Barnebrücke

8 Bilder

Die neue Barnebrücke, eine Gefahr für Fußgänger und Radfahrer?

Ullrich Rockahr
Ullrich Rockahr | Wunstorf | am 23.09.2012 | 237 mal gelesen

Wunstorf: Barnebrücke | Hans steht verwundert vor der fast fertigen Bahnbrücke an der Barnestraße. Nachdenklich betrachtet er, was da in Monate langer Arbeit entstanden ist. Er sinnt hin und her. Dann sagt er wie zu sich selbst: „Das ist ja gar nicht, wie die das vorher geschrieben haben. Da sind ja gar keine zwei Bürgersteige und die Autofahrspur erst. Die ist zu schmal für PKWs, von LKWs ganz zu schweigen. Was da Klaus Wendt wohl sagen würde, wenn...

4 Bilder

Wunstorfs "neues Stadttor"

Ullrich Rockahr
Ullrich Rockahr | Wunstorf | am 18.03.2012 | 193 mal gelesen

Wunstorf: Barnebrücke | Besuch aus der Vergangenheit Von seinen vielen Erlebnissen ganz erschöpf, sitzt Hans in seinem bequemen Sessel. Er lässt die Ereignisse der letzten Wochen an sich vorbeigleiten. Ja, da gäbe es viel zu sagen und zu schreiben. Interessant sind die Kommentare der Mitbürger schon, die er dann und wann zu hören bekommt. Hans sinniert so für sich hin. „Das lässt sich machen“, flüstert es in ihm. „Was lässt sich machen“? fragt er...

4 Bilder

Die Barnebrücke - eine Arbeitverteilungsmaßnahme

Ullrich Rockahr
Ullrich Rockahr | Wunstorf | am 14.01.2012 | 186 mal gelesen

„Du, Paul“, sagt mein Freund Peter zu mir. „Warum dauert dat, wenn die heute was bauen tun, genauso lange wie früher?“ „Was haste dich denn da ausgedacht? Dat geht doch heute alles schneller. Bist du den Einzigen, der wo dat noch nich gemerkt hat?“ „Ebend nich“, sagt Peter. „Da bist du mit deine Ansicht aber ganz hintern Mond. Aber nicht nur hinter unsern sondern hinter alle Jupitermonde auch. Dat will ich dich ma...

2 Bilder

Adieu, alte Barnebrücke

Uli Holste
Uli Holste | Wunstorf | am 05.05.2011 | 446 mal gelesen

Der seit Jahrzehnten gewohnte Anblick der alten Bahnbrücke über die Barnestraße wird sich ab dem 9. Mai stark verändern. Die Brücke wird dann für den beiderseitigen Verkehr (Fußgänger, Radfahrer, Autos) auf viele Wochen gesperrt. Dies hängt u.a. zusammen mit dem Bau einer Lärmschutzwand, auf welche die Anwohner, besonders der Kleinen Südheide und der Sudetenstraße, mit Spannung und gemischten Gefühlen warten. Für alle...