Bebauung

1 Bild

Ostsee-Projekt: Bauen auf dem Meer 1

Simon W.
Simon W. | Wesel | am 13.09.2021 | 29 mal gelesen

Bauen auf dem Meer - Wo zu wenig Bauplatz ist, wird Bauplatz geschaffen! So machen es andere! Warum schaffen wir eigentlich nichts mehr? Und wenn, warum vergeht bis zur Fertigstellung immer so viel Zeit. Nur ein Beispiel: Berliner Flughafen. Wir müssen ja nicht unbedingt die Nord- oder Ostsee bebauen, wo ja wahrscheinlich noch die Fliegerbomben aus den beiden Weltkriegen durchrosten, nein diese Möglichkeit scheint...

4 Bilder

Deutschland extrem dicht bebaut 3

Simon W.
Simon W. | Wesel | am 08.09.2021 | 47 mal gelesen

Wenig große Freiflächen: Deutschland extrem dicht bebaut. Wenig Freiflächen und der Ausbau der Windkrafträder soll vorangetrieben werden! Wie ist das vereinbar? Laut einer Studie des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung (IöR) und des Potsdam - Instituts für Klimafolgenforschung (PIK), ist kein Haus in Deutschland mehr als 6,3 Kilometer von einem anderen Haus entfernt. In 99 Prozent der Fälle hat das nächste...

6 Bilder

DER SPRUNG über die ELBE

Erich Heeder
Erich Heeder | Hamburg-Altstadt | am 28.04.2021 | 8 mal gelesen

Hamburg: Hafen-City | Es war Ende der 80ziger Jahre - als auf kulturreller so wie auf künstlerischer Ebene der "Sprung über die Elbe vollzogen wurde - und ich durfte da bei sein. Denn das "KUNSTBÜRO WILHELMSBURG hatte diesen Event organisiert. An dieser Aktion haben damals einige Kunst & Kulturschaffende teil genommen.Hier kam dann der Erste Bürgermeister Henning Voscherau aus der Deckung: ZITAT: "Am 7. Mai 1997 verkündete Henning Voscherau,...

1 Bild

Bauboom

Klaus Scholz
Klaus Scholz | Laatzen | am 15.04.2021 | 41 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

GRÜNE und Klimaliste stimmen für Baumfällungen

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 15.01.2021 | 11 mal gelesen

Im Umweltausschuss hat die Stadtverwaltung die Bebauungsplanentwürfe Volmerswerther Strasse und Schwannstrasse vorgestellt. In beiden sind umfangreiche Baumfällungen vorgesehen, weshalb die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER mit Nein stimmte. Torsten Lemmer, Ratsherr, stimmberechtigtes Mitglied im Umweltausschuss und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER: „Das wir mit Nein stimmen, ist den...

2 Bilder

Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER unterstützt Kalkumer Bürger 1

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 01.07.2019 | 10 mal gelesen

Düsseldorf, 1. Juli 2019 Sonntag Mittag haben rund 500 Kalkumer Bürger für den Erhalt der Ackerflächen, der Frischluftschneisen und dem Naherholungsgebiet westlich des Schloß Kalkums demonstriert. Alexander Führer, stellv. Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Das Düsseldorf bezahlbaren Wohnraum benötigt, ist bekannt. Die nun im Zusammenhang mit dem Schloß Kalkum diskutierten Flächen sollten aber...

1 Bild

Am Stadtrand 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 27.05.2019 | 20 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Benrather Bürger möchten verträgliche Lösungen

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 05.05.2019 | 9 mal gelesen

Düsseldorf, 5. Mai 2019 Der Infostand der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER am S-Bahnhof Benrath war ein voller Erfolg. Die Bürger äußerten sich zu den Umbauplänen des S-Bahnhofs, der geplanten Bebauung Paulsmühle und weiteren Entwicklungen im Ort. Man war sich überwiegend einig, dass sich Benrath weiterentwickeln müsse, allerdings müssten Charme und Charakter erhalten bleiben. Man wolle das Gesicht eines...

1 Bild

Intakt - Wem gehört die Stadt? 4

Astrid Günther
Astrid Günther | Duisburg | am 22.04.2018 | 337 mal gelesen

Diese Banderolen sah ich dieses Wochenende in der Gneisenaustraße in Duisburg. "Intakt - wem gehört die Stadt?" ist ein partei- und initiativenübergreifendes Bündnis für den Erhalt von Bäumen und Grünflächen in der Großstadt. Dabei ist die Bebauung von Grünflächen und Naherholungsgebieten ( siehe Projekt "'Sechs Seen Wedau" ) ja kein rein Duisburger Problem, sondern eine deutschland- oder gar weltweit grassierende...

1 Bild

Feuer in Kalifornien 9

Hartmut Stümpfel
Hartmut Stümpfel | Sarstedt | am 14.10.2017 | 63 mal gelesen

Es ist furchtbar. Feuer kommt allen Menschen schlimmer vor als alle anderen Elemente. Bei Wind oder Wasser versucht man sich an Hand der Technik zu retten, das Feuer ist jedoch vernichtend. Mit dem Auto abhauen (das Zweitauto bleibt zurück) ist , wenn man es zu spät macht, tödlich. Man sah Bilder wo Autos vom Feuer eingeschlossen wurden. Andere blieben so lange wie es ging im Haus. Hielten ihren Gartenschlauch dem Feuer...

Verwunderung

Petra Scholl
Petra Scholl | Seelze | am 20.03.2017 | 21 mal gelesen

Seelze/Letter: Altes Rathaus | Die Letteraner staunen: In Seelze soll der Obentrautpark zugunsten von Wohnbebauung verkleinert werden. Im Zentrum des Ortsteils Seelze befinden sich dann neben dem verkleinerten Obentrautpark noch die verkleinerte Parkanlage am Rathaus sowie der große Bürgerpark für Aktivitäten und Feiern jeder Art. Der Ausschuß für Bau und Umwelt sowie der Naturschutzbeauftragte der Stadt lehnen die Parkverkleinerung wegen Vernichtung...

6 Bilder

Bebauung zwischen Pröbenweg und Landesstrasse in Dollbergen 2

Werner Szramka
Werner Szramka | Uetze | am 18.02.2017 | 80 mal gelesen

Uetze: Pröbenweg | Die ersten Häuser auf dem Gelände neben dem Pröbenweg in Dollbergen sind bereits zwei Häuser im Rohbau fast fertiggestellt. Es wird demnächst mit weiteren Hausbauten sicher mit der gesamten Baugeländebelegung sicher zügig vorangehen.

8 Bilder

In Rostock: Weitere Bebauung der Silohalbinsel

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Rostock | am 11.11.2016 | 204 mal gelesen

Rostock: Silohalbinsel | Auf der Silohalbinsel des Rostocker Stadthafens errichtet das Unternehmen Centogene ein viergeschossiges Bürogebäude mit verschiedenen Arbeitsräumen und einer Tiefgarage. Bis Mitte 2017 soll der Gebäudekomplex mit dem genetischen Diagnostikzentrum bezugsfertig und die Stadtsilhouette an der Warnow besonders geprägt sein. Der Bauherr, die Centogene AG, ist weltweit auf dem Gebiet der Analytik seltener angeborener...

1 Bild

So nah sind die schon !!! 16

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 19.03.2014 | 178 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Neuer Ausblick auf die Eichenauer Hauptstraße - bis zum Baubeginn 1

Michael Gumtau
Michael Gumtau | Eichenau | am 09.03.2013 | 203 mal gelesen

Eichenau: Rathaus | Schnappschuss

1 Bild

Diskussionsabend "Der Viehmarkt und ...“

Mirko Pötzsch
Mirko Pötzsch | Fürstenfeldbruck | am 29.11.2011 | 360 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Mehrgenerationenhaus - VHS | „Der Viehmarkt und die zukünftige Stadtteilentwicklung westlich der Hauptstraße“ Die SPD-Stadtratsfraktion lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am kommenden Mittwoch, den 30.11.2011, zu einem Diskussionsabend in das Mehrgenerationenhaus am Niederbronner Weg 5 ein. Thema wird die Bebauung des Viehmarktplatzes Nord, aber auch die geplante Stadtteilentwicklung westlich der Hauptstraße sein. Denn seit Jahren ist...

1 Bild

Lachmöwen auf dem Lehrter Obi-See. 2

Jürgen Bruns
Jürgen Bruns | Lehrte | am 30.06.2011 | 230 mal gelesen

Lehrte: OBI-Bauplatz | Schnappschuss

60 Lastwagen mehr pro Stunde?

Rainer Pages (rpa)
Rainer Pages (rpa) | Obertshausen | am 17.02.2011 | 222 mal gelesen

60 Lastwagen mehr pro Stunde? Jeden Morgen pünktlich ab 7:00 Uhr das Gleiche im Verkehrsfunk: „Zäh fließender Verkehr zwischen Obertshausen und dem Offenbacher Kreuz“. Die Ausfahrt ist verstopft und die verrückte Ampelschaltung (ab und an 2xgrün für die Umgehungsstraße und nur 1x grün für die Obertshausener) sorgen dafür, dass wir Ortsansässige für einen Kilometer Ortsausfahrt bis zu 20 Minuten benötigen. Jetzt lese...

Fertigstellung der Umbaumaßnahmen am Kreisverkehr „Schipfelring“

vom Landratsamt Dillingen
vom Landratsamt Dillingen | Dillingen | am 06.08.2010 | 208 mal gelesen

Der Neubau von Geh- und Radwegen sowie die Verbreiterung der vorhandenen Wege am Kreisverkehr „Schipfelring“ in Höchstädt trägt nach Überzeugung von Landrat Leo Schrell in hohem Maße zu mehr Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer bei. Die bauliche Verbesserung am Kreisverkehr Schipfelring, an dem die Verkehrsströme der Staatstraße 2212, der Kreisstraße DLG 41 (Lückenschluss) und der Ensbachstraße zusammenfließen,...

1 Bild

Staatliches Bauamt Freising informiert über die laufenden und geplanten Straßenbaumaßnahmen im Landkreis Fürstenfeldbruck

LRA FFB
LRA FFB | Fürstenfeldbruck | am 26.07.2010 | 1723 mal gelesen

Das Staatliche Bauamt Freising und Landrat Thomas Karmasin informierten im heutigen Pressegespräch die Öffentlichkeit über die laufenden und geplanten Straßenbaumaßnahmen im Landkreis Fürstenfeldbruck. Im Mittelpunkt standen dabei die B2-Umfahrung von Puchheim (geplante Verkehrsfreigabe am 15. Oktober 2010), die geplante Ortsumfahrung von Olching sowie der geplante B2-Ausbau südlich von Fürstenfeldbruck zwischen Hoflach...

2 Bilder

Kröte gegen Bagger: Naturschutz trifft auf harte Wirklichkeit 15

Axel Haack
Axel Haack | Freilassing | am 30.03.2010 | 343 mal gelesen

Der Getränkekonzern Red Bull hat jetzt angefangen, auf der ehemaligen Trabrennbahn in Salzburg-Liefering/Herrenau eine Fußballakademie, eine Sportschule mit mehreren Trainingsplätzen, zu errichten. Die Sache war bereits 2007 so entschieden worden. Das Projekt war lange Zeit umstritten, weil es sich um ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet handelt. Um den Streit zwischen dem Konzernherrn Dietrich Mateschitz und den...

2 Bilder

Die Zukunft der Ortsmitte in Eichenau 3

Michael Gumtau
Michael Gumtau | Eichenau | am 05.05.2009 | 558 mal gelesen

Mit dem Bau des neuen Feuerwehrhauses, dessen Grundsteinlegung an der Tannenstraße am 8.März 2009 erfolgte, ergab sich die Möglichkeit für den Neubau eines Gebäudes in der Ortsmitte neben dem Rathaus. Die Einnahmen aus dem Verkauf des Grundstücks werden einen kleinen Teil der Neubaukosten von über 7 Mio Euro einbringen. Die SPD Fraktion hatte beantragt, die Chancen des Neubaus für eine ortsgestalterisch neue Komponente...

7 Bilder

10 Jahre Eichenau Nord- ein neuer Ortsteil entsteht

Michael Gumtau
Michael Gumtau | Eichenau | am 19.11.2007 | 2172 mal gelesen

Vor 10 Jahren gelang der Durchbruch im Norden Eichenaus. Ein neues Wohngebiet in Bahnhofsnähe war zu erschließen. Gemeinderat Bertram Fiedler hatte den entscheidenden Zug gewagt und die richtigen Ansprechpartner in der Regierung gefunden. Sebastian Niedermeier konnte sein 1983 begonnenes Projekt 1995 in die Tat umsetzen. Es fand 2006 unter Hubert Jung seinen Abschluss mit dem schon 1975 vom SPD Ortsverein gewünschten...