1 Bild

Peer Steinbrück, Katrin Göring-Eckhardt und ein Politikwechsel? 31

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 20.11.2012 | 526 mal gelesen

„Soziale Gerechtigkeit muss künftig heißen, eine Politik für diejenigen zu machen, die etwas für die Zukunft unseres Landes tun: Die lernen und sich qualifizieren, die arbeiten, die Kinder bekommen und erziehen, die etwas unternehmen und Arbeitsplätze schaffen, kurzum: die Leistung für sich und unsere Gesellschaft erbringen. Um die - und nur um die - muss sich Politik kümmern." Liebe Sozialdemokrat_innen, liebe...

ESM in aller Munde; doch welche Folgen hätte der Fiskalpakt? 1

Petra Schlag
Petra Schlag | Marburg | am 05.08.2012 | 303 mal gelesen

Damit eine Behandlung einer Krankheit eines Patienten Erfolg verspricht, ist es zwingend notwendig zu Wissen wie das biologische System beim Menschen funktioniert. Nicht anders verhält es sich beim Finanz- und Wirtschaftsystem. Will ich dort Probleme abstellen, ist es zwingend notwendig zu Wissen wie dieses System funktioniert. Schaut man sich nun an mit welchen politischen Maßnahmen unsere NEP (=NeoliberaleEinheitsPartei...

Holger Niederhausen: Der Fiskalpakt – Selbstmord Europas durch Strangulierung 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 26.06.2012 | 313 mal gelesen

Holger Niederhausen: Der Fiskalpakt – Selbstmord Europas durch Strangulierung Inhalt Einleitung Ökonomischer Wahnsinn Die Perversion des Sozialen Völlige Auslöschung der Demokratie Der ESM-Vertrag Gigantische Zahlen Zeitleiste einer Katastrophe Ausblick Einleitung Man kann es in einem Satz sagen: Erst haben die EU-Staaten in der Finanzkrise 1.600 Milliarden Euro ausgegeben, um die Banken zu retten –...

4 Bilder

Krötenwanderung auf dem Altstadtmarkt in Recklinghausen (Fotos)

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 19.05.2012 | 299 mal gelesen

Die Attac-Aktion auf dem Altstadtmarkt in Recklinghausen am 19.Mai 2012 richtete sich gegen die Großbanken, die für die Finanzkrise und andere weltweite Probleme verantwortlich gemacht werden.

1 Bild

HRE-Management immer noch auf freien Füßen ! 1

Olaf Slaghekke
Olaf Slaghekke | Burgwedel | am 16.09.2009 | 314 mal gelesen

Ich habe Sie gesehen ! Es ging vorerst um einige hundert Millionen Euro, später sogar um Milliarden. Zahlen werden wie alle und auch noch unsere Kinder denn längst ist die HRE in der Hand des Bundes. Ganz abgesehen von dem gesamtwirtschaftlichen Schaden werden diese Gelder über Jahre hinweg im Bundeshaushalt fehlen. Dringend Notwendige Investitionen in die Bildung unserer Kinder und in die Wettbewerbsfähigkeit...

1 Bild

Das Geld unserer Menschen muss gerettet werden! 1

Stephan Schwarz
Stephan Schwarz | Thannhausen | am 18.02.2009 | 224 mal gelesen

Zur Diskussion über eine mögliche Verstaatlichung der Hypo Real Estate erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Dr. Georg Nüßlein: Wir wollen keine Verstaatlichung der HRE. Das Eigentumsrecht besitzt zu Recht einen sehr hohen Stellenwert in unserem Land. Deshalb prüfen wir jede Möglichkeit, um die HRE zu retten, ohne in die Eigentumsrechte einzugreifen. Wenn das jedoch nicht...

1 Bild

Das Geld unserer Menschen muss gerettet werden! Zur Diskussion über eine mögliche Verstaatlichung der Hypo Real Estate

Stefan Baisch
Stefan Baisch | Günzburg | am 17.02.2009 | 190 mal gelesen

Zur Diskussion über eine mögliche Verstaatlichung der Hypo Real Estate erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Dr. Georg Nüßlein: Wir wollen keine Verstaatlichung der HRE. Das Eigentumsrecht besitzt zu Recht einen sehr hohen Stellenwert in unserem Land. Deshalb prüfen wir jede Möglichkeit, um die HRE zu retten, ohne in die Eigentumsrechte einzugreifen. Wenn das jedoch nicht...

Finanzkrise, Bankenkrise, Immobilienkrise, Crash: Info-Paket über Ursachen und Lösungen 1

Stephan Petrowitsch
Stephan Petrowitsch | Neusäß | am 03.02.2009 | 946 mal gelesen

Wahrheiten über unser Finanzsystem, die von Politik und Massenmedien verschwiegen werden - und Wege abseits der Beschwörungen endlosen Wirtschaftswachstums Seit März 2008 veröffentlicht blueseven-media auf ihrer Homepage Informationen, die zeigen, dass der Crash bevorsteht. Es hat keine 6 Monate gedauert, um diese Tatsache Wirklichkeit werden zu lassen. Aus aktuellem Anlass gibt es deshalb auf www.dvd-wissen.com ein...

1 Bild

Alexandra: Endlich mal was positives von der Bank! 15

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 17.01.2009 | 3532 mal gelesen

Gerade erhalte ich - obwohl recht gut gegen Spam abgesichert - wieder einmal eine nette Mail, dieses Mal von Alexandra. Oder von Hubert (Gerd, Frank, Josef, Kevin), der sich als Alexandra ausgibt. Zwar ist sie etwas spät, die Mail, für einen Neujahrsgruß, aber am 17.1.2009 lasse ich das mal wohlwollend durchgehen, denn für 3000 Euro darf jemand schon mal spät dran sein! Alexandra, die wohl recht einsam ist, denn sie hat...

1 Bild

Bericht aus Berlin..... | SPD | Berlin 1

OHscar .....
OHscar ..... | Berlin | am 19.10.2008 | 741 mal gelesen

19.10.2008 Bericht aus Berlin... Sicher... In Berlin und Anderswo wird in der letzten Zeit das Wort Sicher sehr oft verbal strapaziert. Aber, was bedeutet es eigentlich? Neugiering geworden schaue ich bei Wikipedia nach. Dort ist zu lesen: "Sicherheit bezeichnet einen Zustand, der frei von unvertretbaren Risiken der Beeinträchtigung ist oder als gefahrenfrei angesehen wird. Mit dieser Definition ist Sicherheit sowohl...

1 Bild

Finanzkrise? BANKENKRISE? Von Banken, vom Anstand und vom kaltem Wind des Kapitalmarktes. Und die Menschlichkeit bleibt auf der Strecke... 2

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 06.10.2008 | 291 mal gelesen

. An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen (Mt. 7,15-16) Wenn 2 sich trennen, gibt es meistens mehrere Optionen. Einige davon sind: 1.) Heftiger Streit, oft mit Rechtsanwalt 2.) Friedliches Auseinandergehen, in Freundlichkeit und Anstand und gesittet 3.) Desinteresse Da ist sie also nun, die Landwirts-Witwe: In den Mittachzigern, und leider nicht mehr so fit wie früher. Schön ist es, dass es die große...