Biotop

38 Bilder

Ein Urwald im Herzen Hannovers – Das ehemalige Wassergewinnungsgelände hinter dem Maschsee 2

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Oberricklingen | am 25.10.2019 | 127 mal gelesen

Hannover: Wassergewinnungsgelände Maschsee | Wohl nur sehr wenigen Hannoveranern ist bekannt, dass es keine zwei Kilometer südlich des Stadtzentrums eine für städtische Verhältnisse außergewöhnliche Naturlandschaft gibt. Das ist das ehemalige Wassergewinnungsgelände westlich des Maschsees, beginnend hinter dem Deich der Leine, das etwa einen Quadratkilometer Fläche einnimmt. Begrenzt wird das Gebiet im Westen durch die kleine, aus dem Deistervorland kommende Ihme und...

Bildergalerie zum Thema Biotop
47
35
29
30
5 Bilder

Holtensen (Eld.) – Nordseite – ein grünes Biotop entwickelt sich

Thomas Widemann
Thomas Widemann | Springe | am 22.09.2019 | 95 mal gelesen

Springe: Holtensen | An der "Holtenser Nordtangente" (Feldweg) entwickelt sich im Laufe der Jahre aus einer angepflanzten Baumreihe ein Biotop. Eine benachbarte ehemals bewirtschaftete Weide (Grünfläche), wird allmählich von Bäumen und Hecken erobert.

13 Bilder

Trotz Sonne ein Schattendasein 2

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 31.08.2019 | 28 mal gelesen

Am "Weldenradweg" findet man zwischen den OT Lohwald und Hammel nur wenige Meter neben der "Piste" in einer Feuchtwiese dieses farbenfrohe Biotop, ein blühendes Paradies für Bienen und Hummeln, welches von den vorbeidüsenden Bikern weitgehend unbeachtet bleibt, was ja nicht unbedingt ein Nachteil für die Natur ist. Leider sind mir die weiß, rosa und rot blühenden Pflanzen nicht bekannt und auch "Tante Google" konnte mir noch...

1 Bild

Ein kleines Biotop

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 15.07.2019 | 22 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Naturbelassen

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 14.06.2019 | 35 mal gelesen

Schnappschuss

21 Bilder

Ich bin Aquarianer - drei Stunden Arbeit die ich aber gerne mache ! 2

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 31.05.2019 | 99 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | https://de.wikipedia.org/wiki/Aquarium Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Das Aquarium (von lateinisch aquarius „zum Wasser gehörig“; substantiviertes Neutrum aquarium: speziell „Wasserbehälter“) ist die am weitesten verbreitete Art des Vivariums. Meist handelt es sich bei Aquarien um Gefäße aus Glas oder durchsichtigem Kunststoff, die mit Wasser befüllt...

1 Bild

Löffelente Siegerpose 1

Klaus- Dieter Benner
Klaus- Dieter Benner | Dorsten | am 10.04.2019 | 20 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Kibitz im Biotop

Klaus- Dieter Benner
Klaus- Dieter Benner | Dorsten | am 10.04.2019 | 21 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Ein Fröschlein in der Frühlingssonne. 7

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 18.03.2019 | 60 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Am Teich!

Rainer Hruschka
Rainer Hruschka | Bottrop | am 27.02.2019 | 50 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wie wichtig sind naturbelassene Biotope ?

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 26.02.2019 | 23 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Harmonische Lebensgemeinschaften in der Natur 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 08.02.2019 | 52 mal gelesen

Schnappschuss

11 Bilder

Die Krefelder Niepkuhlen - fast ausgetrocknet! 8

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Krefeld | am 22.11.2018 | 322 mal gelesen

Krefeld: Niepkuhlen | Die Krefelder Niepkuhlen gehören zu einem Abflussrinnensystem, in dem das Hochwasser des Rheins abfloss. Diese Rinnen sind gegenüber dem durchlässigen kiesig-sandigen Untergrund durch tonige Schlammablagerungen abgedichtet. Man kann davon ausgehen, daß sie schon zur Römerzeit verlandet waren. Heute werden die Niepkuhlen überwiegend von Niederschlägen und von Wassereinleitungen gespeist. Die Wasserstände sind daher stark von...

3 Bilder

Schuster Areal - Baumgruppe in der Fliederstraße nicht für Parkplätze opfern

Hannes Grönninger
Hannes Grönninger | Neusäß | am 01.10.2018 | 62 mal gelesen

Neusäß: Schuster Areal | GRÜNE Neusäß: Soviel Bäume erhalten wie möglich Baumgruppe in der Fliederstraße nicht für Parkplätze opfern Die Neusässer GRÜNEN haben sich in ihrer ersten Ortsversammlung nach den Sommerferien intensiv mit der Bebauung des Schusterareals, zwischen Hauptstraße und Fliederstraße- befasst. Anlass dafür war zum einen das laufende Bebauungsplanverfahren und zum anderen die von BürgerInnen vorgebrachten Befürchtungen, dass im...

4 Bilder

Minze 4

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 17.08.2018 | 70 mal gelesen

Auch in diesem Jahr blühte wieder die Minze in unserem Hof.

61 Bilder

Im Reich der Ringelnatter 7

Dieter Augustin
Dieter Augustin | Gersthofen | am 14.05.2018 | 493 mal gelesen

Gersthofen: Dschungelpfad in den Lechauen Nord | Am Wochenende habe ich einen kleinen Teich entdeckt, der sich als wahres Paradies für Ringelnattern entpuppte. Doch die ungiftigen und für Menschen ungefählichen Reptilien, waren nicht die einzigen Bewohner im, auf und über dem Gewässer. Neben kleinen Fischen, die von den Schlangen gejagt wurden, tummelten sich Qualquappen und ausgewachsene Frösche im Wasser, während Libellen durch die Lüft schwirrten und sich...

26 Bilder

Auszeichnung der UNO für Misburger Mergelgrube HPC1 als einzigartiges Natur-Biotop 5

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Misburg-Anderten | am 19.04.2018 | 526 mal gelesen

Hannover: Mergelgrube-Misburg | Etwa 200 Menschen haben sich am Nachmittag des 18. April bei fast schon hochsommerlichem Wetter an der Aussichtskanzel im Grünbereich am Ende der Portlandstraße in Misburg versammelt. Es gibt einen besonderen Grund dazu. Die Vereinten Nationen würdigen das 40 Meter tiefer liegende Naturschutzgebiet als „Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“ mit einer Auszeichnung. Hannovers Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette und...

5 Bilder

Pfeifenten auch beim Biotop

Klaus- Dieter Benner
Klaus- Dieter Benner | Rauschenberg | am 29.03.2018 | 67 mal gelesen

An diesem Tag hatte ich sehr viele Zugvögel mit Sonnenschein  auf dem Teich fotografiert. Soweit das Auge reichte sah ich Vögel.

3 Bilder

Schlafen im Steinbruch, Kanonenkugeln und Osterwald

Karl-Heinz Pfennig
Karl-Heinz Pfennig | Barsinghausen | am 25.09.2017 | 147 mal gelesen

Kneipp-Verein Barsinghausen im Osterwald unterwegs Vom Parkplatz Osterwald-Am Anhalt- machten sich am 23.09.17, bei doch schon frühherbstlichem Wetter, 15 Wanderer vom Kneippverein Barsinghausen zu einer 14km langen Wanderung durch den östlichen Osterwald auf. Bei recht forschem Tempo ging es zuerst auf der Tiefbaustraße in östlicher Richtung stetig bergan, um dann auf dem Grenzweg die Höhen am Gallberg zum späteren...

1 Bild

Zeit ist relativ 28

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Südstadt | am 26.08.2017 | 236 mal gelesen

Schnappschuss

19 Bilder

Der Strücker Stein nördlich von Assinghausen 3

Jürgen Hedderich
Jürgen Hedderich | Olsberg | am 19.07.2017 | 326 mal gelesen

Olsberg: Strücker stein | Der Strüker Stein (Höhe: 596 m) ist ein 390 Millionen Jahre alter Fels-Monolith,der sich auf dem Rücken des Ibergs im Hochsauerland erhebt. Er liegt nördlich von Assinghausen. Seit dem Orkan "Kyrill 18.Januar 2007" ist er frei sichtbar.Das Kreuz wurde 2009 errichtet aus Dankbarkeit für den Schutz Gottes in der Orkannacht. Im Mittelalter diente der Strüker Stein als Kultstätte. Der Strücker Stein ist auch ein gesetzlich...

1 Bild

Im Kiebitzmoor... 6

Uwe Roßberg
Uwe Roßberg | Garbsen | am 14.07.2017 | 67 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Als Naturdetektiv & Naturgucker unterwegs

Harald Schnöde
Harald Schnöde | Apolda | am 19.04.2017 | 50 mal gelesen

Apolda: Markt | Flora und Fauna unserer Heimat online dokumentieren: naturgucker.de Mit tausenden Gleichgesinnten aller Altersstufen Beobachtungsdaten und Bilder sammeln, Erfahrungen austauschen, Arten bestimmen (lassen). Eigener kostenloser Datenspeicher, Bildergalerien von Tieren, Pflanzen und Landschaften aus selbst definierten Gebieten. Zahlreiche Filterungs- und Auswertungsmöglichkeiten....