Bronchitis

1 Bild

Schock beim Dschungelcamp 2017: Muss Honey das Camp schon vorzeitig verlassen?

Franziska Müller
Franziska Müller | News | am 17.01.2017 | 2193 mal gelesen

Oh nein! Müssen wir im Dschungelcamp 2017 jetzt schon auf Honey verzichten? Möglicherweise wird Alexander Keen, wie das Männermodel richtig heißt, jetzt eine Krankheit zum Verhängnis. Aber was fehlt dem Ex-Freund von GNTM Kim Hnizdo? Im Dschungel ist in diesem Jahr jede Menge Unterhaltung geboten. Kader Loth lässt sich gerne einiges mehrmals erklären, Jens Büchner schockt mit privaten Geheimnissen und Markus Majowksi...

1 Bild

Die Zeit für eine Hühnersuppe 11

Axel aus Salzburg
Axel aus Salzburg | Freilassing | am 16.01.2015 | 127 mal gelesen

Zur Zeit grassiert wieder die Bronchitis. Betroffene suchen verzweifelt nach Mitteln und Wegen, um die Atemwege wieder frei zu bekommen Wer nicht mit chemischen Keulen gegen seine Bronchitis vorgehen will, greift zu sanfteren Methoden, zum Beispiel zu den Mitteln der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Zusätzlich zum Verbot von Alkohol und Nikotin sowie scharfem Essen empfehlen chinesische Ärzte jetzt den Verzehr...

1 Bild

Bevor Sie den Hausarzt aufsuchen ... 12

Axel aus Salzburg
Axel aus Salzburg | Freilassing | am 17.02.2013 | 355 mal gelesen

Was früher half, müsste ja heute auch noch helfen! Die Rede ist von alten Hausmitteln, die man gerne einsetzte, um Alltagswehwehchen den Garaus zu machen. Bevor diese bewährten Mittel noch weiter in Vergessenheit geraten, hier noch einmal eine kurze Auflistung. Was tun bei … - Schnupfen? Gehackte Zwiebeln in Socken füllen und übers Bett hängen - Bronchitis? Kartoffelwickel auf die Brust legen - Halsschmerzen? Quarkwickel...

6 Bilder

Medizin vor meinem Fenster: hilft bei Verschleimung, Reizhusten, Bronchitis, 25

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 01.08.2011 | 1881 mal gelesen

Friedberg: Hildegard v. Bingen | Vor meinem Fenster wachsen Brombeeren so reichlich. Da gibt es jeden Tag ein Schälchen davon zum Frühstück. Doch der Brombeerstock kann auch bei Verschleimung, Reizhusten und Bronchitis helfen. Denn bei Ernährungsfehler vor allem bei tierischem Eiweiß, oder erhitzten Käsemahlzeiten kann sich ein zäher Schleim auf den Bronchienschleimhäuten festsetzen. Das hat zur Folge das ein ständiger unangenehmer Hustenreiz mit einer...

Macht der Eichenprozessionsspinner krank? Bronchitis und Asthma durch Raupen-Haare?

Mike Sand
Mike Sand | Steinhagen | am 19.04.2011 | 948 mal gelesen

Die giftige Raupe Eichenprozessionsspinner hat Haare, die für Menschen und Tiere giftig sind. Wer sie berührt, muss damit rechnen, dass es juckt. Auch Bindehautentzündungen sind nach der Berührung des Eichenprozessionsspinners möglich. Selbst wenn Menschen nicht direkt mit der Raupe in Kontakt kommen, sind sie gefährdet. Denn wer die Haare des Eichenprozessionsspinners einatmet, kann sich auf Bronchitis und Asthma gefasst...

Matratzen–Reinigung  Vor Ort + Chemiefrei

Otmar Rickelmann
Otmar Rickelmann | Bobingen | am 22.05.2009 | 396 mal gelesen

Matratzen–Reinigung  Vor Ort + Chemiefrei Die Lösung eines Gesundheits- und Hygieneproblems: Die Milben-Toilette  meine Matratze. Selbst im Traum denkt kaum jemand an die Beischläfer in der Matratze: Milben und deren allergieauslösende Exkremente, ranzige Hautschuppen, Krankheitserreger und Pilzsporen. „ Ich reinige meine Bettwäsche, Deckbetten und Kopfkissen, und meine Matratzen? “...

Ein dauerhaftes Gesundheitsmilieu etablieren - Informationen vom Alpenparlament

Stephan Petrowitsch
Stephan Petrowitsch | Neusäß | am 18.06.2008 | 756 mal gelesen

Trotz ständig steigender Ausgaben im Gesundheitswesen werden die Menschen immer kränker - ein scheinbares Paradoxon. Vier Referenten des Alpenparlaments beschreiben wie ein dauerhaftes Gesundheitsmilieu etabliert werden kann, und definieren damit ihren Weg aus dieser Krise des Gesundheitssystems. Für Günter Albert Ulmer, Autor von etwa 100 Büchern, liegt die Ursache im Therapieren an Symptomen anstatt des Herangehens an...

6 Bilder

Ein altes Hausmittel: "Schwarzer Radisaft (Rettich)" 14

Wilfried Bauer
Wilfried Bauer | Königsbrunn | am 26.01.2008 | 40577 mal gelesen

Der Schwarze "Radi" - auch Winterrettich genannt - wird von vielen Menschen als natürliches Heilmittel geschätzt. Gerade im Winterzeitraum, wo fast jedem Husten und Bronchitis wochenlang zu schaffen machen, ist der Sirup aus dem schwarzen Rettich oft ein letzter "Rettungsanker". Das Prinzip beruht darauf, dass man mit Zucker den Saft aus dem Rettich zieht und damit auch seine Wirkstoffe. Der Zucker wird dabei flüssig und...