4 Bilder

"Petterson & Findus" - Briefmarken der Schweizer Post 2

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 03.03.2011 | 985 mal gelesen

"Petterson & Findus" - Briefmarken der Schweizer Post Wie kommen die Löcher in den (Schweizer) Käse? mit den soeben frisch erschienen Briefmarken der Schweizer Post wird das mit der Hilfe von Findus und einem ebenso hilfsbereiten Huhn gezeigt. Dabei wird wieder einmal deutlich, wie erfrischend frech die Schweiz mit Nationalgut umzugehen weiß, ohne sich damit gleichzeitig lächerlich zu machen.

3 Bilder

FÜNF PFUND STERLING 9

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 28.09.2010 | 843 mal gelesen

Londres (Vereinigtes Königreich): ROYAL POST OFFICE | Wissen Sie, wie viel fünf englische Pfund Sterling des Jahres 1877 umgerechnet auf das Jahr 2010 wert sind? Lassen Sie sich überraschen! Die königlich britische Postanstalt gab im Jahre 1877 eine Gebührenmarke für Telegramme im Wert von fünf Pfund Sterling heraus. Die mit 55 x 33 Millimeter ungewöhnlich großformatigen Marke zeigte im Zentrum der Marke in der Farbe orange das Portrait von Königin Viktoria in einem Medaillon...

4 Bilder

HELGOLÄNDER ORIGINALE 12

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Helgoland | am 20.09.2010 | 980 mal gelesen

Helgoland: Insel | Teneriffa. Im Nachgang zu verschiedenen Helgoland Reiseberichten, die hier bei mh in letzter Zeit eingestellt wurden, möchte ich heute einige geschichtlich/philatelistische Anmerkungen zu dem roten Felsen in der Deutschen Bucht machen. Das Piratennest Helgoland wurde um 1400 von dem legendären Claus Störtebeker für die Stadt Hamburg erobert. Dänemark nahm die Insel 1714 in Besitz. Trotzdem richtete Hamburg eine Postagentur...

1 Bild

Briefmarken sammeln für Bethel 2

Aniane Emde
Aniane Emde | Korbach | am 11.08.2010 | 1213 mal gelesen

In Zeiten von SMS, MMS, E-Mails und Videobotschaften via Internet wird der klassisch frankierte Postbrief immer weniger verschickt. Ein begehrtes Sammelobjekt bleibt die Briefmarke aber weiterhin. Nicht für jeden Sammler muss diese Marke „postfrisch“ oder mit Erstausgabestempel versehen sein. Vielen Freuden der Philatelie reicht es völlig aus, wenn das begehrte Motiv abgestempelt im Album vorhanden ist. Als Kiloware kann man...

5 Bilder

DIE SUPERGIRLS DER PHILATALIE 2

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 24.05.2010 | 1173 mal gelesen

Port Louis (Mauritius): Post Office | Teneriffa.| Am 6.Mai 1840 erschien in Großbritannien die erste Briefmarke der Welt: die berühmte „One Penny Black“ mit dem Portrait der Königin Victoria von Großbritannien, gleichzeitig Kaiserin von Indien. Ihr deutscher Ehemann Prinz Albert war der Initiator für diese schlichte Briefmarken-Erstausgabe, die allerdings Geschichte schreiben sollte. Zu jener Zeit ging im britischen Weltreich die Sonne nie unter. Besitzungen...

2 Bilder

MARBURG AUF BRIEFMARKEN 7

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 04.05.2010 | 660 mal gelesen

Marburgo: Hauptpost | Teneriffa. Es ist eigentlich traurig, dass die Schönheiten Marburgs noch nicht so oft auf deutschen Briefmarken gezeigt wurden, wenn man bedenkt, welch fragwürdige Objekte oder Personen dort gelegentlich abgebildet sind. Hier nun eine kleine Dokumentation über zwei Briefmarken, die mit Marburg zu tun haben.

4 Bilder

WENN BRIEFMARKEN ERZÄHLEN (TEIL 19): RHEIN-MAIN FLUGPOST 1912 8

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Darmstadt | am 30.01.2010 | 1987 mal gelesen

Darmstadt: Darmstadt | Teneriffa. Die Flugpostgeschichte Deutschlands begann zwischen dem 9. und 23. Juni 1912. Unter der Schirmherrschaft des Großherzogs Ernst Ludwig und Großherzogin Eleonore von Hessen und bei Rhein fand die Flugpost zwischen Frankfurt, Worms, Mainz und Darmstadt statt. Der Erlös ging an die Großherzogliche Zentrale für Mutter- und Säuglingsfürsorge in Hessen. Spezielle Postkarten wurden durch das Luftschiff „Schwaben“ und...

7 Bilder

WENN BRIEFMARKEN ERZÄHLEN (18): DIE HAFENBRÜCKE VON SYDNEY 6

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 02.01.2010 | 536 mal gelesen

Sydney (Australien): Sydney | Teneriffa. Das schönste und berühmteste Sylvesterfeuerwerk auf dieser Erdkugel findet bekanntlich im Hafen von Sydney statt. Ein Grund für dessen Ruhm, ist die Tatsache, dass Sydney aufgrund seiner geographischen Lage die erste Großstadt dieser Welt ist, die das neue Jahr nach den kleinen Inseln im Westpazifik begrüßen kann. Der zweite Grund ist jedoch die spektakuläre Kulisse des Hafens, des Opernhauses und der Hafenbrücke,...

3 Bilder

Ringelnatz-Briefmarke 5

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 11.12.2009 | 894 mal gelesen

Motive haben ihren Reiz, wenn man sich um das Umfeld des Motives bemüht und in neue Staunen kommen darf. Wie zum Beispiel bei JOACHIM RINGELNATZ Joachim Ringelnatz Die Briefmarke Ein männlicher Briefmark erlebte was Schönes, bevor er klebte. Er war von einer Prinzessin beleckt Da war die Liebe in ihm erweckt. Er wollte sie wiederküssen Doch hat er verreisen müssen So liebte er sie vergebens Das ist die...

12 Bilder

Briefmarken auf Briefmarken auf Briefmarken... 4

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 11.12.2009 | 212 mal gelesen

Briefmarken auf Briefmarken auf Briefmarken... Das ist wie mit dem Spiegel vor und hinter mir - scheinbar eine endlose Kette der Widerspiegelungen... - UND DAS AUF DER BRIEFMARKE? - das gibt es gar nicht so selten und irgendwann habe ich mir meine Unmenge an Briefmarken vorgenommen und nachgesehen und sieh an, mehrere Seiten konnte ich reihenweise füllen, aus allen möglichen Ländern... Und von einem Stück zum...

17 Bilder

Weihnachten mit der Post vermittelt (2) 1

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 11.12.2009 | 239 mal gelesen

WEIHNACHTEN MIT DER POST VERMITTELT (2) Eine seit Jahren weltweite Art, die christliche Weihnachtsbotschaft zu vermitteln. geschieht mal mehr, mal weniger gelungen per Briefmarke durch die verschiedensten Postverwaltungen dieses Globus. In Deutschland entstand diese noch immer geübte Art in Verbindung mit dem EInsammeln einer Spende für die Arbeit der Wohlfahrtsverbände - wobei die Deutsche Post einen namhaften Betrag...

8 Bilder

Weihnachten mit der Post vermittelt (1) 6

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 11.12.2009 | 403 mal gelesen

WEIHNACHTEN MIT DER POST VERMITTELT (1) Wenn Weihnachten im Kalender auftaucht... - da hat sich einiges in den letzten Jahren verändert. Das in den Griff zu bekommen, um es dann beschreiben zu können, gelingt mir noch nicht so richtig. Aber es ist sichtbar zu machen. AUCH in der Philatelie: Auf die Weihnachtsmärkte wurde mehr hingewiesen (heute gibt es zu viele von ihnen?) - Auf die für Weihnachten geradezu...

5 Bilder

Vor-Weihnachten bei der Post

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 11.12.2009 | 301 mal gelesen

Das waren noch Zeiten, als die Post die Menschen darauf hinweisen musste, dass wegen des zu großen Andrangs, die PAket- und Päckchensendungen bitte sehr bis zu einem spätesten Termin aufgeliefert sein sollten. Um wie vieles hat sich das Blatt bis heute gewandelt. Heute muss sich die Post einer Konkurrenz stellen, und um die Kunden geradzu werben.

12 Bilder

Postleitzahlen – eine Idee der Post aus dem Jahr – na, was meinst Du? 7

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 30.11.2009 | 2768 mal gelesen

Postleitzahlen – eine Idee der Post aus dem Jahr – was meinst Du? Ähnlich wie beim Kreuzworträtsel geht es mir manchmal bei ganz alltäglichen Dingen. Das Wissen um die Details ist eher nutzlos für meinen Alltag, aber ich gehe mit ihnen wie selbst verständlich um. Postleitzahlen - „eine blöde Erfindung, die die Post da vor ein paar Jahren gemacht hat!“ vor ein paar Jahren? Ich fragte mein Gegenüber, seit wann gibt es...

2 Bilder

Philathelie: Deutsch lernen und dann anwenden - jaja! 2

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 22.11.2009 | 353 mal gelesen

Tscha, mit der Deutschen Sprache ist das wirklich so eine Sache. Ich weiß, wovon ich rede und ich freue mich seit der Erfindung auf Autokorrektur, dass wenigsten die Katastrophen-FÄLAS aus meiner Werkstatt schon mal ausgebügelt werden. Aber was mir hier vor einigen Jahren beim Durchstöbern meiner Briefe-Sammlung in die Hände gefallen ist, das... - aber seht selber: Im Januar 1975 heißt es auf zu einer POSTAMTLICHEN...

2 Bilder

Nachporto für einen leeren Brief-Umschlag 3

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 19.11.2009 | 528 mal gelesen

Ist den Briefmarkensammlern und sonstigen Philatelisten eigentlich bekannt, dass die Post auch für geöffnete und um des Inhalts erleichterte Briefumschläge NACHPORTO bei Absender erhoben hat? Uns meiner Sammlung befinden sich zwei Belege für ein solche Vorgehen. Der Absender hatte nach einer Nacht+Nebel-Enteignung in der DDR mit seiner Familie der angedrohten Verhaftung durch Flucht entkommen können und versuchte nun in...

1 Bild

WENN BRIEFMARKEN ERZÄHLEN (12): SPARSAMES BRITISCHES BOTSCHAFTSPERSONAL AUF GRAN CANARIA 1898 9

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 20.02.2009 | 910 mal gelesen

Gran Canaria (Spanien): Las Palmas | In einem Sammlerleben begegnen uns Philatelisten viele Kuriositäten, die jedoch meistens von Sammlern selbst kreiert wurden, um mit besonderen Sammelobjekten zu prahlen. Doch manchmal hat der Sammler auch Glück und stößt unverhofft auf eine vom Absender nicht beabsichtigte aber recht ungewöhnliche Überraschung. Zwischen 1872, als von der königlich spanischen Post eine ¼ Peseta Briefmarke (4/4 waren eine Peseta) verausgabt...

4 Bilder

Der Bahnpostwagen Nr. 543 von der ehemaligen Steinhuder Meer Bahn

Berndt Silbermann
Berndt Silbermann | Wunstorf | am 09.02.2009 | 892 mal gelesen

Seinerzeit beförderte die St.M.B. mit einen Bahnpostwagen auch Stückgut und dergleichen, sowie Karten und Briefe. Hierfür hatte man auch einen sogenannten Bahnpoststempel. Es gab folgende Bahnpoststempel. Wunstorf-Stolzenau und Wunstorf-Uchte. Je Fahrtrichtung gab es einen Stempel mit der Zugnummer. Meine Forschung ging dahin, wie viel Stempel hat es gegeben? Ich habe folgende Stempel mit der Zugnummer in meiner Sammlung....

6 Bilder

WENN BRIEFMARKEN ERZÄHLEN (10): PORTRÄT EINER 15-JÄHRIGEN KÖNIGIN MACHT GESCHICHTE: 1840 11

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 31.01.2009 | 2789 mal gelesen

Grossbritannien (Vereinigtes Königreich): London | Es war einmal ein junges Liebespaar auf dem Lande. Das war so arm, dass der Bräutigam in die ferne Stadt ziehen musste, um den Lebensunterhalt zu verdienen. Traurig blieb die Braut zurück, doch jede Woche schickte der fleißige junge Mann einen Brief als Lebenszeichen. Aber leider hatte die Daheimgebliebene kein Geld, um das Beförderungsgeld bei Annahme des Briefes zu zahlen. Also ließ sie den Brief wieder zurückgehen, denn...

2 Bilder

WENN BRIEFMARKEN ERZÄHLEN: 7. SPANIENS ERSTE BRIEFMARKENAUSGABE VON 1850 6

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 16.12.2008 | 1588 mal gelesen

Madrid (Spanien): Madrid | Vor einigen Jahren traf ich einen Philatelisten, der dabei war, sich eine ganz besondere Briefmarkensammlung aufzubauen. Er versuchte, die allererste Briefmarkenausgabe eines jeden Landes in der Welt zu sammeln, soweit diese im 19. Jahrhundert (also vor dem Jahre 1900) herausgegeben waren. Ich staunte nicht schlecht über dieses Ansinnen, denn schließlich schließt eine solche Sammlung nicht nur die Blaue Mauritius ein, sondern...

4 Bilder

WENN BRIEFMARKEN ERZÄHLEN: 6. BLECHBÜCHSENPOST IM PAZIFIK 9

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 07.11.2008 | 599 mal gelesen

Tonga (Tonga): Tonga | Schauplatz Pazifik: südlich von Samoa liegt das vulkanische Inselarchipel Tonga. Die nördlichste der 171 Inseln heißt Niuafo’ou. Auf Niuafo'ou wurde Ende des 19. Jahrhunderts ein einzigartiges Postsystem mit schwimmenden «Briefträgern» eingerichtet. Zwischen Tonga, Samoa und Fidschi verkehrten damals die ersten Dampfschiffe und kamen manchmal auch an Niuafo'ou vorbei. Wegen der Untiefen stoppten sie kurz ihre Maschinen ein...

WENN BRIEFMARKEN ERZÄHLEN: 5. FLUGPIONIERE UND PHILATELIE 10

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Dessau | am 15.10.2008 | 843 mal gelesen

Dessau: Dessau | Wetten, dass Philatelisten mehr wissen. Viel mehr als „Nicht-Briefmarkensammler“! Hier kommt nur ein kleiner aber interessanter Beweis von vielen: „Wer überquerte zuerst den Atlantik per Flugzeug? Neeee, eben NICHT Charles Lindbergh, sondern .... John Alcock und Arthur W.Brown im Jahre 1919 in 16 Stunden von Neufundland nach Irland an Bord einer zweimotorigen Vicker-Vimy.“ Beweis: Sonderbriefmarke von England 1969 zum 50....

WENN BRIEFMARKEN ERZÄHLEN: 4. DEUTSCHE POST AUS CHINA 10

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 15.08.2008 | 1133 mal gelesen

Peking (China): Kaiserpalast | Als Ergänzung zu der sehr interessanten Geschichte des Herrn Wormsbächer über seinen Marburger Nachbarn, der damals während des Boxer-Aufstandes in China dem internationalen Expeditions-Corps angehörte, möchte ich hier ein paar dokumentarische Belege zeigen und erläutern. Man stelle sich nur vor: 1900 kämpften deutsche Soldaten Seite an Seite mit anderen Kolonialmächten mitten in China. Das muss man heute bestimmt ein...

1 Bild

WENN BRIEFMARKEN ERZÄHLEN: 3. Die Heilige Elisabeth für 7 Pfennig und der Großtauschtag 1961 9

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 26.07.2008 | 1144 mal gelesen

Marburg: Stadtsäle | Am 3.8.1961 wurde von der Deutschen Bundespost im Rahmen der Dauerserie „Bedeutende Deutsche“ eine 7 Pfennig Marke in hellbraun mit dem Portrait der Heiligen Elisabeth herausgegeben. Der Verein für Briefmarkenkunde Marburg 1892 nahm dies zum Anlass, einen Briefmarken-Großtauschtag in Marburg zu organisieren. Als Werbeträger wurde ein Sonderstempel entworfen und ein besonderer Briefumschlag mit der Heiligen Elisabeth...