Beratung auf dem Christopher-Street-Day in Hamburg 2012

Elisabeth Keller
Elisabeth Keller | Hamburg | am 16.07.2012 | 341 mal gelesen

Hamburg: Christopher-Steet-Day | Vor über dreißig Jahren begann der Lebensberater, Schmerztherapeut und Autor Hans Georg van Herste damit, Opfer von sexuellem Missbrauch und häuslicher Gewalt, sowie Homo-, Trans- und Intersexuelle zu begleiten und zu unterstützen. Aus seinen Selbsthilfegruppen entstand vor vielen Jahren der gemeinnützige Verein „TransBorderLes e.V.“, dessen Mitfrauen und –Männer van Herste tatkräftig unterstützen. Am Samstag, den 4....

7 Bilder

Wolkenbruch und Donnerschlag beim Christopher-Street-Day in Oldenburg 2012

Elisabeth Keller
Elisabeth Keller | Gnarrenburg | am 18.06.2012 | 362 mal gelesen

Schon in aller Frühe packten die Mitfrauen und –Männer des gemeinnützigen Vereins „TransBorderLes e.V.“ Zelt, Tische, Stühle, Plakate und Bücher in ihre Autos, um rechtzeitig den Schlossplatz in Oldenburg erreichen zu können. Nach äußerst feuchter Anreise – die Wettergöttin hatte mal wieder kräftig Segen gespendet –, wurde schnellstmöglich der Stand aufgebaut, um alle Habseligkeiten vor der alles durchdringenden Nässe zu...

Beratung auf dem Christopher-Street-Day in Oldenburg 2012

Elisabeth Keller
Elisabeth Keller | Oldenburg (Oldenburg) | am 29.05.2012 | 450 mal gelesen

Oldenburg (Oldb): Christopher-Steet-Day | Vor über dreißig Jahren begann der Lebensberater, Schmerztherapeut und Autor Hans Georg van Herste damit, Opfer von sexuellem Missbrauch und häuslicher Gewalt, sowie Homo-, Trans- und Intersexuelle zu begleiten und zu unterstützen. Aus seinen Selbsthilfegruppen entstand vor vielen Jahren der gemeinnützige Verein „TransBorderLes e.V.“, dessen Mitfrauen und –Männer van Herste tatkräftig unterstützen. Am Samstag, den 16. Juni...

5 Bilder

Licht und Schatten beim Christopher-Street-Day in Hamburg 1

Elisabeth Keller
Elisabeth Keller | Hamburg | am 09.08.2010 | 349 mal gelesen

Hamburg: CSD | Schon früh um sechs Uhr am Samstag, des 7. August 2010 luden die Mitglieder des gemeinnützigen Vereins TransBorderLes e.V. ihre Siebensachen in einen Anhänger, um pünktlich den CSD in Hamburg erreichen zu können. Da inzwischen jeder Handgriff sitzt, war der Stand nahe der Alster am Jungfernstieg schnell aufgebaut. Schon während der Aufbauphase kamen die ersten Gäste, um die Mitglieder des Vereins herzlich zu begrüßen und...