Ausgrabung

20 Bilder

Ausgrabungsfläche an der A49 bei Niederklein 1

Sören-Helge Zaschke
Sören-Helge Zaschke | Stadtallendorf | am 04.01.2020 | 127 mal gelesen

Zwischen Niederklein und Lehrbach soll in naher Zukunft die A49 auf einer Brücke die B62 überqueren. Zur Vorbereitung des Autobahnbaus wurden archäologische Untersuchungen durchgeführt. Einige Bilder vom 30. September 2019 zeigen die Ausgrabungsfläche. Die Erdhaufen am Rande der Fläche boten eine günstige Möglichkeit, diese zu überblicken.

Bildergalerie zum Thema Ausgrabung
21
19
13
12
14 Bilder

Archäologische Ausgrabungen im Dresdner Altstadtquartier 4

Dieter Goldmann
Dieter Goldmann | Dresden | am 09.11.2019 | 103 mal gelesen

Dresden: Neumarkt | Diese Aufnahmen entstanden im April 2014 auf dem Dresdner Neumarkt südwestlich der Frauenkirche...

1 Bild

Reisefotografie: Mallorcas schöne Seiten: Ses Païsses

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 19.08.2019 | 17 mal gelesen

Artà (Spanien): Ses Païsses | Schnappschuss

1 Bild

Vortrag - "Mädchen in der Grube" Frau Dr. Schwellnus, Frau Lutz, Wissenschaftliche Baugrund-Archäologie e.V.

Michael Marsch
Michael Marsch | Ebsdorfergrund | am 15.10.2018 | 48 mal gelesen

Ebsdorfergrund: Wenze Ställche | ACHTUNG! Sondertermin! 22. November 2018 20 Uhr Wenze Ställche Dreihausen Vortrag - "Mädchen in der Grube" Frau Dr. Schwellnus, Frau Lutz, Wissenschaftliche Baugrund-Archäologie e.V. Bericht über die Ausgrabungen der Jungsteinzeitliche Siedlung bei Heskem Vor dem Bau der Ortsumgehungsstraße bei Heskem, wurden Ausgrabungen durch die Wissenschaftliche Baugrund-Archäologie e.V. durchgeführt. Auf ca. 8000 qm wurde eine...

1 Bild

Gefundene römische Therme in Augsburg soll überbaut werden 1

Anja Fuchs
Anja Fuchs | Augsburg | am 29.06.2016 | 174 mal gelesen

Lange Zeit wurde vermutet, dass sich unter dem Domviertel in Augsburg ein antiker Badetempel der Römer befindet. Nun haben Archäologen hierfür den Beweis geliefert. Doch das antike Denkmal soll nicht ausgegraben, sondern überbaut werden. Seit dem 19. Jahrhundert bereits gibt es die Vermutung, dass in der Erde im Georgs- und Kreuzviertel eine römische Therme steckt. Schon 1930 und 1948 habe man bei Grabungen Hinweise...

1 Bild

Geschichtliches aus Döhren-Wülfel: Kinder fanden uralte Waffen 2

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 04.11.2014 | 150 mal gelesen

Hannover: Kronsberg | Man schrieb Dezember 1928: Auf den Schreibtischen der Archäologen im Landesmuseum lagen Reste von uralten Waffen. Zöglinge der Erziehungsanstalt "Gut Kronsberg" hatten die bronzenen Stücke beim Anlagen einer Rübenmiete westlich des Gutes entdeckt. Sie stießen bei ihrer Arbeit auf ein Kurzschwert und eine große, schlanke Lanzenspitze. Die Völker der Urzeit haben ihre Spuren also auch auf dem Kronsberg hinterlassen. Die...

3 Bilder

Stadtarchäologie am Leibnizufer: Diese Steine stammen von der vergessenen Leineinsel 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Calenberger Neustadt | am 06.03.2014 | 233 mal gelesen

Hannover: Calenberger Neustadt | Die Stadt saniert die alte Ufermauer an der Leine gegenüber vom Beginenturm. Bei den Bauarbeiten kam nur uraltes Gemäuer zum Vorschein. Reste von Gebäuden, die einst auf der Leineinsel gegenüber vom Leineschloss standen. Die Bomben des zweiten Weltkriegs machten ein Ende mit der Fachwerkromantik, beim Wiederaufbau von Hannovers Innenstadt wurde dann ein Leinearm zugeschüttet und auf der ehemalige Insel die breite Straße...

4 Bilder

Ausgrabungen in Hannover: Alte Stadtmauerreste gefunden

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Mitte | am 08.11.2013 | 478 mal gelesen

Hannover: Mitte | Neben dem Historischen Museum am Leineufer an der Burgstraße wird gebuddelt. Einst verlief hier die Stadtmauer, sicherte die Bürger gegen die herzogliche Burg Lauenrode auf der anderen Flussseite. Bei Bauarbeiten kamen jetzt unter anderem Teile der einstigen Wehrmauer wieder ans Tageslicht Die Stadt Hannover hat das Grundstück der ehemaligen Gehörlosenschule am Rande Altstadt verkauft, ein Bauunternehmen will hier...

1 Bild

Ausgrabung in Wertingen

Konrad Friedrich
Konrad Friedrich | Wertingen | am 08.08.2013 | 64 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Die historischen Ausgrabungen bei uns am Haus gehen weiter 37

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 15.06.2013 | 245 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Geschichtliches aus der Südstadt: Vor 2700 Jahren gab es den ersten Friedhof auf der Engesohde 2

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Bult | am 02.09.2012 | 304 mal gelesen

Hannover: Südstadt | In der Südstadt tummelten sich im Laufe der Jahre eine ganze Reihe von Stadtteil-Zeitungen. Titel kamen, Titel gingen. Eine dieser durch Werbung finanzierten Anzeigenblätter war der Maschseekurier, der ab 1981 bis 1984 erschien. Damals schrieb ich für diese Zeitung Beiträge aus der Geschichte der Südstadt. Die Hefte sind lange vergriffen. Daher möchte ich an dieser Stelle in loser Folge einige der alten Stories vorstellen....

1 Bild

Wühlmausattacke ? 11

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 16.08.2012 | 226 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wieder eine Ausgrabung in Hannover ! 19

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 14.08.2012 | 221 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Kindernachmittage "Botschaft an die Zukunft" im Museum im Wittelsbacher Schloß Friedberg

Dr. Alice Arnold-Becker
Dr. Alice Arnold-Becker | Friedberg | am 02.05.2012 | 308 mal gelesen

Friedberg: Museum im Wittelsbacher Schloss Friedberg | Kindernachmittag: „Botschaft an die Zukunft" (7-10 Jahre) Termine: am Freitag, den 1. Juni 2012 um 15 Uhr am Freitag, den 13. Juli 2012, um 15 Uhr am Freitag, den 3. August 2012, um 15 Uhr Museum im Wittelsbacher Schloß Friedberg Im Rahmen der Sonderausstellung „Ausgegraben. Archäologie am Friedberger Lechrain“ bietet das Museum im Wittelsbacher Schloß Friedberg für alle kleinen Besucher Mitmachstationen...

1 Bild

Ausstellung "Ausgegraben - Archäologie am Friedberger Lechrain" (Museum im Wittelsbacher Schloß Friedberg, ab 29. März 2012) 1

Dr. Alice Arnold-Becker
Dr. Alice Arnold-Becker | Friedberg | am 20.02.2012 | 448 mal gelesen

Friedberg: Museum im Wittelsbacher Schloß | Über Jahrtausende hinweg haben Menschen am Friedberger Lechrain ihre Spuren hinterlassen. Immer wieder wurden seit dem 19. Jahrhundert spektakuläre archäologische Funde gemacht, die Eingang in die großen Sammlungen Deutschlands fanden. In der Ausstellung „Ausgegraben. Archäologie am Friedberger Lechrain“ werden sie zum ersten Mal seit ihrer Auffindung wieder zusammengeführt und an ihrem Herkunftsort präsentiert. Zu sehen ist...

23 Bilder

Alles nur nachgemacht, aber trotzdem super gut gemacht 3

Elke Rebiger-Burkhardt
Elke Rebiger-Burkhardt | Frankfurt am Main | am 06.02.2012 | 310 mal gelesen

Frankfurt am Main: Frankfurt | In Frankfurt ist eine Ausstellung der Nachbildungen der Grabbeigaben von Tutanchamun zu sehen. Man bekommt einen Eindruck, wie Howard Carter das Grab gefunden hat. Es wird anschaulich erzählt welche Schwierigkeiten er hatte, wie lange es dauerte und was er alles gefunden hat. Anschließend kann man alles einzeln bestaunen. Besonders beeindruckend sind die goldenen Särge, die Maske oder die Betten mit den Tierköpfen. Die...

1 Bild

Und vorne die Wertangabe .... jetzt mehr wert ?! 61

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 27.11.2011 | 307 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Ob ich damit noch bezahlen kann ? 26

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 27.11.2011 | 403 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Das Unstruttal im Lichte der Frühgeschichte Teil III 2

Karl Heinz Winkler
Karl Heinz Winkler | Naumburg (Saale) | am 22.10.2011 | 311 mal gelesen

Sehr schwach dagegen ist das mittlere Neolithikum vertreten. Professor. Dr. FRIEDRICH KLOPPENBACH aus Jena, erster Lehrstuhlinhaber für Vorgeschichte in Deutschland, öffnete Ende des 19. Jh. zwar sehr viele Grabhügel im Unstruttal, davon barg aber nur eins Funde aus dieser Zeit, die anderen müssen dem jüngeren Neolithikum und der Bronzezeit zugeordnet werden. Zu einem Zentrum der schnurkeramischen Kultur entwickelte sich...

Sensation: Skelett eines Fischsauriers in Deutschland gefunden!

Christina Haunolder
Christina Haunolder | München | am 20.09.2011 | 206 mal gelesen

In Braunschweig wurde ein fast vollständig erhaltenes Skelett eines Fischsauriers entdeckt. Das Skelett ist vier Meter lang und ungefähr 175 Millionen Jahre alt. Eigentlich sollte ein Grabungsprojekt gestartet werden, dass an die fünf Jahre laufen sollte. Doch der Erfolg lies nicht lange auf sich warten. Der Fund versteckte sich nur 50 Zentimeter unter der Oberfläche! Es handelt sich mittlerweile schon um den fünften Fund...

1 Bild

Aktionstag Denkmal "Die Höfe" bei Dreihausen

Michael Marsch
Michael Marsch | Ebsdorfergrund | am 06.07.2011 | 304 mal gelesen

Ebsdorfergrund: Die Höfe | Der Arbeitskreis Dorfgeschichte Dreihausen e.V. kümmert sich seit vielen Jahren um das Denkmal "Die Höfe". (Sie auch Ausflugstipp http://www.myheimat.de/ebsdorfergrund/freizeit/ausflugstipp-das-denkmal-qdie-hoefeq-bei-dreihausen-ebsdorfergrund-d116998.html) Es steht mal wieder die Pflege der Anlage an. Daher gibt es am Samstag den 23.Juli 2011 ab 8 Uhr einen Aktiontag Höfe. Das Gras muss gemäht werden, Sträucher zurück...

3 Bilder

Giften vor 2000 Jahren? 1

Elke Rebiger-Burkhardt
Elke Rebiger-Burkhardt | Sarstedt | am 19.06.2011 | 289 mal gelesen

Sarstedt: Giften | Wer wissen möchte, wie es bei uns vor 2000 Jahren ausgesehen hat, bekommt am Freitag den 24.06. um 14:00 Uhr oder 16:00 Uhr die Möglichkeit dazu. Die Geheimnisse unter den Planen werden gelüftet. Funde, die hier gemacht wurden, werden von den Archäologen mitgebracht und genau erklärt. Es ist erstaunlich, wie viel man an Hand Funden heute noch über das Leben vor 2000 Jahren sagen kann. Wer eine Reise in die Vergangenheit...

6 Bilder

Neue Bilder von der Ausgrabung in Giften

Elke Rebiger-Burkhardt
Elke Rebiger-Burkhardt | Sarstedt | am 25.03.2011 | 445 mal gelesen

Sarstedt: Giften | Die Ausgrabung in Giften geht voran. Man kann die Angestellten des Landesamts für Denkmalpflege live beobachten, wie sie die ca. 2000Jahre alten Funde ausgraben, vermessen, fotografieren und zeichnen. Sie bestimmen die exakte Position der Fundorte mit speziellen Geräten. So erstellen sie durch die Höhenbestimmung eine 3D-Karte. Also, kann man heute noch sagen, ob der Pfeiler schief oder gerade stand. Alle Daten werden...

20 Bilder

Ausflug der Telekomsenioren nach Kalkriese und Osnabrück, Teil 1 6

Horst Schmiedchen
Horst Schmiedchen | Bramsche | am 13.05.2010 | 678 mal gelesen

Bramsche: Ausgrabung | Am Mittwoch den 12.05.10 fuhren die Telekom-Senioren der Kundenniederlassung Hannover nach Kalkriese und Osnabrück. Hier der Bericht über Kalkriese. Bei regnerischem Wetter kamen wir in Kalkriese an und wurden im neuen Empfangsgebäude von zwei Führerinnen in Empfang genommen. Diese führten uns in das Ausstellungsgebäude, wo wir einen Vortrag über die Schlacht im Teutoburger Wald zwischen Römern und Germanen im Jahr 9 n....

2 Bilder

Sensationelle ausgrabung in Garbsen ! 6

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 08.04.2010 | 479 mal gelesen

Garbsen: Rathausplatz | Kaum haben die arbeiten an der zu errichtenden stadtbibliothek begonnen, haben sie auch schon wieder unterbrochen werden müssen: Beim ausschachten der baugrube sind die bauarbeiter auf reststücke riesiger säulen gestoßen, deren fund bei allen maßgeblichen archäologen großes erstaunen hervorgerufen hat, sind diese funde in der geschichte Niedersachsens eine unerhörte sensation ! Erste untersuchungen haben ergeben, dass...