Biogas

11 Bilder

Tragen Biogasanlagen wirklich zur Klimaverbesserung bei? 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 04.07.2020 | 229 mal gelesen

KLIMAWANDEL : Bio hört sich erst einmal gut an- oder? Aber was steckt denn wirklich hinter Biogas, und was ist das überhaupt? Biogas besteht zu fast 80 Prozent aus Methangas (CH4). Bei der nachfolgenden Verbrennung von Biogas zu Heizzwecken oder zur Erzeugung von elektrischem Strom entsteht wieder eine große Menge des Klimagiftes Kohlendioxid. Aber warum macht man das ganze denn dann überhaupt? Bei der...

17 Bilder

Tauchen bereits dunkle Wolken am Himmel der Energieversorgung auf? 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 06.06.2020 | 129 mal gelesen

ENERGIEWENDE : Kernkraftwerke haben wir ja bereits abgeschafft, und die Kohleförderung haben wir auch eingestellt. Die GRÜNEN verlangen die Abschaffung von Kraftwerken die den Strom aus fossile Brennstoffe herstellen, und wir setzen nur noch auf Wind, Sonne und Biogas. Aber was ist wenn die Sonne mal nicht scheint, und der Wind nur noch aus einem lauen Lüftchen besteht? Wenn auch die Massentierhaltung...

2 Bilder

Klimaschutz braucht Technologie

Joachim Pehlke
Joachim Pehlke | Friedberg | am 12.02.2020 | 39 mal gelesen

Friedberg: Freizeitanlage TSV1862 Friedberg, Nebenzimmer desRestaurant "Vitalis" | Klimaschutz – aber richtig! Unter diesem Motto organisierte die Friedrich-Naumann-Stiftung vergangene Woche in Friedberg eine Informationsveranstaltung. Anwesend waren über 50 interessierte Gäste und als Experten der umweltpolitische Redakteur des BR Fernsehens Christoph Arnowski sowie der Fuhrparkleiter der Stadtwerke Augsburg Klaus Röder und Bundestagsabgeordneter und klimapolitischer Sprecher der FDP Fraktion im Deutschen...

4 Bilder

Biogasanlage BOG Okertal / Seershausen wieder " aufgeblasen"

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 11.12.2018 | 50 mal gelesen

Biogasanlage BOG Okertal wieder " aufgeblasen"

1 Bild

Verwaltung gibt Antworten Stand 2010: Selbstverständlich könnte Hundekot Laternen beleuchten – wenn die Stadtverwaltung wollte

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 14.10.2018 | 17 mal gelesen

Düsseldorf, 14. Oktober 2018 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER fragte in der Stadtratssitzung vom 11. Oktober de Verwaltung, ob auch Düsseldorfer Laternen Dank Hundekot leuchten bzw. Smartphones und Tabletts aufgeladen werden könnten. Die Verwaltung antwortete lediglich mit veralteten Informationen, dass es sich um ein Kunstprojekt aus dem Jahre 2010 des Konzeptkünstlers Mazotta handeln würde, dass der Betrieb...

1 Bild

Falls uns Putin das Gas abdrehen sollte ... 14

Axel Haack
Axel Haack | Freilassing | am 15.08.2014 | 78 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Meitinger Würfel-Geschichten - Teil 4 - Energiewende ist ganz leicht – auch ohne Stromtrasse 1

Michael Zambelli Gat
Michael Zambelli Gat | Meitingen | am 10.03.2014 | 342 mal gelesen

Energiewende ist ganz leicht – auch ohne Stromtrasse Hallo zusammen und Grüß Gott! Da bin ich wieder. Alle reden jetzt von der Energiewende und wie sich die Energie bis 2022, wenn die Atomkraftwerke weg sind, locker zu erneuerbaren Energien wenden lässt. Gegen die Stromtrasse sind eh viele Bürger, die Wertschöpfung muss in Bayern bleiben, wir erzeugen unsere Energie selbst und dezentral, liest man so in der...

1 Bild

Lauinger Stadthalle und Schulen heizen mit Biogas

Stadt Lauingen (Donau)
Stadt Lauingen (Donau) | Dillingen | am 19.02.2014 | 332 mal gelesen

Die Wärme in den Räumen der Grund- und Mittelschule und in der Stadthalle wird seit Anfang dieses Jahres durch Biogas erzeugt. Dieses kommt von der Naturenergie Lauingen GmbH, die seit 2011 eine Biogasanlage an der Riedhauser Straße betreibt, an der 19 Landwirte aus der Region beteiligt sind. Im Zuge der energetischen Sanierung der Grund- und Mittelschule stand fest, dass auch die Beheizung der Gebäude mit regenerativer...

6 Bilder

Auf der Flur am Rande von Nördlingen 1

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 28.10.2013 | 117 mal gelesen

Viele tausend kleine Sonnenblumen bringen trübe Herbsttage zum Leuchten. Sie geben abgeernteten Feldern fröhliche Farben. Am Ende ihrer Blütezeit wandern sie dann in die Biogasanlagen. Auch da erweisen sie ihrem Namen alle Ehre und wärmen und leuchten auf ihre ganz besondere Art und Weise weiter für Mensch und Tier.

1 Bild

Biogas: Wie attraktiv ist das Ökogas wirklich?

Sabrina Fischer
Sabrina Fischer | Donauwörth | am 27.10.2013 | 589 mal gelesen

Seit einigen Jahren, in denen der Umweltschutz immer aktiver wurde, finden sich immer mehr Kuppeln in der Landwirtschaft. Diese Biogasanlagen in Pilzform stecken hinter dem Erfolg des erneuerbaren Rohstoffs, der die Aktienkurse von einigen Betrieben in die Höhe schnellen lässt und dort auch behält. Die Investition in diese Form der Stromgewinnung und als Heizmittel lohnt sich auch immer mehr für Privatanleger, denn die...

4 Bilder

Huhn und Schwein und Mais – Bauern in Not? 5

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 20.06.2013 | 379 mal gelesen

Der Kreislandvolkverband hatte geladen. Landwirtschaftsminister Christian Meyer kam. Gewiss hatte er keinen leichten Stand, als er kürzlich rund 400 Bauern im Cloppenburger Land gegenüber stand. Viel hatte sich vor allem bei Schweine- und Geflügelmästern aufgestaut. Auch Biogasbauern nahmen seine Politik ins Visier. Was Wunder. Das Cloppenburger Land ist Hochburg von Schweine- und Geflügelmast und Biogas in Niedersachsen....

3 Bilder

Energiewende konkret - SPD-Ortsverein besucht die Marktgemeinde Glonn

Marius Klemm
Marius Klemm | Königsbrunn | am 14.06.2013 | 286 mal gelesen

Wie schafft es eine Kommune, unabhängig von fossilen Brennstoffen zu werden? Antworten auf diese Frage zu finden war Thema des diesjährigen Ausflugs des SPD-Ortsvereins Königsbrunn. Als Reiseziel war Glonn gewählt geworden, eine Marktgemeinde mitten im Landkreis Ebersberg mit rund 4.500 Einwohnern. Die hat sich nämlich mit einstimmigem Gemeinderatsbeschluss ein ehrgeiziges Projekt vorgenommen: Bis 2020 soll der Energiebedarf...

1 Bild

Wir haben es satt! 2

Mathias Lange-Gandyra
Mathias Lange-Gandyra | Springe | am 04.11.2012 | 370 mal gelesen

Aufruf zur Teilnahme an der Demonstration „Wir haben es satt – Bauernhöfe statt Agrarfabriken“, am Samstag, den 10.11.2012 ab 11:00 Uhr in Hannover, Steintor. Mit großen Schritten geht sie der Vollendung entgegen, die Biogasanlage Schwarzer Koppelweg in Springe. Sie wird das mit sich bringen, was in vielen anderen Regionen des Landes schon bittere Realität ist:  Verlust der Bodenfruchtbarkeit und Bodenerosion durch...

1 Bild

Quo vadis, Springe ?

Mathias Lange-Gandyra
Mathias Lange-Gandyra | Springe | am 28.09.2012 | 464 mal gelesen

Stetig wächst sie heran, die Biogasanlage am Schwarzen Koppelweg in Springe, und eine einzigartige Kultur- und Naturlandschaft wird für immer preisgegeben und zerstört. Ehrgeizig wird das Projekt vorangetrieben, ohne zu begreifen, daß eine Riesenchance für die zukünftige Entwicklung dieser Stadt vertan wurde. Und so bleiben Fragen. Fragen um deren Antworten wir als Interessengemeinschaft bei den zuständigen Stellen gebeten...

8 Bilder

Auch Sonnenblumen für Biogasanlagen ??

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 19.09.2012 | 266 mal gelesen

Dieses Sonnenblumenfeld hat mich in meinen Bann gezogen und um die Uhrzeit als die Fotos entstanden, hatten sich die Sonnenblumen von der Sonne abgewendt. Sie standen alle schön in Reih und Glied und in gleicher Richtung ausgerichtet und dies war für mich schon wundersam. Die von mir betrachteten Blüten waren noch alle mit den Sonnenblumenkernen versehen und ich konnte keine Blüte erkennen wo sich eine Vogelschar über die...

22 Bilder

Biogas-Anlagen im Ebsdorfergrund 8

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 02.08.2012 | 674 mal gelesen

Seit einiger Zeit gibt es in Heskem-Mölln eine kleinere Biogas-Anlage, welche die Heskemer Schule mit Strom und Wärme versorgt. In der Gemarkung zwischen Heskem und Moischt wird z. Zt. eine zweite, größere Anlage gebaut. In einer Biogas-Anlage wird aus Biomasse (Gülle, Festmist, tierische Exkremente, Energiepflanzen) durch Vergärung Gas erzeugt. Aus dem sog. Gär-Rest entsteht ein Nebenprodukt: Dünger für die Landwirtschaft....

Biogasanlagen-Leopoldina legt kritische Stellungnahme zur Nutzung von Bioenergie vor

Ute Ketelhake
Ute Ketelhake | Springe | am 27.07.2012 | 391 mal gelesen

In einer Stellungnahme zu den Grenzen und Möglichkeiten der Nutzung von Bioenergie kommt die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina zu dem Schluss, dass Bioenergie als nachhaltige Energiequelle für Deutschland heute und in Zukunft keinen quantitativ wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten kann. Im Vergleich zu anderen erneuerbaren Energieressourcen wie der Photovoltaik, der Solarthermie und der Windenergie...

1 Bild

Biogas Springe: Wer ist Verlierer, wer Gewinner 1

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 08.06.2012 | 911 mal gelesen

Für die Springer Stadtverwaltung mag die IG Schwarzer Koppelweg Verlierer sein. Wer am Ende aber Verlierer sein wird, wird die Zukunft zeigen. Der am 29. September letzten Jahres als Satzung beschlossene Bebauungsplan konnte im Rahmen eines angestrengten Normenkontrollverfahrens mit Eilantrag nicht außer Vollzug gesetzt werden. Die Ratschluss der Richter des OVG Lüneburg erging ohne Revisionsmöglichkeit. Allerdings bleibt das...

2 Bilder

Schweine, Gülle, Geld – kein Platz für Brot für die Welt 3

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 22.05.2012 | 966 mal gelesen

Zugegeben, es ist buchstäblich ein „Scheißthema“. Allein zum Stichwort „Gülle“ spukt Google rund 3,8 Millionen Treffer aus. Angeführt wird die Liste vom Güllesong „De Gülletied“ auf You Tube (sehr empfehlenswert: http://www.youtube.com/watch?v=J-xJyG_fjpQ und setzt sich fort über „Nitrateintrag: Schleichende Vergiftung“, Zeit Online, oder „Deutsche und Holländer streiten um gekochte Gülle“, Die Welt. „Biogas“ kommt auf 15...

1 Bild

Stopp: Biogasanlage Luttmersen (Neustadt am Rübenberge): Normenkontrolleilverfahren erfolgreich 1

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 16.05.2012 | 973 mal gelesen

„Im Streit um den Bebauungsplan Nr. 727 „Biomasseanlage Luttmersen“ der Stadt Neustadt am Rübenberge hat nunmehr das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht in Lüneburg mit unanfechtbarem Beschluss vom 4. Mai 2012 entschieden. Auf entsprechenden Antrag der Anwohner wurde der Bebauungsplan bis zur rechtskräftigen Entscheidung über die Normenkontrolle in der Hauptsache einstweilen außer Vollzug gesetzt.“ Können sich...

6 Bilder

Der Bau der Biogasanlage Hohenhameln / Mehrum geht in die Endphase

Werner Szramka
Werner Szramka | Hohenhameln | am 16.05.2012 | 809 mal gelesen

Hohenhameln: Bioerdgas Anlage | Ende April 2012, wurde erkennbar, dass der Bau der Biogasanlage so langsam in die Endphase kommt. Wir werden gespannt auf die Inbetriebnahme warten und wer von der Baufirma, dem Betreiber und eventuell auch Kommunalpolitiker, diese Inbetriebnahme " feierlich " abwickeln...

3 Bilder

"Eine wirklich tolle Geschichte!" - Bioenergie in Fronhofen

Melanie Brandl
Melanie Brandl | Bissingen | am 16.05.2012 | 652 mal gelesen

Fronhofen: Fronhofen | Gut ein Jahr ist es nun her, dass sich 14 Haushalte in Fronhofen entschlossen, in Sachen Heizung einen neuen Weg zu gehen. Die Bioenergie Hurler GbR, die 2010 eine große Biogasanlage am Dorfrand gebaut hatte, bot ihren Nachbarn damals an, künftig die Abwärme der Anlage zu nutzen und damit zu heizen. Diesen Jahrestag nutzte die GbR nun, ihre Wärmeabnehmer zu einem Infoabend ins Fronhofener Feuerwehrheim einzuladen und...

2 Bilder

Weg vom Atom – mit heißem Herzen, aber mit Verstand

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 10.05.2012 | 700 mal gelesen

Neulich war ich auf einer Party. Sehr nettes Publikum. Gediegen, kommunikativ. So am Rande kam das Gespräch auch auf Biogas. Ich frage eine Tischnachbarin aus dem Nachbarort, was sie denn von der neuen Biogasanlage bei ihr „um die Ecke“ halte. Zunächst Erstaunen, denn sie vermutete, ich meinte die Anlage in Springe. Doch ich redete über das südlich ihres Ortes nahegelegene Projekt. Sie habe davon noch nichts gehört, merkte...

1 Bild

Von Umweltfrevel und anderen Unverfrorenheiten.

Mathias Lange-Gandyra
Mathias Lange-Gandyra | Springe | am 04.11.2011 | 471 mal gelesen

Was an der Methangasfabrik in Bad Münder recht ist, kann in Springe nur billig sein: tausende Tonnen Maisschnitzel sind zwischen Schwarzer Koppelweg und Auf dem Bruche zu Bergen aufgetürmt und mit schweren Maschinen verdichtet worden. Wie in Bad Münder werden auch hier große Mengen an Gärsäften frei, die bei der Verrottung der Silage entstehen. Diese mit allerlei Chemikalien durchsetzten Säfte versickern ungehindert im Boden...

1 Bild

Sieht in der Zukunft unsere Landschaft so aus? 1

Hans Gandke
Hans Gandke | Sehnde | am 22.10.2011 | 313 mal gelesen

Schnappschuss