Bergbau + Kohle

1 Bild

Deutschland schaltet sich ab 7

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 21.12.2018 | 53 mal gelesen

Kamp-Lintfort: Mesenhol | Anders kann man an dem heutigen Tage nichts dazu sagen. Denn heute ist der letzte Tag der Deutschen Steinkohle. Nach über 200 Jahre der Energieversorgung durch eigene Reserven wird heute ein Teil davon geschlossen. Die Steinkohle, die den Wiederaufbau nach dem Krieg als Grundlage diente, hat ausgedient. So wollen es Einige die was zu sagen hatten, da sie der Meinung sind, dass sie zu teuer ist. Aber warum sie so teuer ist,...

22 Bilder

Zeche Zollverein in Essen 2

Wolfgang Schulte
Wolfgang Schulte | Essen | am 03.09.2018 | 45 mal gelesen

Essen: Zeche Zollverein | Wir nutzen das schöne Wetter und fahren per Bahn zur Zeche Zollverein. Schon wieder. Gut besucht ist das UNESCO-Welterbe am NRW-Tag in NRW. So viel zu sehen. Wir nehmen an einer Führung teil. „Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets.“ Kohlenwäsche im Areal A. Sehr informativ und nach 30 Minuten ist die nächste Gruppe dran. Ein Besuch im Red-Dot-Design Museum folgt. Einzelstücke, die Zukunft von morgen schon...

1 Bild

Das schwarze Gold 3

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Barsinghausen | am 04.01.2018 | 123 mal gelesen

Barsinghausen: Petrusgemeinde | Wir begeben  uns auf die Spuren des Deisterbergbaus.  Dieter Krafft ist zu Gast und wird uns  mit spannenden Geschichten, interessanten Fotos und bergmännischen Melodien unterhalten. Der Eintritt ist frei um Spenden wird gebeten

27 Bilder

Die Zeche Zollern in Dortmund - Ein Prunkstück der Industriekultur 2

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Dortmund | am 17.04.2017 | 177 mal gelesen

Dortmund: Zeche Zollern | Wer im Ruhrpott auf Entdeckertour geht, der kann überall attraktive Ziele ansteuern. Stillgelegte Zechen und Kokereien sind längst zu interessanten und spannenden Industriedenkmälern geworden. Ob die Zeche Zollverein in Essen, an der Jahrhunderthalle in Bochum, der Landschaftspark Duisburg-Nord oder sonst irgendwo. Überall kann man den Spuren des Kohlebergbaus folgen, der einst das Ruhrgebiet hat entstehen lassen. Der seit...

2 Bilder

Die Ruhrfestspiele und die Poahlbürger von Recklinghausen 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 01.05.2016 | 34 mal gelesen

Es war ja nicht der erste Skandal, der mit so lautem Donner über die Bühne gegangen ist, dass die Bretter, die manchem die Welt bedeuten, gekracht haben und das Ende der Ruhrfestspiele nahe schien. Am Morgen des 1. Mai 1977 war es schon fast einmal so weit. Was war passiert? Ich war von der Ruhrfestspielleitung gebeten worden, für die Festspielzeitung einen Beitrag aus dem Werkkreis Literatur der Arbeitswelt zu liefern,...

3 Bilder

Schiffe auf dem Niederrhein vor Rees-Grieth

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 26.10.2014 | 119 mal gelesen

...am 16. Oktober 2014

21 Bilder

Das Steinkohlenbergwerk Friederike bei Suttorf – 1859 bis 1872 17

Thorsten Wrona
Thorsten Wrona | Neustadt am Rübenberge | am 24.11.2008 | 4961 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: Kohleabbau Suttorf | 1856 wurde von Eduard Nehse und F. Lüdecke die Neustädter Eisenhütte gegründet. Neustadt erschien als idealer Standort , da Torf im Neustädter Moor in großen Mengen vorhanden war. Für die Herstellung und Verhüttung von Eisen waren Torfbriketts ein billiger Brennstoff. Doch die Verwendung von Torfbriketts erwies sich als unwirtschaftlich . Die Hüttenleitung entschied deshalb, in der Umgebung nach Steinkohlevorkommen zu...