Das schlägt jetzt die Stadtverwaltung in einer Drucksache dem Schul- und dem Verwaltungsausschuss vor. Hintergrund: Die katholische Grundschule „Kardinal-Bertram-Schule“ in Döhren wird voraussichtlich ab dem kommenden Schuljahr ein eigenes Schulgebäude...

2 Bilder

Bezirksrat Döhren-Wülfel: Stadttafel soll an berühmten Künstler erinnern.

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 07.03.2013 | 188 mal gelesen

Hannover: Döhren/Wülfel | Das war bestimmt selbst für viele alte Döhrener neu: In der Landwehrstraße 58 wohnte als Kind der später berühmte Künstler Dieter Roth. Er wurde 1930 in Hannover geboren und starb 1998 in Basel. Roth gilt als einer der vielseitigsten und experimentierfreudigstens Künstler des 20. Jahrhunderts. Seine Döhrener Eltern ließe Roth 1943 in die sichere Schweiz bringen. Aber dort, wo der Künstler seine Kindheit verbrachte, soll...

Verkehrssicherheit in dem Einrichtungsbereich Am Schafbrinke/ Zeißstraße erhöhen

Gabriele Jakob
Gabriele Jakob | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 28.02.2013 | 91 mal gelesen

CDU fordert Umbau des Einmündungsbereiches Am Schafbrinke/Zeißstraße Die CDU-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel fordert die Verwaltung auf, den Einmündungsbereich Am Schafbrinke / Zeißstraße so umzubauen, dass die Verkehrssicherheit in dem Einmündungsbereich gewährleistet ist. „Wir fordern, dass das Parken im Mündungsbereich Zeißstraße verboten wird. Außerdem die Festlegung von Abbiegespuren von der Zeißstraße...

1 Bild

Bezirksbürgermeisterin holte Schützenkette in den Stadtbezirk

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 19.07.2011 | 248 mal gelesen

Hannover: Döhren/Wülfel | Sie steht ihr gut: die mächtige silberne Kette der Gilde-Zeltgemeinschaft. Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck darf die Bezirksbürgermeisterkette der Schützen nun für ein Jahr tragen. Die SPD-Politikerin erwies sich als besonders zielsicher und traf besser als ihre Kollegen aus den anderen Stadtbezirken. Eine Premiere: Zum ersten Mal in der Geschichte der 1983 gestifteten Auszeichnung geht die Schützenkette damit für...

3 Bilder

Spaziergänge in der Leineaue: Historische Parkanlagen sind Zeugnisse früherer Zeiten

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 03.06.2011 | 995 mal gelesen

Hannover: Döhren/Wülfel | Das Naherholungsgebiet Südliche Leineaue erstreckt sich von der Haustür in Döhren, Wülfel und Ricklingen bis hin zum Schulenburger Berg mit dem Schloss Marienburg hoch oben als krönenden Abschluss. Die Leinemasch bietet sich dabei nicht nur als eine wunderschöne Landschaft für Ausflüge ins Grüne an; sie steckt auch voller Geschichte. In den vergangenen 20 Jahren habe ich in loser Folge interessante historische Details und...