Auskunft

1 Bild

Presserecht: Justizministerium muss Auskunft über Corona-Erlasse geben

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Zoo | am 12.05.2020 | 27 mal gelesen

Hannover: Mitte | Das dürfte wohl auch viele Bürgerreporter interessieren: Ein Journalist hat sich vor dem Verwaltungsgericht Hannover das Recht auf Auskunft gegenüber dem Niedersächsischen Justizministerium erstritten. Die Ministerin muss ihn nun über die „Corona-Erlasse“ aus ihrem Haus informieren. Das haben jetzt die Richter per Beschluss am 12. Mai entschieden. Hinter dem Rechtsstreit stand keine große Zeitung. Der Antragsteller...

1 Bild

Marburger Filz-Debatten: Alles wiederholt sich einmal ... 1

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 22.06.2015 | 208 mal gelesen

Marburg: Rathaus | 22.06.2015 Marburger Filz-Debatten Alles wiederholt sich einmal ... Ich konnte soeben in der Online-Ausgabe der Oberhessischen Presse folgende Überschrift Filz-Debatte: CDU greift Magistrat an lesen. Die CDU-Fraktion hat eine Große Anfrage gestellt und fordert: Der Magistrat solle mitteilen, welche Personen mit Leitungsfunktionen in Stadtverwaltung und den kommunalen Unternehmen Parteizugehörigkeiten besitzen. So,...

1 Bild

Ist es falsch, es trotzdem zu tun? 6

Manfred Holzki
Manfred Holzki | Garbsen | am 24.09.2012 | 271 mal gelesen

Wir lieben Städtereisen. Andere hassen uns dafür!

1 Bild

USA: Personendaten für 40 Dollar zu kaufen.

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 21.08.2010 | 601 mal gelesen

Bei uns tobt gerade die Schlacht um Google Street View. Keiner will seinen Gartenzaun oder Vorgarten in diesem - für Deutschland - neuartigen Google-Dienst finden. Deshalb geht man so weit, dass man seine Hausfront pixeln lässt. Per Webformular. In der heutigen Augsburger Allgemeine witzelt der Karikaturist, dass gerade die gepixelten Häuser für Diebe ein Zeichen sind, dass der Hausbesitzer etwas verbergen will. In den...

2 Bilder

Endlich Freiluftcomputer in Eichenau

Michael Gumtau
Michael Gumtau | Fürstenfeldbruck | am 01.04.2007 | 522 mal gelesen

Nachdem es mehrfach erfolgreich gelungen war, ein Internetcafé in Eichenau zu verhindern, gibt es nun doch etwas Neues in Eichenau - den ersten Freiluftcomputer. Am Bahnhof neben dem Kiosk, wo man sich Kaffee und Kuchen holen kann, muß man allerdings im Stehen arbeiten. Der Bahnhof Eichenau bleibt damit die modernste S-Bahn Haltestelle im östlichen Landkreis.