Bergbau

27 Bilder

Die Zeche Zollern in Dortmund - Ein Prunkstück der Industriekultur 2

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Dortmund | am 17.04.2017 | 177 mal gelesen

Dortmund: Zeche Zollern | Wer im Ruhrpott auf Entdeckertour geht, der kann überall attraktive Ziele ansteuern. Stillgelegte Zechen und Kokereien sind längst zu interessanten und spannenden Industriedenkmälern geworden. Ob die Zeche Zollverein in Essen, an der Jahrhunderthalle in Bochum, der Landschaftspark Duisburg-Nord oder sonst irgendwo. Überall kann man den Spuren des Kohlebergbaus folgen, der einst das Ruhrgebiet hat entstehen lassen. Der seit...

Bildergalerie zum Thema Bergbau
21
20
15
14
16 Bilder

Veranstaltung der 49ontop Gruppe Hannover: „Unterm Deister“

Peter Briel
Peter Briel | Barsinghausen | am 02.04.2017 | 79 mal gelesen

Barsinghausen: Gruppe 49 on top | Die erste Zusatzveranstaltung 2017 führt uns nach Barsinghausen in das Besucher-bergwerk Klosterstollen. Tief unten im Berg. nahmen es einst nur die Mutigsten mit dem Berg auf! Die Arbeit war hart, gefährlich und voller Geheimnisse. Wir erleben das Abenteuer Bergbau und tauchen ab in die 300-jährige Geschichte des Deisterbergbaus und erleben in spannenden Vorführungen wie mutige Männer echte Schätze zu Tage förderten. Das...

5 Bilder

Prakla-Seismos - Bohren mit Verstand – Ein „Volltreffer“ in Texas brachte Geo-Pionieren aus Niedersachsen Weltruhm 1

History 4 free
History 4 free | Peine | am 22.03.2017 | 236 mal gelesen

Am nördlichen Ortseingang von Stederdorf liegt das ausgedehnte Firmengelände der Prakla Bohrtechnik GmbH. Der alte Name Prakla-Seismos ist überregional bekannt, doch dass der Traditionsbetrieb mit hannoverschen Wurzeln einst Geophysik auf Weltniveau initiierte dürfte weitgehend vergessen sein. Spätestens seit Beginn der Metallzeit vor gut 5 Jahrtausenden suchte der Mensch intensiv nach Bodenschätzen. Sogar Bergbau wurde...

1 Bild

1967 – Peinlicher Presse-Zoff nach dem Wunder von Lengede Vor 50 Jahren klagte „Stern“ vergeblich gegen „Bild“ wegen Exklusiv-Rechten

History 4 free
History 4 free | Peine | am 28.02.2017 | 49 mal gelesen

„Freud und Leid liegen oft dicht bei einander!“ Diese Binsenweisheit gilt in besonders schmerzlicher Weise auch für das schwere Grubenunglück von Lengede im Jahre 1963. Über Generationen hinweg ist es uns in Erinnerung geblieben, gehört noch heutzutage zum Lehrstoff an vielen Peiner Schulen, etliche Berichte wurden darüber geschrieben und sogar eine hochkarätig besetzte Kino-Verfilmung entstand vor wenigen Jahren! In der...

1 Bild

Die Grubenlampe 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Marburg | am 31.01.2017 | 70 mal gelesen

Marburg: Umgebung | Grubenlampen: " Ein Bergmann ohne Licht ist ein armer Wicht " ! Dieser alte Spruch sagt bereits schon alles. Unter Tage ist es dunkel, und ohne Licht war man aufgeschmissen. Jeder Bergmann hatte seine eigene Grubenlampe, die er mit einem Karabinerhaken an seinem Gürtel befestigt hatte. Anfangs wurden Öl- oder Karbidlampen eingesetzt. Da hier mit offenem Feuer gearbeitet wurde, bestand immer die Gefahr einer...

Bergbau kehrt 2017 ins Erzgebirge zurück 3.12.2017

.... .....
.... ..... | Lößnitz | am 03.12.2016 | 25 mal gelesen

Wie heute ein Radiosender berichtete, rücken schon am 5. Dezember Bagger für die ersten Bauarbeiten in Pöhla an. So wird das Abteufen des Erkundungsschachtes vorbereitet. Das Ziel ist es. Wolfram, Zinn und Flussspat dort abzubauen. Außerdem sollen drei Erzlagerstätten erschlossen werden. Schon 2012 genehmigte das Sächsische Oberbergamt einer Aktiengesellschaft, in der Nähe von Pöhla und Globenstein die Bodenschätze zu...

7 Bilder

Katastrophe, Chaos beim städt. Bauamt – mit dem Ausbau „Nasser Weg“ den nächsten „Offenbarungseid“ geleistet!

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 10.11.2016 | 452 mal gelesen

Bad Lauterberg. Schon seit Jahren beklagt die BI Bad Lauterberg die völlig unzulängliche Arbeit des Bauamtes der Stadt Bad Lauterberg, in deren Folge unter anderem auch die Straßenunterhaltung, Grünflächenpflege, Gullyreinigung, Bauüberwachung von Fremdfirmen usw. in letzten fünf Jahren immer mehr vernachlässigt wurde. Mit Kostensteigerungen in zweifacher Millionenhöhe bei den Bauprojekten Grundschule Am Hausberg und...

1 Bild

Der Drache vom Blauen See 3

Annett Deistung
Annett Deistung | Altenbrak | am 08.11.2016 | 92 mal gelesen

Elbingerode (Harz): Blauer See | - Es klingt wie ein Märchen und doch ist die Geschichte wahr! Unter dem Blauen See unweit der Rübeländer Höhlen schläft ein riesiger Drache. Ich habe ihn gesehen. Eine alte Prophezeiung, die schon fast in Vergessenheit geriet, erzählt vom Drachen URBAN aus dem Elbingetal [1]. Vor langer langer Zeit lebte er dort und beschützte die Berge und ihre zahlreichen Erzgänge und tief liegenden Bodenschätze. Kein Wesen sollte...

17 Bilder

Wenn die Kleinigkeiten nicht funktionieren.... 9

Renate Croissier
Renate Croissier | Dortmund | am 07.11.2016 | 99 mal gelesen

Dortmund: Zeche Zollern | ....hat die große Maschine den Schaden!

3 Bilder

Woher kommt eigentlich der Gruß "GLÜCK AUF" ?

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Marburg | am 28.10.2016 | 112 mal gelesen

Marburg: Stadtgebiet | Der Gruß „GLÜCK AUF“ entstand im 16.Jahrundert im Gebiet des sächsischen Erzgebirges. Er wurde beim Einfahren unter Bergleuten in ein Bergwerk verwendet, und sollte dem Bergmann, der in den Schacht einfuhr, Glück bringen und ein ihm gesundes wieder Auffahren wünschen. Dieser Gruß wir heute immer noch bei festlichen Anlässen unter Bergleuten verwendet.

Vom Brauneisenstein zum Schwefelkies – Buchprojekt zur Grube Einheit

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 09.10.2016 | 30 mal gelesen

Vom Brauneisenstein zum Schwefelkies – Buchprojekt zur Grube Einheit   Blankenburg (ein) Nach dreijähriger Arbeit ist am Freitag, 7. Oktober, um 17 Uhr das Buch "Grube Einheit – Goldener Schatz im Harz" in der Harzköhlerei Stemberghaus, Stemberghaus 1, 38899 Hasselfelde, der Öffentlichkeit vorgestellt. Entstanden ist in Mitarbeit von über 20 Autoren ein opulentes Werk mit 320 Seiten und 555 Fotos sowie weiteren ca. 60...

3 Bilder

1936 ersoff das Ölsburger Bergwerk 1

History 4 free
History 4 free | Peine | am 10.08.2016 | 204 mal gelesen

Die Bergbau-Tradition im Peiner Land ist nur noch wenigen Menschen bewusst; kein Wunder, denn nur noch wenige Relikte prägen das Landschaftsbild. Der Ölsburger Kalischacht ist ebenfalls fast in Vergessenheit geraten, nur noch Straßennamen und alte Zweckbauten deuten die einstige Nutzung des Areals an. Das Kaliwerk Wilhelmshall-Ölsburg (nach „Hall“ in Tirol, dem ersten bekannten Zentrum des Salzbergbaus in Europa; der...

22 Bilder

Sonntagmorgen auf der Halde Großes Holz 12

Renate Croissier
Renate Croissier | Bergkamen | am 25.07.2016 | 108 mal gelesen

Bergkamen: Halde Großes Holz | Aus Abraummaterial des Bergbaus entstand inmitten eines Buchenwaldes ein Hügel, der inzwischen viele Pflanzen- und Tierarten beherbergt. Heute wurde ich auf dem Weg nach oben von Blumen in allen erdenklichen Blautönen begleitet. Hatte ich angenommen, von einer grandiosen Fernsicht empfangen zu werden, wurde ich doch etwas enttäuscht. Die Luft war leider nicht so klar wie ich gehofft hatte. Der Himmel fast wolkenlos und...

1 Bild

Grubenwanderweg Daaden (Sieg)

Klaus Heubusch
Klaus Heubusch | Bad Wildungen | am 21.07.2016 | 31 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Mit Schwung in den neuen Tag 8

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 08.07.2016 | 79 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Die Ruhrfestspiele und die Poahlbürger von Recklinghausen 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 01.05.2016 | 34 mal gelesen

Es war ja nicht der erste Skandal, der mit so lautem Donner über die Bühne gegangen ist, dass die Bretter, die manchem die Welt bedeuten, gekracht haben und das Ende der Ruhrfestspiele nahe schien. Am Morgen des 1. Mai 1977 war es schon fast einmal so weit. Was war passiert? Ich war von der Ruhrfestspielleitung gebeten worden, für die Festspielzeitung einen Beitrag aus dem Werkkreis Literatur der Arbeitswelt zu liefern,...

9 Bilder

Heimatverein besucht das Erdölmuseum in Wietze 1

Willi Döhl
Willi Döhl | Wietze | am 14.04.2016 | 58 mal gelesen

Wietze: Erdölmuseum | Samstag ist Ausflugstag ! So das Motto einer Gruppe aus dem Heimatverein die sich auf dem Weg nach Wietze machten um etwas mehr von der Geschichte des Erdöls und seiner Gewinnung in Niedersachsen zu erfahren. Schönes Wetter im Gepäck, so ließ man es sich gut gehen und das Freigelände des Museums wurde ausgiebig erkundet. Imposant groß die Bohrtürme, intelligente Lösung der Kraftübertragung mittels Feldgestänge zu den...

1 Bild

Das Steigerlied mal anders

Isabella Bachmann
Isabella Bachmann | Herne | am 27.03.2016 | 31 mal gelesen

Im November letzten Jahres hatten einige Leute, eine richtig gute Idee. Die 20 Kinder des Herner Vereins SUNRISE-Ruhr e.V. haben in ihrem wöchentlich stattfindenden Kidsclub das Steigerlied eingeübt und es dann immer wieder mit sehr viel Spaß und Elan gesungen. Als dann der Kontakt zum Wanne-Eickeler Kultsänger "Graf Hotte ", alias Horst Schröder aufgenommen wurde, lies dieser sich nicht lumpen und besuchte die Kinder in der...

1 Bild

Bergbaustadt

Nicole Freeman
Nicole Freeman | Linden | am 20.03.2016 | 35 mal gelesen

Linden: Deutschland | Schnappschuss

2 Bilder

Als Telgte Trauer trug – Beim Peiner Grubenunglück vor 70 Jahren starben 44 Bergleute 11

History 4 free
History 4 free | Peine | am 18.02.2016 | 782 mal gelesen

Im ersten Nachkriegswinter hatte es gravierende Probleme mit der Ernährungslage in Deutschland gegeben. Sie trafen nicht nur die heimische Zivilbevölkerung in Peine, welches bekanntlich kampflos dem „Feind“ übergeben worden war, und so vom alliierten Bombenhagel weitgehend verschont blieb, auch die eintreffenden Flüchtlinge aus dem Osten litten zusätzlich. Im Winter 1945/46 wiesen die Militärbehörden zudem noch irische und...

33 Bilder

Rabensteiner Stollen / Ilfeld 3

peter blei
peter blei | Nordhausen | am 05.02.2016 | 105 mal gelesen

Rabensteiner Stollen liegt hinter Ilfeld in der Nähe vom Netzkater . Die Erschließung begann um 1737 ,als durch Zufall ein ein Kohleflöz entdeckt wurde . Der Abbau dauert aber nicht lange , bis 1770, dann musste die Förderung wegen der schlechter Qualität der Kohle eingestellt werde. Es war einfach nicht rentabel . 1921–1924 und von 1945–1949 wurde der Betrieb wegen der schlechten wirtschaftlichen Lage in Deutschland...

9 Bilder

Bad Wildungen-Bergfreiheit

Klaus Heubusch
Klaus Heubusch | Bad Wildungen | am 28.01.2016 | 73 mal gelesen

Bad Wildungen: OrT | © Klaus Heubusch

2 Bilder

1941 - Vor 75 Jahren wurden die Ölsburger endlich zu Peinern 1

History 4 free
History 4 free | Peine | am 02.01.2016 | 333 mal gelesen

Ölsburg ist eine der ältesten Siedlungen im Tal der Peiner Fuhse und findet schon Erwähnung in frühmittelalterlichen Quellen; weit über ein Jahrtausend aber, wurde der Ort nicht von Peine verwaltet! Um 900 wird bereits ein Bodo von Oelsburg schriftlich erwähnt. Die sächsischen Fürsten trafen sich laut einer alten urkundlichen Angabe 984 bei Eckehard von Assel auf der Burg Assel (Hesleburg) und kamen überein, die Rechte des...

Tag des offenen Denkmals am 13.09.2015

Astrid Günther
Astrid Günther | Duisburg | am 10.09.2015 | 45 mal gelesen

Am Sonntag, 13. September, findet wieder der Tag des offenen Denkmals statt. Dieses Jahr lautet das Motto „Handwerk, Technik, Industrie“. Gerade in Duisburg gibt es viele Geheimnisse und Geschichten aus Bergbau, Industrie und auch den Zeiten davor zu entdecken. Wieder werden im gesamten Stadtgebiet viele denkmalgeschützte Gebäude zu besichtigen sein, darunter welche, die normalerweise gar nicht öffentlich zugänglich sind....

2 Bilder

Verfassungsbeschwerde -4- *Plünderung der Rentenkasse* 4

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 07.09.2015 | 153 mal gelesen

Rücklage schrumpft und schrumpft ...vom -9,40-fachen der Monatsausgabe auf das -1,69-fache. ----- AUSZUG weiter in Foto Number -11- und -12-...