Bergbau

1 Bild

Regionalmuseum Eschenburg : "Industriekultur an Lahn und Dill" 6.9. - 27.9.2015

Winfried Krüger
Winfried Krüger | Eschenburg | am 31.08.2015 | 75 mal gelesen

Eibelshausen: Eschenburg | Wenn junge Menschen an die heimische Region denken, dann kommt ihnen häufig Natur und Landwirtschaft in den Sinn. Doch das Gebiet an Lahn und Dill war seit der Industrialisierung in besonderem Maße durch den Eisenerzbergbau und die darauf basierende Eisen- und Stahlindustrie geprägt. Zu Beginn der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts wurden diese mittelhessischen Kernbereiche von einer tiefen Strukturkrise erfasst, die...

Bildergalerie zum Thema Bergbau
21
20
15
14
1 Bild

Besucherbergwerk Grube Christiane ... 6

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Diemelsee | am 13.07.2015 | 92 mal gelesen

Diemelsee-Adorf: Besucherbergwerk Grube Christiane | Schnappschuss

48 Bilder

Die 'Bieberer Acht' durchwandert ! 4

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Biebergemünd | am 02.05.2015 | 314 mal gelesen

Biebergemünd: Bieberer Acht | Am 1. Mai wanderten wir in dem ehemaligen Bergbauort Bieber den Kulturweg Biebergemünd 1, auch 'Bieberer Acht' genannt. Bereits Mitte Oktober des vergangenen Jahres waren wir nach der Schächerbachtour uns darüber einig, bald wieder einmal gemeinsam zu wandern. Dieses Vorhaben scheiterte jedoch immer wieder daran, einen gemeinsamen Termin zu finden. Nun, am 01. Mai, war es endlich doch soweit! Pünktlich um 08.00 Uhr fuhren...

9 Bilder

Deistertag 2015 in Feggendorf

Thomas Müller
Thomas Müller | Barsinghausen | am 27.04.2015 | 90 mal gelesen

Der Regen kam wie erwartet, aber ab ca. 10 Uhr musste er der Sonne weichen Und wer sich trotz ungünstiger Wettervorhersage auf den Weg zum Besucherbergwerk Feggendorfer Stolln im Deister gemacht hatte, der wurde mit einem umfangreichen Rahmenprogramm begrüsst. Grubenpferde waren zur "Arbeit" erschienen, Jagdhornbläser sorgten für neue Töne auf dem Zechenplatz und an der Feldschmiede dröhnte der Hammer. Aus Eisenstangen...

15 Bilder

Spaziergang auf der Bergehalde Viktoria 6

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 21.04.2015 | 103 mal gelesen

Lünen: Bergehalde Viktoria | Gestern war ich mal wieder auf der Bergehalde Viktoria, die von der Innenstadt durch einen Eisenbahntunnel und durch ein aufgebrochenes Tor schnell zu erreichen ist. Von dieser Halde hat man einen wunderbaren Blick über Lünen, die Lippe und die Umgebung. Aber auch die kleinen Dinge machen Freude.

2 Bilder

JHV 2015 des Fördervereins Feggendorfer Stolln 1

Thomas Müller
Thomas Müller | Barsinghausen | am 26.03.2015 | 93 mal gelesen

25 Mitglieder und Gäste hatten sich zur Jahreshauptversammlung am 25. 03. 2015 in der Feggendorfer Gaststätte Zur Linde eingefunden. Die Tagesordnung war schnell abgearbeitet. Im Anschluss hatte Peter Mühr einen Fotoausflug in das Jahr 2005 vorbereitet. Thema war natürlich die Arbeit in unserem Besucherbergwerk im Deisterwald. Es werden immer noch neue Kumpel und neue Mitstreiter für den Förderverein...

2 Bilder

Suchbild. Wer findet den kleinen und feinen Unterschied? 3

Kornelia Lück
Kornelia Lück | Zeitz | am 17.03.2015 | 139 mal gelesen

Zeitz: Zeitz | Manchmal ist auf den ersten Blick nicht gleich der Unterschied zu erkennen. Wer findet den Fehler?

4 Bilder

Rositz- Schulwald und Grubenwanderweg

Christine Hoppmann
Christine Hoppmann | Rositz | am 12.03.2015 | 147 mal gelesen

Rositz: Rositz | Bergbau und Renaturierung Nachdem in Rositz in den 90-ziger Jahren die letzte Brikettfabrik geschlossen wurde, ist im wahrsten Sinne des Wortes "Gras über die Sache gewachen" bzw. erste Bäume wachsen im sogenannten 'Schulwald'. Im Ortszentrum informiert eine Tafel über den 30 km langen Grubenwanderweg im Meuselwitz-Rositzer Braunkohlenrevier. Dieser wurde von den Bergbrüdern Rositz, Schülern des Seckendorf-Gymnasiums und der...

1 Bild

Der Bergmann in Adorf 3

Jürgen Friebel
Jürgen Friebel | Diemelsee | am 24.02.2015 | 75 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Sachsens Schwierigkeiten mit Altbergbau 04.01.2015

.... .....
.... ..... | Lößnitz | am 04.01.2015 | 99 mal gelesen

In Sachsen meldete man 2014 insgesamt 150 Schadstellen durch Altbergbau an das Oberbergamt in Freiberg. Zur Beseitigung der Schäden stellte der Freistaat über 16 Millionen Euro zur Verfügung. Beitrag : Sachsens Schwierigkeiten mit Altbergbau von Jana Behm auch veröffentlicht...

Projekte des Bergbaus in Wartestellung 9.11.2014

.... .....
.... ..... | Lößnitz | am 09.11.2014 | 99 mal gelesen

Nach der Eröffnung eines neuen Bergwerks in Niederschlag bei Oberwiesenthal vor einem Jahr befinden sich andere Projekte weiter in der Warteschleife. Das Erzgebirge bleibt trotz der Preisschwankungen am Rohstoffmarkt für Bergbauunternehmen weiter attraktiv. So gibt es für die Wolfram- und Zinnvorkommen in Pöhla Bewilligungen. 2015 sollen bei Geyer die Erkundung von Lagerstätten per Hubschrauber fortgesetzt werden. Laut...

3 Bilder

Schiffe auf dem Niederrhein vor Rees-Grieth

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 26.10.2014 | 119 mal gelesen

...am 16. Oktober 2014

1 Bild

Messung der radioaktiven Belastung in der Region -Hubschrauber kreisen über ehemaligen Abraumhalden 7.10.2014

.... .....
.... ..... | Lößnitz | am 07.10.2014 | 142 mal gelesen

In den nächsten drei Tagen wird die radioaktive Belastung in der Region vom Bundesamt für Strahlenschutz untersucht werden. Dazu werden die Experten einen Hubschrauber der Bundespolizei chartern. Der Helikopter ist mit spezieller Technik ausgerüstet und wird über den ehemaligen Uran-Abraumhalden kreisen. Die Messungen dienen der Dokumentation und dem Fortschreiten der Sanierung. Aus messtechnischen Gründen fliegt der...

14 Bilder

Ausflug nach unten und oben

Ewald Zmarsly
Ewald Zmarsly | Recklinghausen | am 26.08.2014 | 208 mal gelesen

Am 16. August machte das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen einen Ausflug. Dabei werden traditionell gemütliches Beisammensein mit Informationen verbunden. Zuerst ging es nach unten, denn auf Vorschlag von Ulrich Spoden wurde das Trainingsbergwerk der RAG in Hochlarmark besichtigt. Unsere Gruppe wurde – wie es im Bergbau üblich ist – traditionell mit „Glück auf“ begrüßt. Nachdem wir...

1 Bild

Königsberg - Blick auf den Schlossberg 2

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Biebertal | am 09.08.2014 | 177 mal gelesen

Biebertal: Königsberg - Schlossberg | Schnappschuss

1 Bild

Bürgermeisterkandidat zu Gast beim Bergmännischen Traditionsverein “Glück Auf” Aldenhoven

CDU Administrator
CDU Administrator | Aldenhoven | am 25.07.2014 | 99 mal gelesen

„Eine bedeutende Episode in der Geschichte unserer Gemeinde!“ – Bürgermeisterkandidat Ralf Claßen besucht den Bergmännischen Traditionsverein “Glück Auf” Aldenhoven 1992 e.V. Aldenhoven, den 25.07.2014 „Der Bergbau in der Region und insbesondere in der Grube Emil Mayrisch in Siersdorf stellt eine bedeutende Episode in der Geschichte unserer Gemeinde Aldenhoven dar, die sich auch heute immer noch auswirkt. Die Erinnerung...

9 Bilder

Binge von Geyer 4

Thomas Jacobi
Thomas Jacobi | Annaberg-Buchholz | am 03.06.2014 | 141 mal gelesen

Zwei Bingebrüche in den Jahren 1704 und 1803 schufen diesen riesigen Einbruchkrater. Das Gestein litt durch die Abbaumethode (Kammerabbau) des Feuersetzens sehr an seiner Festigkeit und es kam zu diesen gewaltigen Einstürzen. Das Felsmassiv des "Knauers" ragt aus der kraterförmigen Vertiefung. Die Binge hat einen Durchmesser von ca. 200 - 250 m und eine Tiefe von 50 - 60 m. Noch heute ruhen zwei verschüttete Bergleute unter...

13 Bilder

Deutschlands schönste Ecken - Das Ruhrgebiet 1

Willi Döhl
Willi Döhl | Barsinghausen | am 02.05.2014 | 158 mal gelesen

Wer sich für die Industrialisierung interessiert und etwas Abenteuerlust in sich trägt der ist im Ruhrrevier richtig aufgehoben. Einige Tage sollten es aber schon sein, denn hier wird einem richtig viel geboten. Das Revier ist bestens geeignet für Familien mit Kindern, oder wie wäre es mal mit einer Kurzreise mit Oma und Opa - die könnten dann als Zeitzeugen ihre Geschichten dazu erzählen. Immerhin war die Kohle nicht zum...

1 Bild

Mundloch des Magdebürger Stollens Bad Grund

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 29.04.2014 | 196 mal gelesen

Bad Grund: Magdeburger Stollen | Schnappschuss

13 Bilder

Samstagsspaziergang über die Bergehalden Achenbach I / II 4

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 19.04.2014 | 86 mal gelesen

Lünen: Zeche Achenbach | Bergehalden prägen das Bild unserer Gegend. Sie sind Überbleibsel des Steinkohle-Bergbaus. Heute sind sie begrünt und werden als Naherholungs- und Wandergebiete rege genutzt. Welche der Bäume und Sträucher angepflanzt wurden und was sich freiwillig angesiedelt hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Das Ergebnis zählt. Obwohl die Halden nicht sehr hoch sind, bieten sie einen herrlichen Blick über die Umgebung. Da auch der...

4 Bilder

Relikte vom Bergbau auf Sardinien

Klaus Heubusch
Klaus Heubusch | Bad Wildungen | am 07.12.2013 | 135 mal gelesen

© Klaus Heubusch

9 Bilder

stillgelegte Mine in Sardinien

Klaus Heubusch
Klaus Heubusch | Bad Wildungen | am 06.12.2013 | 112 mal gelesen

© Klaus Heubusch

36 Bilder

Mondlandung oder im U Boot abtauchen Teil II 2

Kathrin Zander
Kathrin Zander | München | am 19.11.2013 | 277 mal gelesen

München: Deutsches Museum München | Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein.............wer kennt die Textzeilen von Reinhard Mey wohl nicht und so starte ich meinen zweiten Teil zwischen schmucken Fluggeräten aus den Anfängen aber auch ein paar Klassiker der etwas moderneren Fliegerei. Nach einem ausführlichen Rundflug hieß es dann Glück auf und das Bergwerk mit den verschiedenen Epochen aus Kohle- Erz- und Salzbergbau war ein absolutes...

35 Bilder

Villa Hügel in Essen – Ein Vermächtnis der Krupp-Dynastie 1

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Essen | am 17.11.2013 | 627 mal gelesen

Essen: Villa Hügel | Kreuz und quer durch das Ruhrgebiet führt die „Route der Industriekultur“. Sie verbindet Sehenswürdigkeiten miteinander, die aus einer Zeit stammen, als der Ruhrpott noch eines der wichtigsten Industriegebiete weltweit war. Erhalten sind dabei stillgelegte Bergwerke, Kokereien, die zur Verhüttung der Erze dienten, oder seit längerem auch Kunstobjekte, die zum Beispiel auf Halden aufgestellt sind. Zu Freizeit-, Informations-...

1 Bild

Diabassteinbruch am Arnstein

Jürgen Friebel
Jürgen Friebel | Diemelsee | am 09.10.2013 | 163 mal gelesen

Diemelsee: Steinbruch | Schnappschuss