Bauernregeln

1 Bild

Schafskälte 3

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 16.06.2019 | 63 mal gelesen

Friedberg: Bei Fischers | Die sogenannte Schafskälte ist eine der am besten dokumentierten Bauernregeln. Ihr Name beruht darauf, dass in Mitteleuropa traditionell die Schafe Mitte Juni geschoren wurden. Bei plötzlichem Kälteeinbruch in dieser Zeit konnte das für die schutzlosen Tiere sogar lebensgefährlich werden. Häufig stellt sich nämlich zwischen dem 10. und 20. Juni die Großwetterlage um. Der europäische Kontinent ist durch die ersten...

Bildergalerie zum Thema Bauernregeln
28
17
16
15
1 Bild

Glücklich sein... 3

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 12.07.2018 | 73 mal gelesen

Marburg: Irgendwo in | Schnappschuss

1 Bild

Noch herrscht "Winter" - März 12

Karin Franzisky
Karin Franzisky | Bad Arolsen | am 16.03.2018 | 111 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Heute ist Lichtmess 4

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 02.02.2018 | 127 mal gelesen

Angeblich soll es ja bei Schönwetter am 2. Februar einen Nachwinter geben. In Wien scheint diesbezüglich nichts zu befürchten zu sein. Ich kann mich tatsächlich schon an Jahre erinnern, in denen diese Voraussage eintraf. Zu Lichtmess strahlend blauer Himmel - und ein Nachwinter, dass einem Hören und Sehen verging! Ob es sich dabei nun um Kausalität oder Korrelation handelte, vermag ich nicht zu beurteilen. Über die...

1 Bild

„Babsi“ knickt vor der Agrar-Lobby ein: Die ministeriellen „Bauernregeln“ kamen nicht überall gut an

Jürgen Heimann
Jürgen Heimann | Eschenburg | am 25.02.2017 | 27 mal gelesen

„Babsi“ Hendricks, unsere streitbare Bundesumweltministerin, hat den Schwanz eingeklemmt und ist vor der Agrar-Lobby eingeknickt. Die Plakataktion mit ihren neuen Bauernregeln wurde eingestampft, nachdem Landmänner landauf, landab dagegen Sturm gelaufen waren. Sie sprechen von „Bauern-Bashing“ und sehen sich verunglimpft, beleidigt und diffamiert. Oder schmerzt vielleicht der Finger, der in eine offene Wunde gedrückt wurde?...

1 Bild

"Klimawandel - Spurensuche in der Poesie"

Ingrid Pawelczak
Ingrid Pawelczak | Laatzen | am 04.05.2016 | 21 mal gelesen

Laatzen: Arche der Thomaskirchengemeinde | Der Deutsche Hausfrauen-Bund Ortsverband Laatzen e.V. lädt ein! Es wird so viel über den Klimawandel berichtet, über CO² in der Atmosphäre, über steigende Meeresspiegel, Erderwärmung und Schmelzen der Pole. Und zwar so, als wenn wir das jeden Tag hautnah miterleben können. Tun wir das wirklich? Dieses Thema geht uns alle an und deshalb möchte die Referentin Heidi Büngeler aus Hildesheim gemeinsam mit uns auf Spurensuche...

1 Bild

Kommt ausreichend Schnee - der Winter? 2

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Marburg | am 15.01.2016 | 95 mal gelesen

Marburg: Schloss | Im Herbst hatte ich Prognosen gewagt auf Grund von alten Bauernregeln: viele Eicheln usw. = strenger Winter. Aber bisher wenig Aussicht auf Erfüllung der Prognosen. Vielleicht wird es ab heute etwas mit der Prognose!

1 Bild

An Mariä Verkündigung kommen die Schwalben wiederum 7

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 25.03.2015 | 1388 mal gelesen

Friedberg: März | 25. März VERKÜNDIGUNG DES HERRN Neun Monate vor dem Fest der Geburt des Herrn wird das Fest der Verkündigung gefeiert: der Tag, an dem der Engel zu Maria gesandt wurde und ihr verkündete, dass sie zur Mutter des Messias, des Gottessohnes, erwählt war. Maria, Vertreterin ihres Volkes und der Menschheit, hat mit ihrem einfachen Ja geantwortet. Die Gottesmutterschaft ist das zentrale Geheimnis im Leben Marias; alles andere...

1 Bild

glaubt man den alten Bauernregeln - 5

Klaus Heubusch
Klaus Heubusch | Bad Wildungen | am 21.02.2014 | 146 mal gelesen

Bad Wildungen: Brunnenstraße | Schnappschuss

1 Bild

Es wäre schön, wenn diese Bauernregel stimmen würde... 12

Martina Köhler
Martina Köhler | Göhren | am 06.02.2014 | 61 mal gelesen

Schnappschuss

13 Bilder

Ist der Juli zu warm, folgt mit einer Wahrscheinlichkeit von 60% ein zu kalter Januar 12

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 23.07.2013 | 275 mal gelesen

Friedberg: Juli | Heute beginnen die Hundstage und sie dauern bis zum 24. August. Ihren Namen haben sie vom Stern Sirius, der Hundsstern, der nun am Nachthimmel zu sehen ist. Hundsstern, Freund des Sirius, der bringt den Schweiß so recht in Fluss. Sind die Hundstag hell und klar, künden sie ein gutes Jahr. Eine wissenschaftliche Begründung lässt sich nicht finden, aber interessanterweise steckt auch in diesen Bauernregeln eine portion...

2 Bilder

Siebenschläfertag: Wird das Wetter die nächsten Wochen schlecht? 3

Christian Gruber
Christian Gruber | News | am 27.06.2013 | 410 mal gelesen

Auch dieses Jahr gibt es ihn wieder, den Siebenschläfertag. Heute am 27.06. jährt sich wieder der Tag, der angeblich über das Wetter der nächsten sieben Wochen entscheiden soll. Doch wie funktioniert die alte Bauernregel? Und was prophezeit der Siebenschläfertag für die nächste Zeit? Wettertechnisch wurden wir 2013 bisher nicht gerade verwöhnt: lang anhaltende Kälte, trübes Wetter, Dauerregen, Hochwasser und eine sehr...

7 Bilder

Heute Mittag sah es so schöööön aus 10

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 20.02.2013 | 288 mal gelesen

Friedberg: Bauernregeln/Wetterregeln | Bauernregeln sagen: Es ist besser im Februar zu frieren, als draußen im Sonnenschein zu spazieren. Auch heißt es: Im Februar müssen Stürme fackeln, dass den Ochsen die Hörner wackeln. Oder: Liegt im Februar die Katz' in der Sonne, sucht sie im März Ofenwärme mit Wonne

1 Bild

Lichtmess hell und rein, wird ein langer Winter sein. 15

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 02.02.2013 | 217 mal gelesen

Friedberg: Februar | Schnappschuss

4 Bilder

Früher wurde in diesen Faschingstagen nur das Allernotwendigste getan 8

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 17.02.2012 | 347 mal gelesen

Friedberg: Fasching | An den Faschingstagen wurde auf den Feldern und im Weinberg nur das Allernotwendigste getan, ansonsten ruhte sie Arbeit. Am Faschingsdienstag aß man sich im Hinblick auf die Fastenzeit noch einmal so richtig satt. Allerorts ruhte die Arbeit, selbst das Spinnen war nicht erlaubt. So hieß es: „Wenn am Fastnachtssonntag das Spinnrad geht, beißen die Mäuse den Faden ab.“ In einigen Gegenden Deutschlands wurde der...

1 Bild

Haben Knoblauchzehen drei Häute ... 20

Axel aus Salzburg
Axel aus Salzburg | Freilassing | am 06.02.2012 | 260 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Bauernfängerei oder was sucht der Bauer wirklich

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 08.01.2012 | 281 mal gelesen

Die sogenannten Bauernregeln basieren auf langjährig gesammelten Beobachtungen von Bauern über das Wetter. Da gerade sie auf das Wetter angewiesen waren und sind, ist es nicht verwunderlich, daß sie Jahrhunderte lang ihre Beobachtungen in Form von Reimen, den "Bauernregeln" festhielten. Ihre Existenz reicht bis in die Zeit vor der Christianisierung zurück. Mit Einführung des Christentums wandelte die Kirche bestehende Reime...

1 Bild

Viermal Juniregen... 8

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 15.06.2011 | 443 mal gelesen

Friedberg: Juni | Mit der wohligen Wärme des Juni beginnt die zauberhafte Sommerzeit. genießerische Hingabe an Augenweide und Ohrenschmaus. Atemholen an gewittrigen Abenden. Köstliche Düfte vom welken Heu, von Lilien, Flieder, Jasmin und Holunder. Wilder Wein klettert mit rankenden Rosen um die Wette. Alles wächst mit unbändiger Vitalität - auch in uns.

1 Bild

Grün schmückt sich Flur und Au, fällt vom Himmel Maientau 14

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 19.05.2011 | 494 mal gelesen

Friedberg: Mai | Der Wonnemonat Mai ist der Monat des Lebens. Der Frühling zeigt sich jetzt mit einer wunderschönen Pflanzen- und Blütenvielfalt. Das Leben blüht auf, trotz kurzer kalter Schauer.

2 Bilder

Märzbecher im Februar,- Eisblumen im Mai ! 9

Günther Jatzkowski
Günther Jatzkowski | Burgdorf | am 17.02.2011 | 764 mal gelesen

Nun, Mitte Februar blühen die März-Becher schon. Dann kommen die Eisheiligen im Mai besonders heftig sagt eine alte Bauernregel. Warten wir's ab.

1 Bild

Lichtmess 4

Bettina Plötner-Walter
Bettina Plötner-Walter | Eckartsberga | am 02.02.2011 | 160 mal gelesen

Eckartsberga: Pfarrhaus | Wenn's zu Lichtmess stürmt und schneit, ist der Frühling nicht mehr weit. Lichtmess kalt und klar gibt ein gutes Jahr. Diese im Grunde ja doch gegensätzlichen Bauernregeln gab es heute beide zu sehen: Morgens Schnee, mittags Wind und nachmittags Sonne. Wär doch schön, wenn es sowohl bald Frühling als auch ein gutes Jahr gäbe!

1 Bild

Kräht der Hahn morgens auf dem Mist... 13

Mike Schwarz
Mike Schwarz | Frankenberg (Eder) | am 13.01.2011 | 547 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Bauernregeln im Oktober 20

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 16.10.2010 | 755 mal gelesen

Friedberg: Oktober | Schnappschuss

1 Bild

Bauernregeln 3

Uli Holste
Uli Holste | Wunstorf | am 31.07.2010 | 588 mal gelesen

Ist Ihnen das nicht auch schon aufgefallen, verehrte Leser? Seit Kachelmann raus ist, spielt das Wetter verrückt. Man kann sich auf nichts mehr verlassen. Deshalb bin ich zu den altbewährten Bauernregeln zurückgekehrt. Die stimmen immer. Zum Beispiel: - Gewitter im Mai, April vorbei! - Ist Silvester hell und klar, folgt am nächsten Tag Neujahr! - Wer im September Weißkohl klaut, hat im Dezember Sauerkraut! - Liegt der...

1 Bild

Bauernregel 3

Heike Thurn
Heike Thurn | Marburg | am 07.03.2010 | 172 mal gelesen

Schnappschuss