Charlie Hebdo

54 Bilder

Wanderausstellung Charlie Hebdo 5 ans déjà - Guillaume Doizy: Vortrag in franz. Sprache

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 15.01.2020 | 112 mal gelesen

Das Institut für Romanistik der Universität Marburg hatte in Kooperation mit der deutsch-französischen Gesellschaft, des französischen Instituts und des Kulturvereins Strömungen e.V. zur Eröffnungsveranstaltung der Wanderausstellung ,,Charlie Hebdo, 5 Jahre schon!" eingeladen. Nach der Begrüßung durch Claire Köhling und Prof. Olaf Müller vom Institut für Romanistik, wurde der Kunsthistoriker und Autor der Ausstellung:...

7 Bilder

Viel Wind um - was überhaupt?

Edgard Fuß
Edgard Fuß | Bühl | am 04.12.2016 | 44 mal gelesen

Das erste deutsche "Charlie Hebdo"- Heft ist da... Mit 16 Seiten für 4€ (im Abo nicht viel billiger) nicht gerade ein Schnäppchen, aber es kommt auf den Inhalt an - es gibt da Blätter in ähnlichem Format die würde ich nicht geschenkt nehmen. Ja, der Inhalt... Also - unsere Bundeskanzlerin bekommt darin gut ihr Fett weg; der Islam kommt dagegen nur einmal kurz vor. Frankreich und sein konservativer...

12 Bilder

Sind wir Charlie? 1

Erika Walther
Erika Walther | Augsburg | am 10.03.2016 | 47 mal gelesen

Augsburg: Universität Augsburg/Zentralbibliothek | Eine teils amüsante, in der Hauptsache aber aufrührende Ausstellung in der Augsburger Universitätsbibliothek zeigt Titelblätter der umstrittenen Pariser Wochenzeitschrift "Charlie Hebdo", auf die im letzten Jahr ein schweres Attentat mit 17 Todesopfern verübt wurde. Viele Europäer trugen danach einen Anstecker mit der Solidaritätsbotschaft "Je suis Charlie" - Ich bin Charlie. Die Ausstellung trägt den Titel "Sommes-nous...

Charlie hat Recht 3

Wolfgang H. Zerulla
Wolfgang H. Zerulla | Burgwedel | am 08.01.2016 | 84 mal gelesen

Da erscheint das neue Charlie Hebdo mal wieder mit einem religionskritischen Titelbild - und alle regen sich auf, sogar der angeblich so liberale und weltoffene Papst Franziskus. Dabei ist es doch genau so, wie Charlie Hebdo es darstellt: nichts führt mehr Kriege, übt mehr Terror aus, tötet mehr Menschen, vergießt mehr Blut als die Religionen. Sunniten gegen Schiiten, Muslime gegen Christen, Christen gegen Juden, Hindus...

1 Bild

Madonna: Geht ihr “Nazi-Deutschland”-Kommentar zu weit

Jana Peters
Jana Peters | News | am 02.03.2015 | 119 mal gelesen

Harte Anschuldigungen an ganz Europa von der Queen of Pops. In einem Interview gab Madonna einen heftigen Kommentar zu „Nazi Deutschland“ ab, der vor allem Frankreich in einem schlechten Licht darstellt. Sind die Vorwürfe berechtigt oder ist sie damit zu weit gegangen? Wie USmagazine berichtet, sprach Madonna in einem Interview über ihren neuen Song „Ghosttown“. Dieser handelt von zwei Liebenden, die als Einzige in einer...

1 Bild

Gedanken zur Pressefreiheit 1

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 25.01.2015 | 189 mal gelesen

Marburg, Ende Januar 2015 „Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.“ Paul Sethe Dieses Zitat aus einem Leserbrief an den Spiegel aus dem Jahr 1965 zeigt, dass sich kritische Geister nicht erst seit der Berichtersttung über die Krise in der Ukraine oder seit den Anschlägen von Paris mit dem Thema Pressefreiheit beschäftigen. Auch auf myheimat wurde und wird das Thema...

1 Bild

... "Bürgerkrieg" in Frankreich. Eine versuchte Buchvorstellung. 16

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 20.01.2015 | 623 mal gelesen

Paris (Frankreich): Charlie Hebdo | 20.01.2015 Houellebecq warnt vor "Bürgerkrieg" in Frankreich ... ist der Titel der WELT über den ersten und einzigsten öffentlichen Auftritt von Michel Houellebecq, nach dem Erscheinen seines Romans "Soumission" und dem am gleichen Tag stattfindenden Terroranschlag auf "Charlie Hebdo", anläßlich seiner Buchvorstellung in Köln. Nachfolgend einige Links zu Michel Houellebecq sowie seinem neusten Roman Soumission /...

1 Bild

Der Döner gehört zu Deutschland. 28

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Berlin | am 17.01.2015 | 1304 mal gelesen

Berlin: Kanzleramt | 17.01.2015 Der Döner gehört zu Deutschland. Haben sich unsere Bundeskanzlerin und unser ehemaliger Bundespräsident nur falsch ausgedrückt? - Meinten sie etwa: Der Döner gehört zu Deutschland? Viele Menschen hatten schon vor und nun auch nach CHARLIE HEBDO eine Islamphobie. Sie besuchen jedoch auch die Dönerläden und finden die Dönner wohlschmeckend und Klasse. Für einen Teil ist ein Döner sogar die Hauptmahlzeit des...

2 Bilder

In Leipzig darf Charlie Hebdo nicht öffentlich gezeigt werden 4

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Leipzig | am 15.01.2015 | 164 mal gelesen

Leipzig: Neues Rathaus | Vorweg: Leipzig hat das Verbot von Mohammed-Karikaturen später doch noch aufgehoben. Grund gegen die "Auflagen" habe es “Widersprüche aus der Bevölkerung” gegeben. “Das Zeigen sogenannter Mohammed-Karikaturen sowie anderer den Islam …böswilllig verunglimpfender Plakate,Transparente, Banner oder anderer Kundgebungsmittel wird untersagt.” Das muß man sich einmal vorstellen: Es geht zunächst um die Karikaturen aus der...

1 Bild

"Kopflos" - Enthauptung heute 5

Mirela Sevenich-Walter
Mirela Sevenich-Walter | Oberweser | am 15.01.2015 | 240 mal gelesen

Nach dem schlimmen Terroranschlag bei Charlie Hebdo steht die Welt kopf. Diesen Ausdruck habe ich mir näher angesehen: kopfstehen bedeutet (umgangssprachlich) völlig überrascht, verwirrt, durcheinander, bestürzt sein Kann es sein, dass die zahllosen Köpfe, die vor einigen Monaten in Syrien und im Irak auf die Erde fielen nicht laut genug waren um Europa und die Welt zu erschüttern? Waren die schreienden Bilder voller...

10 Bilder

"The Walking Dead" trifft auf Charlie Hebdo

Franziska Müller
Franziska Müller | News | am 15.01.2015 | 445 mal gelesen

Die Anschläge auf die französische Redaktion des Satire-Magazins “Charlie Hebdo” haben eine weltweite Welle der Entrüstung ausgelöst. Nun hat sich auch ein Künstler der „The Walking Dead“-Comics dazu geäußert und sein eigenes Tribut an die verstorbenen Karikaturisten veröffentlicht. Frankreich durchlebte letzte Woche mehrere Tage des Schreckens. Nachdem bei einem Anschlag auf das Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ mehrere...

1 Bild

Unwort des Jahres: Lügenpresse? Lügenpresse! 41

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 15.01.2015 | 783 mal gelesen

Marburg, Mitte Januar 2015 Lügenpresse? - Lügenpresse! „Lügenpresse“ wurde zum Unwort des Jahres gekürt. Da war ich hin und her gerissen. Zunächst folgte ich den Argumenten von Stephan Hebel und Wolfgang Lieb auf den Nachdenkseiten. Beide mahnten einen sorgfältigen Gebrauch von Sprache an. Sie erinnerten daran, dass „Internationale Lügenpresse“ ein beliebtes Schlagwort nationalistischer Kriegstreiber rund um den ersten...

1 Bild

Nous Sommes Charlie..

Wolf L.
Wolf L. | Garbsen | am 14.01.2015 | 102 mal gelesen

Textergänzung, so wie ich sie am Sonntag auf einem Transparent in Paris sah...

1 Bild

Endlich! Heute wird das NEUE Charlie Hebdo ausgeliefert ... 43

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 14.01.2015 | 546 mal gelesen

Paris (Frankreich): Charlie Hebdo | 14.01.2015 Die Überlebenden machen weiter Heute am 14. Januar 2015 erscheint die erste Ausgabe des französischen Satire-Magazins Charlie Hebdo nach dem islamistischen Terroranschlag vom 07. Januar 2015. Die verbleibende Mannschaft macht weiter. Google und viele andere Konzerne etc. finanzieren dies. Die Neuste Ausgabe erscheint soeben. Ursprünglich sollten anstatt der üblichen 60tsd (davon i.d.R. nur ca. 30tsd...

Charlie Hebdo: Neue Ausgabe erscheint am 14. Januar 2015 1

Franziska Müller
Franziska Müller | Hamburg | am 13.01.2015 | 347 mal gelesen

Eine Woche nach den Terroranschlägen auf die Redaktion von Charlie Hebdo zeigen die Künstler, dass sie den Stift nicht niederlegen. Sie lassen sich von Terror und Trauer nicht niederringen: Am 14. Januar 2015 erscheint eine neue Ausgabe von Charlie Hebdo. „Le Journal des Survivants“ („Das Journal der Überlebenden“) lautet der Titel der nächsten Ausgabe des französischen Satire-Magazins „CHARLIE HEBDO“. Dieses wird am...

1 Bild

Genug weiss niemand, zuviel so mancher ... 7

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Berlin | am 13.01.2015 | 441 mal gelesen

Berlin: Hort der Demokratie in Deutschland | 13.01.2015 Genug weiss niemand, zuviel so mancher ... Bei einem Spaziergang durch die Kernstadt von Marburg an der Lahn kann man ein sehr altes Fachwerkhaus aus dem Jahre, ca., 1879 entdecken. Die Felder zwischen den Holzbalken sind mit dem berühmten Kratzputz und seinen für das Marburger Land bekannten Elementen, Verzierungen etc. versehen. Einige Felder jedoch waren mit Sprüchen und Weisheiten verziert. Ein...

1 Bild

Empfehlung: Oskar Lafontaines aktuelle Rede u.a. über Terrorismus, Nato, Außenpolitik, Frieden und Demokratie 1

Petra Schlag
Petra Schlag | Marburg | am 12.01.2015 | 196 mal gelesen

Am vergangenen Samstag fand in Berlin die von der Tageszeitung junge Welt https://www.jungewelt.de/ ausgerichtete XX. internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz statt. Motto in diesem Jahr "Frieden statt Nato" http://www.rosa-luxemburg-konferenz.de/images/2015/Dokumente/2015plakat.pdf Informationen zum Programminhalt und die eingeladenen Gäste finden sie hier http://www.rosa-luxemburg-konferenz.de/de/ Dieses Jahr war...

1 Bild

CHARLIE HEBDO - Neue Ausgabe erscheint am 14. Januar 2015 4

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 12.01.2015 | 688 mal gelesen

Paris (Frankreich): Charlie Hebdo | Schnappschuss

1 Bild

JE SUIS MANIPULÈ ? - BIN ICH MANIPULIERT WORDEN ? 27

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 12.01.2015 | 794 mal gelesen

Paris (Frankreich): Charlie Hebdo | 12.01.2015 JE SUIS MANIPULÈ ? BIN ICH MANIPULIERT WORDEN ? Seit dem 09.01.2015 wird im WWW von Manipulationen vor, bei und nach dem Terroranschlag auf die Presse- und Meinungsfreiheit mit 12 Toten per Wort, Bild und Video in verschiedenen Sprachen berichtet. Es wird berichtet, der Vorfall hat keinen Islamischen Hintergrund. Es hat eine Verschwörung stattgefunden bzw. Es findet eine Verschwörung statt. Der...

1 Bild

Satire ist, wenn die Mörder von Journalisten in einer Druckerei enden ... 4

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 11.01.2015 | 261 mal gelesen

Paris (Frankreich): Charlie Hebdo | Schnappschuss

1 Bild

Je suis Charlie - je suis aussi un musulman! 54

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 09.01.2015 | 600 mal gelesen

Erstaunlich, wer da plötzlich alles "charlie" ist. Menschen, die die "Titanic" nicht mit der Zange anfassen, "Die Anstalt" am liebsten absetzen und selbst zu den harmlosen Scherzen der "heute show" niemals lachen würden - sie alle sind "charlie". Heuchler. "Wirklich ein Zeichen wäre es, wenn auch alle sagten: „JE SUIS AUSSI UN MUSULMAN.“ „ICH BIN AUCH MOSLEM.“ Denn damit würde auch der Alleinvertretungsanspruch der...

5 Bilder

Öfter mal was Neues - PEGIDA mutiert - Nun gibt es auch PEGADA 12

Petra Schlag
Petra Schlag | Marburg | am 08.01.2015 | 391 mal gelesen

Na das kann ja noch ein heiteres Jahr werden... Also dies möchte ich ihnen nicht vorenthalten: Auf der Suche nach Informationen zum Anschlag in Paris begegnete mir sowas wie eine "evolutionäre PEGIDAmutation" Diese gibt es demnach seit Weihnachten 2014 und sie nennt sich "Patriotische Europäer gegen die Amerikanisierung des Abendlandes" kurz PEGADA Die Forderungen von PEGADA "1. Sofortiger Austritt aus der...

1 Bild

Charlie Hebdo - für Meinungsfreiheit

Yvonne Rollert
Yvonne Rollert | Halle | am 08.01.2015 | 74 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Terroranschlag auf Charlie Hebdo 20

Rita Schwarze
Rita Schwarze | Erfurt | am 08.01.2015 | 187 mal gelesen

Jesuis CHARLIE! Meinungsfreiheit heißt auch Satire. Das dafür Menschen sterben ist traurig. ABER gerade jetzt heißt es weitermachen. Man darf sich durch diese hirnlosen Terrorakte nicht einschüchtern lassen. Was müssen das für arme Würstchen sein, die aufgrund von Karikaturen zur Waffe oder zur Bombe greifen und Menschen töten. Dies müssen wir geschlossen zurückweisen! KEINE MACHT DEN IDIOTEN - EGAL WELCHER RICHTUNG! Der...

1 Bild

Terroranschlag auf Charlie Hebdo : Angriff auf die Meinungs- und Pressefreiheit 20

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 08.01.2015 | 502 mal gelesen

Paris (Frankreich): Charlie Hebdo | 07.01.2015 Terroranschlag auf Charlie Hebdo 12 Tote Angriff auf die Meinungs- und Pressefreiheit Einige Links: Le Parsien Tagesschau Anschlag auf Charlie Hebdo Charlie Hebdo Bilder zu Charlie Hebdo Berliner Kurier Titanic PS Gedenken wir den Toten und deren Familien.