3 Bilder

Gospelchor Canto Vivo am Elbestrand

Christina Schütz
Christina Schütz | Garbsen | am 30.09.2012 | 703 mal gelesen

„Hitzacker, Hitzacker, jetzt geht´s los…!“ Mit diesem selbstkomponierten Musik-Ruf begann am vergangenen Freitag die Wochenendfreizeit des Gospelchores Canto Vivo unter der Leitung von Kreiskantor Harald Röhrig. Insgesamt 40 Sängerinnen und Sänger des übergemeindlichen Chores aus Garbsen und Seelze hatten sich auf den Weg ins Wendland gemacht, um sich auf die kommende Konzert-Saison vorzubereiten. Das umfangreiche...

14 Bilder

Canto Vivo – mitreißend auch bei blauem Himmel 1

Evelyn Werner
Evelyn Werner | Seelze | am 10.09.2011 | 583 mal gelesen

Zwischen Marktkirche und Altem Rathaus begeisterten sie zum zweiten Mal an diesem Gospel-Wochenende mit ihrem Chorleiter Harald Röhrig das Publikum. Der Platz war voller Menschen. Sie hatten Gespür dafür, dass hier der Gesang im Mittelpunkt stand und mit Freude und sehr professionell vorgetragen wurde. Überall da, wo bei anderen Gospelgruppen die Instrumente die Hauptrolle übernommen hatten und der Gesang in den Hintergrund...

5 Bilder

Interview: Musik . Menschen . Harald Röhrig.

Evelyn Werner
Evelyn Werner | Seelze | am 11.04.2011 | 1000 mal gelesen

Seelze-Letter: Ev.-luth. Kirche St. Michael Letter | Mein Gespräch mit dem Kirchenkreiskantor liegt schon einige Tage zurück. Es hatte länger gedauert als geplant. Wir waren ins Plaudern gekommen. Begonnen hatte alles mit der Frage, wie Harald Röhrig, der Kreiskirchenkantor, zur Musik gekommen ist. „Eigentlich komme ich gar nicht aus einem musikalischen Elternhaus, aber die Nachbarn hatten ein Klavier.“ So einfach klingt die Antwort von Harald Röhrig . Ich war zu ihm in...

8 Bilder

80 Stimmen - da gab es was auf die Ohren!

Evelyn Werner
Evelyn Werner | Seelze | am 11.10.2010 | 636 mal gelesen

Seelze-Letter: Ev.-luth. Kirche St. Michael Letter | Niemand wollte sie am Schluss wirklich gehen lassen! Begonnen hatte das Abschluss-Konzert des Musiktages in Kirchen in Garbsen und Seelze mit Grußworten des Stadtsuperintendenten Hans-Martin Heinemann. Nach diesem offiziellen Teil aber war kein Halten mehr. Zunächst sorgte "Canto Vivo" - wie nicht anders erwartet - mit Harald Röhrig dafür, dass in der vollen Kirche alle ZuhörerInnen vom Rhythmus, von den Stimmen...