Belastung

1 Bild

Der Fuß- ein Wunderwerk der Natur 6

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 18.01.2019 | 73 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Traurig, antriebslos, allein oder überfordert?

Diakonisches Werk Augsburg
Diakonisches Werk Augsburg | Gersthofen | am 17.01.2019 | 50 mal gelesen

Gersthofen: SPDI | Diakonie Augsburg bietet in Augsburg, Gersthofen und Meitingen kostenlose Beratung und Freizeitgruppen für psychisch belastete Menschen an. „Es ist eine sehr direkte Hilfe für die Klienten“, sagt Anna Holzner über ihre Arbeit beim Sozialpsychiatrischen Dienst (SPDI) des Diakonischen Werkes Augsburg. Dort berät die Sozialarbeiterin in einer offenen Sprechstunde in Augsburg und in den Außenstellen Gersthofen und Meitingen...

1 Bild

Hochsensibel – Belastung und Chance

Reiner Marks
Reiner Marks | Marburg | am 07.04.2017 | 93 mal gelesen

Marburg: Gemeinschaftshaus der Ortenberggemeinde | Wer zu viel aus seiner Umgebung mitbekommt, dem wird schnell alles zu viel. Selbst alltägliche Situationen können zur Belastung werden. Gefühle des Ausgeliefertseins und der Hilflosigkeit, oder auch Gereiztheit bis zu Verzweiflung und Ängsten können das Lebensgefühl der Menschen, die als hochsensibel gelten, bestimmen. Viele Betroffene ziehen sich dann von ihrer Umwelt zurück, fühlen sich unverstanden und ausgegrenzt. Aus...

1 Bild

Steuerspartipp 23

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Potsdam | am 09.03.2017 | 160 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

One Direction: Louis Tomlinson und Justin Bieber haben Probleme mit ihren Fans!

Jana Peters
Jana Peters | News | am 30.05.2016 | 570 mal gelesen

Für den One Direction Star Louis Tomlinson und Justin Bieber werden die Fans immer mehr zur Belastung. Dass Justin Bieber bereits einige negative Erfahrungen mit seinen Fans gemacht hat, ist kein Geheimnis. Diese sind auch der Grund, weshalb er vor wenigen Wochen erst bekannt gab, dass er keine Fotos mehr mit seinen Anhängern machen wird: “Es ist zu dem Punkt gekommen, dass die Leute nicht einmal mehr hallo zu mir sagen...

1 Bild

Die Arbeitswelt von heute – macht sie wirklich krank? 17

Dirk Eickmeier
Dirk Eickmeier | Wunstorf | am 17.06.2014 | 994 mal gelesen

Die Arbeitswelt von heute – macht sie wirklich krank? Die Zahl berufstätiger Menschen mit psychischen Problemen oder sogar Erkrankungen nimmt stetig zu. Circa 100.000 Betroffene kommen laut AOK jährlich hinzu. Doch warum steigt die Zahl berufstätiger Menschen mit psychischen Problemen an? Und - ist die moderne Arbeitswelt mit erhöhtem Arbeitsdruck daran schuld? Arbeitnehmer- und Arbeitgeber vertreten in gewohnter...

Hausaufgaben im Grundschulalter begleiten

Claudia Völkening
Claudia Völkening | Laatzen | am 13.02.2014 | 183 mal gelesen

Laatzen: Stadthaus Laatzen | Rezept für friedliche Hausaufgaben erarbeiten! Für einige Familien werden Hausaufgaben jeden Tag zur Belastungsprobe. Bereits in der Grundschule gehören Hausaufgaben zum Alltag der Kinder. Die Hausaufgaben sollen 30 Minuten nicht überschreiten, ab wie? Gemeinsam lernen und dabei erarbeitet jeder "sein Rezept" für einen friedlichen und erfolgreichen Ablauf der Hausaufgaben! Innerhalb von zwei Stunden werden...

1 Bild

Wo bleibt die Lebensenergie?

Reiner Marks
Reiner Marks | Marburg | am 15.08.2013 | 125 mal gelesen

Marburg: Feinstoffpraxis Marburg | Für viele Menschen gehören körperliche und seelische Anspannung, verbunden mit Erschöpfung oder auch innerer Lähmung, zum „normalen“ täglichen Leben. Dazu kommen wachsende Belastungen in Beruf und Familie, die oft als Überforderung erlebt werden. Auf körperlicher Ebene können sich Symptome wie Schlafstörungen oder Kopfschmerzen zeigen. Es fühlt sich dann so an, als ob die Lebensenergien buchstäblich geraubt werden. Wie...

10 Bilder

Vampire Diaries Staffel 5: Stress für Nina Dobrev!

Franziska Müller
Franziska Müller | News | am 23.05.2013 | 4014 mal gelesen

Die Vampire haben noch lange nicht den letzten Tropfen getrunken. Letzte Woche lief das Finale von Staffel 4 von “Vampire Diaries”. Eine Ende ist noch nicht in Sicht. Bereits jetzt laufen erste Spekulationen zur nächsten Staffel der US-Serie. Eines ist dabei schon jetzt sicher: Nina Dobrev hat eine stressige Zeit vor sich. Und das nicht nur, weil sie mit ihrem Ex-Freund Ian Somerhalder vor der Kamera stehen muss. Einige...

Helferinnen und Helfer zur Sammlung gesucht 1

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 16.04.2013 | 155 mal gelesen

Damit Mama wieder lacht! Gesucht werden Frauen und Männer, die für die Spendensammelaktion des Müttergenesungswerkes (MGW) rund um den Muttertag ehrenamtlich aktiv werden. Das Spendengeld verhilft Müttern und ihren Kindern durch Mütter- oder Mutter-Kind-Kurmaßnahmen zu neuer Gesundheit und Lebensfreude. „Zeit haben für die Kinder“, das ist einer der am häufigsten genannten Wünsche von Müttern. Denn Mütter sind unter...

1 Bild

Der ganz normale Wahnsinn - oder: Wie stärke ich meine Widerstandsfähigkeit?

Angelika Müller
Angelika Müller | Pfaffenhofen | am 27.02.2013 | 290 mal gelesen

Die Geschwindigkeit und die Anforderung des Lebens steigt gefühlt ins Unermessliche. Schneller, höher, weiter, besser... ob im Beruf, ob im privaten Leben - irgendwann ist die eigene Grenze erreicht - die Schmerzgrenze, die Belastungsgrenze. Der Versuch allem und jedem gerecht zu werden, nur nicht sich selbst, ist der Beginn einer Spirale. Der Abwärtsspirale. Gegen ein Aufwärts hätten wir ja nichts... Wie steht es nun mit...

PCB-verseuchte Eier in Niedersachsen verkauft 1

Christian Gruber
Christian Gruber | News | am 05.11.2012 | 467 mal gelesen

In Deutschland sind wieder Eier, die den zulässigen PCB-Höchstwert überschreiten, in den Handel gelangt. In Niedersachsen ist einem Betrieb bei einer Selbstkontrolle die erhöhte Belastung aufgefallen. Auf was muss man künftig beim Verzehr von Eiern achten? Im Landkreis Oldenburg fiel dem Biobetrieb die erhöhte Belastung auf. Die Ursache steht laut dem Hamburger Abendblatt noch nicht fest. Der Hof wurde bereits gesperrt, um...

1 Bild

Politischer Kaffeeklatsch: Typisch Frauenberuf? 1

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 13.11.2011 | 349 mal gelesen

Marburg: Käte-Dinnebier-Saal | Typisch Frauenberuf? Politischer Kaffeeklatsch mit Marjana Schott, MdL DIE LINKE Frauenpolitische Sprecherin Samstag, den 10. Dezember, 15.00 Uhr Käte-Dinnebier-Saal, Bahnhofstraße 6, 35037 Marburg Eine Veranstaltung der Frauenbeauftragten des Kreisverbandes DIE LINKE Marburg-Biedenkopf ErzieherIn, KrankenpflegerIn, GrundschullehrerIn und AltenpflegerIn sind typische Frauenberufe. Der Anteil von Männern ist in...

Umwidmung von Straßen im Bereich der Stadt Höchstädt des Landkreises Dillingen a.d.Donau

vom Landratsamt Dillingen
vom Landratsamt Dillingen | Dillingen | am 15.04.2011 | 399 mal gelesen

Mit der Zustimmung zur Aufstufung eines Teilbereichs der Kreisstraße DLG 36 zur Staatsstraße hat der Landkreis eine wichtige Voraussetzung zur Schaffung eines höhenfreien Bahnübergangs in Höchstädt geschaffen. Der Ausschuss für Kreisentwicklung stimmte in seiner Sitzung am Freitag vorbehaltlich einer Antragstellung durch die Stadt Höchstädt dem Abschluss einer entsprechenden Umstufungsvereinbarung zwischen dem Freistaat...

Welche Lebensmittel aus Japan werden nach Deutschland importiert? Welche Nahrungsmittel sind radioaktiv belastet? Was sollte man nicht kaufen? 1

Christine Schmied
Christine Schmied | Augsburg | am 31.03.2011 | 1721 mal gelesen

Welche japanischen Nahrungsmittel sind eigentlich in Deutschland im Verkauf? Von welchen Lebensmitteln aus Asien und Pazifik sollte man die Finger lassen und sie lieber erstmal nicht kaufen? Laut Verbraucherministerium werden aus Japan nach Deutschland vor allem folgende Lebensmittel importiert und gelangen dort in den Verkauf: Würz-Soßen wie Sojasauce, Fischsauce, Austernsauce und Co, sowie Wein, Tee und Mate und Backwaren....

Sonden messen radioaktive Strahlung - Mit 17 Sonden in Ostvorpommern und einer in Greifswald misst das Bundesamt für Strahlenschutz täglich die radioaktive Strahlung. Im Falle einer atomaren Bedrohung

myheimat Themenradar
myheimat Themenradar | Greifswald | am 22.03.2011 | 1706 mal gelesen

gefunden auf Aktuelle Nachrichten - OSTSEE-ZEITUNG.DE (Artikel lesen) Greifswald: Etwa 1,40 Meter groß, schlank und unauffällig: Den grauen Stäben mit ihren gelben Aufklebern ist nicht anzusehen, was für eine wichtige Aufgabe sie täglich meistern. Deutschlandweit gibt es etwa 1800 Sonden. Davon stehen 86 in Mecklenburg-Vorpommern, 17 im Landkreis Ostvorpommern und Uecker-Randow sowie eine in Greifswald. Sie ermöglichen...

Neue Landebahn: Größere Fluglärm-Belastung für Bad Kreuznach "unbestreitbar" 1

Themenradar Rheinland-Pfalz
Themenradar Rheinland-Pfalz | Bad Kreuznach | am 01.03.2011 | 484 mal gelesen

gefunden auf Allgemeine Zeitung - Lokalnachrichten aus Bad Kreuznach (Artikel lesen) Bad Kreuznach: BAD KREUZNACH - Es wird durch die neue Nordwestbahn des Frankfurter Flughafens eine größere Belastung durch Fluglärm in Bad Kreuznach geben. Das sei nun unbestreitbar, resümierte Oberbürgermeister Andreas Ludwig am Dienstag die Zusammenkunft mit Vertretern der Deutschen Flugsicherung (DFS) und zahlreichen Vertretern anderer...

Asbest: Wege in Ahrenshoop und Wustrow werden sofort gesperrt

myheimat Themenradar
myheimat Themenradar | Ribnitz-Damgarten | am 17.02.2011 | 669 mal gelesen

gefunden auf Aktuelle Nachrichten - OSTSEE-ZEITUNG.DE (Artikel lesen) Ribnitz-Damgarten: Wegen gesundheitsgefährdender Belastung mit Asbest müssen zwei Wege im Bereich Wustrow und Ahrenshoop umgehend gesperrt werden. Das ist das Ergebnis einer flächendeckenden Untersuchung von geschotterten Rad- und Wanderwegen im Bereich des Amtes Darß/Fischland. Am Mittwoch wurde das Gutachten vorgelegt. Urlauber hatten verdächtiges...

1 Bild

Wer schützt uns ernstlich vor Lebensmittelvergiftern? 13

Markus Christian Maiwald
Markus Christian Maiwald | Meitingen | am 07.02.2011 | 443 mal gelesen

Ja, wer schützt uns vor vergifteten Lebensmitteln? Niemand. Die Lebensmittelindustrie soll sich selber prüfen und im Zaum halten Deswegen ist mir der Appetit vergangen Sie verschmutzen unsere Lebensmittel. Niemand kontrolliert sie ernstlich. Es passiert nichts, auch wenn sich die Lebensmittelskandale jedes Jahr häufen, ich den Eindruck habe, dass es von Jahr zu Jahr schlimmer wird und es nur die Spitze des...

Meerestiere der Ostsee durch Plastikmüll gefährdet 9

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 29.12.2010 | 684 mal gelesen

Meerestiere der Ostsee durch Plastikmüll gefährdet Rund 20.000 Tonnen Plastikmüll gelangen nach Schätzungen des Naturschutzbund Deutschland e.V. Jahr für Jahr allein in die Nordsee. Die Verschmutzung durch Plastikabfall findet sich in erster Linie entlang der großen Schifffahrtslinien, die ihren Müll so auf einfache Weise entsorgen. Vorsichtige Schätzungen von Forschern gehen davon aus, dass der Meeresboden der...

1 Bild

So einfach war das früher! Und heute ...? 1

Günther Gierak
Günther Gierak | Donauwörth | am 07.11.2010 | 301 mal gelesen

Schnappschuss

Erfahrungsaustausch für Angehörige von Demenzkranken

Landratsamt Augsburg
Landratsamt Augsburg | Augsburg | am 05.03.2010 | 319 mal gelesen

Am Mittwoch, 17. März, findet um 14 Uhr wieder ein Gesprächskreis für Angehörige von Demenzkranken im Mehrgenerationenhaus Königsbrunn, Bgm.-Wohlfarth-Str. 98, statt. Alle Betroffenen und Interessierten sind hierzu recht herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist wie immer kostenlos. Einen kranken, verwirrten Menschen zu pflegen geht an die Substanz. Diese Belastung führt oftmals zur Einschränkung eigener Freiräume,...

Wasser-Abkochgebot ab sofort aufgehoben Keine Belastung des Pfaffenhofener Trinkwassers mehr

Rathaus Pfaffenhofen
Rathaus Pfaffenhofen | Pfaffenhofen | am 11.08.2009 | 256 mal gelesen

Das Pfaffenhofener Trinkwasser ist ab sofort wieder uneingeschränkt verwendbar. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, konnte das vor knapp zehn Tagen aus Sicherheitsgründen in Absprache mit dem Gesundheitsamt Pfaffenhofen ergangene Abkochgebot für Trinkwasser im westlichen Teil des Stadtgebiets ab dem 11. August wieder aufgehoben werden. Die Ende Juli festgestellte leichte bakterielle Belastung mit coliformen Keimen ist...

3 Bilder

Sinnfrage 23

Hartmut Stümpfel
Hartmut Stümpfel | Sarstedt | am 27.11.2008 | 515 mal gelesen

Die Sinnfrage stellte ich mir bis zum März 2008:Wozu brauche ich einen Computer? Ich habe vehement gegen diesen Kasten gestimmt:Zeitverschwendung, überflüssig, Spielkram. Dann stellte meine Tochter ein Gerät bei mir auf. Ich reagierte männlich, kaufte den teuersten Drucker mit Scanner, Kopierer und mehreren Steckkontakten. Ich kaufte eine Flatrate für Dauer-on. Ein Fachmann hatte dann alles was man aufladen konnte...