11 Bilder

Der heftige Wind schüttelt die Blüten vom Baum 2

Peter Pannicke
Peter Pannicke | Lutherstadt Wittenberg | am 05.07.2020 | 51 mal gelesen

Zur Zeit schmückt der Trompetenbaum/Beamtenbaum unseren Garten. Interessant sind die Blüten > sie sehen fast aus wie Löwenmaul. Der sehr späte Austrieb im Frühjahr und der zeitige Blattfall im Herbst haben diesen Baum den Beinamen Beamtenbaum eingebracht. Ursprünglich stammt der Trompetenbaum aus Asien und Amerika. Er kann eine Höhe bis zu fünfzehn Metern erreichen. Die Blüten verströmen einen leichten Duft, der zahlreiche...

6 Bilder

Ist noch nicht soweit ! 6

Peter Pannicke
Peter Pannicke | Lutherstadt Wittenberg | am 11.04.2020 | 58 mal gelesen

Trompetenbaum Beamtenbaum warum ? Der Trompetenbaum ist ein wahrer Spätzünder untert den Bäumen. Die Blätter treiben erst Ende April oder Anfang Mai aus und werden bereite im Frühherbst wieder abgeworfen. Deshalb wird er unter Gärtnern auch liebevoll als " Beamtenbaum " bezeichnet.                  Kommt spät, geht früh ! Also > müssen wir noch eine Weile warten auf die Blütenpracht.und Schattenspender,

3 Bilder

Verschwenderische Blütenfülle von Juni bis Juli: der "Gewöhnliche Trompetenbaum" (Catalpa bignonioides) ... 3

Eugen Hermes
Eugen Hermes | Bochum | am 20.07.2015 | 118 mal gelesen

Bochum: Botanischer Garten | ... da die Blätter relativ spät erscheinen und zeitig wieder abfallen, wird er auch scherzhaft "Beamtenbaum" genannt. Nach dem Motto: "kommt spät und geht früh".