Bestrafung

1 Bild

Göttliches Inferno.... 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 02.06.2021 | 113 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wäre die 'Corona' eine andere wenn es einen Gott gäbe? 17

  e:Due
  e:Due | Weimar | am 20.03.2020 | 181 mal gelesen

Laut Bibel hat Gott die Menscheit schon einmal(?) bestraft, war es jetzt mal wieder an der Zeit?

1 Bild

Streitkultur

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 04.09.2019 | 58 mal gelesen

Einige erinnern sich bestimmt noch an ihre Kindheit. Viele Streitigkeiten zwischen uns Kindern wurden bereits auf dem Schulhof ausgetragen. Der „Schwitzkasten“ war ein wirksames Mittel um einen Streit als Sieger zu beenden. Aber auch unsere Lehrerinnen und unsere Lehrer hatten so ihre Methoden um einen Streit zwischen Ihnen und einem Schüler zu beenden. Bei uns war es das Rohrstöckchen. Welche Erfahrungen haben...

1 Bild

Was soll das denn..... ! 3

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 03.06.2019 | 44 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Hausarrest 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 28.03.2019 | 56 mal gelesen

Schnappschuss

Miley Cyrus: Sexentzug für Patrick Schwarzenegger?

Jana Peters
Jana Peters | News | am 07.04.2015 | 102 mal gelesen

Miley Cyrus hat Patrick Schwarzenegger nach seinem Seitensprung eine zweite Chance gegeben. Diese Entscheidung konnten viele nicht nachvollziehen. Jetzt wurde jedoch bekannt gegeben, dass Miley ihre ganz eigene Art hatte ihren untreuen Freund zu bestrafen. Mit Sexentzug. Wenn man vom eigenen Freund betrogen wird, ist es nicht einfach ihm zu vergeben. Diese Erfahrung musste auch Miley Cyrus machen, doch die Schauspielerin...

Warum werden bei der Tafel in Uetze die Bedarfsgemeinschaften ab 4 Personen bevorzugt und die Bedarfsgemeinschaften mit 1 – 3 Personen bestraft? 7

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 24.06.2014 | 282 mal gelesen

Mit Begriffen wie Logik, Gerechtigkeit, Wirtschaftlichkeit oder dergleichen kann man dies wohl kaum erklären. Vielleicht haben Sie, liebe Leserin, lieber Leser, eine Erklärung für mich. Mir fällt nichts Gescheites (außer nörgeln) dazu ein, obwohl ich mir seit Monaten den Kopf zerbreche. Teilauszug Wikipedia: Begriff Großfamilie Eine Großfamilie besteht aus einer größeren Gruppe von über mehrere Generationen hinweg...

25 Bilder

Zur Schande der gerichtsbaren Obrigkeit: Schandmasken

michael stöhr
michael stöhr | Frankfurt am Main | am 09.03.2014 | 938 mal gelesen

Frankfurt: Museum für Kommunikation | Eingespannt zwischen den hölzernen Klauen der Schandgeige verbrachte die Delinquentin Stunde um Stunde,Tag um Tag, kniend auf dem harten Kopfsteinpflaster vor dem Rathaus. Längst spürte sie nicht mehr den Schmerz in den Knien, nicht mehr das grässliche Ziehen der Beinmuskulatur, das unerträglich in den ersten Stunden und Tagen an ihr genagt , ja sie in Höllenqualen zerfressen hatte. Der Pranger war ihre Strafe für die...

2 Bilder

Jemand an den Pranger stellen

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 06.05.2013 | 262 mal gelesen

Im Mittelalter war diese Art der Bestrafung etwas alltägliches. Der Verurteilte wurde öffentlich, meist auf einem Marktplatz, an dem Schandpfahl zur Schau gestellt, und dies über viele Stunden. „Seht her, dieser Mensch hat sich strafbar gemacht“. Die Bevölkerung konnte dann den Verurteilten verachten und mit bösen Worten belegen. Leider wurden die zur Schau gestellten nicht selten von der Bevölkerung mit Gegenständen beworfen...

1 Bild

Wie schnell ist ein Kind 5-

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 18.06.2012 | 171 mal gelesen

Essen: Hebammen | wie schnell gehen fünf Jahre für eine Firma um... die Sorge und die tägliche Verantwortung bleibt. Der Service- der kein Leben kostet...... sondern Leben bringt: 5 Jahre Einladung an die geborene Welt.... Hebammenpraxis Essen Hofstr. 8 45257 Essen Tel.: 0201-7462358 E-Mail: info@hebammenpraxis-essen.de Homepage: www.hebammenpraxis-essen.de Leistungen und Kurse der Hebammenpraxis Hebammenpraxis Essen

Touristen mit Latrinendienst bestraft 1

Promischreiberin xyz
Promischreiberin xyz | Stadtbergen | am 22.10.2010 | 273 mal gelesen

Wie ich schon in einem meiner letzten Artikel erwähnt habe: im Maisfeld besser keine Pinkelpause einlegen. Jetzt habe ich gerade im Internet gelesen, dass drei spanische Touristen in Neuseeland in freier Natur ihr Bedürfnis befriedigten, drei Stunden lang mit der Hand" die Hinterlassenschaften anderer Touristen und Besucher entfernen mussten - IGITT! Also nur noch im dringensten Notfall in freier Natur das Geschäft...

joshi-gefangen im eigenen fell u entsorgt wie ein alter lappen ABER JOSHI WAR KEIN ALTER LAPPEN -ER WAR EINE SEELE IM FELL

tina steine
tina steine | Danstedt | am 16.05.2010 | 423 mal gelesen

bitte helft in dem ihr darüber berichtet...es müssen alle wissen und alle etwas tun...sos...hier sind einige links .. tierheim-sinsheim.de/ bitte AKTUELLES anklicken dann der link von joshi das video http://www.youtube.com/watch?v=dH2nyx5pMg8 dann für unterschriftensammlungen für die strafe von dem täter von joshi http://www.meinepetition.ch/unterschreiben.php?idsig=r5KCty88fbAr4ae9QX4z wir brauchen noch mehr...

1 Bild

Damals flossen viele Tränen. 33

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 12.03.2010 | 7756 mal gelesen

Friedberg: Schule | Viele Tränen flossen im Klassenzimmer wenn es mehr als eine Tatze gab. Schläge auf den Hintern erlebte ich selber in meiner Schule nicht und kannte diese nur vom Hören sagen. Da waren 6 Tatzen oder 6 Gesäßschläge pro Tag erlaubt. Sie wurden von den Buben auch A…prügel genannt. Heutzutage würden Staatsanwälte und Richter diese Erziehungsmaßnahmen ahnden. Oft wurden diese Gesäßschläge auch Übergelegte genannt, erzählte...