Auf mein Wort

1 Bild

FSJ …. was sonst?

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 23.10.2018 | 15 mal gelesen

Die einfache Anwendung der Grundrechenarten und die unvoreingenommene Einschaltung des Gehirns können nur zu dem Ergebnis führen, dass sämtliche Sozialsysteme, auf die wir zu Recht stolz sein können, auf Dauer nicht funktionieren werden, da unbezahlbar. Die Rentenkassen werden nie und nimmer ohne Zuschüsse aus der Staatskasse auskommen, die Pflegeversicherung müsste erheblich höhere Beiträge erheben lassen, um unseren...

1 Bild

Ein paar MAERSK-Dampfer weniger

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 31.08.2018 | 14 mal gelesen

mögen auf den Chef-Etagen der Großkonzerne einen Großalarm auslösen. Aber als Gegner des zerstörerischen, außer Rand und Band geratenen Weltfreihandels kann ich mich über die Verhängung von Zöllen nur freuen. Denn der Sinn, warum es von irgendwessen Vorteil sein soll, dass China Autos nach Amerika, Amerika Autos nach China schickt, wird mir auf ewig verschlossen bleiben. Ebenso wenig vermag ich einzusehen, dass Kartoffeln...

1 Bild

Krieg oder Frieden 3

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 18.08.2018 | 34 mal gelesen

Ich halte nicht viel davon, die NATO mit Kriegstreibern gleichzusetzen und zeitgleich das ach so friedliche Russland heraufzubeschwören, das es zu Zeiten des Warschauer Paktes, was Kriegslust anbelangt, durchaus mit den USA aufnehmen konnte. In der Person des Herrn Putin sehe ich den Traum zaristischer Großmacht, in den USA den harpunierten Wal, der in seinem Todeskampf aus wirtschaftlichen Interessen auf alles einschlägt,...

1 Bild

Homo sapiens vs. homo contentus 1

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 09.07.2018 | 21 mal gelesen

Wann immer kluge Menschen über die Entwicklung des Menschen reden und schreiben, dann leuchten mancherlei Augen, wenn endlich die Umschreibung homo sapiens ins Spiel kommt. Die Krönung der Schöpfung, jedem anderen Wesen auf dieser Erde weit überlegen, in jeder Beziehung. Da ist es klar, dass nur ein Adjektiv ausreicht, nämlich „sapiens“, auf Deutsch „weise“. Und als wäre das noch nicht genug, spricht die Wissenschaft vom...

1 Bild

Mich wundert, dass mich noch irgendwas an dieser Regierung wundert …. 3

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 17.06.2018 | 44 mal gelesen

Das fing nicht erst an, als das Gewusel um die Regierungskoalition begann. Vor Jahrzehnten konnte ich sogar noch so etwas wie Bewunderung für Politiker aufbringen; Willy Brand war einer von ihnen, sein Kniefall gehört zu den ganz großen Momenten unserer nicht immer ruhmreichen Geschichte. Aus der Verwunderung herausgerissen hat mich auch die Aussage der Kanzlerin zum Ansturm der Flüchtlinge 2015: „Wir schaffen...

1 Bild

Je mehr, desto besser!

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 25.01.2017 | 14 mal gelesen

Oder warum ein Toaster Sinnbild für den falschen Weg sein kann. Ein Spruch, der mich als Verfechter der Aussage „Weniger ist mehr“ aufhorchen lässt. Mehr von was, mehr für wen? In vom Konsumterror geprägten Lebensbereichen ganz sicher nicht zutreffend. Eher im ideellen … „Je mehr Frieden, desto besser geht es den Mensch … oder je mehr Gerechtigkeit, desto…“ passt. Zurück zum Konsumismus: Allein die Tatsache, dass fast alle...

1 Bild

Konsumisten = Kriegstreiber? 9

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 17.07.2016 | 54 mal gelesen

Rücksicht? Nein, danke! Die Welt geht sicherlich nicht davon unter, dass die vom Konsumismus befallene Bevölkerung nicht in der Lage ist, über den Rand ihres Einkaufswagens hinauszuschauen. Es gilt, für möglichst wenig Geld möglichst viel zu bekommen. Egal, ob gesund, egal, ob umweltschädigend. Hauptsache die Karre ist voll. Voll von Ersatzbefriedigung. Es ist nicht einmal wichtig, ob man das, was man gekauft hat, überhaupt...

1 Bild

So einfach geht das 44

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 12.04.2016 | 220 mal gelesen

Ein Kommentar zum Böhmermann-Werk Ich belege einen Politiker, der mir nicht passt, die Auswahl ist erschreckend groß, einfach mal mit Vulgär-Ausdrücken und bin mir dabei dessen bewusst, dass ich mich damit strafbar mache. Vorweg erkläre ich, dass damit nur ein Beispiel für eine beleidigende Grenzüberschreitung gegeben werden soll, dass ich gar nicht beleidigen will. Wer sich das so hochgelobte Werk von Herrn Böhmermann...

Sind wir wirklich so unfähig? 5

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 30.07.2015 | 73 mal gelesen

So titelte jüngst SPIEGEL online und stellte endlich mal eine andere Frage als die nach Platz- und Geldnot in Sachen Flüchtlinge. Vielleicht nicht ganz präzise formuliert: In Deutschland wird weniger die Frage gestellt, wo wir all die Verzweifelten unterbringen sollen, es wird auch weniger gefragt, woher das Geld kommen soll, um diesen Menschen ein würdiges (Über)Leben zu ermöglichen. Es wird aber zu oft behauptet und von...

Der Politiker an sich ist vermutlich nicht bösartig 1

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 19.07.2015 | 43 mal gelesen

Dies gilt zumindest, wenn man die Definition für Bösartigkeit „anderen Menschen vorsätzlich schaden wollen“ heranzieht. Nimmt man aus dieser Definition allerding nur das Wort „schaden“, so wird man je nach politscher Grundgesinnung ein und dasselbe Verhalten für richtig, also für nützlich und geboten, oder für falsch halten, mithin für schädlich. Die Griechenlandkrise, die ich eher als eine Bankenkrise sehe, ist ein...

1 Bild

Daraus schließ ich messerscharf, dass nicht sein kann, was nicht sein darf.*

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 23.06.2015 | 48 mal gelesen

Die Woche, die angeblich über die Zukunft der Europäischen Union entscheiden soll, wurde bei genauer Betrachtung bereits vor Jahren eingeläutet. Ein Zusammenschluss verschiedenster Staaten mit höchst unterschiedlicher Kultur und Wirtschaftskraft um jeden Preis. Auch aus zu befürwortenden Gründen. Oder um ein „Bollwerk gegen den Bolschewismus“ zu errichten, um dem „nimmersatten Raubtier Kapitalismus“ neue Futterquellen zu...

1 Bild

Ermutigende Töne?

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 04.06.2015 | 49 mal gelesen

Die Todesstrafe ist abgeschafft EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker (60) warnt Ungarn eindringlich davor, die Todesstrafe einzuführen. Das Land müsste aus der Europäischen Union austreten, sollte Ministerpräsident Viktor Orbán darauf bestehen, sagte Juncker der „Süddeutschen Zeitung“. „Wer die Todesstrafe einführt, hat keinen Platz in der Europäischen Union.” Dies wäre „ein Scheidungsgrund”.* Ermutigende Töne, die da...

2 Bilder

Kein schöner Anblick

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 15.04.2015 | 53 mal gelesen

Alexander von Humboldt wird das Zitat, Münden sei „eine der sieben schönst gelegenen Städte der Welt“, zugeordnet; bei einem Blick auf die dortige Umgebung kann man dem ein wenig folgen. „Welt“ scheint dann aber doch ein wenig hoch gegriffen. Auch die Stadt selbst böte mit ihren Fachwerkhäusern einen schönen Anblick, wenn da nicht die vielen Erdgeschosse mit großen Schaufenstern und leeren Läden dahinter wären. Auch hier...

1 Bild

Alkohol ist ein hervorragendes Lösungsmittel

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 21.03.2015 | 69 mal gelesen

Es löst Familien, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten, Leber und Hirnzellen auf. Nur bei der Lösung von Problemen versagt er. Nicht nur das, er schafft zusätzliche. Auf der Suche nach Zitaten zum Thema Alkohol findet sich manch Lustiges, was schon nachdenklich stimmt, da sie nicht darüber hinwegtäuschen können, welch katastrophalen Folgen der Alkoholismus hat, für den Alkoholiker wie für die Menschen in seiner...

1 Bild

64 : 36

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 19.03.2015 | 36 mal gelesen

Das ist nicht das Ergebnis eines torreichen Handballspiels, vielmehr zeigen die Zahlen an, dass 64 % der befragten Bürger Hamburgs die mögliche Austragung der Olympiade 2024 in ihrer Stadt begrüßen würden … fast eine Zweidrittelmehrheit. 36 % der Befragten sagten danach Nein zum Austragungsort oder auch zu den Spielen schlechthin … Spielverderber? Ich glaube eher nicht und halte es mit den Worten von Jean Ziegler „ ….....

1 Bild

Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 05.02.2015 | 117 mal gelesen

EZB verschärft Kurs gegenüber Griechenland Was nach dem „unerhörten“ Vorgehen Griechenlands, von Oettinger in der ihm eigenen charmetriefenden Art als „unverschämt“ und „abwegig“ bezeichnet, sich gegen Entmündigung und Unterdrückung zu wehren, kam, reichte von schrillen Drohtönen bis zu inniger Umarmung der Protagonisten. Hellenischer Stolz traf auf Verfechter der unabdingbaren Einhaltung von Verträgen, die sie immer dann...

„Die Demokratie im Kapitalismus ist eine Farce, weil de facto die Diktatur des Kapitals gegenwärtig ist.“

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 06.01.2015 | 260 mal gelesen

Diese und weitere im Film "Wir leben in einer Diktatur" * geäußerten Behauptungen sind sicherlich interessant aber nicht neu. Unklar ist und bleibt, welche Rechte die den Kapitalismus rücksichtslos praktizierenden USA innehaben, welche sie im Fall eines Falles nutzen würden oder bereits nutzen. Erheblich klarer sehe ich das Verhalten unserer Bundesregierungen, die in der Tat gerne nach der Pfeife der USA tanzten und tanzen....

1 Bild

Bitte nicht umdrehen! 1

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 10.10.2014 | 98 mal gelesen

Herr Schäuble schäumt: AfD eine Schande für Deutschland* Genau genommen, nutzt er mit seiner Wortwahl der AfD mehr als dass er ihr schadet. Betrachtet man diese Partei genauer, hat sie mit den Piraten eins gemein: Sie ist keine Gruppierung mit einigermaßen erkennbarer einheitlicher Ausrichtung, sondern ein Schmelztiegel unzufriedener Bürgerinnen und Bürger, von denen sich jede(r) das aussuchen kann, was den eigenen...

1 Bild

Weil wir sie gewählt haben …

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 03.08.2014 | 87 mal gelesen

Die Anzahl der die Menschheit belastenden Problemthemen ist so groß, dass das einzelne Problem zumindest scheinbar nicht mehr so gewichtig erscheint. Morgens die Nachrichten einzuschalten, heißt, sich mit Krieg, Tod, Naturzerstörung überfluten zu lassen … ein Nachrichten-Tsunami bricht über den Zuhörer ein, dem er sich letztlich nur durch Flucht entziehen kann. Flucht ist gleichbedeutend mit Weghören, mit Relativieren, mit...

1 Bild

Parteien und Tierschutz 3

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 28.03.2012 | 233 mal gelesen

Tierschutz? Na klar! Eine Partei, die es wagen würde, dieses Thema zu erkennbar zu vernachlässigen, würde untergehen. Zur Landtagswahl im Saarland stellte der Verein Menschen für Tierrechte (www.tierrechte.de) in einer Übersicht zusammen, was die etablierten Parteien zu diesem Thema zu sagen haben. Der eilige Leser wird sich zwar wundern, wie wenig die CDU an Antworten bereithält. Auch die die Einführung eines...