Barbarazweige

7 Bilder

Nicht am 24.12. aber am 28.12..... 5

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Barsinghausen | am 28.12.2017 | 195 mal gelesen

zeigten sich die ersten Blüten am Kirschzweig.  Der Barbaratag am 4. Dezember ist seit mehreren Jahrhunderten mit besonderen Bräuchen verbunden. Der bekannteste Brauch ist es, frisch geschnittene Zweige von Frühjahrsblühern aufzustellen. Dieser Zweig wurde auf der  BARBARAFEIER  im Zechensaal verteilt. Schafft man es, die Barbarazweige zum Blühen zu bringen soll das Glück verheißen - wenn das mit dem Glück nicht ganz so...

Bildergalerie zum Thema Barbarazweige
46
20
9
9
1 Bild

Mehrere Jahreszeiten 14

Hartmut Stümpfel
Hartmut Stümpfel | Sarstedt | am 07.12.2017 | 133 mal gelesen

Schnappschuss

6 Bilder

Drei Kanonenschuesse aus der "kleinen Barbara" eröffnen die Barbarafeier 2

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Barsinghausen | am 05.12.2017 | 154 mal gelesen

Barsinghausen: Zechsensaal | Die Mitglieder des Bermannsvereins Glück Auf Barsinghausen waren auch in diesem Jahr Gast bei der Barbarafeier des Fördervereins Besucherbergwerk Barsinghausen. Mit drei Böllerschüssen aus der Vereinskanone "der kleinen Barbara" wurde die Veranstaltung eröffnet. Viele Legenden ranken sich um die Schutzpatronin der Bergleute. Dieter Krafft und Pastorin Kristin Köhler von der Petrusgemeinde fesselten die Besucher mit ...

2 Bilder

4. Dezember- Barbaratag 4

Hannelore Schröder
Hannelore Schröder | Sehnde | am 04.12.2017 | 109 mal gelesen

Der 4. Dezember ist der Tag der heiligen Barbara. Sie war ein junges Mädchen aus Nikomedien in Kleinasien, das um das Jahr 306 unter Maximinius Daja das Martyrium erlitt, weil sie zum Christentum übergetreten war und ihren neuen Glauben nicht wieder ablegen wollte. Man feiert ihr Andenken an diesem Tag seit dem 12. Jahrhundert. Sie wurde als Heilige verehrt als Schutzpatronin der Bergleute und Bauarbeiter, aber es war von...

8 Bilder

...ob er auch dieses Jahr Weihnachten blüht - der Barbarazweig???? 4

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Barsinghausen | am 13.12.2015 | 170 mal gelesen

Barsinghausen: Besucherbergwerk Klosterstollen | Die Kameradinnen und Kameraden des Bergmannsvereins Glück-Auf Barsinghausen waren auch in diesem Jahr wieder der Einladung zur Barbarafeier des Fördervereins Besucherbergwerk gefolgt. Auch die "Kleine Barbara" hatten die Kameraden wieder dabei und zu Beginn der Veranstaltung wurden drei Böllerschüsse abgegeben und mit drei Schlägen der Schachtglocke die Veranstaltung eröffnet. Viel Neues und Bekanntes von der "Heiligen...

3 Bilder

mein barbarazweig... 7

Gerda Landherr
Gerda Landherr | Neusäß | am 20.12.2014 | 145 mal gelesen

... fängt zu blühen an! man kann schon genau sehen wie die knospen von apfelzeig und kirsche aufbrechen. das soll ja glück bringen,so sagt man. lg.gerda

11 Bilder

Barbarazweige blühen zu Weihnachten 13

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Barsinghausen | am 29.12.2013 | 622 mal gelesen

Am 4. Dezember, dem Tag der heiligen Barbara, Schutzpatronin der Bergleute, Baumeister und Artilleristen. An ihrem Gedenktag schneidet man Zweige mit Blütenknospen ab, z. B. Kirschbäumen. Man stellt die Zweige zehn Stunden in handwarmes Wasser und später in eine Vase - sollten sie zu Weihnachten blühen bedeutet das Glück für das folgende Jahr. Geh in den Garten am Barbaratag. Geh zu dem kahlen Kirschbaum und...

3 Bilder

Am 4. Dezember ist Barbaratag im Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 29.11.2013 | 171 mal gelesen

Ronnenberg: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau | Jedes Jahr am 4. Dezember feiern Bergleute (und nicht nur die) den Tag der heiligen Barbara, und Traditionsbewusste schneiden an diesem Tage die Barbarazweige, die zu Weihnachten blühen sollen. Inzwischen hat sich sogar die Werbung dieses Tages bemächtigt und versucht ihn einzureihen irgendwo zwischen Muttertag und Valentinstag. Naja. Im Kalisalzmuseum wird aber die echte Tradition gepflegt, und die Legende der Barbara wird...

1 Bild

Kirschblüten zum Jahreswechsel 22

Kathrin Zander
Kathrin Zander | Meitingen | am 31.12.2012 | 497 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

4.Dezember;Barbara

Gudrun Reymann
Gudrun Reymann | Saara | am 04.12.2012 | 243 mal gelesen

Die heilige Barbrara ist Patronin für eine gute Sterbestunde und für Schwerverwundete,die Artillerie, Bergleute, Bauarbeiter,Wetter und Glocken.Sie zählt zu den 14 Nothelfern.An ihrem Ehrentag pflegte man Birken,Kirschen,Rosmarin,Haselnuß oder Kastanienzweige zu Hause in ein Gefäß mit Wasser an den Ofen zu stellen.Ein Kleiner Tipp;Am heutigen Tag Zweige vom Forsythiastrauch schneiden,in eine mit Wasser gefüllte Vase bei...

2 Bilder

Der vierte Dezember 2010 Barbarazweige so hell 1

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 04.12.2010 | 667 mal gelesen

München: Marienplatz | 4.12.2010 > Adventskalender vom 4.12.2010 von (c) Brigitte Obermaier Namenstag: Barbara, Christian Brauchtum: Barbarazweige / Kirschzweige schneiden und in die Vase stellen wenn sie zu Weihnachten aufblühen, kommt eine Hochzeit oder Geburt ins Haus 4 Der vierte Dezember 2010 Barbarazweige so hell © Brigitte Obermaier, Muenchen, 2010-12-04 Barbarazweige so hell Erstarrt der Ast am Baum. Der Frost...

1 Bild

4. Dezember ist Barbaratag 14

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 04.12.2010 | 816 mal gelesen

Friedberg: Dezember | Barbaratag. Heute feiert meine Tochter Barbara ihren Namenstag. Meine Schwiegermutter hätte ihn heute auch und wir denken besonders intensiv an die längst Verstorbene. Mein Mann Max erzählt gerne, wie er am Barbaratag, also am 4. Dezember nach altem Brauch die Barbarazweige für seine liebe Mutter holte. Dazu suchte er die knospenreichen Zweige von Zwetschgen-, Kirsch-, Forsythien-, Mandel- und Haselzweige aus. Immer das,...

1 Bild

Am 4. Dezember ist Barbara-Tag... Die heilige Barbara und der grüne Zweig der Hoffnung... 18

Gisela Schild
Gisela Schild | Peine | am 03.12.2009 | 73166 mal gelesen

Peine: Überall | BARBARATAG... Geh in den Garten am Barbaratag. Geh zu dem kahlen Kirschbaum und sag: Kurz ist der Tag, grau ist die Zeit; der Winter beginnt, der Frühling ist weit. Doch in drei Wochen, da wird es geschehen: Wir feiern ein Fest, wie der Winter so schön. Baum, einen Zweig gib du mir von dir. Ist er auch kahl, ich nehm ihn mit mir. Und er wird blühen in seliger Pracht mitten im Winter in der heiligen...

3 Bilder

Unsere Barbarazweige sind aufgeblüht 2

M. B.
M. B. | Gessertshausen | am 06.01.2009 | 632 mal gelesen

Eigentlich sollten sie ja bis zum Heiligen Abend aufblühen. Unsere Barbarazweige haben sich jedoch bis zum 2. Weihnachtsfeiertag mit dem Blühen Zeit gelassen. Dabei sind nur die Kirschblüten aufgegangen. Ich freue mich jeden Tag über die kleinen weißen Blüten, denn es kommen immer noch welche nach,nachdem sie ersten schon wieder verwelkt sind.

1 Bild

Rorate- Messe 13

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 05.12.2008 | 746 mal gelesen

Das Brauchtum dieser Zeit konzentriert sich einerseits auf die Weihnachtserwartung (z. B. Adventskranz, Adventskalender…) und anderseits auf die Wintersonnwende, (z.B. Klöpfeln, Luciafeiern, Barbarazweige…). Rorate- Messe Dieser alte Adventsbrauch ist bei den Katholiken beheimatet. Er wird auch heute noch gepflegt. Gerade beim einfachen Volk waren solche Gottesdienste früher sehr beliebt. Meine Oma schrieb diesen...

1 Bild

Barbarazweige am 4. Dezember 1

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 04.12.2008 | 989 mal gelesen

/ hier anklicken, da gehts zum Adventskalender: >>>> Barbara-Zweige © Zauberblume, Muenchen, 2007-12-04 Eine Vase mit Zweigen Am Barbara-Tag hingestellt. Eröffnet den Blüten-Reigen Den hab ich für Barbara gewählt. Lass sie erblühen am Weihnachtstag Ich pflege die Zweige ganz fein. Spreche liebe Worte, ohne Frag. Jedes Jahr hol ich sie herein. Die Sonne sucht die Zweige...

1 Bild

Am 4. Dezember Barbarazweige schneiden! 1

Landratsamt Günzburg
Landratsamt Günzburg | Günzburg | am 02.12.2008 | 264 mal gelesen

Traditionell schneidet man am 4. Dezember Kirschblütenzweige als so genannte Barbarazweige, die zu Weihnachten in voller Blüte stehen sollen. Nach dem Schnitt werden sie zunächst ein paar Tage in ein frostfreies Zimmer und dann in einen warmen, jedoch nicht überheizten Raum gestellt. Ganz Ungeduldige sind vielleicht versucht, die Zweige auf der Heizung zu deponieren. Dies beschleunigt jedoch nicht das Aufblühen, sondern...

1 Bild

Langsam verblühen die Barbarazweige.. 6

Irene Rung
Irene Rung | Aichach | am 06.01.2008 | 433 mal gelesen

Schnappschuss